Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Marco Polo Reisen

China - mit Yangzi

18-tägige Entdeckerreise

Best of China: Durchs Reich der Mitte von der Hauptstadt ins Herz des Landes und weiter. Beijing, Xian, Shanghai – auf die Große Mauer, ans Ende der Seidenstraße, über den Yangzi auf Flusskreuzfahrt, in die Zukunftsmetropole schlechthin. In weiter Ferne, so nah: Auge in Auge mit Terrakotta-Soldaten, auf einer Plantage umgeben vom legendären Drachenbrunnentee und beim persönlichen Schärfetest der Sichuan-Küche. Eine Reise voller Highlights und besonderer Erlebnisse, Gänsehaut und Entspannung, gemeinsamer Abenteuer und eigener Entdeckungen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Begleitet durch landeskundige Marco Polo-Scouts

Nachmittags Flug von Frankfurt nach Beijing (Flugdauer ca. 9 Std.). Alternativ abends Flug von München.

Landung am Vormittag. Wuseliger Verkehr, breite Highways – schon der Weg gemeinsam mit dem Marco Polo Scout zum Hotel lässt keinen Zweifel: Die 21-Millionen-Metropole ist auf Zukunft gepolt. Bei einer ersten Nachmittagsrunde machen wir es wie die Locals und genießen die Energie im idyllischen Park am Himmelstempel. Ob wir mit Essstäbchen umgehen können, zeigt sich beim Begrüßungsessen. Die Gerichte werden traditionell geteilt – da klappt das Kennenlernen wie am Stäbchen. Drei Übernachtungen in Beijing.

Der Tag gehört Ihnen, der Scout hat die Tipps – und Plan B: Begleiten Sie ihn zur Großen Mauer bei Mutianyu (55 €, inkl. Mittagessen). Rauf mit der Seilbahn zu einem der schönsten Abschnitte des Superlativ-Bauwerks. Weiter zu Fuß mit besten Fotoperspektiven und Ausblicken. Rückkehr am Abend.

Heute warten gleich zwei Must-haves der Hauptstadt auf uns: der Platz des Himmlischen Friedens und der Kaiserpalast. Regisseur dieser Zeitreise: der Scout. Wie groß die Verbotene Stadt wirklich ist, sehen wir erst beim (Über-)Blick vom Kohlehügel. Ein Streifzug durch die Hutongs zeigt, dass die letzten dieser traditionellen Hofhausviertel der Abrissbirne ebenso wie dem Fortschritt trotzen. Danach macht jeder sein eigenes Programm: In den Hutongs bleiben? Matcha-Eis probieren? Nutzen Sie abends vielleicht die Chance, Pekingente zu essen – knusprig, aromatisch, gut! Der Scout weiß, wie man rankommt.

Noch ein Hauptstadtklassiker nach dem Frühstück: der aktive Lamatempel. Kleine Lunchstärkung und – dem mittlerweile weltgrößten Schnellfahrstreckennetz sei Dank – rasant mit dem Hochgeschwindigkeitszug in nur viereinhalb Stunden ins Herz Chinas, nach Xian, einstiges Ende der Seidenstraße. Kulinarischer Abendtipp: Jiaozi – die lokale Version der Maultasche. Zwei Übernachtungen.

Vor den Toren der Stadt warten die berühmtesten Krieger der Welt: 7278 lebensgroße Tonsoldaten, keiner wie der andere, bewachen hier das Grab von Kaiser Qin Shihuangdi. Zurück in Xian, erkunden wir die Stadtmauer, erst von oben, dann von innen: Das muslimische Viertel mit der Großen Moschee hebt der Scout fürs Tagesfinale auf. Wer mag, bleibt danach hier. Es lohnt sich: Abends packt das Viertel Seidenstraßen-Feeling pur aus!

Ein aussichtsreicher Reisetag auf Schienen: in Wuhan treffen wir erstmals auf den Yangzi und steigen um in den Bus nach Yichang. In der Nähe wartet am Pier bereits das komfortable Flusskreuzfahrtschiff. Vier Übernachtungen an Bord in Außenkabinen mit Blick aufs Wasser.

Drei Tage auf dem Yangzi – mächtig, aber gebändigt, zum Beispiel zur Stromgewinnung. Mancher Ort ist dadurch in den Fluten versunken, die berühmten Drei Schluchten jedoch nicht – sie sind einfach zu tief! Das Schiff windet sich elegant hindurch, gleitet an himmelhohen Felswänden vorbei, ein Landgang hier, ein Abstecher auf einen Zufluss da: Spannung und Entspannung im Wechseltakt.

Beschreibung siehe Tag 8.

Zurück im modernen China: Das Schiff legt in Chongqing an, einer der größten Städte der Welt. Ein Meer aus Hochhäusern, Monorails sausen wie durch einen Science-Fiction-Film über Brücken und an Berghängen entlang, mittendrin behäbig der Yangzi, am Ufer futuristisch das Grand Theatre, und in den Quartieren duften wie eh und je Garküchen um die Wette – für ihren großzügigen Einsatz von Chilis berüchtigt, Mutige vor! Das perfekte Stadtpanorama gibt's vom Südberg und das nächste Yangzi-Kapitel im Drei-Schluchten-Museum. Ihren freien Nachmittag können Sie mit einem Bummel über schicke Einkaufsboulevards und einer Latte macchiato in einem Café abrunden: Chongqing hält so manche Überraschung bereit.

Vormittags in gut fünf Stunden mit dem Hochgeschwindigkeitszug durchs Bergland in die Region des Li-Flusses, vom Bahnsteig auf die Landstraße und durch die Traumlandschaft der Kegelkarstberge in die Travellerstadt Yangshuo. Zwei Übernachtungen.

Weil's so schön war, wieder aufs Wasser: Floßausflug auf dem Li-Fluss vorbei an Bambushainen, Zitrusgärten, Felswänden und Dörfern. Wieder festen Boden unter den Füßen, machen Sie am Nachmittag in Yangshuo, wonach Ihnen ist: Ein Fahrrad mieten? Lassen Sie sich für den Abend vom Scout unbedingt Tickets für die Monumentalshow "Liu San Jie" von Chinas Starregisseur Zhang Yimou reservieren (ca. 40 €)!

Yangshuo in Eigenregie – oder mit dem Scout nach Huangyao (59 €, inkl. Mittagessen): China wie anno dazumal, garniert mit den Zuckerhutbergen drum herum. Am Abend fliegen dann alle gemeinsam vom nahen Guilin nach Hangzhou.

Die Stadt am Westsee ist ein Paradies – das Klima ist mild und die Häuser schmiegen sich elegant ans Wasser. Das müssen wir uns vom Boot aus anschauen! Nächster Halt an Land ist das Nationale Teemuseum – mit einer Teezeremonie exklusiv für uns. Mit dem Bus weiter nach Shanghai. Willkommen in der Zukunft! Zwei Übernachtungen.

Während wir im Yu-Garten ein Meisterstück chinesischer Gartenbaukunst bewundern, lugen die höchsten Gebäude des Landes über die Mauer. Auch der Gang über die koloniale Uferpromenade offenbart den chinesischen Spagat zwischen Tradition und Moderne - auf der einen Seite des Flusses Wolkenkratzer, auf der anderen bestens restaurierte Fassaden vergangener Tage. Dann per Fähre in den futuristischen Stadtteil Pudong – wo Shanghai Tower, World Financial Center & Co. mit bis zu 600 m Höhe den Himmel kitzeln. Je nach Wetter und Sicht kann sich eine der Aussichtsplattformen lohnen, bevor sich alle zum Abschiedsessen wiedertreffen.

Ihr Tag! Mitbringsel shoppen in der Nanjing Road? Letzte Selfies am Bund, der Uferpromenade? Abends Transfer zum Flughafen und kurz vor Mitternacht Rückflug (Flugdauer ca. 11,5 Std.).

Landung am Morgen.
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse K) von Frankfurt nach Beijing und zurück von Shanghai, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug (Economy) mit Shandong Airlines von Guilin nach Hangzhou
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 115 €)
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen Bussen
  • Bahnfahrten in der 2. Klasse mit Hochgeschwindigkeitszügen lt. Reiseverlauf
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels, 4 Übernachtungen in Doppelaußenkabinen auf einem Flusskreuzfahrtschiff
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 110 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • 36 € - Rail & Fly 2. Klasse, einfach
  • 55 € - Ausflug Große Mauer
  • 59 € - Ausflug Huangyao
  • 72 € - Rail & Fly 2. Klasse, hin und zurück
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Paderborn
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

10 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Komfort-/Luxus-Hotels

Reiseziele

Yangtze (China)

Themen der Reise

Rundreise

Marco Polo Live
Hangzhou schätzen die Chinesen als Hauptstadt des Tees, das Klima in den Hügeln am Westsee könnte für die anspruchsvollen Sträucher kaum besser sein! Am 15. Tag werden wir bei einer privaten Teezeremonie im Nationalen Teemuseum in die Geheimnisse der Zubereitung eingeweiht - und werden vielleicht nie wieder gleich den ersten Aufguss trinken ...

Reisepass und Visum erforderlich. Aufgrund neuer Visabestimmungen (persönliche Abgabe der Fingerabdrücke) ist es nicht mehr möglich das Visum über Marco Polo zu beantragen. Keine Impfungen vorgeschrieben. WICHTIGE INFORMATION Änderung des Visabeantragungs- und AbwicklungsprozessesGemäß den chinesischen Gesetzen und Bestimmungen sowie dem Prinzip der Gegenseitigkeit wird das Chinese Visa Application Service Center von der Chinesischen Botschaft/Konsulat in Deutschland beauftragt, ab dem 16. Dezember 2019 Fingerabdrücke von allen Visaantragsstellern zu erfassen. Alle Antragssteller müssen persönlich bei ihrem zuständigen Chinese Visa Application Service Center erscheinen, um sich ihre Fingerabdrücke abnehmen zu lassen. Hinweis: Die Abgabe der Fingerabdrücke und die persönliche Vorsprache sind nicht für Personen unter 14 Jahren oder über 70 Jahren notwendig. Auch Reisende, deren Abdrücke innerhalb der letzten fünf Jahre bereits einmal im Rahmen einer Visabeantragung für die Volksrepublik China erfasst wurden, sind ausgenommen, sofern diese mit demselben biometrischen Reisepass geschehen ist, mit dem auch aktuell nach China eingereist werden soll.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Ihr Yangzi-Schiff
Die Yangzi-Flusskreuzfahrt wird mit einem Schiff der renommierten Reederei President-Cruises durchgeführt. Ärztliche Versorgung an Bord Auf dem Schiff befindet sich eine medizinische Einrichtung, die rund um die Uhr besetzt ist. Sollten Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sorgen Sie bitte dafür, dass Sie genügend mit an Bord nehmen. Bordsprache Alle Ansagen werden in Englisch durchgeführt. Bordwährung Die Bordwährung ist der chinesische Yuan/Renmiminbi (CNY/RMB). Sie können alle Ausgaben an Bord, wie z. B. Getränke oder Souvenirartikel, auf die Kabinenrechnung schreiben lassen. Am Ende der Flusskreuzfahrt wird die Gesamtrechnung am Empfang bezahlt. Folgende Kreditkarten werden an Bord des Schiffs akzeptiert: American Express, Visa und Mastercard. Es besteht die Möglichkeit, an Bord Fremdwährung in chinesische Yuan einzutauschen. Freizeitangebote an Bord Tai-Chi-Kurse, Unterricht in chinesischer Heilkunst, Einführung in die chinesischen Schriftzeichen, Karaoke-Abende, Brettspiele, Filmvorführungen und interessante Vorträge lassen an Bord keine Langweile aufkommen. Ausflüge an Bord Alle Landausflüge werden von der Reederei organisiert. Auf mögliche Programmänderungen haben wir leider keinen Einfluss. Kabinen Alle Kabinen sind überdurchschnittlich groß (ca. 27 m˛ inkl. Balkon). Jede Kabine verfügt über ein separates Badezimmer mit Dusche, WC und Handwaschbecken, einen eigenen Fernseher, regulierbare Klimaanlage, Safe sowie Telefon. Kleidung an Bord Für die Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht. Eine Strickjacke oder ein Schal sind sehr nützlich, da die Klimaanlage in den öffentlichen Räumen doch empfindlich kühl sein kann. Ansonsten sind Sie mit sportlicher Kleidung und festem Schuhwerk gut beraten (für Ausflüge). Stromspannung Die Stromspannung beträgt 220 Volt. Wäscherei/Reinigung Auf dem Schiff steht Ihnen ein Wäscheservice zur Verfügung. Eine chemische Reinigung ist nicht möglich.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Marco Polo Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Marco Polo Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
04.04.2020 - 21.04.2020 - -
16.05.2020 - 02.06.2020 - -
11.07.2020 - 28.07.2020 € 2.749,- € 3.388,- Zu diesem Datum anfragen
29.08.2020 - 15.09.2020 € 2.549,- € 3.188,- Zu diesem Datum anfragen
10.10.2020 - 27.10.2020 € 2.549,- € 3.188,- Zu diesem Datum anfragen
14.11.2020 - 01.12.2020 € 2.399,- € 3.038,- Zu diesem Datum anfragen
Marco Polo Reisen
ab € 2.399,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91253

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "China - mit Yangzi"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung