Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Argentinien & Chile. Spannende Erlebnisse von Buenos Aires über San Pedro de Atacama bis Santiago de Chile.

18-tägig Erlebnisreise durch Argentinien und Chile

Sie fahren über Brückenwege und dann steht er auf einmal vor Ihnen - der gewaltige Perito Moreno Gletscher mit seiner eisigen Schönheit! Und er hört nicht auf zu wachsen.Ebenso beeindruckend, aber ein völliger Kontrast, bietet der Tierra del Fuego Nationalpark mit seiner besonderen Vegetation des Feuerlandes.Wird auch in Ihnen das Feuer entfacht? Spätestens in der Stadt des Tango - Buenos Aires wird dies der Fall sein. Eine Reise voller Naturschönheiten und aufregender Städte in Argentinien und Chile warten auf Sie. Im Anschluss verbringen Sie 3 Nächte in der malerischen Atacama-Wüste und eine weitere Nacht in Santiago de Chile.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Ausflüge in die Nationalparks Tierra del Fuego und Torres del Paine, Besuch des Valle de la Luna

Während Sie Ihre Sitzplätze im Flugzeug einnehmen, kreisen die Gedanken um die bevorstehende Rundreise. Was wird mich wohl in Argentinien erwarten? Soviel sei gesagt: Es wird ein unvergessliches Erlebnis! Ihre Rundreise startet mit dem Flug von Deutschland nach Buenos Aires.

Das Ziel ist erreicht und Sie betreten argentinischen Boden. Jetzt nur noch die Koffer einsammeln und es kann losgehen. Ihre deutschsprachige Reiseleitung heißt Sie herzlich willkommen. Per Transfer gelangen Sie zum Hotel.

Sicher sind Sie schon ganz gespannt darauf, diese interessante Stadt näher kennenzulernen. Da kommt doch eine Stadtrundfahrt am Vormittag sehr gelegen. Ihr erstes Ziel ist der Hauptplatz Plaza de Mayor mit der Casa Rosada. Ein rosa Regierungsgebäude? Mal was Anderes. Auch der ehemalige Regierungssitz Cabildo de Buenos Aires ist mit seinen elf Torbögen hübsch anzusehen. Weiter geht es zur Hauptkirche der Katholiken, der Catedral Metropolitana de Buenos Aires, eines der wichtigsten katholischen Wahrzeichen des Landes. Beim Betreten der Kirche erfasst Sie ein ehrfürchtiges Gefühl. Anschließend fahren Sie nach San Telmo, dessen alte kleine Häuser und Kopfsteinpflasterstraßen dem Stadtteil ein besonderes Flair verleihen. Danach finden Sie sich im Hafenviertel La Boca wieder. Das bekannteste der 48 Viertel der Stadt entzückt durch seine bunten Wellblechhäuser. Wussten Sie, dass man zum Bau der Häuser alte Schiffsteile verwendet hat? Während Sie über die El Caminito schlendern, betrachten Sie die hübschen Arbeiten der Straßenkünstler. Im Anschluss besichtigen Sie das moderne Viertel Recoleta, mit dem gleichnamigen Friedhof. Auch die ehemalige First Lady Argentiniens, Evita, hat hier ihre letzte Ruhe gefunden. Auf der breitesten Prachtstraße der Welt, der Avenida 9 de Julio, erwartet Sie der berühmte Obelisk. Noch fasziniert von der Oper im Teatro Cólon, befinden Sie sich schon auf dem Weg nach Palermo. Der flächenmäßig größte Stadtteil wird Sie mit seinen weitläufigen Parkanlagen und Gärten verzaubern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zum Tigre-Delta (vor Ort buchbar, ca. US$ 80.- pro Person bei
10 Personen). Sie besuchen zunächst San Isidro, ein aristokratisches Viertel am Rande von Buenos Aires. Im Anschluss erkunden Sie bei einer etwa 1-stündigen Bootstour das Tigre-Delta mit seinen Flüssen und den unzähligen dicht bewachsenen Inseln.

Heute heißt es voraussichtlich früh raus aus den Federn. Per Transfer gelangen Sie zum Flughafen Buenos Aires und fliegen nach Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Dort angekommen nehmen Sie in einem Katamaran Platz. Über den Beagle-Kanal gleiten Sie auf dem Wasser zunächst zur Isla de los Pájaros. Welch wunderbares Fleckchen Natur! In der Ferne vernehmen Sie lautstarke Geräusche. Was das wohl sein mag? Das sind die unzähligen Seelöwen, die sich auf der gleichnamigen Insel tummeln. Die Seelöweninsel ist die isolierteste der Falkland Inseln und heute das Zuhause von über 40 verschiedenen Vogelarten, Seelöwen und Seeelefanten. Den Abschluss des Ausfluges bildet der Leuchtturm "Les Eclaireurs". Im Anschluss finden Sie sich im Tierra del Fuego Nationalpark wieder. Der Nationalpark beeindruckt vor allem durch die besondere Vegetation des Feuerlandes. Lengas-Wälder, Farne und Moose erzeugen einen bunten Farbmix. An der Ensenada Bucht erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, einen Poststempel vom "Ende der Welt" zu erhalten. Das entzückende kleine Postamt auf dem Steg wird Ihnen sicher gefallen. Danach erreichen Sie die Brücke über den Lapataia Fluss. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Laguna Negra, dem Roca See und dem Aussichtspunkt der Lapataia Bucht. Anschließend geht es zurück nach Ushuaia.

Am heutigen Tag gelangen Sie per Transfer zum Flughafen von Ushuaia und fliegen nach El Calafate. Dort angekommen nimmt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung in Empfang. Anschließend geht es weiter zu Ihrem Hotel.

Das Highlight des heutigen Tages ist der Perito Moreno Gletscher. Ihr Weg dorthin führt entlang der Straßen des Nationalparks Los Glaciares. Nachdem Sie mehrere kleinere Gletscher hinter sich gelassen haben, erreichen Sie die Aussichtsplattformen. Das gewaltige Ausmaß des Perito Moreno Gletschers lässt sich vom Boden aus nur erahnen. Da, schon wieder - ein weiteres Stück der eisigen Masse löst sich ab und fällt mit lautem Getöse zu Wasser! Nehmen Sie sich ruhig die Zeit, dieses Naturspektakel in Ruhe zu betrachten. Anschließend geht es zurück nach El Calafate.

Ein freier Tag. Was unternimmt man da? Sie könnten zum Beispiel das charmante Städtchen auf eigene Faust erkunden. Vielleicht kommen Sie mit den Einwohnern ins Gespräch? Oder unternehmen Sie einen Ganztagesausflug und besuchen Sie heute den Upsala Gletscher und die Estancia Christina (vor Ort buchbar, ca. US$ 250.- pro Person bei 10 Personen). Ein Ausflug voller Vergnügen und einmaliger Überraschungen erwartet Sie.

Auf nach Chile! Nach dem Frühstück fahren Sie zum Grenzübergang Cerro Castillo. Hier überqueren Sie die chilenische Grenze und wechseln das Fahrzeug, um zu Ihrem Hotel in Torres del Paine zu gelangen.

Frisch gestärkt vom Frühstück befinden Sie sich auf dem Weg zum Nationalpark Torres del Paine. Seit 1978 gehört dieser zum Biosphärenreservat der UNESCO. Dort angekommen bietet sich Ihnen eine Mischung aus Seen, grünen Weiden, bizarren Bergformationen und schneebedeckten Gipfeln. Ein wunderbarer Anblick! Nicht umsonst zählt er zu dem Eindrucksvollsten, was der Süden Chiles zu bieten hat. Das tosende Rauschen von Wassermassen verrät Ihnen, dass der Salto Grande ganz in der Nähe sein muss. Der größte und spektakulärste Wasserfall des Parks ist etwa 15 m hoch. Vorbei an verschiedenen Aussichtspunkten und Fotomotiven geht es weiter über den Rio Paine und gleichnamigen Wasserfall zum Lago Grey. Eine kurze Wanderung (etwa 20 Min.) über einen Pfad bringt Sie zum Aussichtspunkt am Grey See, wo Sie einen wunderbaren Blick auf den Gletscher Grey haben. Gegen Nachmittag fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in Puerto Natales.

Zunächst geht es per Transfer zum Flughafen von Punta Arenas und Flug nach Santiago de Chile. Dort nimmt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung in Empfang und begleitet Sie zum Hotel.

Die erste Station Ihrer halbtägigen Stadtrundfahrt ist der Club Hipico. Diese traditionsreiche Pferderennstrecke besteht seit 1870 und ist die älteste Chiles. Weiter geht es entlang des Stadtgartens Parque O’Higgins, der etwa ein Viertel der Größe des New Yorker Central Parks umfasst. Beim Anblick des Palacio Cousino fühlen Sie sich gleich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt. Wie alt mag dieses Gebäude wohl sein? Der prachtvolle Stadtpalast ist nicht zuletzt dank des säulenförmigen Eingangs schön anzusehen. Auf der Hauptstraße Alameda geht es weiter Richtung Stadtzentrum. Auf dem Weg dorthin ist Ihr erstes Ziel der Regierungspalast La Moneda. Anschließend passieren Sie eine der ältesten Universitäten Amerikas, die Universidad de Chile. Ein weiteres geschichtsträchtiges Gebäude ist die Kirche San Francisco. Sie ist als das älteste Gebäude der Kolonialära Chiles ausgezeichnet. Vorbei an der Nationalbibliothek, eine der größten Südamerikas, geht es weiter zum Santa Lucia Hügel. Wussten Sie, dass hier 1541 die Gründung von Santiago stattgefunden hat? Im Stadtzentrum sehen Sie den Hauptplatz mit der Kathedrale und der alten Post. Mögen Sie Fisch? Dann ist der nächste Stopp genau das Richtige für Sie. Der Mercado Central, Hauptmarkt für Fisch und Meeresfrüchte, bietet eine große Auswahl unterschiedlichster Köstlichkeiten des Ozeans. Wenn Sie die Dinge gerne von oben sehen, bietet sich der Aussichtspunkt Cerro San Cristobal an. Sie erreichen ihn über das Künstler- und Ausgehviertel Bellavista. Ein fantastischer Ausblick über das scheinbar endlose Häusermeer von Santiago! Gegen Ende der Stadtrundfahrt besichtigen Sie noch die modernen Wohngebiete Vitacura und Las Condes. Den Abschluss bildet der Besuch des Geschäfts- und Einkaufsviertels Providencia.

Der heutige Tag, der Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit und erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Es gibt noch soviel zu entdecken. Oder Sie nehmen an einem optionalen Ganztagsausflug in das Maipo-Tal teil (vor Ort buchbar, ca. US$ 99.- pro Person bei 10 Personen). Das Maipo-Tal ist der Geburtsort fast aller historischen Weingüter Chiles. Viele der Weinkeller haben alte Traditionen beibehalten und sich seit dem 19. Jh. kaum verändert. Damit auch Sie auf den Geschmack kommen, besichtigen Sie hier 2 Weingüter inklusive Weinprobe.

Transfer zum Flughafen von Santiago. Wenige Stunden darauf landen Sie weiter nördlich, in Calama. Am Flughafen nimmt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung in Empfang. Anschließend geht es per Transfer zu Ihrem Hotel in San Pedro de Atacama.

Wie ein gewaltiger Teppich liegt die Stille über dem riesigen Atacama-Salzsee. Was vor Millionen von Jahren geschaffen wurde, gleicht heute mehr einer weißen Wüste, als einem blauen See. Als Sie in dem kleinen Indianerdorf Toconao ankommen, fallen Ihnen gleich die hübschen Skulpturen auf. Diese werden von den Einwohnern mit viel Liebe zum Detail aus weißem Vulkangestein gefertigt. Im Valle de la Luna, dem Mondtal, erwartet Sie am Abend etwas ganz Besonderes: Von der höchsten Düne des Tals, überblicken Sie das bizarr geformte Wüstengestein bis zur Kulisse schneebedeckter Vulkane am Horizont. Während die Sonne hinter den Bergen verschwindet, taucht sie die Landschaft in ein prächtiges Farbenspiel aus rot, orange und violett.

Das frühe Klingeln des Weckers gegen 4 Uhr morgens wird belohnt, denn eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Gegend wartet auf Sie. Und im Gegenlicht der ersten Sonnenstrahlen gelingen ganz besonders gute Bilder davon. Noch schnell das Frühstück im Box-Paket eingepackt und schon geht es los zu den Tatio-Geysiren. Pünktlich zum Sonnenaufgang erreichen Sie das Hochtal von Tatio auf 4.321 m Höhe. Es zischt, blubbert und dampft gewaltig hier oben, am höchst-gelegenen Geysirfeld der Welt. Mit etwas Glück lassen sich die Vicuńas, wilde Verwandte der Lamas, sehen. Wussten Sie, dass Ihr Fell als zweitfeinstes Gewebe nach der Seide gilt? Rest des Tages frei.

Heute geht es zurück zum Flughafen von Calama. Ihre erste, "kleine" Heimreise treten Sie heute beim Flug Richtung Santiago de Chile an. Dort angekommen begleitet Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter zu Ihrem Hotel.

Flughafentransfer und Rückflug nach Deutschland. Eine beeindruckende Reise geht zu Ende!
  • Linienflug mit Zwischenstopp mit LATAM Airlines Group (oder gleichwertig) nach Buenos Aires und zurück ab Santiago de Chile in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 3 Inlandsflüge mit LATAM Airlines (oder gleichwertig) während der Rundreise in der Economy Class
  • Inlandsflüge mit LATAM Airlines (oder gleichwertig) von Santiago de Chile nach Calama und zurück in der Economy Class
  • Inlandsflüge mit LATAM Airlines (oder gleichwertig) von Santiago de Chile nach Calama und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise in teilweise klimatisierten Reisebussen gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 3 Übernachtungen in Mittelklassehotels in der Atacama-Wüste
  • 1 Übernachtung im Mittelklassehotel in Santiago de Chile
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 15 x Frühstück
  • Ausflug in den Tierra del Fuego Nationalpark
  • Ausflug in den Tierra del Fuego Nationalpark
  • Stadtrundfahrten in Buenos Aires und Santiago de Chile
  • Stadtrundfahrten in Buenos Aires und Santiago de Chile
  • Besuch des Perito Moreno-Gletschers
  • Besuch des Perito Moreno-Gletschers
  • Örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung
  • Inlandsflüge mit LATAM Airlines (oder gleichwertig) von Santiago de Chile nach Calama und zurück
  • Programm und Transfers in teilweise klimatisierten Reisebussen gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder
  • 4 x Frühstück
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 899 €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Unterkünfte:

Unterbringung in Mittelklassehotels

Reiseziele

Buenos Aires (Argentinien), Santiago de Chile (Chile), Torres del Paine Nationalpark (Chile)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Städtereise

Highlights
Ausflug zum Perito Moreno Gletscher im Nationalpark Los Glaciares (UNESCO-Weltnaturerbe) und zu den Tatio-GeysirenAusflüge in die Nationalparks Tierra del Fuego und Torres del PaineBesuch des Valle de la LunaKatamaran-Fahrt zu den SeelöweninselnStadtrundfahrten in Buenos Aires und Santiago de Chile

Ihre Mittelklassehotels
Ihre Hotels verfügen über Rezeption, Lobby und z. T. über Restaurants und Bar.Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Weitere Informationen
Einreisebestimmungen für deutsche StaatsabgehörigeAusweis/Pass Erwachsene: Bei Einreise noch min. 6 Monate gültiger Reisepass.Impfvorschriften: Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A.Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können.Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

Hinweise zum Reiseverlauf
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise der Ausflüge auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen beruhen und daher variieren können.Bitte beachten Sie, dass einige der besuchten Orte über 4.000 m hoch gelegen sind.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
07.01.2019 - 23.01.2019 - -
04.02.2019 - 20.02.2019 - -
04.03.2019 - 20.03.2019 - -
01.04.2019 - 17.04.2019 € 4.099,- € 4.998,- Zu diesem Datum anfragen
15.04.2019 - 01.05.2019 € 4.199,- € 5.098,- Zu diesem Datum anfragen
Berge & Meer
ab € 4.099,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 48795

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Argentinien & Chile. Spannende Erlebnisse von Buenos Aires über San Pedro de Atacama bis Santiago de Chile."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung