Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Australien - Naturwunder

23-tägige NaturStudienreise

Australien breitet auf dieser Rundreise seine natürliche Vielfalt vor Ihnen aus, und aus diesem Schatz haben wir die kostbarsten Naturjuwelen gewählt: die tropischen Regenwälder in Queensland und die sagenhafte Unterwasserwelt des Great Barrier Reef, die eukalyptusschweren Blue Mountains, die Tierparadiese auf Kangaroo Island und im Kakadu-Nationalpark und natürlich die Wüste mit dem Ayers Rock (Uluru). Stimmungsvolle Gänsehautmomente erleben Sie bei Sonnenauf- und -untergängen an ausgesuchten Orten - hier verzaubert Sie die Natur mit einem besonders schönen Licht. Das Finale in Sydney rundet das Bild dieses Kontinents der Landschaftskontraste grandios ab.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Nachmittags Flug nach Dubai (Flugdauer ca. 6 Std.). Ankunft gegen Mitternacht (Ortszeit) und Weiterflug nach Adelaide (nonstop, ca. 12 Std.).

Abends Ankunft in Adelaide. Ihr Studiosus-Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Hotel. Drei Übernachtungen in Adelaide in einem zentral gelegenen Hotel.

Im Südaustralischen Museum bekommen wir zur Einstimmung einen ausgezeichneten Einblick in die Kultur der Aborigines und die einzigartige Natur Australiens. Die Stadtrundfahrt führt uns dann von Adelaide an den Strand von Glenelg. Sonnenschein, Meeresduft, Wellengang - der Indische Ozean heißt uns willkommen! Anschließend bleibt Zeit für Sie. Erkunden Sie z.B. Glenelg und fahren Sie später mit der Straßenbahn zurück! Oder wie wäre es mit einem ersten Einkaufsbummel in der Rundle Mall in Adelaide?

Heute erwartet uns ein besonderes Erlebnis. Nur ein halbstündiger Flug mit Kleinflugzeugen und wir erleben Natur pur! Kangaroo Island empfängt uns bei unserem Tagesausflug mit rauen, beeindruckenden Landschaften und einem Paradies für Tiere: Verschont von eingeschleppten Krankheiten und ohne natürliche Feinde, fühlen sich hier Seelöwen, Kängurus und Koalas pudelwohl. Wir besuchen eine Eukalyptus-Destillerie und beobachten Robben und Koalas an der Südküste. Nach einem Mittagessen in einem Restaurant in der Vivonne Bay bestaunen wir die bizarren Felsformationen der Remarkable Rocks im Flinders-Chase-Nationalpark, bevor es per Flug zurück nach Adelaide geht. Fahrtstrecke 270 km.

Am Vormittag fliegen wir in die Wüstenmetropole Alice Springs: staubtrockene Luft, rostrote Erde und herzliche Menschen. Es bleibt Zeit für einen Bummel durch die Aboriginal Art Galleries in der Fußgängerzone von "Alice". Zur Einstimmung auf die nächsten Tage erfahren wir nachmittags im Desert Park mehr über die natürlichen Lebensräume im Outback. Wie können die Wüstenpflanzen und -tiere in dieser wasserarmen Wildnis überleben? Ihr Reiseleiter kennt die Details.

Mit einem geländegängigen Bus geht es heute ins Outback. Im West-MacDonnell-Nationalpark reihen sich landschaftliche Höhepunkte aneinander wie Perlen auf einer Kette. Etwa in der Schlucht Standley Chasm und den Ocker Pits: roter Sandstein, leuchtend im Sonnenschein und dazwischen plötzlich grüne Farne und Bäume. Im Roadhouse von Glen Helen nehmen wir uns Zeit für ein echtes Aussie-Barbecue. Nachmittags geht es auf der Mereenie Loop Road, der berühmten Sandpiste durch die Wüste, zum Kings Canyon. Auf dem Weg blicken wir auf den Gosse Bluff, einen gewaltigen Meteoritenkrater, heute ein heiliger Ort der Ureinwohner. 360 km, teilweise auf asphaltierten Straßen, teilweise auf Sandpisten.

Wanderfreunde stehen heute früh auf - noch vor Sonnenaufgang. So bekommen Sie bei der Wanderung im Watarrka-Nationalpark (3 Std., mittel, ?350 m ?350 m) die schönsten Fotomotive im Kings Canyon vor die Linse. Bei einem späten Frühstück treffen die "Langschläfer" wieder auf die Gruppe. Weiter geht es mit dem Bus durch die rote Halbwüste. Auf der Fahrt diskutieren wir über die Gestohlenen Generationen der Aborigines: Erst vor einigen Jahren entschuldigte sich die Regierung für vergangenes Unrecht - reicht das für eine harmonische Zukunft? Dann erreichen wir den Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark, und gleich geht es zum Sonnenuntergang am Ayers Rock (UNESCO-Welterbe): Im Minutentakt wechselt der Zauberberg seine Farben. 290 km. Zwei Übernachtungen in der Nähe des Ayers Rock.

Ein erhabenes Erlebnis, der Sonnenaufgang am Ayers Rock. Heute stehen wir früh auf, fahren noch im Dunkeln in die Wüste und spüren im Licht der aufgehenden Sonne die morgendliche Frische des Outbacks auf der Haut. Anschließend entdecken wir Felsformationen, die von den Mythen und Traumpfaden der Aborigines erzählen. Zurück im Hotel, erwarten uns ein Frühstück zur Stärkung und der Pool für eine ausgedehnte Entspannungspause. Nachmittags besichtigen wir das Kulturzentrum der Ureinwohner und erwandern (1 Std., leicht, ?50 m ?50 m) die Kata Tjuta, auch Olgas genannt. Wie gigantische Kieselsteine wirken die 36 orangeroten Felsendome.

Von der Wüste in die Tropen: Ein klimatisches Kontrastprogramm erwartet uns vormittags nach unserem Flug in die Hafenstadt Darwin. Im Museum bekommen wir hier am Nachmittag einen ersten Eindruck von der Fauna des Northern Territory und wagen uns in ein akustisches Abenteuer der Natur - in einem schwarzen Raum stehen wir im Auge des Zyklons Tracy, der 1974 große Teile Darwins zerstörte.

Der Kakadu-Nationalpark (UNESCO-Welterbe) ist eines der landschaftlichen und kulturellen Highlights unserer Reise. Sein Name stammt von dem hiesigen Aborigine-Stamm: Gagudju. Hier spielte Paul Hogan den Bilderbuch-Australier Crocodile Dundee. Am Nachmittag beschäftigen wir uns am Ubirr Rock mit den Felsmalereien der Ureinwohner Nordaustraliens und tauchen in deren Kultur und Lebensweisen ein. Nach 420 km Fahrt auf gut ausgebauten Straßen erreichen wir unser Hotel im Herzen des Nationalparks. Zwei Übernachtungen im Kakadu-Nationalpark.

Auch heute lohnt sich das frühe Aufstehen. Bei der Bootsfahrt durch das riesige Flusssystem der Yellow Waters beobachten wir beim Sonnenaufgang die Tierwelt beim Aufstehen. Die unglaubliche Artenvielfalt und der landschaftliche Reichtum begeistern jeden Naturfan; Fotografen finden im Morgenlicht die besten Motive. Nach dem Frühstück und entspannten Stunden am Pool werfen wir nachmittags einen Blick in das Warrandjan Aboriginal Cultural Center und bestaunen am Nourlangie Rock die fantastische Kunst aus der Vergangenheit der Ureinwohner. Traumbilder zeigen Fische, Schildkröten, Schlangen und Kängurus. 50 km. Den Abend beschließen wir mit einem zünftigen Barbecue im Hotel.

Auf der Fahrt zurück nach Darwin erzählt Ihr Reiseleiter vom strittigen Uranabbau am Rande des Kakadu-Nationalparks. Australien ist heute weltweit einer der wichtigsten Rohstofflieferanten. Aber welche Folgen hat die Ausbeutung der reichen Bodenschätze für die Umwelt und die australische Klimapolitik? Nachmittags erkunden wir im Territory Wildlife Park ausführlich die vielfältige Tierwelt des tropischen Top End. Vögel, Säugetiere, Reptilien und Fische können hier in ihren natürlichen Lebensräumen beobachtet werden. 290 km. Übernachtung in Darwin.

Mittags fliegen wir an die Ostküste nach Cairns. Von dort geht es mit dem Bus die Küste entlang in die einsam gelegene Thala Beach Nature Lodge, die seit Jahren zu den von unseren Kunden am besten bewerteten Unterkünften in Australien zählt - welcome to paradise! 70 km. Vier Übernachtungen in einem etwas anderen Luxushotel zwischen Regenwald und Riff.

Das Gebiet der Mossman Gorge liegt im Daintree-Nationalpark (UNESCO-Welterbe) und wurde 2007 an die Ureinwohner zurückgegeben. Hier erwartet uns ein Aborigine und nimmt uns mit auf einen spannenden Dreamtime Walk in den dichten Regenwald. Fragen Sie ihn unterwegs nach den Pflanzen und deren Nutzung, den Lebensbedingungen der Ureinwohner in dieser tropischen Natur und wie man einen echten Billy Tea zubereitet! Anschließend schauen wir von einem Aussichtspunkt über Regenwald und Riff und spazieren über einen Naturlehrpfad durch einen Mangrovenwald. Fahrtstrecke 190 km.

Heute machen Sie das Programm! Relaxen am Hotelpool, picknicken am einsamen Sandstrand oder bei Spaziergängen die fantastische Pflanzen- und Vogelwelt rund um Ihr Resort kennenlernen? Oder möchten Sie sich mit der Kultur der Regenwaldmenschen im Tjapukai Aboriginal Cultural Park vertraut machen und mit der Gondel in das einstige Hippiedorf Kuranda schweben? Abends machen wir uns strandhübsch für das rustikale Galadinner. Wir treffen uns am Hotelstrand zum gemeinsamen Barbecue im Licht der untergehenden Sonne.

Heute geht es auf das bekannteste und größte Riff der Welt. Ihr Reiseleiter berichtet von den Gefährdungen des UNESCO-Welterbes und den zum Schutz ergriffenen Maßnahmen. Wir nutzen für diesen Ausflug einen kleinen Segelkatamaran und können dieses maritime Naturwunder so noch intensiver erleben. Springen Sie direkt vom Boot ins Wasser hinein in eine faszinierende Unterwasserwelt! Erkunden Sie schnorchelnd, schwimmend oder trockenen Fußes in einem Glasbodenboot die kunterbunte Welt der Korallen und Meerestiere! Zwischendrin können Sie an Bord entspannen und das Mittagsbuffet genießen.

Noch einmal zum Frühstück dem Morgenkonzert des Regenwaldes lauschen. Transfer nach Cairns (70 km) und mittags Flug nach Sydney. Von hier fahren wir gleich weiter in die Blue Mountains (UNESCO-Welterbe). Vom Echo Point bestaunen wir im Abendlicht die Felsformation Three Sisters. 110 km. Zwei Übernachtungen in den Blue Mountains.

Wer Lust hat, wandert (3 Std., leicht bis mittel, ?200 m ?200 m) am Vormittag mit dem Reiseleiter zwischen den duftenden Eukalyptusbäumen im Blue-Mountains-Nationalpark. Oder beginnen Sie den Tag geruhsam mit einer Runde durch den Hotelpool! Mittags spazieren wir gemeinsam durch die Everglades Gardens und lassen uns inmitten dieser Blütenpracht einen Imbiss schmecken. Anschließend bleibt freie Zeit. Wie wäre es mit einem Bummel durch den charmanten Ort Leura?

Mit einer der steilsten Standseilbahnen der Welt fahren wir hinab in eine Schlucht und spazieren dort durch die subtropische Botanik. Aus den Tiefen des Dschungels schweben wir mit einer Gondel wieder der Sonne entgegen. Dann auf nach Sydney! 120 km. Dort angekommen, erblicken wir bei einem Rundgang durch das historische Viertel The Rocks das beleuchtete Opernhaus. In einem der Pubs können Sie bei einem Bier mit den Aussies über Rugby, Fußball oder die hohen Immobilienpreise der Stadt plaudern. Drei Übernachtungen in Sydney im Altstadtviertel The Rocks, in Gehweite zum Opernhaus.

Am Vormittag schauen wir hinter die Kulissen des berühmten Opernhauses (UNESCO-Welterbe). Bei der anschließenden Rundfahrt geht es durch elegante Wohnviertel und zum windumtosten South Head im Harbour-Nationalpark, wo wir von den steilen Klippen sehnsuchtsvoll auf den Pazifik blicken. Natürlich halten wir auch an Sydneys berühmtem Stadtstrand Bondi Beach. Zurück in der City, fahren wir hoch hinauf auf den Aussichtsturm - die Hochhäuser und der Hafen Sydneys liegen uns majestätisch zu Füßen. Wer mag, kann anschließend im Aquarium von Darling Harbour Rochen und Haien in die Augen schauen.

Heute erleben wir Sydney zu Fuß und mit der Fähre. "Smell the plants!", heißt es zu Beginn im botanischen Garten, wo wir uns begeistert durch die Flora der Südhalbkugel schnuppern. Von Circular Quay fahren wir dann mit der Fähre in den Strandvorort Manly. Hier treffen wir einen Rettungsschwimmer in seinem "Büro" am Strand. Ob er tatsächlich einen Traumjob hat, diskutieren wir bei Kaffee und Tee. Zurück geht es wieder mit der Fähre. Es bleibt noch Zeit für eigene Ideen. Wer mag, bleibt in Manly, genießt die Strandatmosphäre oder wandert von hier an Buchten entlang zur Spit Bridge. Zum Abendessen geht es gemeinsam in ein modernes Restaurant. Bei saftigen Steaks und anderen Klassikern der australischen Küche lassen wir uns die Reise noch einmal auf der Zunge zergehen.

Bis zum Transfer zum Flughafen am Nachmittag bleibt Zeit für Sydney. Wie wäre es mit Shoppen im Queen Victoria Building? Oder nehmen Sie die Fähre nach Taronga in den Zoo! Eine andere Alternative: Besuchen Sie das Museum der Harbour Bridge - der Ausblick von der Spitze des Brückenpfeilers ist inklusive! Abends Flug von Sydney nach Dubai (nonstop, Flugdauer ca. 14,5 Std.).

Morgens Landung in Dubai und Weiterflug nach Europa (Flugdauer ca. 6 Std.). Ankunft am Mittag.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Emirates (Economy, Tarifklasse U) von Frankfurt nach Adelaide und zurück von Sydney, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflüge (Economy) mit Qantas lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 180 €)
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen Reisebussen
  • Fährfahrten in Sydney
  • 20 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Frühstücksbuffet, ein Barbecue-Mittagessen, ein Mittagsbuffet auf einem Boot, ein Mittag- und ein Abendessen in landestypischen Restaurants, 2 Barbecue-Abendessen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • An einigen Tagen zusätzlich örtliche Führer
  • Ein Mittagsimbiss
  • Tagesausflug per Flug nach Kangaroo Island mit Regional Express (ca. 280 €)
  • Seilbahn- und Gondelfahrt in den Blue Mountains
  • Bootsfahrt im Kakadu-Nationalpark
  • Bootsausflug zum Great Barrier Reef (ca. 120 €)
  • Eintrittsgelder (ca. 120 €)
  • Visabeantragung
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Paderborn
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

12 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-/Luxus-Hotels

Reiseziele

Ayers Rock (Australien), Great Barrier Reef (Australien), Rotes Zentrum (Australien), Sydney (Australien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Verlängerung: Dubai/VAE, Hotel Park Regis****(*)
Park RegisDubaiDubai/VAE, Hotel Park Regis****(*)Lage: Das Hotel liegt ideal zwischen den älteren Stadtvierteln Dubais am Creek und den neuen Vierteln rund um den Burj Khalifa und ist damit ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt. Auch der Flughafen ist in ca. 30 Minuten gut erreichbar, und die Metrostation liegt praktisch vor der Tür. Einrichtungen: Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Restaurants und Bars. In der 19. Etage befindet sich das Restaurant Kris, in dem unsere Gäste frühstücken. Für unsere Gruppen haben wir auch das Abschlussessen in diesem Spezialitätenrestaurant reserviert - Sie werden von dem traumhaften Blick auf das neue und das alte Dubai begeistert sein! Das Hotel wurde für seine ökologische Betriebsführung mit dem Green Globe ausgezeichnet. Zimmer: Die 390 Zimmer sind überdurchschnittlich groß und stilvoll eingerichtet. Sie sind mit Sat.-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar, Safe, Föhn, Bügelbrett/-eisen und Tee-/Kaffeekocher ausgestattet. Sport und Freizeit: Glanzstück des Hotels ist die Dachterrasse mit kleinem Pool und grandiosem Ausblick auf die Skyline Dubais. Außerdem gibt es hier ein Fitnesscenter und eine Sauna.

Verlängerung: Sydney/Australien, Holiday Inn Old Sydney****
Holiday Inn Old SydneySydneySydney/Australien, Holiday Inn Old Sydney****Lage: Die Lage dieses angenehmen Hotels im Herzen des Altstadtviertels The Rocks ist perfekt. Zahlreiche Restaurants, das Fährterminal am Circular Quay, das Opernhaus oder der Royal Botanic Garden sind bequem zu Fuß zu erreichen. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 30 Minuten.Einrichtungen: Glanzstück des Hotels ist die Dachterrasse mit einem kleinen Pool. Von hier haben Sie einen fantastischen Ausblick auf das Opernhaus und die Harbour Bridge. Ein Restaurant und eine Bar sorgen für Ihr leibliches Wohl. In der Bar können Sie den Tag bei einem Glas Wein ausklingen lassen. WLAN steht kostenfrei zur Verfügung.Zimmer: Die 176 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Tee-/Kaffeekocher.Sport und Freizeit: Der Swimmingpool mit herrlichem Ausblick ist der ideale Ort für Entspannung inmitten der vibrierenden Metropole.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
28.08.2020 - 19.09.2020 € 7.990,- € 9.785,- Zu diesem Datum anfragen
25.09.2020 - 17.10.2020 € 7.990,- - Zu diesem Datum anfragen
16.10.2020 - 07.11.2020 € 7.990,- € 9.785,- Zu diesem Datum anfragen
Studiosus
ab € 7.990,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91189

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Australien - Naturwunder"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung