Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit SKR Reisen

Apulien: Höhepunkte

10-tägige Erlebnisreise durch Italien

APULIEN ist historisch sehr bedeutsam und bietet doch gleichzeitg einen Einblick in das authentische, italienische Alltagsleben. Während dieser 10-tägigen Reise lernen Sie die Höhepunkte Apuliens ebenso wie weniger bekannte, aber genauso beeindruckende Sehenswürdigkeiten kennen. Apulische Spezialitäten dürfen dabei nicht fehlen. Durch zwei Hotelwechsel haben Sie die Möglichkeit, die herrliche Region entspannt und mit Zeit für eigene Erkundungen zu entdecken.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Bootsausflug entlang der Steilküste, Olivenölverkostung

Sie werden am Flughafen in Empfang genommen. Je nach Ankunftszeit können Sie nach dem Check-In in Ihrem zentral gelegenen Hotel auf eigene Faust einen ersten Eindruck von der lebendigen Stadt Bari gewinnen. Ob Sie im Hotel oder einem Restaurant außerhalb zu Abend essen, entscheiden Sie selbst. Gerne gibt das Hotel Ihnen Tipps. 2 Nächte in Bari.

Nach dem Frühstück lernen Sie Ihre Reiseleitung kennen und erfahren Wissenswertes zu den nächsten Tagen. Ihr erstes Ziel ist heute Bari und seine liebevoll restaurierte Altstadt, in der das italienische Leben direkt auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Wie für einen Werbefilm geschrieben, sieht man Frauen mit ihren flinken Fingern auf Nudelbrettern die typischen „orecchiette“ formen. Gleichzeitig ist die Hauptstadt Apuliens ein Wirtschaftszentrum und wichtige Universitätsstadt. Besonders sehenswert ist neben anderen beeindruckenden Bauwerken die romanische Wallfahrtskirche San Nicola. Die Portale der Basilika sind aufwändig gestaltet und zeigen beispielsweise Stiere am Hauptportal. Gegen Mittag freuen Sie sich über die apulische Spezialität „panzerotto“. In Form und Zubereitung vergleichbar mit einer Calzone, kosten Sie die typische Speise. Danach besuchen Sie die geheimnisvolle Burg aus der Zeit Kaiser Friedrichs II. Das Castel del Monte (UNESCO Weltkulturerbe) wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist weltweit als ein geniales Beispiel mittelalterlicher Architektur bekannt, vereint jedoch Bauelemente unterschiedlicher Stile und Epochen: von den römischen Löwen am Eingang zu den gotischen Türmen. (F)

Morgens erkunden Sie Trani, eine der schönsten Hafenstädte an der Costa di Bari. Heller Kalkstein, der nach wie vor in der Umgebung gebrochen wird, lässt die Gebäude und die Stadt leuchten. Dazu gehört auch die Kathedrale S. Nicola Pellegrino, direkt über dem Meer gelegen. Die „Königin der apulischen Kathedralen“ wirkt trotz mehrerer Bauunterbrechungen und einer insgesamt langen Bauzeit in sich geschlossen. Gegenüber befindet sich das Stauferkastell, das einst von Wasser umgeben war und für einige Jahre als Gefängnis diente. In Barlettas hübscher Altstadt staunen Sie dann über die verschiedenen Reminiszenzen aus längst vergangenen Zeiten. Einst befand sich hier der italienische Hauptsitz des Deutschen Ritterordens sowie ein florierender Orienthafen. Anschließend machen Sie sich auf den Weg ganz in den Süden Apuliens und beziehen dort Ihr Hotel. 4 Nächte in Uggiano La Chiesa. (F)

Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie heute Uggiano La Chiesa und schlendern durch die schöne Stadt mit ihrem historischen Zentrum. Dabei bleibt Zeit für eigene Erkundungen und, wer möchte, für das Einkaufen von Souvenirs. Bei gutem Wetter fahren Sie anschließend nach Porto Badisco, einem kleinen Fischerort. Herrlich gelegen an einer Art kleinem Fjord mit Sandstrand empfiehlt sich hier eine Abkühlung im Meer. Am Nachmittag bleibt genügend Zeit sich im schönen Garten Ihres Hotels, auf der Sonnenterrasse oder am Außenpool zu entspannen. Abends entscheiden Sie, ob Sie gerne die schmackhafte Küche Ihres Hotels kosten oder sich ein schönes Restaurant suchen möchten. (F)

Den heutigen Tag gestalten Sie ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen. Lassen Sie die Seele baumeln, lesen Sie ein gutes Buch im herrlichen Garten des Hotels. Wenn Sie es aktiver mögen, können Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Gallipolli fahren. Gemeinsam schlendern Sie durch die auf einer Insel errichtete Altstadt mit ihrer stolzen Kathedrale. Auf dem Wochenmarkt erleben Sie das quirlige Alltagsleben der Apulier. Vielleicht möchten Sie auch etwas frisches Obst einkaufen? Anschließend fahren Sie Richtung Leuca, und am Hafen von Torre Vado beginnt Ihr Bootsausflug entlang der Steilküste mit einmaligen Ausblicken und einer erfrischenden Badepause (fakultativ, buchbar und zahlbar vor Ort). (F)

Morgens machen Sie sich auf nach Galatina. Die versteckte Perle des authentischen Südens überzeugt besonders durch die Basilika Santa Caterina. Alle fünf Kirchenschiffe sind fast vollständig mit Fresken aus dem 14. und 15. Jahrhundert geschmückt. Damit stellen sie den zweitgrößten Freskenzyklus in Italien dar. Am Nachmittag besuchen Sie Otranto, das gerade einmal 80 Kilometer von Albanien entfernt liegt. Die Altstadt ist sehr gut erhalten und präsentiert sich als wahres Juwel. Ihr Abendessen genießen Sie mit Ihren Mitreisenden und Ihrer Reiseleitung in einem lokalen Fisch-Restaurant. Fangfrischer Fisch und typisch apulische Küche machen das Beisammensein ideal. (F/A)

Bekannt als „das Florenz des Südens“ ist Lecce eine herrliche Barockstadt. Dies spiegelt sich in kunstvoll verzierten Gebäuden der Altstadt aus örtlichem Tuffstein wider. Vorbei an der Porta Napoli gehen Sie zum Dom, sehen die Piazza SantOronzo und das römische Amphitheater. Bei der Basilika Santa Croce, dem Herzstück des Lecceser Barocks, endet Ihr Rundgang. Daraufhin fahren Sie Richtung Bari und machen an der Küste bei Polignano a Mare Halt. Auf einem steilen Felsvorsprung thront die Ortschaft mit ihren weiß gestrichenen Häusern über dem Meer. Besonders köstlich soll hier das italienische „gelato“ sein. Sie sind eingeladen, sich davon selbst ein Bild zu machen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Noicattaro. 3 Nächte dort. (F)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in die „Weiße Stadt“ Ostuni. Vorbei an mächtigen Olivenbäumen gelangen Sie auf eine Hügelkuppel über der Küste. Was für eine traumhafte Lage! Zuvor erfahren Sie in einer Ölmühle Interessantes über das beliebte Olivenöl und verkosten dieses. Gegen Mittag fahren Sie weiter nach Alberobello. 1996 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet, staunen Sie hier über die Trulli-Häuser. Die niedlichen kleinen Rundhäuser mit den charakteristischen Zipfeldächern sind aus Kalksteinplatten errichtet und das Wahrzeichen der Region Apulien. Sie schlendern bei Ihrem Besuch durch die Stadtteile Aia piccola und Rione Monti, in denen ganze Straßenzüge von Trulli-Bauten geschmückt sind. Zum Abschluss Ihres erlebnisreichen Tages stoßen Sie in einer typischen Enothek mit lokalen Weinen an und freuen sich über kleine, schmackhafte Häppchen. Cin cin! (F)

Eine wunderschöne Landschaft begleitet Sie am Morgen auf dem Weg nach Altamura. Unterwegs halten Sie an einer lokalen Bäckerei an, um die Focaccia zu probieren. Das Fladenbrot wird aus Hefeteig hergestellt und vor dem Backen mit Salz, Olivenöl und meistens Kräutern belegt. Buon Appetito! Aus den Resten hoher Mauern wurde Altamura im Auftrag von Kaiser Friedrich II. 1231 gegründet. Sie besichtigen die Stadt bei einem gemütlichen Spaziergang durch die idyllischen Altstadtgassen. Später fahren Sie nach Matera. In den weichen Kalkstein wurden hier Höhlensiedlungen in die Felswand geschlagen (UNESCO Weltkulturerbe). Aufgrund der schlechten Lebensbedingungen wurden die Wohnungen Mitte 1950 geräumt. Heute befinden sich in den Felsenwohnungen, genannt Sassi, Museen, Restaurants und Unterkünfte. Den Abend lassen Sie bei einem schmackhaften Essen in Torre a Mare ausklingen. (F/A)

Mit vielen Erinnerungen im Gepäck verabschieden Sie sich heute. Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 5 Gästen
  • Flug (Economy) nach Bari (BRI) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Sondertarif auf Anfrage.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Bari zum Hotel und zurück; Wartezeiten möglich.
  • 9 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • ständige, örtliche, deutschsprachige, Reiseleitung
  • zusätzliche lokale Gästeführung in Matera
  • Zuschlag für Halbpension: 135€; 7 Abendessen im Hotel, exklusive Getränke; buchbar & zahlbar vor Ort; bitte beim Check-in vor Ort anmelden.
  • 71 € - Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • 0 € - Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

5 bis 12 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Hotels

Reiseziele

Apulien (Italien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Studienreise

Programmhinweis
Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis auf Anfrage.BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2021

Hinweise
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!

IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Nächte / Sterne*Änderungen vorbehaltenBari / Hotel Boston / 2 / ***Uggiano La Chiesa / Hotel Mulino a Vento / 4 / ***Noicattaro / UNA Hotel Regina / 3 / *****Landeskategorie

Highlights
- HÖHEPUNKTE- Castel del Monte: der achteckige Bau gibt bis heute Rätsel auf (UNESCO Weltkulturerbe)- Alberobello: weiße Kegelbauten säumen die Gassen (UNESCO Weltkulturerbe)- Matera: Europäische Kulturhauptstadt 2019 & UNESCO Weltkulturerbe- Bari: Hauptstadt Apuliens & Kunstmetropole- DAS BESONDERE BEI SKR- typische Focaccia in Altamura genießen Warmherzigkeit der Apulier bei Begegnungen kennen & schätzen lernen- entspanntes Abschiedsessen im Küstenort Torre a Mare- lokale Spezialität „panzerotto“ probieren- regionale Weine in einer typischen Enothek verkosten

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

SKR Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - SKR Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
03.04.2021 - 12.04.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
17.04.2021 - 26.04.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
24.04.2021 - 03.05.2021 € 1.969,- € 2.219,- Zu diesem Datum anfragen
01.05.2021 - 10.05.2021 € 1.899,- € 2.149,- Zu diesem Datum anfragen
08.05.2021 - 17.05.2021 € 1.969,- € 2.219,- Zu diesem Datum anfragen
15.05.2021 - 24.05.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
29.05.2021 - 07.06.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
05.06.2021 - 14.06.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
04.09.2021 - 13.09.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
11.09.2021 - 20.09.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
25.09.2021 - 04.10.2021 € 1.989,- € 2.239,- Zu diesem Datum anfragen
16.10.2021 - 25.10.2021 € 1.969,- € 2.219,- Zu diesem Datum anfragen
SKR Reisen
ab € 1.899,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 85084

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Apulien: Höhepunkte"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung