Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit ASI Reisen

Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing

8-tägige Trekkingreise durch Deutschland, Österreich und Italien

Vom Werdenfelser Land in die nördlichste Stadt Italiens. Aus Richtung München kommend beeindruckt die atemberaubende Bergkulisse von Garmisch-Partenkirchen – jene Berge, die wir überschreiten. Nach einem gemütlichen Start mit der Auffahrt der Eckbauerbahn wandern wir in Richtung Mittenwald. Anschließend lassen wir Deutschland hinter uns und erreichen Tirol. Vorbei an der Alpenhauptstadt Innsbruck wandern wir durch die Stubaier Alpen in Richtung Südtirol. In Sterzing empfangen uns prächtige Bürgerhäuser, malerische Einkaufsstraßen und mittelalterliche Plätze – nicht umsonst zählt die Altstadt zu den Perlen Südtirols.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Durch den Alpenpark Karwendel, Idyllisches Obernbergtal, Alpenregion: Bayern-Tirol-Südtirol, vom Stubaital nach Maria Waldrast

Von Garmisch Aufffahrt mit dem Gondellift zum Eckbauer (1.250 m). Wanderung vorbei an Schloss Elmau zum wunderbar gelegenen Lautersee und weiter nach Mittenwald.

Unterkunft: Erlebnishotel Hubertushof
Verpflegung: Abendessen
Aufstieg: 250m
Abstieg: 550m
Länge: 14.50km
Dauer: 4.00h

Am Morgen bringt uns ein Transfer in das wildromantische Gleirschtal bei Scharnitz. Vorbei an der Kristenalm geht es hinauf zum Solsteinhaus im südwestlichen Teil des Karwendelgebirges. Bei einer Rast auf der Terrasse genießen wir bereits das Panorama des Inntals tief unter uns. Wir steigen in Richtung Hochzirl ab, von wo wir wieder abgeholt werden und zu unserem heutigen Hotel fahren.

Unterkunft: Schlösslhof
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 750m
Abstieg: 550m
Länge: 11.00km
Dauer: 5.00h

Heute wartet die beeindruckende Gebirgskette der Kalkkögel auf uns. Wir wandern durch das Ruhegebiet über der Axamer Lizum über den Übergang des Halsl hinüber in das Stubaital.

Unterkunft: Hotel Alpenstolz
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 800m
Abstieg: 1200m
Länge: 13.00km
Dauer: 6.00h

Am Morgen bringt uns der Serleslift zurück in die Stubaier Alpen. Vorbei am Waldraster Jöchl wandern wir in Richtung des Klostergasthofes Maria Waldrast. Am Fuße der Serles (2.718m) liegt der Wallfahrtsort und Klostergasthof Maria Waldrast (1.641 m). Bereits um 1400 erwähnt ist es auch heute noch Ziel zahlreicher Pilger. Vorbei an der Blaserhütte erreichen wir Trins im Gschnitztal.

Unterkunft: Zita
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 900m
Abstieg: 1250m
Länge: 13.00km
Dauer: 7.00h

Auch heute werden wir wieder von einem Tal in das Nächste wechseln. Über das Eggerjoch wandern wir zum Lichtsee. Als beliebtes Ausflugsziel liegt der See in einer weiten Mulde östlich vom Trunajoch auf einer Seehöhe von 2.101 m. Von hier haben wir herrliche Ausblicke nach Süden zu den Brenner Bergen, zu den Tribulaunen und besonders zum Olperer. Wir lassen den See wieder hinter uns und steigen ins idyllische Obernbergtal zu unserer heutigen Unterkunft ab.

Unterkunft: Humlerhof
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 800m
Abstieg: 900m
Länge: 15.00km
Dauer: 6.00h

In Mitten des Landschaftsschutzgebietes der Tribulaune liegt der Obernberger See, ein atemberaubendes Naturdenkmal, das die Schönheit der Umgebung in sich widerspiegelt. Wie in früheren Zeiten wechseln auch wir die Grenze auf alten Schmugglerpfaden über das Sandjoch hinüber ins italiensche Pflerschtal.

Unterkunft: Alpinhotel Gudrun
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 750m
Abstieg: 1000m
Länge: 13.00km
Dauer: 5.50h

Von der Ladurnerhütte hoch über dem Pflerschtal aus wartet der Dolomieuweg, oder auch 6-Almenweg genannt, auf uns. Vorbei an urigen Almen wandern wir bis zur Valmingalm, einem bezauberndem Almendorf. Auch der französiche Adelige und Geologe Deodat de Dolomieu wusste diese Gegend für seine Forschungsreisen zu schätzen - Ende des 18. Jahrhundert entdeckte er hier das kalkhaltige Dolomit-Gestein, welches nach ihm benannt wurde. Schon bald haben wir unsere Ziel Sterzing vor Augen. Bei einem Cappuccino in der Altstadt lassen wir die heutige Etappe ausklingen.

Unterkunft: Alpinhotel Gudrun
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 450m
Abstieg: 250m
Länge: 6.00km
Dauer: 4.00h

Nach dem Frühstück bringt uns ein gemeinsamer Transfer wieder zurück an unseren Ausgangsort nach Garmisch von wo aus wir unsere individuelle Heimreise antreten.
Verpflegung: Frühstück
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte in 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI-Tourenbuch
  • Reiserücktrittsversicherung
Merkmale der Reise

8 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels

Reiseziele

Südtirol (Italien), Tirol (Österreich)

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Höhepunkte
Entdecken Sie Adler & Gämse im Alpenpark KarwendelSpüren Sie die Magie der AlpenWandern Sie dank Gepäcktransfer mit leichtem Tagesrucksack

Einreisebestimmungen
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Preise
Preise gelten ab/bis Garmisch-Partenkirchen

Anreise
PKW: Autobahn A95 München - Eschenlohe- Ausfahrt 11 Eschenlohe Richtung Garmisch - Partenkirchen - B2 bis nach Garmisch-Partenkirchen. Kostenlose Parkmöglichkeit am Parkplatz beim Eisstadion (ca. 2,5 km entfernt; zum Treffpunkt mit der Ortsbuslinie 1 od. 2 ab Bahnhof bis Haltestelle Skistadion) oder am Kainzenbad, ca. 750 m  vom Treffpunkt entfernt.Weiters können Sie nach Anfrage beim Hotel Dorint (Mittenwalder Straße 59, 82467 Garmisch-Partenkirchen, ca. 400 m vom entfernt) für € 7,--/Tag parken.BAHN: Vom Hbf. München mit der Regionalbahn bis Bhf. Garmisch-Partenkirchen. Fahrtdauer ca. 1,5 h.RÜCKREISE: Der gemeinsame Rücktransfer wird am 8. Reisetag um ca. 9:30 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Garmisch wird um ca. 12:00 Uhr sein! Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!

Unterkuenfte
Übernachtet wird in den Ortschaften entlang der Strecke. 3- und 4-Sterne Hotels erlauben einen erholsamen Schlaf, um den nächsten Tag wieder voll genießen zu können. Der Verzicht auf Übernachtungen in klassischen Berghütten macht eine Alpenüberquerung nun auch für die Wanderer möglich, die den Komfort eines eigenen Zimmers nicht missen wollen.

Schwierigkeitsgrad
3

Profil
Mit GepäcktransportMeist gute Wege, mitunter wandern wir auf schmalen PfadenVon Unterkunft zu Unterkunft8-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3

Treffpunkt
Am Anreisetag um 12:00 Uhr an der Talstation der Gondelbahn zum Eckbauer in Garmisch, Tel. +49 8821 3469. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie dem Bergwanderführer unter dieser Nummer Bescheid zu geben.Ihr Gepäck zur Beförderung wird ebenfalls am Treffpunkt übernommen.

Ausrüstung
Waschutensilien und pers. MedikamenteSonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)Wasserflasche mit mind. 1 Liter FassungsvermögenKnöchelhohe Bergschuhe mit ProfilsohleReisetasche für den GepäcktransportTagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen

Zusatzausrüstung
Fotoausrüstung, FernglasBequeme Bekleidung und SchuheRegenschutzhülle für den RucksackFunktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)BadesachenTeleskopwanderstöcke als GehhilfeSüßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.Taschenmesser

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

ASI Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - ASI - AlpinSchule Innsbruck GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
24.08.2019 - 31.08.2019 - -
25.08.2019 - 01.09.2019 - -
31.08.2019 - 07.09.2019 - -
01.09.2019 - 08.09.2019 - -
03.09.2019 - 10.09.2019 - -
07.09.2019 - 14.09.2019 € 1.150,- € 1.295,- Zu diesem Datum anfragen
14.09.2019 - 21.09.2019 € 1.150,- € 1.295,- Zu diesem Datum anfragen
ASI Reisen
ab € 1.150,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 57233

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung