Reisen mit TUI

Contiki's Big Walkabout

25-tägige Busrundreise von Sydney bis Darwin

OrtSydney

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Sydney, Byron Bay, Surfers Paradise, Fraser Island, Whitsunday Islands, Kings Canyon, Uluru u. Kakadu N.P., Katherine, Darwin

(So): Sydney. Nach Ihrer individuellen Anreise nach Sydney treffen Sie sich heute um 7 Uhr morgens mit Ihrer Reisegruppe und dem Contiki Team. Das Abenteuer kann beginnen – an diesem Vormittag zunächst mit einem Tagesausflug in die Blue Mountains. Der perfekte Einstieg für die Tour! Die massive, dramatische Schluchtenlandschaft mit einer Höhe von bis zu 760 m beeindruckt mit ihren endlosen Ausblicken in die Ferne. Eine gemütliche Wanderung führt entlang des Jamison Ridge zum Gipfel der Wentworth Falls. Auf dem Weg dorthin gibt es mehrere Aussichtspunkte. Bevor Sie die als „Drei Schwestern“ bekannten Felsformationen besuchen, sorgt eine Pause in Leura, einem charmanten Dorf auf dem Land, für kulturelle Abwechslung. Mit fantastischen Aussichten und Fotos, die Ihre Erinnerungen am Leben erhalten, geht es anschließend zurück nach Sydney. Später am Abend haben Sie ein echtes australisches Erlebnis, wenn Sie Ihr köstliches Barbecue-Dinner aus dem legendären australischen Steak selbst zubereiten. Dabei den Sonnenuntergang mit einem Drink in der Hand zu beobachten ist die perfekte Art, den Tag zu beenden und der ideale Start Ihrer Reise. (A)

(Mo): Sydney. Sydney rockt und mit Contiki sehen Sie das Beste der Stadt! Ihr Tour-Manager zeigt Ihnen die heißesten Spots und Wahrzeichen der Hafenmetropole. Von den bekannten Stränden in Manly, dem bunten Kings Cross mit seinen bunten Charakteren bis hin zu Chinatown und Darling Harbour – die Sehenswürdigkeiten und Geräusche sind so vielfältig wie die Bewohner der Stadt. Und Sie sind hier, um all das zu entdecken! Bei Mrs. Macquarie's Chair und The Rocks erleben Sie den zweifellos besten Blick der Stadt auf die Oper und die Harbour Bridge. Der perfekte Ort also für einige der legendären Sydney-Schnappschüsse! Fakultativ können Sie die Höhen der Harbour Bridge auf einem Bridge Climb erklimmen oder eine Tour durch das berühmte Opernhaus unternehmen! Nächstes Highlight und ein echtes Sydney Erlebnis ist eine Rundfahrt zum berühmten Manly Beach. Sie werden direkt am Strand abgesetzt – das Glück kann beginnen! Bei Ankunft stärken Sie sich mit einem kleinen Mittagessen, bei passendem Wetter können Sie anschließend im kühlen Wasser paddeln, an Ihrer Bräune arbeiten oder einfach nur die Schwingungen und die Atmosphäre in sich aufsaugen. Für diejenigen, die gerne einen Blick auf das örtliche Treiben werfen möchten, gibt es ausreichend Geschäfte und Restaurants. Während Ihrer Rückfahrt auf der berühmten und legendären Fähre zurück nach Sydney werden Sie mit dem herrlichsten Panoramablick auf die Kulisse dieser einmaligen Stadt vewöhnt! (F)

(Di): Sydney – Coffs Harbour (ca. 530 km). Die heutige Fahrt über die Sydney Harbour Bridge in Richtung Norden bietet sich zum Relaxen oder entspannten Gespräche in der Gruppe an. Am Strand von Port Macquarie genießen Sie ein Mittagessen, bevor es weitergeht nach Coffs Harbour, um Surfstrände, Fischfang und Bananenplantagen zu besuchen. Ein authentisches, australisches Erlebnis wartet auf Sie im Aussie Surf Camp. Lernen Sie Ihr Contiki Team und die Reisegruppe in entspannter Atmosphäre bei ein paar leckeren Drinks kennen. Die Hütten liegen direkt am Strand, so dass Sie die Wellen der Brandung genießen und sich am offenen Feuer unter dem Sternenhimmel entspannen können. (F, A)

(Mi): Coffs Harbour – Byron Bay (ca. 240 km). Nach dem Erwachen steht heute die erste Surfstunde an – eines der Aussie-Highlights und ein tolles australisches Erlebnis, das unbedingt dazu gehört. Unter professioneller Anleitung der Surflehrer und in entspannter lustiger Atmosphäre nehmen Sie es mit den Wellen auf! Nutzen Sie die Gelegenheit, es wird eine Ihrer schönsten Erinnerungen sein. Später ist es Zeit, sich auf den Weg zu machen für den nächsten Übernachtungsstopp, der wunderschönen Byron Bay – eines der Juwelen Australiens und ein großartiger Ort zum Relaxen! Mit einem entspannten Lebensstil, hübschen kleinen Läden, Wellness- Therapien und Stränden mit einer Gesamtlänge von ca. 30 km ist es ein Muss. Byron Bay ist auch für seine unglaubliche Unterwasserwelt bekannt. Fahren Sie hinaus nach Cape Byron – Australiens östlichstem Punkt. Mit etwas Glück sehen Sie Delfine und Buckelwale. Sie können ein Mittagessen in der Stadt einnehmen, schwimmen und eintauchen in die entspannte Hippie-Atmosphäre. Es gibt noch eine Menge andere fakultative Ausflugsmöglichkeiten und Abenteuer zu erleben wie zum Beispiel: ein Seekajak-Abenteuer am Strand von Wategos – Delfinfamilien kommen aus Neugierde oft ganz nah an das Boot heran oder Schnorcheln am mittleren Riff – wo Schildkröten, Rochen, Korallen, Aale, Seesterne und Haie ganz in Ihrer Nähe sind. Am Abend lockt das Nachtleben von Byron Bay! (F)

(Do): Byron Bay – Surfers Paradise (ca. 95 km). Heute können Sie die herrliche Umgebung in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Frühaufsteher sollten sich auf den Weg zum Byron Bay Leuchtturm machen, um einen faszinierenden und romantischen Sonnenaufgang zu erleben. Dann entscheiden Sie sich vielleicht für eine intensive Bräunung an einem der vielen goldenen Strände oder tauchen ein in Julian Rocks, wenn Sie ein begeisterter Taucher sind. Irgendwann ist es Zeit, den aufkommenden Hunger in einem der vielen leckeren Cafés und Restaurants zu stillen. Schlendern Sie durch die Straßen und genießen Sie die Schwingungen, die in der Luft liegen, bevor es weitergeht zum nächsten Ziel, dem Surfers Paradise – Inbegriff von Lifestyle und Lebenskunst. (F)

(Fr): Surfers Paradise. An diesem Morgen dreht sich zunächst alles um Chillen, Strand und ein wenig Erholung von der vorherigen Nacht. Aber denken Sie daran, dass Sie nicht für ewig bei Surfers Paradise sind. Bleiben Sie nicht zu lange im Bett, denn in der nahegelegenen Fallschirmspringsporthalle wartet ein Fallschirm mit Ihrem Namen darauf – ein Adrenalinschub winkt beim Skydiving (fakultativ)! Seien Sie am Nachmittag rechtzeitig auf der Erde zurück, um im Currumbin Wildlife Sanctuary den niedlichsten und interessantesten Tieren so nah wie möglich zu sein. Das Reservat ist zweifellos ein Muss, wenn Sie es bis nach Surfers Paradise geschafft haben. Ihre Chance, um zu sehen, wie süß Koalas wirklich sind, ein Känguru zu füttern und ein Krokodil aus sicherer Entfernung zu betrachten! Und das Beste ist, dass es sich um eine gemeinnützige Einrichtung handelt und Ihr Besuch die Tierklinik des Schutzgebietes unterstützt. Genießen Sie das Besondere dieses Ortes, bevor Sie für eine weitere schöne Nacht im Geländewagen zurück nach Surfers Paradise fahren. (F)

(Sa): Surfers Paradise – Noosa (ca. 220 km). Bei der Küstenfahrt in Richtung Norden erfolgt der erste Zwischenstopp in Brisbane – der Hauptstadt von Queensland. Auf Ihrer Fahrt können Sie einen Blick auf die Gebirgskette der Glass House Mountains werfen. Bewaldete Berge und vor allem die schroffen 12 Vulkanberge prägen die Glass House Mountains im Hinterland der Sunshine Coast, aus der sie eindrucksvoll herausragen. Bei einem Rundgang durch Brisbane, entlang am Brisbane River und im South Bank Park bekommen Sie ein Gefühl für die entspannte Atmosphäre der Stadt. Beim Thema Shopping kommen Sie an der schönen Queen Street Mall im Zentrum nicht vorbei! In dieser größten Fußgängerzone der Stadt wird garantiert jeder fündig. Die trendige und malerische Küstenstadt Noosa ist Ihr nächstes Ziel. Machen Sie einen Spaziergang durch die Geschäfte oder baden Sie am Strand, bevor Sie in Ihrer Eco-Lodge einchecken. (F, A)

(So): Noosa. An diesem Vormittag fahren Sie im Geländewagen in Richtung Norden nach Fraser Island – und kommen dem Paradies ein Stück näher! Die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Insel ist die größte Sandinsel der Welt und 800.000 Jahre alt. Fraser Island bietet mit rund 40 Süßwasserseen, üppigen Regenwäldern und vielfältigen Tierarten einen kaum vorstellbaren Reichtum der Natur. Am Morgen treffen Sie Ihren lokalen Reiseleiter und lassen sich einige der schönsten Plätze und versteckten Schätze der Insel zeigen, die Sie durch Sanddünen, Regenwälder und Süßwasserseen führen. Dazu gehört auch zum Beispiel der Lake McKenzie. Halten Sie Ihre Kamera immer griffbereit – Sie befinden sich in einer der schönsten Regionen Australiens. Und Sie sind auf Australiens einzigem Sand-Highway unterwegs, der offiziell Teil des Highway 1 ist – 120 Kilometer lang Sand und Wasser soweit das Auge reicht, Dingos kreuzen vielleicht Ihren Weg – ein grandioses Erlebnis! Das Abendessen inklusive Meerblick wird Ihnen heute im Surf-Club serviert – genießen Sie es ganz entspannt nach diesen eindrucksvollen Erlebnissen des Tages. Nachtschwärmer machen sich später noch auf den Weg und erkunden Noosa bei Nacht. (F, M)

(Mo): Noosa – Rockhampton (ca. 450 km). Heute fahren Sie ins Landesinnere zu einer typisch australischen Farm, mitten im Herzen des Queensland Rinderlandes. Sie halten im Dorf Childers, um eine lokale Weinkellerei und einen exotischen Obstgarten zu besichtigen. Freuen Sie sich auf eine leckere Weinverkostung! Bei dem Besuch einer Rinderstation in Langmorn erleben Sie einen ersten Vorgeschmack auf das echte australische Landleben. Die Besitzer werden Ihnen das riesige Anwesen hinter den Kulissen des Hofes zeigen und Ihnen den Alltag auf dem Bauernhof näher bringen. Genießen Sie am Abend die herzliche Gastfreundschaft Ihrer Gastgeber – bei herzhaftem Roastbeef, leckerem Gemüse und einem köstlichen hausgemachten Dessert. Üben Sie sich später am Abend im australischen Nationalsport des Peitschenknallens, bei traditionellen Buschtänzen oder beim Karaoke. Sie werden sehr viel Spaß haben! Und vergessen Sie nicht, nach dem markanten Sternbild „Kreuz des Südens“ Ausschau zu halten, das nur auf der südlichen Hemisphäre sichtbar und auf der australischen Flagge verewigt ist. Ein unvergesslicher Tag im australischen Outback! (F, A)

./11. Tag (Di/Mi): Farm – Whitsundays/Arlie Beach (ca. 540 km). Zunächst Zwischenstopp in Rockhampton, der Rindfleisch-Hauptstadt des Landes am Wendekreis des Steinbocks. Auf der Fahrt entlang der Steinbockküste wird die Landschaft tropischer. Schließen Sie Ihre MP3-Player an oder plaudern Sie mit Freunden, während Sie durch das malerische Mackay fahren, einer grünen Landschaft voller Zuckerrohrplantagen. Am Nachmittag besuchen Sie den Backpackers Hub der lebendigen Küstenstadt Arlie Beach mit seinem türkisfarbenen Wasser und der geschäftigen Cafészene. Dann ist es an der Zeit, die malerischen Whitsundays zu genießen! Langsameres Tempo und Entspannung sind wieder angesagt. Für diejenigen, die Lust darauf haben, gibt es das fakultative Tages-Segeln. Schauen Sie sich einige der 74 Whitsundays-Inseln vom Boot aus an – Sie werden schnell verstehen, warum diese Region so berühmt ist. Erleben Sie einen der zehn besten Strände der Welt, den unbewohnten Whitehaven Beach. Schwimmen Sie vom Boot aus oder spielen Sie Beachvolleyball oder Cricket mit dem örtlichen Skipper und der Crew, bevor Sie ein leckeres Mittagessen und ein paar Drinks genießen. (F, A)

(Do): Whitsundays – Cairns (ca. 620 km). Nach der Fährüberfahrt zurück zum Festland geht es heute noch tiefer hinein in die Tropen Australiens. Sie erreichen die Stadt Townsville, wo Sie ein wenig Freizeit haben. Schauen Sie sich die Kolonialgebäude an und lassen Sie sich von der maritimen Vergangenheit verzaubern, während wir entlang der Promenade in die Stadt fahren, wo Sie zu Mittag essen können. Eindrucksvoll sind auch die Aussichten über Magnetic Island, bevor die Tour weiter Richtung Norden führt. Sie kommen vorbei an Wasserfällen, Wasserlöchern, Obstplantagen und dichten tropischen Regenwäldern und passieren dabei Tully, Heimat der besten australischen Wildwasser-Rafting-Touren! Nach diesem Abenteuer gelangen Sie zu dem bekannten und beliebten Ort Cairns. Mit seiner farbenfrohen, tropischen Kulisse, seiner lebhaften Restaurant-Szene und seinem Nachtleben ist es das Tor zum Great Barrier Reef und zu den Regenwäldern – und damit eines der heißesten Reiseziele Australiens. Die größte Insel des Great Barrier Reefs ist Hinchinbrook Island, die einen der größten auf einer Insel gelegenen Naturparks Australiens beherbergt. An diesem Abend gehen Sie in ein lokales Restaurant zum Abendessen, wo Sie die Möglichkeit haben, Känguruh zu probieren, neben anderen australischen Köstlichkeiten. Den ersten Abend in Cairns können Sie nutzen, um über die geschäftigen Nachtmärkte zu bummeln. Es ist der perfekte Ort zum Shoppen und bietet alles, was das Herz begehrt – von Spaß über Kitsch bis hin zu lokalem Kunsthandwerk. (F, A)

. Tag (Fr/Sa): Cairns. Zwei Tage verbringen sie an den warmen Gewässern von Cairns, wo es für jeden etwas zu entdecken gibt. Erleben Sie das Great Barrier Reef am ersten Tag auf einem optionalen Tagesausflug. Wenn Sie schon immer mal am größten Korallenriff der Erde tauchen wollten, ist dies Ihre Chance! Es gibt Tauchgänge sowohl für zertifizierte als auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Bewundern Sie das fantastische, zum Weltnaturerbe gehörende Riff. Sehen Sie einen von Nemos Cousins, winzige Schulfische bis hin zum riesigen Maori-Lippfisch und wenn Sie Glück haben, sogar einen kleinen Riffhai! Es gibt örtliche Meeresbiologen an Bord, die Ihnen Informationen zu den Fischen geben. Diejenigen, die Spaß, Spannung und Abenteuer lieben, können am zweiten Tag eine Wildwasser-Rafting-Tour mit einem professionellen lokalen Guides unternehmen (fakultativ). Außerdem gibt es in Cairns jede Menge weitere Aktivitäten wie Fallschirmspringen und Bungy Jumping – fragen Sie einfach Ihren Tour-Manager nach weiteren Informationen. Bei Essen und Unterhaltung können Sie am Hot Spot die neuesten Erlebnisse mit Ihrer Gruppe teilen. Es gibt sicher viel zu erzählen! (F)

(So): Cairns – Alice Springs (Inlandsflug ca 2,5 Std., ca. 30 km Fahrt). Ein Inlandsflug bringt Sie heute quer durch das Land ins Northern Territory. Sie landen in Alice Springs, berühmt für seine Abgeschiedenheit und als nationale Drehscheibe für Aborigine-Kunst. Der Nachmittag beginnt mit einem Ausflug in den Simpsons Gap & West MacDonnell-Nationalpark, wo Sie den besonderen Charakter Zentralaustraliens hautnah erleben können. Die MacDonnell Ranges sind eine 644 km lange Gebirgskette aus rotem Sandstein. An vielen Stellen gibt es tiefe Einschnitte in die Gebirgszüge, einer der berühmtesten ist Simpsons Gap. Zahlreiche Stätten der örtlichen Aborigines existieren hier. Der West-MacDonnell-Nationalpark liegt westlich von Alice Springs. Außerdem besuchen Sie den Anzac Hill-Aussichtspunkt und die berühmte Telegrafen-Station von Alice Springs. Beenden Sie den Nachmittag mit einer spannenden und authentischen Erfahrung im Reptilienzentrum von Alice Springs! Hier erfahren Sie viel über die einzigartigen Outback-Reptilien Australiens und können, wenn Sie mutig genug sind, selbst eine Python halten. (F, A)

(Mo): Alice Springs – Kings Creek Station (ca. 440 km). Sie beginnen den Tag mit einer Aborigines Bush Tucker-Tour durch den Busch. Ein erfahrener Aborigine-Guide wird Sie mit den Gebräuchen des Lebens im Busch vertraut machen. Wenn Sie mögen, können Sie sogar Insekten und Pflanzen probieren! Danach geht es weiter zum Kings Canyon, der größten Schlucht Australiens im Watarrka-Nationalpark. Eine fantastisch geführte Wanderung bringt Sie zu bizarren Orten wie der Oase Garten Eden und der Lost City. Die Oase ist ein Wasserpool umgeben von 100 m hohen Steilwänden mit üppiger Vegetation. Die Lost City sind Felsendome auf dem Plateau, die von Höhlen durchzogen sind und den Aborigines als Schlaf- und Kultstätten dienten. Felsgravuren und Malereien deuten auf eine Besiedelung von mehreren tausend Jahren hin. Sie beenden den heutigen Tag in der Kings Creek Station – ein echtes Outback-Erlebnis steht Ihnen bevor! Die hoffentlich sternenklare Nacht verbringen Sie in einem Buschcamp unter freiem Himmel – der Wüstenhimmel mit Tausenden von Sternen über Ihnen. (F, A)

(Di): Kings Creek Station – Uluru (ca. 280 km). Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Eiern und Speck haben Sie Gelegenheit, auf einem Quad Bike-Ausflug die Kings Creek Station mit viel Spaß und Geschwindigkeit zu erkunden (fakultativ). Der nächste Höhepunkt des Tages wartet schon – Sie fahren weiter in den majestätischen Ulu?u-Kata-Tju?a-Nationalpark! Der Inselberg, der sich 348 m über die Landschaft erhebt, ist wohl das bekannteste natürliche Wahrzeichen Australiens. Teil des Parks sind die berühmten Felsen Ayers Rock und Mount Olga. Die Anangu-Aborigines sind die ursprünglichen Bewohner des Territoriums und heutigen Besitzer des Nationalparks. Sie machen eine beeindruckende Fahrt durch die rote Wüste, vorbei am 700 Millionen Jahre alten Mount Conner südöstlich vom Lake Amadeus und wandern durch Kata Tjuta oder die Olgas, bevor Sie an Ihrem heutigen Standort im Outback, dem umweltfreundlichen Yulara Resort, ankommen. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein kühles, erfrischendes Bad im Pool! (F)

(Mi): Uluru. Es lohnt sich, heute früh aufzustehen und den Sonnenaufgang über dieser fantastischen Landschaft vom Aussichtspunkt aus zu bewundern. Schöner als mit so einem Naturspektakel kann ein Tag nicht beginnen! Ihr Tour-Manager führt Sie am Vormittag durch die Basis und erläutert Ihnen die Hintergründe der spirituellen Bedeutung, die diese Region für die Aborigines hat. So werden Sie langsam mit dem Leben und der Kultur vertraut. Am Nachmittag können Sie an einer Harley-Davidson Motorradtour teilnehmen oder sich für einen Rundflug entscheiden (beides fakultativ). Der Abend ist dem Sonnenuntergang über dem zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Ayers Rock gewidmet. Bei Knabbereien und Getränken stoßen Sie gemeinsam auf diese fantastische Aussicht an. (F)

(Do): Uluru – Alice Springs (ca. 460 km). Es ist ein entspannter Start in den Tag – Ihr Tour-Manager verwöhnt Sie mit einem köstlichen Frühstück. Anschließend lernen Sie ein traditionelles australisches Rasthaus kennen und fahren danach zurück nach Alice Springs. Am Abend ist ein fakultatives Abendessen im Overlander Steakhouse organisiert, wo Sie Känguru, Krokodil, Kamel und Steak kosten können, während Sie australischen Volksliedern lauschen. Ein wunderschöner Ausklang des Tages! (F)

(Fr): Alice Springs – Tennant Creek (ca. 510 km). Bei Tagesanbruch können Sie sich in einem Heißluftballon über die roten MacDonnell Ranges gleiten lassen (fakultativ). Genießen Sie den Blick aus der Vogelperspektive auf diese atemberaubenden, gewaltigen Felsformationen. Entspannen Sie sich anschließend auf der Weiterreise durch flache Ebenen und durch ein Stück Niemandsland. Unterbrechung von der langen Fahrt gibt es bei Karlu Karlu – auch bekannt als Devil‘s Marbles, einer seltsamen Gruppierung von riesigen Felsbrocken in der australischen Wüste und heilige Stätte der Aborigines. Das Gebiet umfasst einige tausend runde Granitfelsen. Der nächste Stopp ist in Wycliffe Well vorgesehen – der selbsternannten UFO-Hauptstadt Australiens. Sie übernachten in Tennant Creek, einer echten blauen australischen Outback-Stadt, wo Sie ein Gefühl für die unglaubliche Weite des australischen Hinterlandes bekommen. Mitten im Nirgendwo ist diese Stadt die einzige Anlaufstelle für die Millionen Hektar großen Rinderfarmen der Umgebung. (F, A)

(Sa): Tennant Creek – Katherine (ca. 680 km). Auf dem Weg nach Norden halten Sie bei Renner Springs, das als Grenze zwischen der üppigen tropischen Vegetation des Nordens und der roten Wüste im Zentrum Australiens dient. Sie lernen die älteste Kneipe im Northern Territory, Daly Waters, kennen, die seit 1893 existiert. Sehen Sie sich die Nippes und Erinnerungsstücke an, die die Wände dieser australischen Institution bedecken. Hier können Sie Ihren Hunger stillen und vielleicht trifft man auf ein oder zwei Einheimische. Danach geht es nach Elsey und zu den Thermalquellen von Mataranka, wo Sie in den Thermalbädern eines Buschresorts ein Bad nehmen können. Das Wasser hat eine angenehme Temperatur von 34° C und ist ein sehr entspannender Zwischenstopp auf der langen Reise. Am Nachmittag kommen Sie am Flussufer von Katherine an – Sie werden überrascht sein von dem kompletten Tapetenwechsel nach der trockenen Wüste! Ihr Tour-Manager organisiert für Sie ein fakultatives Abendessen am Abend, damit Sie sich am Pool entspannen können. (F)

(So): Katherine – Kakadu-Nationalpark (ca. 150 km). Beginnen Sie den Tag mit einer Wanderung, einem Spaziergang oder nehmen Sie an unserer fakultativen Kreuzfahrt durch die wunderschöne Katherine-Schlucht teil. Der Katherine Gorge-Nationalpark bietet lebhafte orangefarbene Klippen und Felsformationen, die der Katherine River über Jahrhunderte hinweg ausgehöhlt hat. Halten Sie Ihre Augen offen, um ein Süßwasser-Krokodil zu entdecken und erfahren Sie von unserem lokalen Führer mehr über die lokale Tierwelt. Später können Sie sich in der Schwimmhalle an den Edith Falls, tief im Herzen des Nationalparks, abkühlen. Sie übernachten in der Nähe von Australiens größtem Nationalpark, Kakadu, der unter anderem für seine antike Felskunst bekannt ist, die teilweise bis zu 20.000 Jahre alt ist und als eine der schönsten und umfangreichsten Sammlungen von Felsmalereien der Welt gilt. (F, A)

(Mo): Kakadu-Nationalpark. Am heutigen Tag erkunden Sie den 20.000 km˛ großen, zum Weltnatur- und Kulturerbe erklärten Park. Er ist einer der schönsten Nationalparks in Australien und beherbergt eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt und großartige Landschaften: Sümpfe, Regenwald, Feuchtgebiete, Wälder, Pflanzen, Insekten und 75 verschiedenen Arten von Reptilien bilden die Flora und Fauna. Sie besichtigen den Nourlangie-Felsen mit der eindrucksvollen spirituellen Felsenkunst, die vor tausenden von Jahren entstand. Die Ureinwohner hielten Szenen des täglichen Lebens und Jagdszenen in der Malerei fest. Als nächstes erfahren Sie mehr über Hintergründe der einheimischen Kultur im Warradjan Cultural Centre. Mit dem Boot halten Sie anschließend Ausschau nach Krokodilen und erfahren Interessantes über die einheimische Vogelwelt dieser Region. Eine weitere Sehenswürdigkeit im Park sind die „Felsgalerien“ von Ubirr. Auf einer Wanderung entdecken Sie die Gemälde an den Höhlenwänden, bevor Sie zum Abendessen ins Hotel zurückkehren. (F)

(Di): Kakadu-Nationalpark – Darwin (ca. 150 km). Highlight des heutigen Tages ist der atemberaubende Litchfield Nationalpark in Darwin. Sie halten an den bis zu vier Meter hohen Termitenhügeln, über die Sie Ihr Tour-Manager detailliert informieren wird. Berühmte Wasserfälle gehören zum Park – sie ergießen sich über ein weites Plateau in tiefe, bildschöne Wasserlöcher, umgeben von dichten Regenwäldern. Genießen Sie diese Wunder der Natur und tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser des Badesees bei den Florence Falls. Am Abend brechen Sie nach Darwin auf, um mit der Gruppe die letzte Nacht zu verbringen. Eine große Abschiedsparty läutet den Ausklang der Reise ein! (F)

(Mi): Darwin. Eine Darwin City Tour erwartet Sie am letzten Tag Ihres Australien-Abenteuers! Sie werden das East Point Military Reserve und das Darwin Museum mit der Ausstellung Cyclone Tracy besuchen, um sich über die Geschichte der Hauptstadt des Northern Territory zu informieren. Später haben Sie die Möglichkeit, einem fünf Meter langen Krokodil von Angesicht zu Angesicht zu begegnen – ein einmaliges Erlebnis für Mutige, aber natürlich völlig gefahrlos (fakultativ)! Es ist Australiens einziger Krokodil-Tauchgang, bei dem Sie in der Crocosaurus-Bucht sicher in einem Plexiglas-Käfig untergebracht sind, während ein Krokodil faulenzt, schwimmt und frisst – in Tuchfühlung mit seinem Gegenüber. Verabschieden Sie sich von Ihren neuen Freunden und dem Tour-Manager heute Nachmittag, wenn Ihre Tour gegen 17 Uhr zu Ende geht. (F)
  • 24 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklassehotels
  • Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • CityMaps2Go – Mobile Reiseführer-App
  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflug von Cairns nach Alice Springs
  • Moderner, klimatisierbarer Reisebus mit WiFi
  • Tour-Manager und separater Fahrer
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Mittelklassehotels

Reiseziele

Ayers Rock (Australien), Great Barrier Reef (Australien), Olgas - Kata Tjuta (Australien), Outback (Australien), Queensland (Australien), Rotes Zentrum (Australien), Sydney (Australien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Ihre Vorteile
Bitte beachten Sie!Bei Pauschalreisen mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Pauschalreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine vermittelte Fremdleistung der Deutschen Bahn AG.Mehr Informationen finden Sie auf http://www.tui.com/service-kontakt/zug-zum-flug/.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich oder telefonisch) erreichbarFrühbucher10% Ermäßigung pro Person/Aufenthalt bei Buchung bis zum 28.2.18 (gilt nicht in Kombination mit Reisedauerermäßigungen).

Lage
OrtSydney

Rundreiseinformationen
HinweisMindestteilnehmerzahl: 25Alter: 18 bis 35 JahreNicht inkludierte Leistungen: Flüge, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke und Eintrittsgelder (außer lt. Routenverlauf), Transfers, Visa- und Einreisegebühren, fakultative AusflügeÄnderungen von Route / Programm / Unterkünften vorbehaltenMehrbettzimmer: 4-6 Personen desselben GeschlechtsGepäckgrenze beim Inlandsflug: 20 kgDer Rückflug ab Darwin sollte aus zeitlichen Gründen nicht vor 21 Uhr stattfindenWeitere Abfahrtstermine standen zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht fest, werden aber in absehbarer Zeit vorliegen (laut System)

Termine
TermineSonntags ab Sydney: 08.04., 06.05., 03.06., 01.07., 29.07., 26.08.18

Unterkünfte
UnterkünfteSydney: Wake Up! Hostel 3*, 509 Pitt St, Sydney NSW 2000, Australien, Tel.: +61 2 9288 7888Coffs Harbour: Mojo Surf Camp / Spot XByron Bay: Nomads Hostel 2,5*Surfers Paradise: Alpha sovereign Hotel 4*Noosa: Noosa Lakes Resort 3*Rockhampton: Farm stayArlie Beach: Mantra Club Roc 3*Cairns: Gilligan's Backpacker Hotel & Ressort 4*Alice Springs: Ibis styles Alice Springs 3*Kings Canyon: Kings Creek Station in Swags 2*Uluru: Outback Pioneer Hotel 3*Tennant Creek: Eldorado Motel 3*Katherine: Ibis Styles Katherine 3*Kakadu Nationalpark: Aurora Kakadu South Alligator 3*Darwin: Travelodge Mirambeena Resort 3*, 64 Cavenagh St, Darwin City NT 0800, Australien, Tel.: +61 8 8946 0111

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
03.06.2018 - 27.06.2018 € 4.604,- € 3.759,- Zu diesem Datum anfragen
01.07.2018 - 25.07.2018 € 4.510,- € 3.665,- Zu diesem Datum anfragen
29.07.2018 - 22.08.2018 - -
26.08.2018 - 19.09.2018 € 4.510,- € 3.665,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 3.665,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 79944

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Contiki's Big Walkabout"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung

Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung