Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Algarve und Andalusien

9-tägige Erlebnisreise durch Spanien und Portugal

»Bom día!« und »Buenos días!« Intensive Düfte und Farben, Landschaften wie aus dem Bilderbuch und eine der schönsten Küsten Europas, das ist die Algarve im Süden Portugals. An der Costa de la Luz, Andalusiens unbekanntem Süden machen wir uns auf und erfahren mehr über den Sherry, besuchen die »weißen Dörfer« im Hinterland der Costa de la Luz und bummeln durch idyllische Altstädte. Neugierig geworden? Dann begleiten Sie uns auf dieser Kombinationsreise!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Besuch am Cabo de Sao Vicente, Besuch einer Bodega mit Sherryprobe

Sobald Sie in Faro angekommen sind, werden Sie begrüßt und es erfolgt die Fahrt zu Ihrem Hotel, welches die nächsten vier Nächte für Sie gebucht ist. (A)

Nach dem Frühstück führt uns der Ausflug zunächst in die ehemalige Hauptstadt der Mauren, nach Silves, wo wir das Kastell und die Kathedrale besichtigen werden. Wir lassen die vegetationsreichen Hügel der Serra de Monchique auf uns wirken und genießen die wunderbare Aussicht vom höchsten Gipfel der Provinz, dem Foia. Dann machen wir uns auf, zum »Ende Europas«, zum »Cabo de Săo Vicente« wo sich tosend die Wellen des Atlantiks brechen. Natürlich darf auch Sagres nicht fehlen, bekannt aufgrund der Festung Heinrich des Seefahrers. Unser Entdeckungstag endet in der historischen Hafenstadt Lagos mit Besichtigung des ehemaligen Sklavenmarktes, der Innenstadt und der Statue von Heinrich des Seefahrers. 200 km (F, A)

Das wunderschöne Naturschutzgebiet der »Costa Vicentina« mit ihrer wilden Natur und den felsumgebenden Buchten entdecken wir heute. Früh morgens fahren wir in Richtung »Zambujeira do Mar«, einen bekannten Fischerort, geschützt durch ein hohe Steilküste und mit einen tollen Blick auf den Atllantik. Danach geht es weiter nach »Odeceixe«, dieser Strand ist nach dem Fluss benannt, der hier ins Meer fließt und die Grenze zwischen den Regionen Alentejo und Algarve bildet. Einen grandiosen Aublick auf die Natur haben wir von hier. Nach einer Pause im Dorf geht es weiter nach »Aljezur«. Während eines Spaziergangs werden wir durch die kleinen typischen Gassen die maurische Burg erreichen. Wir lassen uns von dem Panoramablick verzaubern. Bevor wir zurück ins Hotel fahren, besuchen wir noch die wunderschöne Strände Monte Clerigo und Arrifana mit den Ruinen der Festung. Wir begeben uns dazu ganz auf die Spitze der Klippen. Von der Festung ist nicht allzu viel übrig, aber der Blick auf den wilden Atlantik und die Steilküste ist grandios. 240 km (F, A)

Heute lernen wir einige der weniger bekannten Flecken der Ostalgarve kennen. Dabei bummeln wir über den Markt von Olhăo und lassen uns von den Marktfrauen das Angebot an Obst und Gemüse erklären. Selbstverständlich werden wir auch das ein oder andere probieren. In Olhăo kann man an der kubischen Architektur deutlich den maurischen Einfluss erkennen. Anschließend fahren wir nach Santa Luzia, einem beschaulichen Fischerdorf und Zentrum der Krakenfischerei. Wir gelangen schließlich nach Tavira, der Königin unter den Küstenstädten der Algarve. Eine römische Brücke aus dem vierten Jahrhundert, die maurische Festung und der Besuch einer der 22 Kirchen stehen hier auf dem Programm. Wir haben freie Zeit, um etwas zu essen, bevor wir schließlich Faro, die Hauptstadt der Provinz Algarve, erreichen. Auf der Rückfahrt halten wir bei Almancil und besichtigen die Kapelle von Săo Lourenço, die sich durch ihre reichliche Ausstattung mit handbemalten Kacheln auszeichnet. 165 km (F, A)

Wir verabschieden uns von Portugal und machen uns auf in das zweite Land auf der iberischen Halbinsel, nach Spanien! Unser erstes Ziel ist die andalusische Hauptstadt, Sevilla. Früher Sitz der Kolonialverwaltung, heute aufstrebendes Zentrum Südspaniens. Wir werfen einen Blick in die drittgrößte Kathedrale der Welt mit dem ehemaligen Minarett und heutigen Glockenturm ist sie das Wahrzeichen der Stadt und Zeugin der Reconquista. Ein Bummel durch das ehemals jüdische Viertel Santa Cruz zeigt uns das romantische Sevilla. Zum Abschluss unternehmen wir einen Spaziergang über den wunderschönen Plaza de Espańa - Spanien pur ! 355 km (F, A)

Heute besuchen wir Jerez de la Frontera, das Zentrum der Sherryproduktion. Hier lernen wir in der Bodega von Juan näheres über den Herstellungsprozess des Sherrys und werden die Gelegenheit für eine Kostprobe nutzen. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der Königlich-Andalusischen Reitschule. Wir bestaunen die Araberpferde während einer anderthalbstündigen Vorführung. Anschließend fahren wir in die Hafenstadt Cádiz, die älteste Stadt Europas, deren Gründung den Phöniziern zugeschrieben wird. Wir sehen die imposante Kathedrale und den Plaza Espańa mit dem Verfassungsdenkmal und bummeln durch die verwinkelten Gassen der Altstadt. 140 km (F, A)

Die »weißen Dörfer« im Hinterland der Costa de la Luz gehören zu den malerischsten Orten in Europa. Zu Recht sind sie geradezu als Ikonen Spaniens auch in die Geschichte des Tourismus eingegangen. Wir fahren in das malerische Dorf Vejer, das - umgeben von einer Stadtmauer - majestätisch auf einem Hochplateau thront. Ein Bummel durch die Altstadt führt uns zum Spanischen Platz. Weiter geht die Fahrt vorbei am weißen Dorf Barbate und dem Naturpark La Brena de Barbate, einem Pinienwald an der Küste. Bevor es zum Hotel zurückgeht, halten wir noch am Kap Trafalgar. Über Holzstege spazieren wir zum Leuchtturm und sehen die Erinnerungstafel der berühmten Seeschlacht, die Lord Nelson vor Trafalgar schlug. 100 km (F, A)

Heute können Sie den Tag nach eigenen Vorlieben gestalten. Genießen Sie den Tag am Hotelpool und lassen Sie die Seele baumeln, am besten mit einem kühlen Getränk in der Hand! Wie wäre es am Abend mit einem Spaziergang zum nahegelegenen Strand, um einen tollen Sonnenuntergang zu sehen? (F, A)

Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen von Jerez de la Frontera, von wo aus Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihren Rückflug zum Ausgangsflughafen antreten. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Silves mit Kastell und Kathedrale
  • Besuch am Cabo de Sao Vicente
  • Sagres mit Festung "Heinrichs des Seefahrers"
  • Zu Besuch im Naturschutzgebiet "Costa Vicentina"
  • Tavira - Königin der Küstenstädte an der Algarve
  • Andalusiens Hauptstadt Sevilla mit Kathedrale
  • Besuch einer Bodega mit Sherryprobe
  • Vorführung in der Königlich-Andalusischen Reitschule
  • Bummel durch die älteste Stadt Europas: Cadiz
  • "Weißen Dörfer" im Hinterland der Costa de la Luz
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis Faro/ab Jerez de la Frontera*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 8x Frühstück, 8x Abendessen
  • 86 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

ab 12 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Komfort-Hotels

Reiseziele

Algarve (Portugal), Andalusien (Spanien), Sevilla (Spanien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Highlights
Serra de Monquiche, Kathedrale in Sevilla, Kap Trafalgar

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
25.04.2021 - 03.05.2021 € 1.295,- € 1.495,- Zu diesem Datum anfragen
19.05.2021 - 27.05.2021 € 1.375,- € 1.575,- Zu diesem Datum anfragen
15.09.2021 - 23.09.2021 € 1.495,- € 1.695,- Zu diesem Datum anfragen
20.10.2021 - 28.10.2021 € 1.345,- € 1.545,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 1.295,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91792

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Algarve und Andalusien"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung