Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit SKR Reisen

Botswana & Simbabwe: Höhepunkte

17-tägige Erlebnisreise durch Botswana und Simbabwe

Afrikanische Wildnis zwischen Okavango und Sambesi! In 17 Tagen reisen Sie von der Kalahari in das tierreiche Sumpfgebiet des Okavango-Deltas, in die Nationalparks und Wildtierreservate Moremi, Chobe und Hwange, zu den Salzpfannen im Makgadigadi-Nationalpark bis hin zum riesigen Sambesi, der bei Victoria Falls als gewaltiger Wasserfall in die Tiefe stürzt. Freuen Sie sich auf zahlreiche Tierbeobachtungen in unterschiedlichsten Land-schaften, 8 Jeep-Safaris und 2 Bootsfahrten, gehen Sie auf die Pirsch mit den Einwohnern der Kalahari und genießen Sie bei einer Mokoro-Kanu-fahrt die Ruhe der Okavango-Flusslandschaft.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Bootsfahrt in den Sonnenuntergang auf dem Sambesi, Mokoro-Kanufahrt im Okavango-Delta

Sie fliegen über Johannesburg und erreichen gegen Mittag Maun, die Stadt zwischen dem Okavango-Delta, der Kalahari und den großen Salzpfannen. So gelegen bildet die Stadt den perfekten Ausgangspunkt für Ihre erste Woche in Botswana.

Bei Ihrer Ankunft am Mittag lernen Sie Ihre Reiseleitung kennen und fahren gemeinsam zu Ihrer ersten Unterkunft. Nach dem langen Flug haben Sie nun Zeit sich zu erfrischen und auszuruhen. Am frühen Abend finden Sie sich zum Willkommens-Treffen mit Ihrer Reiseleitung ein und gehen im Anschluss gemeinsam zum Abendessen. 1 Nacht in Maun. (A)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Reise mit der Fahrt in die Halbwüste Kalahari. Sie gilt als größtes zusammenhängendes Sandgebiet der Welt. Das Landschaftsbild ist geprägt von weiten Ebenen, Dünen – zum Teil auch roten Wanderdünen, sowie Gras- und Buschsavanne. Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre nächste Lodge. 3 Nächte in der Zentral-Kalahari. (F/M/A)

Der Tag begrüßt Sie mit einer ersten Jeep-Safari am Morgen. Im privaten Dinaka Wildreservat an der nördlichen Grenze des Central Kalahari Game Reserves gehen Sie auf die spannende Suche nach der vielfältigen Tierwelt dieser Region. Antilopen und Giraffen, aber auch Löwen und Geparden sind hier zuhause. Weil es in dieser Gegend so Vieles zu entdecken gibt, steigen Sie heute Nachmittag wieder in den offenen Geländewagen für eine zweite Safari. Doch auch nach Anbruch der Dunkelheit lohnt es sich die Augen offen zu halten. Der Sternenhimmel über der Kalahari ist wunderschön – am besten beobachten Sie das Firmament, während Sie gemütlich am Lagerfeuer der Lodge sitzen. (F/M/A)

Haben Sie in der Nacht die Hyänen kichern gehört? Am Morgen haben Sie Gelegenheit nachzusehen, was im Laufe der Nacht im Tierreich los war. Die Morgen-Safari heute zeigt Ihnen die artenreiche Tierwelt des Wildreservats. Das nächste Abenteuer erwartet Sie bereits im Laufe des Tages: Gemeinsam mit einem lokalen Ranger unternehmen Sie eine Buschwanderung, bei der Sie nicht nur die Pflanzenwelt aus nächster Nähe betrachten, sondern auch gemeinsam Tierspuren lesen und dabei allerhand über die Traditionen der San, des nomadischen Naturvolks der Kalahari, erfahren. Die Jeep-Safari am Nachmittag nimmt Sie noch einmal mit hinaus in die Wildnis des Reservats. Tiersichtung geht aber auch ganz entspannt: Durch die Nähe der Lodge zum Wasserloch können Sie bei Dämmerung auch von Ihrer Unterkunft aus beobachten, wie Tiere zum Trinken kommen. (F/M/A)

Nach dem Frühstück reisen Sie zurück nach Maun. Schließlich gilt die Stadt als Tor zum weltbekannten Okavango-Delta. Und genau diese Landschaft ist Ihr nächstes Etappenziel. Zunächst können Sie den Nachmittag in Ihrer Lodge aber entspannt verbringen, zum Beispiel am Pool, oder Sie entscheiden sich für einen optionalen Flug über das Delta (buchbar vor Ort)! 1 Nacht in Maun. (F)

Heute geht es gen Norden in die Region um das Moremi Wildreservat. Das Reservat schützt große Teile des Okavango-Deltas und ist für seinen Tierreichtum bekannt. Unterwegs unternehmen Sie einen Abstecher zur Mokoro-Station. Mokoros sind landestypische Einbaum-Kanus und das traditionelle Fortbewegungsmittel auf den seichten Ausläufern des Okavangos. Sie besteigen die Mokoros für eine gemächliche Rundfahrt durch die üppige Vegetation des Deltas. Vielleicht sehen Sie Wasservögel oder kleinere Tiere am Ufer? Dann erreichen Sie Ihr Camp im Beduinen-Stil für die nächsten zwei Nächte. Sie übernachten in einem mobilen Busch-Camp auf privatem Land an der Grenze zum Wildreservat. (F/M/A)

Freuen Sie sich auf eine Ganztages-Safari im wohl schönsten Wildreservat Botswanas! Im offenen Geländewagen erkunden Sie den Tierreichtum des Moremi. Es ist nicht ungewöhnlich während einer Safari auf eine große Vielfalt an Tierarten zu stoßen. Keine Safari ist wie die andere: Je nach Jahreszeit entdecken Sie unterschiedliche Tiere in unterschiedlichen Regionen. Im afrikanischen Winter ziehen sich die Tiere meist weiter zum Fluss zurück, im Sommer erlebt man schon einmal ein buntes Vogeltreiben. (F/M/A)

Aus der Sumpf- und Wasserlandschaft des Deltas fahren Sie heute in eine eher karge Gegend Botswanas. Das Gebiet der Makgadikgadi-Pfannen war einst ein großer See. Heute ist die Erde trocken und salzverkrustet. Das Landschaftsbild ist geprägt von weiten Grasflächen und Salzpfannen. Sie erreichen Ihre Unterkunft am Nachmittag. Nach dem Check-in begleiten Sie Ihre Reiseleitung auf einen Spaziergang zu den Baobab-Wäldchen in der Umgebung. Erfahren Sie Interessantes über die Ökologie und Geologie der Gegend, sowie über die Bäume selbst, die in Wirklichkeit die größten Sukkulenten der Erde sind. 2 Nächte in Makgadikgadi. (F/M/A)

Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zur Ntwetwe-Pfanne, einer der zwei größten Salzpfannen in der Makgadikgadi-Region. Sie ist bekannt für ihre endlose Mondlandschaft, Felsnasen und Dünen. Sie erkunden diese scheinbar lebensfeindliche Landschaft und gehen auf die Suche nach Wüstentieren, die sich an die Lebensbedingungen in dieser Gegend angepasst haben: Springböcke, Wüstenfüchse und Meerkatzen. Am Nachmittag sind Sie zurück in der Unterkunft und haben etwas Zeit zur freien Verfügung. (F/M/A)

Nach dem Frühstück treten Sie die lange Fahrt nach Kasane an. Die Stadt ist das Tor zum Chobe-Nationalpark, dem zweitgrößten Nationalpark Botswanas. Der Chobe weist eine bemerkenswerte Elefantendichte auf. Bevor Sie das Wohnzimmer der Dickhäuter am nächsten Tag betreten, können Sie nach Ankunft in Ihrer Lodge heute noch ein wenig die Füße hochlegen. Wie wäre es mit einem Nachmittag am Pool? 2 Nächte in Kasane. (F/P/A)

Heute lernen Sie den Nationalpark intensiv kennen. Noch vor dem Frühstück gehen Sie im offenen Jeep auf die Suche nach Wildtieren. Die Elefanten sind auch schon auf den Beinen und auf dem Weg von ihrem Schlafplatz zum Frühstücks-Buffet. Mit ein bisschen Glück erleben Sie eine Elefanten-Familie auf der Wanderung. Zurück in der Lodge genießen Sie ein spätes Frühstück. Nachmittags erforschen Sie den Chobe-Nationalpark erneut – diesmal mit dem Boot. Auf ihrer mehrstündigen Tour haben Sie die fantastische Gelegenheit Nilpferde, Krokodile, Elefanten und Vögel vom Wasser aus zu beobachten und den Tieren so viel näher zu kommen als Sie es vom Land aus könnten! (F/ A)

Im Vierländereck bei Kasane überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe. Nach den Einreiseformalitäten steuern Sie direkt den Hwange-Nationalpark an. Das Schöne an diesem Park ist, dass er weniger besucht ist, als seine Pendants in Botswana, gleichzeitig aber mit über 100 verschiedenen Säugetierarten, zahlreichen Reptilien und Vögeln über eine stolze Tiervielfalt verfügt. 2 Nächte in einer Lodge am Hwange-Nationalpark. (F/M/A)

Den Tag beginnen Sie mit der Erforschung der Wildnis bei einer Jeep-Safari. Der Nationalpark umfasst eine Fläche halb so große wie Belgien. Nur der Norden ist für Besucher zugänglich. Im Rest des Parks können die Tiere vom Menschen ungestört leben. Die großen Grasebenen sind besonders bei Büffel- und Zebras beliebt, die hier in großen Herden leben. Natürlich sind da auch die Raubtiere nicht weit. Wussten Sie eigentlich, dass der Hwange außerdem für eine auffallend hohe Verbreitung von Landschildkröten bekannt ist? Später besuchen Sie das Painted Dog Conservation Centre – einem Projekt zum Schutz der afrikanischen Wildhunde. Erfahren Sie, mit welchen Mitteln das Conservation Centre arbeitet, um den Lebensraum und den Erhalt dieser bedrohten Tierart zu schützen. (F/M/A)

Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie mit den Victoria-Fällen ein landschaftlicher Höhepunkt Simbabwes! Die Urgewalt der Wassermassen, die sich zwischen Simbabwe und Sambia in die Tiefe stürzen ist nicht nur sichtbar, sondern auch zu hören und in Form von Sprühnebel zu fühlen. Sie können die Fälle bei einer geführten Tour, auf eigene Faust oder per Helikopterflug bewundern (alles optional, buchbar vor Ort, Anmeldung über SKR empfohlen). Am Nachmittag unternehmen Sie eine entspannte Bootsfahrt in den Sonnenuntergang auf dem mächtigen Sambesi. 1 Nacht in Victoria Falls. (F)

Ihre spannende Reise durch Botswana und Simbabwe endet nach dem Frühstück mit Ihrem Transfer zum Flughafen und Ihrem Rückflug. (F)

Mit vielen Erinnerungen an den afrikanischen Busch kommen Sie heute wieder zu Hause an.
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) über Johannesburg nach Maun (MUB) und zurück von Victoria Falls (VFA) (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & in der Schweiz.
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen und unklimatisierten Safari-Jeeps
  • 14 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder, Jeep-Safari im Moremi-Wildreservat, Chobe und Hwange-Nationalpark, sowie im Dinaka-Wildreservat, 2 Bootsfahrten & 1 Mokoro-Fahrt
  • ständige, deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Flug Okavango: ab 130 US$ p.P., zahlbar vor Ort, Anmeldung über SKR, min. 2 Pers.
  • Flug Victoria-Fälle: 175 US$ p.P., zahlbar vor Ort, Anmeldung über SKR
  • 71 € - Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn
  • 0 € - Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

4 bis 12 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Kalahari-Nationalpark (Botswana), Moremi Game-Reserve (Botswana), Okavango Delta (Botswana), Victoria Fälle (Sambia)

Themen der Reise

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Freuen Sie sich auf...
zahlreiche Tierbeobachtungen in unterschiedlichsten Land-schaften, 8 Jeep-Safaris und 2 Bootsfahrten, gehen Sie auf die Pirsch mit den Einwohnern der Kalahari und genießen Sie bei einer Mokoro-Kanu-fahrt die Ruhe der Okavango-Flusslandschaft.

Programmhinweis
Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten)Maun Cresta Rileys 1 LodgeKalahari Haina Kalahari Lodge 3 Tented CampMaun Cresta Rileys 1 LodgeGreater Moremi Bedouin Bush Camp 2 Tented CampMakgadigadi Planet Baobab / Gweta 2 CampKasane Chobe Safari Lodge / Thebe River Lodge 2 LodgeHwange-Park Sable Sands / Elephants Eye /Hwange Safari Lodge 2 LodgeVictoria Falls AZambezi River Lodge 1 Lodge*Landeskategorie

Highlights
- HÖHEPUNKTE:- die bekannten Nationalparks & Wildtierreservate Chobe & Moremi in Botswana- Hwange-Nationalpark in Simbabwe- intensive Tierbeobachtung bei 8 Jeep-Safaris- Salzpfannen im Makgadikgadi-Nationalpark donnernde Victoria-Fälle in Simbabwe- DAS BESONDERE BEI SKR:- Busch-Wanderung in der Kalahari- Mokoro-Kanufahrt im Okavango-Delta- Sundowner-Bootsfahrt auf dem Sambesi- Schutzprojekt für afrikanische Wildhunde- Boots-Safari im Chobe-Nationalpark

Besondere Hinweise
Allgemein: Ihre UnterkünfteAufgrund der hohen Nachfrage in Botswana arbeiten wir mancherorts mit mehreren Unterkünften.Makgadikgadi: Planet Baobab Camp oder Gweta CampKasane: Chobe Safari Lodge oder Thebe River LodgeHwange-Nationalpark: Sable Sands Lodge, Elephants Eye Lodge oder Hwange Safari LodgeWichtig: Gepäck Bei dieser Reise liegt die Freigepäcksgrenze bei 15 kg pro Person aufgrund der besonderen Herausforderungen bei der Gepäckverstauung auf den Safaris. Bitte wählen Sie keine Hartschalen-Koffer, sondern weiche Taschen mit einer bevorzugten Größe von 80cm x 35cm. 

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

SKR Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - SKR Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
08.04.2020 - 24.04.2020 € 4.999,- € 5.534,- Zu diesem Datum anfragen
09.04.2020 - 23.04.2020 - -
24.06.2020 - 10.07.2020 € 4.999,- € 5.534,- Zu diesem Datum anfragen
25.06.2020 - 09.07.2020 - -
15.07.2020 - 31.07.2020 € 5.199,- € 5.734,- Zu diesem Datum anfragen
16.07.2020 - 30.07.2020 - -
05.08.2020 - 21.08.2020 € 5.199,- € 5.734,- Zu diesem Datum anfragen
06.08.2020 - 20.08.2020 - -
16.09.2020 - 02.10.2020 € 5.199,- € 5.734,- Zu diesem Datum anfragen
17.09.2020 - 01.10.2020 - -
07.10.2020 - 23.10.2020 € 5.199,- € 5.734,- Zu diesem Datum anfragen
08.10.2020 - 22.10.2020 - -
28.10.2020 - 13.11.2020 € 5.199,- € 5.734,- Zu diesem Datum anfragen
29.10.2020 - 12.11.2020 - -
SKR Reisen
ab € 4.999,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 82576

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Botswana & Simbabwe: Höhepunkte"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung