Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit SKR Reisen

Baltikum: Mit Flair

12-tägige Erlebnisreise durch Lettland, Litauen und Estland

BALTIKUM – LITAUEN, LETTLAND & ESTLAND - Auf dieser 12-tägigen Reise erleben Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte des Baltikums: die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn, das Barockschloss Rundale und die Wasserburg Trakai, die schönen Nationalparks Gauja und Lahemaa sowie die unverfälschte Insel Saaremaa. Dabei lernen Sie Wissenswertes über die Geschichte der Länder und sehen den Kontrast zur heutigen modernen Zeit. Am Ende eines langen Tages genießen Sie die charmanten Unterkünfte, die sich durch ein angenehmes Ambiente auszeichnen. Freuen Sie sich auf drei spannende Länder, die jeden Besucher in ihren Bann ziehen!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Wanderung im Lahemaa-Nationalpark, Besuch einer Brauerei mit Bierprobe

Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Sie wohnen in einem eleganten Gebäude aus dem 19. Jh. In der Altstadt von Vilnius. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reiseleitung und die Mitreisenden kennen. 2 Nächte in Vilnius. (A)

Morgens entdecken Sie bei einer Stadtführung Vilnius, die Hauptstadt Litauens. Die Altstadt gehört zu den größten Osteuropas und besticht mit ihren rund 1500 Gebäuden aus unterschiedlichen Epochen. Gotik, Renaissance und der litauische Barock prägen die Stadt. Daher wird Vilnius auch gerne „Rom des Nordens“ oder „Stadt der Kirchen“ genannt. Die Altstadt mit ihren vielen Kirchen und hübschen Gassen, den Denkmälern des 16.-19. Jh., der Rathausplatz und das Tor der Morgenröte werden Sie ebenso beeindrucken wie der Besuch der größten Universität Osteuropas. Mittags fahren Sie nach Trakai und verkosten Kibinai, die traditionelle Spezialität der in Trakai lebenden Karäer, einem Turk-Volk. Kibinai sind gefüllte Teigtaschen in Form eines Halbmondes, die mit einer fleischhaltigen oder vegetarischen Pastete gefüllt sind. Dabei erfahren Sie, wie die Karäer heute leben. Anschließend besichtigen Sie das Museum der mittelalterlichen Wasserburg Trakai, die inmitten des malerischen Sees Galve liegt, und die meist fotografierte Burg des Landes ist (F/M).

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kaunas, der heimlichen Hauptstadt Litauens. Die Stadt liegt ca. 100 km von Vilnius entfernt. Bei einem Spaziergang lernen Sie die romantische Altstadt mit ihren bedeutenden, alten Bauwerken kennen. Sehenswert sind das ehemalige Rathaus, auch „weißer Schwan“ genannt, die spätbarocke Kirche St.-Franziskus-Xaver, das frühere Jesuitenkloster sowie das prachtvolle Perkunas-Haus (alle Gebäude Außenbesichtigung). Sie fahren weiter durch eine reizvolle Landschaft mit Burgen und Herrenhäusern im Stil der Renaissance und erreichen am Nachmittag das majestätische Schloss Panemune, Ihre Unterkunft. Am Ufer des Memel-Flusses, unweit von Kaunas gelegen, umgeben von einem hübschen Park und historischen Schlossmauern genießen Sie den Glanz und das Ambiente des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein ungarischer Gutsbesitzer hat dies vor über 400 Jahren bauen lassen. Genießen Sie Ihre Freizeit bei einem Spaziergang im Park oder bei einem Kaffee auf der schönen Terrasse des Hotels. Am Abend lassen Sie sich im Restaurant des Hotels mit litauischen Gerichten verwöhnen. 1 Nacht dort. (F/A) (Fahrstrecke: ca. 115 km; Fahrzeit: ca. 1:40h)

Durch den Nordwesten Litauens führt Sie Ihr Weg durch den Žemaitija-Nationalpark, einer der größten des Landes und bekannt für die zahlreichen Seen. Inmitten des Nationalparks befindet sich das Museum des Kalten Krieges. Die ehemalige unterirdische Raketenbasis ist seit kurzem für Besucher geöffnet. Sie besichtigen das Labyrinth und erhalten wissenswerte Informationen zu Propagandastrategien, Folgen der nuklearen Explosionen und das Leben auf der Militärbasis. Danach spazieren Sie durch das kleine, alte Straßendorf Berzoras, das heute ein staatlich geschütztes Kulturgut ist aufgrund der Anzahl an Kapellen, Kreuzen und Skulpturen von Heiligen. In einem alten Gehöft genießen Sie mittags die lokale Küche. Nachmittags erreichen Sie das Herrenhaus Pakruojis, wo Sie auch übernachten. Hier erfahren Sie bei einem Rundgang über das Gelände Geschichten und Legenden des alten Gutshofes, besuchen den „Großen Gutshof“, spazieren durch den hundertjährigen Park und zur einzigartigen Bogenbrücke am Fluss Kruoja. Lassen Sie den Tag im SPA bei einer Massage ausklingen. 1 Nacht in Pakruojis. (F/M)(Fahrstrecke: ca. 370 km; Fahrzeit: ca. 4:25h)

Heute führt Sie Ihre Route weiter nach Šiauliai zum berühmten Berg der Kreuze, einem äußerst eindrucksvollen katholischen Wallfahrtsort, wo Sie die Volkskunst der litauischen Kreuzschnitzerei bewundern können. Auf diesen Berg trugen Pilger seit dem Altertum über 100.000 Kreuze, um Dank oder einen Wunsch auszusprechen oder um Gnade zu bitten. Anschließend passieren Sie die Grenze nach Lettland und können das imposante Barockschloss Rundale betrachten, das als Sommerresidenz des Kurländischen Herzogs im 18. Jahrhundert erbaut wurde, und das heute als größtes und schönstes erhaltenes Barockschloss des gesamten Baltikums bekannt ist. Am Abend erreichen Sie die lettische Hauptstadt Riga, wo Sie zwei Nächte verbringen. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 195 km; Fahrzeit: ca. 3:00h)

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einem Stadtrundgang teil und erleben die schönsten Orte der Rigaer Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe). Sie erkunden den Dom aus dem 13. Jahrhundert, der die Kathedrale der evangelisch-lutherischen Kirche Lettlands darstellt, die Peterskirche mit dem höchsten Kirchturm Rigas, das prächtige gotische Schwarzhäupterhaus am Rathausplatz, die alte Stadtmauer und das imposante Freiheitsdenkmal. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch eine der vielen Parkanlagen, besuchen Sie das Jugendstilviertel und besichtigen Sie das interessante Jugendstilmuseen, oder verweilen Sie in einem Café in der Altstadt. (F)

Ihr Weg führt Sie weiter in den Gauja-Nationalpark, der oft auch als „Lettische Schweiz“ bezeichnet wird. Sie wandern entlang des Flusses Gauja, der sich durch dicht bewaldete, tief eingeschnittene Urstromtäler windet, vorbei an grünen Hügeln, goldgelben Sandsteinfelsen und alten Eichen (2 km, ca. 1 Std., +/- 100 Hm). Das Gebiet verfügt außerdem über etwa 500 historische Denkmäler, die teilweise noch aus dem 11. Jahrhundert stammen. Von der 40 m hohen Seilbahn aus, mit der Sie von Sigulda nach Krimulda gelangen, bieten sich Ihnen wunderbare Ausblicke auf das malerische Tal und die alte Burganlage von Turaida, die hoch erhoben über dem Fluss liegt. Diese besichtigen Sie im Anschluss, begutachten das kleine Geschichtsmuseum und genießen den Panoramablick auf das Tal vom Aussichtsturm. Ihre nächste Nacht verbringen Sie in einem Herrenhaus von 1896, das im neo-barocken Stil erbaut wurde. Sie können hier die weitläufige Parkanlage oder den Spa nutzen. 1 Nacht in Dikli. (F)(Fahrstrecke: ca. 70 km; Fahrzeit: ca. 1:20h)

Heute besichtigen Sie die Valmiermuiža Brauerei und erfahren, wie mit dem Valmiermuiža-Brunnnenwasser, Malz, Hopfen und Hefe Bier hergestellt wird. Natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen. Danach passieren Sie die Grenze nach Estland und spazieren Sie durch die alte Hanse- und Universitätsstadt Pärnu. Die von historischen Bauten geprägte Stadt ist bekannt für ihre Spa- und Kurhotels. Der Rote Turm, der bis heute das einzige Überbleibsel der mittelalterlichen Befestigungsanlage ist, die Barockkirchen und Häuser des 17.-19. Jh. werden Sie begeistern. Pärnu gilt aber auch als das Sommerferienziel der Esten aufgrund seiner langen Sandstrände und der gelassenen Atmosphäre. Abends erreichen Sie Kuressaare, die Hauptstadt der Insel Saaremaa. Sie wohnen in einem Boutique-Hotel in der Altstadt und in der Nähe vom Strand. 2 Nächte dort. (F)(Fahrstrecke: ca. 280 km; Fahrzeit: ca. 5:10h)

Die ursprüngliche Insel Saaremaa zeichnet sich durch saftige Wiesen, idyllische Dörfer und steinige Strände aus. Sie beginnen Ihre Tour in Kuresaare und besuchen die spätgotische Bischofsburg, die im 14. Jh. vom Deutschen Orden erbaut wurde. Die mittelalterliche Steinburg ist die einzige in den Baltischen Ländern, die im Laufe der Jahrhunderte in ihrer Gesamtheit überlebt hat. Dann fahren Sie in den Nordosten zum sagenumwobenen Meteoritenkratersee Kaali. Dieser befindet sich mitten im Wald und es wird vermutet, dass der grün schimmernde See 4000 Jahre alt ist. Das Wahrzeichen der Insel ist der Mühlenberg von Angla mit den typischen Bockwindmühlen. Die Holzwindmühlen werden von Steinpfosten getragen und können je nach Windrichtung gedreht werden. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie die Katharinenkirche in Karja. Sie ist das kleinste, mittelalterliche Gotteshaus der Insel und gilt als eine der hübschesten Kirchen des Landes. (F)

Von Saaremaa aus geht es nun weiter auf die Insel Muhu, die zwischen Saaremaa und dem Festland liegt. Hier können Sie das Freilichtmuseum Koguva bewundern, das besterhaltene Fischerdorf Estlands, mitten in der Natur gelegen. Anschließend setzen Sie Ihren Weg fort in den Lahemaa-Nationalpark, wo Sie eine Nacht in einem 500 Jahre alte Anwesen verbringen. Das Hotel befindet sich in einem ehemaligen Stallgebäude. 1 Nacht in Sagadi. (F)(Fahrstrecke: ca. 270 km; Fahrzeit: ca. 4:45h)

Sie erleben heute den größten estnischen Nationalpark Lahemaa, der durch unberührte Sandstrände, Flüsse und Wasserfälle, Moore, moosbedeckte Pinienwälder und 200 unterschiedliche Vogelarten sowie 900 Pflanzenarten besticht. Entlang des „Bieber-Trails“ wandern Sie in das Fischerdorf Altja, das 400 Jahre alt ist. Eventuell haben Sie auch das Glück einen Bieber zu sehen (6 km, ca. 2 Std., +/- 50 Hm). Bei einem Spaziergang entdecken Sie das im typischen nordestnischen Baustil erbaute Dorf. Hier reihen sich alle Häuser entlang einer einzigen Dorfstraße auf; und auch zwei typische Küstenbauernhöfe gibt es zu sehen. Am Nachmittag fahren Sie nach Tallinn, die im frühen Mittelalter gegründete, heutige Hauptstadt Estlands. Dort werden Ihnen bei einem Stadtrundgang die wichtigsten historischen Denkmäler der Stadt gezeigt, wie die vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen „Langer Hermann“ und „Dicke Margarethe“, das prächtige Schloss Toompea, in dem das estnische Parlament heute seinen Sitz hat, und die mittelalterliche Burg Toompea, die imposante Alexander-Newskij-Kathedrale, und die Alte Ratsapotheke aus dem 15. Jahrhundert, die älteste Apotheke Europas, die immer in denselben Räumlichkeiten tätig war. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Essen in einem Restaurant in Tallinn. Ein Nacht in Tallinn. (F/A)(Fahrstrecke: ca. 46 km; Fahrzeit: ca. 40 Min.)

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)
  • kleine Gruppe mit max. 14 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. (FRA) nach Vilnius (VNO), Rückflug von Tallinn (TLL) (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz auf Anfrage möglich
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Vilnius zum Hotel und zurück von Tallinn; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive. Wartezeiten am Flughafen möglich; Weitere Transfers auf Anfrage
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 11 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder, Fähre auf die Insel Saaremaa
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Es wird eine Touristensteuer in Vilnius von ca. 1 € pro Person/Tag erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.
  • 71 € - Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • 0 € - Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

4 bis 14 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Hotels

Reiseziele

Estland, Lettland, Litauen

Themen der Reise

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Freuen Sie sich auf...
drei spannende Länder, die jeden Besucher in ihren Bann ziehen!

Programmhinweis
BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf/Leistungen gültig für alle Abreise-Termine in 2020Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

HINWEIS
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Highlights
- HÖHEPUNKTE:- faszinierende Hauptstädte Vilnius, Riga & Tallinn (3 x UNESCO Weltkulturerbe)- Burgruine Turaida im Gauja-Nationalpark- leichte Wanderung im Lahemaa-Nationalpark- historische Wasserburg Trakai & imposantes Schloss Rundale- einzigartige Pilgerstätte Berg der Kreuze- Besuch einer Brauerei mit Mittagessen & Bierprobe- DAS BESONDERE BEI SKR:- Übernachtung in stilvollen Unterkünften- Verkostung der traditionellen KaräerSpezialität Kibinai- traditionsreiches Seebad Jrmala- malerische Ausblicke auf den Gauja-Nationalpark bei einer Seilbahnfahrt von Sigulda nach Krimulda- Führung über den alten Gutshof Pakruojis- Zeit für individuelle Entdeckungen in den Hauptstädten

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

SKR Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - SKR Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
22.05.2020 - 31.05.2020 € 2.099,- € 2.459,- Zu diesem Datum anfragen
05.06.2020 - 14.06.2020 € 2.049,- € 2.409,- Zu diesem Datum anfragen
03.07.2020 - 12.07.2020 € 2.169,- € 2.529,- Zu diesem Datum anfragen
10.07.2020 - 19.07.2020 € 2.169,- € 2.529,- Zu diesem Datum anfragen
24.07.2020 - 02.08.2020 € 2.169,- € 2.529,- Zu diesem Datum anfragen
07.08.2020 - 16.08.2020 € 2.099,- € 2.459,- Zu diesem Datum anfragen
21.08.2020 - 30.08.2020 € 2.099,- € 2.459,- Zu diesem Datum anfragen
SKR Reisen
ab € 2.049,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 85697

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Baltikum: Mit Flair"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung