Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Apulien - Entschleunigung am Stiefelabsatz

8-tägige smart & small

Ausgangspunkt für inspirierende Urlaubstage: zwei stilvolle kleine Hotels in den romantischen Küstenorten Trani und Otranto. Noch kleiner: die Trulli, die wir in Alberobello besuchen. Entdecken Sie Stadtschönheiten wie Bari und Lecce, radeln Sie am Meer entlang und freuen Sie sich auf den Besuch bei einer Kaffeerösterin, die zum "caffč" einlädt. Außerdem: viel Zeit fürs Flanieren, Parlieren und den Vino auf der Piazza.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Sie fahren 1. Klasse mit der Bahn zum gewählten Flughafen und fliegen im Laufe des Tages nach Bari, wo wir Sie, je nach gebuchtem Flug, am Flughafen abholen. In Trani begrüßt Sie das • Boutique-Hotel San Paolo al Convento am malerischen Fischerhafen, nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt entfernt. Vom Ambiente des ehemaligen Klosters mit seinen 33 großzügigen Zimmern werden Sie schwärmen. Trani ist übrigens Mitglied der Cittŕslow-Bewegung, die sich die Entschleunigung des Lebens zum Ziel setzt. Wir üben schon mal. Beim Abendessen in einer Trattoria lernen Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin und Apuliens Küchengeheimnisse kennen. Vier Übernachtungen in Trani.

Über dem Meer erhebt sich schneeweiß die Kathedrale von Trani – Höhepunkt unseres Vormittagsspaziergangs. Mittags stärken wir uns auf einem Bauernhof mit hausgemachten Antipasti. Schon aus der Ferne ein Hingucker: das achteckige Castel del Monte, das wie eine steinerne Krone über der Ebene thront. Ungeklärt bis heute seine Funktion, rätselhaft der Bauherr Friedrich II., aber Ihre Reiseleiterin weiß Fakten und Hintergründe und lüftet das ein oder andere Geheimnis.

Mit der Bahn geht es in 30 Minuten nach Bari. Das einstige Aschenbrödel Süditaliens hat sich fein gemacht, der Lebensrhythmus in der Altstadt ist aber immer noch sehr "piano", wie wir beim Rundgang bemerken: In den alten Gassen formen Hausfrauen hingebungsvoll Pasta. Und mittendrin: die romanische Kirche S. Nicola, deren spannende Baugeschichte Ihnen Ihre Reiseleiterin näherbringt. In den Modeläden der Via Sparano shoppen oder in einer Bar beim Aperitivo in die Sonne blinzeln? Das Nachmittagsprogramm bestimmen ganz allein Sie. Bleiben können Sie, solange Sie Lust haben - vielleicht gleich bis zum Abendessen? Alle 20 Minuten geht ein Zug zurück nach Trani.

Lust auf etwas sportliche Betätigung? Dann ist heute der richtige Tag dazu! Zuerst geht es gemeinsam mit dem Zug (ca. 10 Min.) nach Barletta. Was erwartet uns hier? Ein Bronzekoloss, eine hübsche Altstadt am Meer, die berühmte zeitgenössische Büste, die Friedrich II. darstellen soll (nicht immer zugänglich), und fangfrischer Fisch. Den probieren wir auch gleich beim Mittagessen in einer netten Trattoria. Dann macht jeder, was er will: mit der Reiseleiterin auf bequemen Rädern immer am Meer entlang radeln (ca. 10 km, leicht) und wenn das Wetter mitspielt, ein Sprung ins Wasser am feinen Sandstrand? Wer nicht Rad fahren möchte, kann ins spannende Museum mit zeitgenössischer Kunst im Palazzo Marra gehen. Oder einfach nur beim Cappuccino aufs Meer schauen? Zurück nimmt jeder den Zug, den er möchte ...

An Puppenhäuser erinnern die Rundbauten mit Zipfelmützendächern aus Kalk – die Trulli. Die schönsten entdecken wir in Alberobello. Ein Drittel des italienischen Olivenöls wird in Apulien gepresst. Wie? Das erfahren Sie in einer Ölmühle. "Gut geölt" spazieren wir dann durch Ostunis Gassenlabyrinth, wo uns der Mezzogiorno - Italiens Süden - sehr orientalisch vorkommt. In Otranto erwartet Sie Entspannung pur im stilvollen • Boutique-Hotel Corte di Nettuno, ideal gelegen für einen Spaziergang durch die Altstadt. Die 28 Zimmer des ehemaligen Gutshofs sind freundlich und komfortabel, die Dachterrasse lockt mit Sonnenliegen und Hafenblick. Heute Abend speisen wir im stilvollen Hotelrestaurant. Drei Übernachtungen in Otranto.

Mit Kunstgenuss im Dom von Otranto beginnt der Vormittag: Das Fußbodenmosaik zeigt mit zehn Millionen Puzzlesteinchen biblische und antike Geschichten. Wie gut, dass Ihre Reiseleiterin sie Ihnen zu erzählen weiß! Wir fahren an der Steilküste entlang nach Süden. Bei gutem Wetter steigen wir um ins Boot und sehen uns die Klippen vom Wasser aus an. Badesachen eingepackt? Wenn Sie nicht gern von Wellen geschaukelt werden, können Sie auch einen aussichtsreichen Spaziergang unternehmen und den Bootsfahrern zuwinken. Am Kap Santa Maria di Leuca genießen wir den Blick aufs Meer von Apuliens südlichster Spitze. Nachmittags begrüßen uns engagierte Winzer zum kleinen Imbiss mit Weinprobe und stellen uns Apuliens edle Tropfen vor.

Eine Stadtschönheit: In Lecce zeugen Kirchen, Paläste und Brunnen von barockem Überschwang. Die Menschen hier verstehen sich aufs Genießen – wie Camilla, die uns die Tür zu ihrer Kaffeerösterei öffnet. Sie nimmt uns mit auf eine Reise durch die Kaffeegeschichte, und wir erfahren, mit Kaffeetassen in der Hand, die Geheimnisse von Anbau, Röstung und perfekter Crema. Nachmittags in Otranto bleibt Zeit fürs Dolcefarniente - inklusive (Sonnen-)Baden am Strand. In einer Trattoria feiern wir abends Abschied und lassen uns Italiens Süden noch einmal auf der Zunge zergehen.

Morgens gemeinsame Fahrt zum Flughafen von Bari (Ankunft ca. 10.30 Uhr) und individueller Rückflug.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort und zurück in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Fahrradleihgebühr, Übernachtungssteuer in Otranto, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten.
  • Linienflug (Economy) mit Air Dolomiti/Lufthansa von München nach Bari und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 55 €)
  • Transfer vom/zum Flughafen
  • Ausflüge in bequemem Bus mit Klimaanlage
  • Bahn-, Rad- und Bootsfahrten lt. Programm
  • 4 Nächte im Hotel San Paolo al Convento**** in Trani und 3 Nächte im Hotel Corte di Nettuno**** in Otranto; beide Hotels mit Klimaanlage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen in einer Trattoria, ein Mittagessen auf einem Bauernhof, ein Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in typischen Restaurants
  • Eine Weinprobe mit Imbiss
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

8 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung im Komfort-Hotel

Reiseziele

Apulien (Italien)

Themen der Reise

Rundreise

Ihre Hotels
Die ersten vier Nächte verbringen Sie im Boutique-Hotel San Paolo al Convento am malerischen Fischerhafen von Trani, nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt entfernt. Vom Ambiente des ehemaligen Klosters werden Sie schwärmen. Die 33 großzügigen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Jeden Morgen steht in der alten Kapelle des Hotels ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für Sie bereit. Der ruhige Innenhof des Hotels dient als Loungebereich, in dem Sie Erfrischungen genießen können. Im hübschen Städtchen Otranto erwartet Sie dann für drei Nächte Entspannung pur im stilvollen Boutique-Hotel Corte di Nettuno, ideal gelegen für einen Spaziergang durch die Altstadt. Das ganze Hotel überzeugt durch sein einzigartiges Design zum Thema Meer, das sich in den Einrichtungselementen und Mosaiken widerspiegelt. Die 28 Zimmer des ehemaligen Gutshofs sind hell und freundlich eingerichtet und mit Flachbildschirm, Klimaanlage und kostenfreiem Internetzugang ausgestattet. Die Dachterrasse lockt mit Sonnenliegen und Hafenblick. Im Restaurant wird apulische Küche serviert. Termin, 17.4.19: Grande Hotel Lecce Das Grande Hotel di Lecce ist in einem Jugendstil-Gebäude aus dem 19. Jahrhundert gelegen. Die 53 Zimmer sind stilvoll und komfortabel eingerichtet. Der schöne Garten mit Pool lädt zum Verweilen ein. Am erste Abend speisen wir im stilvollen Hotelrestaurant.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels
Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßigen Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können. Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab: - Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden - fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise - Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm - Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen - Niedrigere Fensterbrüstungen - Auf Grund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Sicherheitsgurte im Bus
Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
03.04.2019 - 10.04.2019 € 1.695,- € 1.935,- Zu diesem Datum anfragen
10.04.2019 - 17.04.2019 - -
17.04.2019 - 24.04.2019 € 1.845,- € 2.125,- Zu diesem Datum anfragen
24.04.2019 - 01.05.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
01.05.2019 - 08.05.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
08.05.2019 - 15.05.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
15.05.2019 - 22.05.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
22.05.2019 - 29.05.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
29.05.2019 - 05.06.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
05.06.2019 - 12.06.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
12.06.2019 - 19.06.2019 € 1.795,- - Zu diesem Datum anfragen
19.06.2019 - 26.06.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
28.08.2019 - 04.09.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
04.09.2019 - 11.09.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
11.09.2019 - 18.09.2019 € 1.795,- € 2.055,- Zu diesem Datum anfragen
18.09.2019 - 25.09.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
25.09.2019 - 02.10.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
02.10.2019 - 09.10.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
09.10.2019 - 16.10.2019 € 1.745,- € 1.995,- Zu diesem Datum anfragen
16.10.2019 - 23.10.2019 € 1.695,- € 1.935,- Zu diesem Datum anfragen
23.10.2019 - 30.10.2019 - -
Studiosus
ab € 1.695,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 86577

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Apulien - Entschleunigung am Stiefelabsatz"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung