Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Albanien, Kosovo & Nordmazedonien. Das geheimnisvolle Land des Adlers.

10-tägige Rundreise durch Albanien

Mirë se erdhët - Herzlich Willkommen in Albanien! Freuen Sie sich auf eine spannende Reise durch das "Land des Adlers". Riesige Bergrücken, schroffe Felswände, romantische Wälder und sattgrüne Wiesen - die abwechslungsreiche Landschaft Albaniens wartet auf Sie. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser der natürlichen Quellen von Nderlysa oder bahnen Sie sich bei einem Offroad-Abenteuer den Weg durch die albanischen Alpen. Ein rustikales Barbecue, "slow food" Dinner mit Speisen aus der Region, oder Kochen mit Einheimischen - lassen Sie sich die kulinarischen Höhepunkte Albaniens auf der Zunge zergehen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • "slow food" Dinner auf einer lokalen Farm, auf den Spuren vergangener Zeiten: Höhlenbesichtigung in Pellumbas, aufregende Geländewagen-Tour durch die albanischen Alpen

Flug von Deutschland nach Priština. Nach der Ankunft werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Im Anschluss geht es zu dem berühmtesten Kloster im Kosovo, Visoki Decani. Sie fahren weiter nach Bajram Curr. In der kleinen Stand im Nordosten Albaniens haben Sie Zeit zur freien Verfügung zum Mittagessen (nicht inklusive), bevor es in Richtung Valbona geht. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Zwischenstopp, um die traumhafte Aussicht auf den Fluss Valbona zu genießen. Abendessen und Übernachtung in Valbona.

Das Frühstück schenkt Ihnen neue Energie für die bevorstehende Wanderung (ca. 6 km, ca. 3 - 4 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht). Auf geht‘s zur Quelle des Valbona–Flusses. Die kantigen Felsen im Flussbett tragen die Spuren des markanten Wetters in den Wintermonaten. Durch ein gletschergeformtes Tal schlängelt sich der Pfad hinauf in Höhen von 1.200 m. Sie hören das Plätschern der Karstquellen, aus denen der wilde Valbona-Fluss entspringt. Zurück im Dorf besuchen Sie traditionelle Häuser von Einheimischen. Die Bewohner freuen sich schon darauf, Ihnen die albanische Lebensweise näher zu bringen. Ist es nicht spannend, aus erster Hand etwas über die Traditionen und das Leben in der Abgeschiedenheit zu erfahren? Lassen Sie sich überraschen von der Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit, die Ihnen die Albaner entgegenbringen. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus in Valbona.

Heute geht es am frühen Morgen in Richtung Breglum, um einen fantastischen Ausflug mit der Fähre zu unternehmen. Genießen Sie eine dreistündige Bootstour auf dem Koman See in Richtung Vau-Deja. Danach erfolgt der Transfer nach Fishta. Dort genießen Sie Ihr Mittagessen in einem fabelhaften Restaurant. Freuen Sie sich auf ein "slow food" Mittagessen, bestehend aus regionalen und saisonalen Speisen und Getränken, die nachhaltig angebaut werden. Vor oder nach dem Essen haben Sie noch ein wenig Zeit, um die Farm zu erkunden und einiges über die Herkunft Ihres Mittagessen zu erfahren. Weiter geht es nach Shkodra. Die alten Steine des Städtchens zeugen von einer über 2.400 Jahre alten Geschichte. Durch die Nähe zu den westlichen Handelsrouten hatte die Stadt vor allem strategisch eine große Bedeutung, die sie sich bis heute bewahrt hat. Auf einem felsigen Hügel thronen die Ruinen der Festung von Rozafa über der grünen Ebene. Während einer Besichtigung bestaunen Sie die Festung. Sie steht für die bewegte Geschichte von Shkodra. Illyrer, Byzantiner, Venezianer und Türken haben hier ihre Spuren hinterlassen. Übernachtung in Shkodra.

Vom Frühstück gestärkt besichtigen Sie heute Shkodra. Durch die Nähe zu den westlichen Handelsrouten hatte die Stadt vor allem strategisch eine große Bedeutung, die sie sich bis heute bewahrt hat. Sie flanieren durch die Gassen der Stadt, vorbei an entzückenden Kirchen und mächtigen Moscheen. Im Anschluss erwartet Sie ein wahres Offroad-Abenteuer! Mit dem Minibus bahnen Sie sich Ihren Weg nach Thet. Hinter Ihnen wirbeln Staubwolken auf, wenn Sie über die Schotterstraßen fahren. Ihr Ziel ist der Ursprung Albaniens: die albanischen Alpen. Inmitten von schroffen Zweitausendern liegt das charmante Örtchen Theth. Die eisblauen Flüsse Shaga und Kapresa schlängeln sich durch die unberührte Landschaft. Gestärkt von einem Lunch machen Sie einen Spaziergang durch Theth (ca. 4 km, ca. 3 - 4 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht). Sie beenden die Tour im Dorf Nderlysa, wo ein kleiner Fluss die Felsen umspült. Traditionelles Abendessen und Übernachtung in Shkodra.

Nach dem Frühstück fahren Sie heute in die Hauptstadt Albaniens. Am Fuße des wildgrünen Berges Dajti liegt die Hauptstadt Tirana. Im Herzen der Stadt flanieren Sie entlang des Boulevards "Deshmoret e Kombit". Die Bauten, die die Prachtstraße säumen, stehen symbolisch für den Aufschwung und die westliche Orientierung Albaniens. Sie folgen dem Boulevard bis zum Skanderbeg-Platz, hier wird der Nationalheld mit einem riesigen Reiterdenkmal verehrt. Die Et'hem Bey Moschee, der Glockenturm, das Nationalmuseum und die Pyramide erzählen Ihnen mehr über die bewegte Geschichte Tiranas. Der Mutter Theresa-Platz, der Kongressplatz und die Universität dürfen bei Ihrer Stadterkundung natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag fahren Sie mit einer Seilbahn gemütlich auf den Hausberg Dajti. Diese wunderbare Aussicht über die sattgrünen Bergrücken können Sie den ganzen Abend genießen. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Abendessen in luftiger Höhe, im Panoramarestaurant. Lassen Sie Ihre Blicke noch einmal schweifen, bevor Sie ihr Zimmer auf 1.000 m Höhe über der Hauptstadt beziehen. Abendessen und Übernachtung in Tirana.

Gestärkt vom Frühstück starten Sie den Tag mit einer Wanderung auf den Dajti Berg (ca. 6 km, ca. 3 - 4 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht). Lassen Sie sich von der beeindruckenden Landschaft der albanischen Berge beeindrucken. Im Anschluss geht es weiter nach Elbasan. Hier unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung. Sie bestaunen die Burgmauern und die Ruinen der Basilika. Der letzte Transfer bringt Sie nach Voskopoja, wo Abendessen und Übernachtung erfolgen.

Nach einem gemütlichen Frühstück besichtigen Sie das zwischen Bergweiden und Wäldern liegende Dorf Voskopoja. Kaum zu glauben, dass hier sieben Kirchen stehen. St. Athanasius und St. Nicolas sind zwei besonders schöne Exemplare. Im Inneren der Kirchen erheben sich reich verzierte Kuppeln, die von außen nicht zu erkennen sind. Sichtbare Kuppeln waren in früheren Zeiten nur Moscheen vorbehalten. Somit durften die Kuppeln der orthodoxen Gotteshäuser von außen nicht zu sehen sein. In diesem kleinen Dorf erleben Sie die Religionsvielfalt eines ganzen Landes und lernen die einheimischen Farmen kennen. In einem der Gasthäuser versammeln Sie sich, um gemeinsam Ihr Mittagessen zuzubereiten. Die Einheimischen zeigen Ihnen, wie der traditionelle, albanische Kuchen hergestellt wird. Er ist einzigartig in ganz Albanien. Übernachtung im Hotel in Voskopoja.

Sie überqueren die Grenze nach Nordmazedonien. Ihre Reise führt Sie in die Nähe des Ohridsees zum Kloster Sveti Naum, das Sie besichtigen werden. Das Innere der Kirche ist mit Fresken, die Szenen aus dem Leben des heiligen Naums darstellen, geschmückt. Anschließend fahren Sie weiter nach Ohrid, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben. In der charmanten Stadt finden Sie mit Sicherheit ein ruhiges Plätzchen für ein Mittagessen (nicht inklusive), bevor es zurück nach Albanien in die Stadt Kruja geht. Abendessen und Übernachtung in Kruja.

Sie besuchen den Basar in Kruja. Hier ist noch heute der orientalische Einfluss der Osmanen zu spüren. Unter glänzenden Kupferwaren, handgeschnitztem Holz-Spielzeug, bunten Gewändern und gewebten Teppichen finden Sie bestimmt ein schönes Souvenir! Außerdem besuchen Sie die Kruja Festung. Danach brechen Sie auf nach Prizren im Kosovo. An die Ufer des seichten Flusses Bistrica bettet sich die vielfarbige Großstadt. Die Stadt erstreckt sich vor der malerischen Kulisse einer aufgetürmten Gebirgskette. Die Nähe zu den Grenzen Nordmazedoniens, Albaniens und Montenegros hat das Stadtleben geprägt. Die Sinan-Pascha-Moschee (gegen Gebühr, vor Ort buchbar) ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Besichtigen Sie das größte Gotteshaus des Landes. Anschließend besuchen Sie eine einheimische Familie und trinken dort gemeinsam einen türkischen Kaffee. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Prizren.

Ihre aufregende Reise geht heute zu Ende. Hätten Sie gedacht, dass Albanien so viel zu bieten hat? Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass die Wanderungen in Valbona (Tag 2) und in Theth (Tag 4) von mittelmäßiger Schwierigkeit sind. Alternativ können Sie in den Orten auf die Gruppe warten und dort die Landschaft während eines gemütlichen Spaziergangs genießen oder in einem der Lokale einen Kaffee trinken. In Valbona gibt es die Möglichkeit, dass Sie einen Großteil der Wanderung mit einem Minivan zurücklegen können (buchbar vor Ort, gegen Gebühr ca. 5 € pro Person).
  • Flug eventuell mit Zwischenstopp mit Eurowings (oder gleichwertig) nach Pristina und zurück in der Economy Class
  • Stadtbesichtigungen in Theth (Tag 4), Tirana (Tag 5), Voskopoja (Tag 7), Kruja (Tag 9) und Prizren (Tag 9)
  • Besichtigung der Burg von Rozafa (Tag 2) und der Kruja-Festung (Tag 9)
  • Bootsfahrt auf dem Komani-Stausee (Tag 3)
  • Wanderungen im Valbona Nationalpark (Tag 2)
  • Transfers und Rundreise gemäß Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus, Minivan oder Geländewagen inklusive Eintrittsgelder
  • 9 Übernachtungen in 3-/4-Sterne-Hotels oder Gasthäusern
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 9 x Frühstück (Tag 2 - 10)
  • 2 x Mittagessen (Tag 3 und 7)
  • 7 x Abendessen (Tag 1 - 2, 4 - 6 und 8 - 9)
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 149 €
  • 0 € - ab Düsseldorf
  • 0 € - ab Stuttgart
Merkmale der Reise

maximal 20 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtungen in 3-/4-Sterne-Hotels und Gästehäusern

Reiseziele

Albanien

Themen der Reise

Erlebnisreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Highlights
Regionales und nachhaltiges Abendessen auf einer FarmAufregende Geländewagen-Tour durch die albanischen AlpenKochen mit Einheimischen in einem kleinen DorfBootsfahrt auf dem Koman-Stausee durch die meterhohen FelswändeAbendessen und Übernachtung auf dem Hausberg Dajti über den Dächern Tiranas

Ihre Unterkünfte während der ErlebnisreiseSie übernachten in ausgewählten 3-/4-Sterne-Hotels bzw. Gästehäusern, die alle über ein Restaurant verfügen. Außerdem verbringen Sie eine Nacht im Gästehaus, das von Einheimischen geführt wird. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Hinweise zum Reiseverlauf
Bitte beachten Sie, dass sich bedingt durch den Zustand des Straßennetzes längere Fahrtzeiten ergeben können. Während des Besuchs der Einheimischen an Tag 8 sind Trinkgelder willkommen (nach eigenem Ermessen).

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
05.05.2020 - 14.05.2020 - -
12.05.2020 - 21.05.2020 € 1.149,- - Zu diesem Datum anfragen
19.05.2020 - 28.05.2020 € 1.199,- € 1.348,- Zu diesem Datum anfragen
26.05.2020 - 04.06.2020 - -
02.06.2020 - 11.06.2020 € 1.199,- € 1.348,- Zu diesem Datum anfragen
09.06.2020 - 18.06.2020 - € 1.248,-
16.06.2020 - 25.06.2020 € 1.149,- € 1.298,- Zu diesem Datum anfragen
23.06.2020 - 02.07.2020 - -
30.06.2020 - 09.07.2020 € 1.099,- € 1.248,- Zu diesem Datum anfragen
07.07.2020 - 16.07.2020 € 1.099,- € 1.248,- Zu diesem Datum anfragen
28.07.2020 - 06.08.2020 - -
18.08.2020 - 27.08.2020 - -
25.08.2020 - 03.09.2020 - -
01.09.2020 - 10.09.2020 - -
08.09.2020 - 17.09.2020 € 1.099,- € 1.248,- Zu diesem Datum anfragen
15.09.2020 - 24.09.2020 € 1.149,- € 1.298,- Zu diesem Datum anfragen
22.09.2020 - 01.10.2020 € 1.149,- € 1.298,- Zu diesem Datum anfragen
29.09.2020 - 08.10.2020 - -
06.10.2020 - 15.10.2020 € 1.149,- € 1.298,- Zu diesem Datum anfragen
13.10.2020 - 22.10.2020 - -
20.10.2020 - 29.10.2020 - -
27.10.2020 - 05.11.2020 € 1.099,- € 1.248,- Zu diesem Datum anfragen
Berge & Meer
ab € 1.099,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 79996

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Albanien, Kosovo & Nordmazedonien. Das geheimnisvolle Land des Adlers."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung