Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Marco Polo Reisen

Azoren - Aktiv entdecken

12-tägige Entdeckerreise

Der Archipel der Azoren liegt weit draußen vor Europa, wildromantisch erheben sich die Vulkaninseln aus dem Atlantik – und bieten jeden Tag aufs Neue Erlebnisse mit spektakulären Ausblicken. Wir umrunden Caldeiras, steigen zu Wasserfällen hinab, werden im Thermal-Naturbecken warmgekocht – dazu genießen wir würzigen Inselkäse und heimischen Wein, freundlich-knorrige Insulaner und die Möglichkeit, Portugal aufs Dach zu steigen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Begleitet durch landeskundige Marco Polo-Scouts

Am frühen Nachmittag Flug mit SATA Azores Airlines von Frankfurt nach Sao Miguel. In nur viereinhalb Stunden sind Sie da – mitten im Atlantik. Kurzer Transfer zum Hotel in der Inselhauptstadt Ponta Delgada. Wer möchte, folgt dem Marco Polo Scout gleich auf einen ersten Streifzug durch die kopfsteingepflasterten Gassen hinunter zum Hafen. Ankommen. Seeluft atmen. Dann erwartet uns schon das Abendessen mit typischer Inselküche. Dazu vielleicht ein Especial – das lokale Bier? Ŕ sua saúde! Vier Übernachtungen in Ponta Delgada.

Auf zum Kraterrand von Sete Cidades im Westen der Insel. Ein Selfie am Aussichtspunkt Vista do Rei mit den blau und grün leuchtenden Kraterseen im Hintergrund ist Pflicht. In Faja de Baixo wachsen die saftigen Azoren-Ananas. Wir besuchen eine der Plantagen und probieren selbst unser Geschick beim Anbau. Am Nachmittag erkunden wir Ponta Delgada.

An der Südküste entlang geht es nach Vila Franca do Campo. Nach einem Rundgang durch die einstige Inselhauptstadt fahren wir hinauf zur Lagoa das Furnas. Hier blubbert es aus Schlammpfuhlen – die Vulkaninseln lassen ihr Temperament erahnen. Wir machen einen Spaziergang am Ufer des romantischen Furnas-Sees. Wer mag, kann zum Mittagessen den typischen Cozido, einen Eintopf aus Fleisch und Gemüse, probieren; er gart in der heißen Erde am See. Ein Highlight für Gartenfreunde: der Terra Nostra Park. Hier kann man mitten im Park sogar in den heißen Quellen baden! Ab an die Nordküste: Hier wächst auf Terrassen hoch oberhalb des Meeres tatsächlich Tee. Wir stoppen bei der Fabrik zu einer Teeverkostung und genießen ein tolles Panorama: Saftiges Teebaumgrün trifft auf tiefblaues Meer.

Freizeit in Ponta Delgada. Oder Sie begleiten Ihren Scout auf einen Tagesausflug (43 €): Zuerst geht es zur Lagoa do Fogo, dem höchstgelegenen Kratersee der Insel. Bei schönem Wetter Wanderung (Gehzeit ca. 2 Std.) über einen kleinen Pfad hinunter zum See, in dem Sie sogar baden können. Das Wasser war kalt? In dem verwunschenen Tal der Caldeira Velha werden Sie beim heißen Open-Air-Bad nahe dem Wasserfall wieder munter. In Ribeira Grande besuchen Sie die berühmteste Likörfabrik der Azoren. Bevor es zurück nach Ponta Delgada geht, noch ein Abstecher zum Surferstrand von Santa Barbara: der beste Ort für einen Cocktail in der Beach Lounge.

Flug nach Terceira. Die Gassen und Gärten von Angra do Heroísmo, Renaissancestadt und UNESCO-Welterbe, erkunden wir bei einem Stadtspaziergang. Zwei Übernachtungen in Angra do Heroísmo.

In Cinco Ribeiras wird köstlicher Käse produziert. Wie wäre es mit ein paar Stücken davon für das spätere Picknick? Doch vorher geht es auf einem Spaziergang an der Westküste bei Serreta entlang. Danach ein Bad in den Lavaschwimmbecken von Biscoitos vor der Weinprobe im Weinmuseum? Weiter ins vulkanische Innere der Insel: Eine Treppe führt in den Schlot der Vulkanhöhle Algar do Carvao.

Freie Zeit auf Terceira - ideal für einen Sprung in den Hotelpool mit Blick auf den Monte Brasil. Am späten Nachmittag Flug nach Faial. Highlight: der Yachthafen von Horta. Hier legen die Transatlantiksegler vor der Ozeanüberquerung den letzten Stopp ein, fassen Proviant, verewigen sich in kleinen Kunstwerken an der Kaimauer und suchen im legendären Peter Café Sport vielleicht noch nach einem Deckhelfer. Wollen Sie anheuern? Ansonsten warten vier Übernachtungen in Horta auf Sie.

Freier Tag in Horta. Unser Tipp: Folgen Sie Ihrem Scout zum Whale-Watching hinaus aufs Meer (72 €). Je nach Saison tummeln sich in den Gewässern rund um Faial und Pico Buckel-, Blau-, Finn- und Pottwale sowie Meeresschildkröten und etliche Delfinarten.

Der Bus bringt uns hinauf zur spektakulären Caldeira: Unter uns erstreckt sich mit einem Durchmesser von bis zu 2 km ein Vulkankrater in unzähligen Grüntönen. Danach wird es grau: Im Westen Faials spuckte der Capelinhos-Vulkan Ende der 1950er Jahre monatelang Lava, begrub Häuser und den Leuchtturm teilweise unter sich, schuf aber auch neues Land. Auf Wunsch bleibt Zeit, um das futuristische Besucherzentrum und den in Asche versunkenen Leuchtturm zu besichtigen. Oder Sie unternehmen mit Ihrem Scout eine kleine Wanderung durch die Mondlandschaft. An der Nordküste entlang geht es per Bus zurück nach Horta. Vorher vielleicht noch ein Sprung ins Meer am schwarzen Lavastrand von Almoxarife?

Freizeit auf Faial. Die Insel lädt zum Wandern ein. Oder Sie folgen Ihrem Scout heute auf die Nachbarinsel Pico (76 €): Per Fähre geht es im Katzensprung über die Meerenge nach Pico. Der Vulkan der Insel gab ihr nicht nur den Namen, er ist mit 2351 m auch der höchste Berg Portugals. Sie fahren durch das Anbaugebiet des Pico-Weins. Auf einer Wanderung (ca. 2 Std.) erkunden Sie die "Misterios", uralte Lavaströme an der Südküste. Lajes war einst der Walfängerort schlechthin. Im ehemaligen Bootsschuppen der Walfänger befindet sich heute ein spannendes Museum. Durch das Hochland, vorbei an einem romantischen Kratersee, geht es zurück zum Fährhafen von Madalena.

Pico am Horizont im Blick, gibt es bei Peter einen letzten Gin Tonic, bevor uns ein kurzer Flug am Nachmittag zurück nach Ponta Delgada bringt. Beim Abschiedsdinner am Abend lassen wir uns noch einmal ein saftiges Bife ŕ Regional oder einen fangfrischen Fisch schmecken.

Morgens Rückflug mit SATA Azores Airlines nach Frankfurt. Ankunft gegen Mittag.
  • Linienflug mit SATA Azores Airlines (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Ponta Delgada und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflüge (Economy) mit SATA Air Acores lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Sitzplatzreservierung für internationale Flüge
  • Transfers und Ausflüge mit guten, landesüblichen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte für Lagoa das Furnas, Terra Nostra Park, Weinmuseum und Algar do Carvao
  • Teeverkostung, Picknick und Weinprobe
  • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 13 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • 72 € - Ausflug Walbeobachtung Horta
  • 36 € - Rail & Fly 2. Klasse, einfach
  • 72 € - Rail & Fly 2. Klasse, hin und zurück
  • 76 € - Ausflug Pico
  • 43 € - Ausflug Lagoa do Fogo
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

12 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung im Komfort-Hotel

Reiseziele

Portugal

Themen der Reise

Rundreise

Marco Polo Live
Ananas auf den Azoren? Aber ja! Mithilfe von Gewächshäusern gedeihen hier seit über hundert Jahren wahre Prachtexemplare. Süß und saftig. Bei unserem Besuch auf der Plantage am 2. Tag plaudern wir nicht nur mit den Farmern und lassen uns erklären, weshalb es ganze zwei Jahre dauert, bis die süßen Früchte reif sind, sondern packen auch handfest mit an. Beim Pflanzen oder Ernten, je nach Jahreszeit.

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Ausrüstung
Für die Wanderungen sind Wanderschuhe mit hohem Schaft unbedingt erforderlich, die bei Beginn der Reise bereits eingelaufen sein sollten. Wenn Sie zusätzlich ein Paar Sportschuhe mitnehmen, haben Sie für jede Wanderung das passende Schuhwerk parat. Ihr Gepäck bleibt während der Wanderungen im Bus bzw. im Hotel. Wir empfehlen, für die Dinge des täglichen Bedarfs einen Tagesrucksack mitzunehmen, der bequemer ist als eine Umhängetasche. Folgende Utensilien sind darüber hinaus empfehlenswert:

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Marco Polo Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Marco Polo Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
21.06.2020 - 02.07.2020 - -
16.08.2020 - 27.08.2020 € 2.569,- € 3.228,- Zu diesem Datum anfragen
30.08.2020 - 10.09.2020 € 2.569,- - Zu diesem Datum anfragen
Marco Polo Reisen
ab € 2.569,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91160

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Azoren - Aktiv entdecken"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung