Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Europa trifft Amerika: „Diese Insel ist wohl die schönste, die Menschenaugen je gesehen", sagte Christoph Kolumbus, als er 1492 Kuba entdeckte. Er strandete mit seinem Schiff in einer Bucht, die heute zu Baracoa zählt. Baracoa war damit Kubas erste spanische Siedlung und avancierte 1512 sogar zur Hauptstadt des Landes. Allerdings dauerte ihr Ruhm nur drei Jahre (bis 1515): Dann gab Baracoa das Zepter an Santiago de Cuba ab, das etwas zentraler lag. Havanna wurde erst einige Jahre später zur Hauptstadt erklärt. Heute ist das ganz im Osten gelegene Städtchen Baracoa mit etwas mehr als 80.000 Einwohnern ein ärmliches Provinznest – allerdings ein besonders schönes. Viel Regen sorgt für üppige Vegetation und macht Baracoa zur grünsten Stadt Kubas.

Weitere interessante Beiträge im Tourix Reisemagazin:

Planen Sie Ihre Traumreise? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung

Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung