Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Costa Rica. Erlebnis zwischen 2 Ozeanen - Rundreise von San José bis Manuel Antonio.

17-tägige Rundreise durch Costa Rica

Haben Sie schon einmal gleichzeitig den pazifischen und atlantischen Ozean im Blick gehabt? Auf dem Gipfel des Vulkans Irazú haben Sie die Gelegenheit dazu - einfach einmalig!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Auf dem Gipfel des Vulkans Irazú haben Sie die Gelegenheit dazu - einfach einmalig

Sie verabschieden sich für die nächsten Tage von zu Hause und fliegen nach San José.

Ankunft am Flughafen in San José. Hier werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag ist frei.

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und erkunden während eines Stadtrundgangs das Zentrum der costa-ricanischen Hauptstadt. Durch die pulsierende Fussgängerzone führt Sie Ihr Weg zum Zentralmarkt, wo Kräuter, Lederartikel, Kleider, Fisch, Fleisch, Gemüse und Obst zum Verkauf angeboten werden. Ihr nächstes Ziel ist das durch seine architektonische Schönheit bestechende Nationaltheater. Über die "Plaza de la Democracia" (Demokratie-Platz) und die "Asamblea Legislativa" (den Parlamentssitz) geht es weiter zum Nationalmuseum und Nationalpark, dann zur "Estación del Atlántico" (dem Atlantischen Bahnhof) und dem "Parque Espańa" (Spanischer Park). Bei der 1896 fertiggestellten, vom Pariser Eiffelturm inspirierten Metallschule und dem Morazán-Park beenden Sie Ihren Rundgang und gönnen sich in einem der vielen Cafés San Josés einen Snack und ein Getränk (nicht inklusive). Anschließend fahren Sie weiter nach Norden nach La Fortuna am Fuße des Arenal Vulkans. Genießen Sie üppige Vegetation soweit das Auge reicht! Nach dem Check-in im Hotel ist der restliche Tag frei.

Freuen Sie sich heute darauf den Nebelwald in der Nähe von La Fortuna zu entdecken. Nach einem ausgiebigen Frühstück brechen Sie zu einem Rundgang über die Hängebrücken auf, eine ganz besondere und erlebnisreiche Art, die außergewöhnliche Biodiversität dieser grünen Dichte zu erkunden. Was für eine Aussicht! Wagen Sie einen Blick in die Tiefe? Halten Sie einen Moment Inne und genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke auf die umliegende Fauna und Flora aus der Vogelperspektive. Anschließend kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag ist frei. Wie wäre es mit einem Besuch der heißen Thermalquellen in La Fortuna (buchbar vor Ort in den Eco Termales Fortuna, ca. 40 US$ pro Person)?

Gestärkt vom Frühstück fahren Sie in das Dorf Juanilama. Die Bewohner haben sich zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen mit dem Ziel, sich möglichst selbst zu versorgen. Dazu steuert jeder Einzelne etwas zur Lebensqualität bei, sei es mit dem Anbau von Früchten und Gemüse oder mit der Bereitstellung von Milch und Fleisch. Auf Wunsch nehmen Sie an einem traditionellen Mittagessen gemeinsam mit einer landestypischen Familie teil (nicht inklusive, zahlbar vor Ort), bevor Sie eine Wanderung durch das angrenzende Reservat und den tropischen Regenwald (Dauer: ca. 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht, festes Schuhwerk/Gummistiefel empfehlenswert) unternehmen. Nach ca. 2 km erreichen Sie den Wasserfall La Leona, in dessen Becken Sie eine kurze Abkühlung genießen können. Anschließend fahren Sie nach Sarapiquí. Nach dem Check-in ist der Abend frei.

Gegen frühen Morgen und nach dem Frühstück lernen Sie die Natur aus einem anderen Blickwinkel kennen. Lauschen Sie den Klängen und Geräuschen des Regenwaldes während einer Bootsfahrt über den Río Sarapiquí. Halten Sie die Augen offen, mit etwas Glück entdecken Sie hoch oben in den Baumkronen ein Faultier, Brüllaffen oder am Uferrand einen Stirnlappenbasilisken und verschiedene Wasservögel. Nach der Rückkehr zu Ihrem Hotel haben Sie am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihren Wünschen. Wie wäre es mit einem Besuch einer weitläufigen Bananenplantage oder einer Schokoladentour durch den Regenwald (buchbar vor Ort)? Auch werden Canopy Touren und Raftings auf dem Río Sarapiquí angeboten (buchbar vor Ort). Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch des Tirimbina Reservats, um der einzigartigen Flora und Fauna nochmals ein Stück näher zu kommen (buchbar vor Ort). Ihre Reiseleitung ist Ihnen bei der Auswahl und Buchung der einzelnen Ausflüge gerne behilflich.

Ihre Reise führt Sie weiter nach Süden, in die Provinz Cartago nach Turrialba. Auf dem Weg machen Sie Halt bei der familiengeführten Finca Sura. Hier geht es um den Anbau der berühmten costa-ricanischen Ananas und weiterer tropischer Früchte. Bei einem Rundgang über die Plantage (festes Schuhwerk empfehlenswert) wird Ihnen die Flora und Fauna erklärt und Sie haben die Gelegenheit, Ananassetzlinge selber zu pflanzen und die ein oder andere tropische Frucht zu kosten. Im Anschluss Weiterfahrt nach Turrialba, wo Sie in Ihrem Hotel Ihr Zimmer beziehen.

Früh am Morgen machen Sie sich auf den Weg und fahren entlang der fruchtbaren Hänge des Vulkans Irazú empor, um den gleichnamigen Nationalpark zu erreichen. Durch die mondähnliche Landschaft unternehmen Sie einen Rundgang bis hin zum imposanten Hauptkrater, dessen See je nach natürlicher Gegebenheit in grau oder einem kräftigen türkis leuchtet (wetterabhängig). Bei klarer Sicht haben Sie sogar die Möglichkeit, gleichzeitig den pazifischen und atlantischen Ozean zu sehen, einfach beeindruckend. Nach diesem Erlebnis fahren Sie weiter in die Berge nach San Gerardo de Dota, wo Sie Ihr Zimmer in der Lodge beziehen.

Vor Sonnenaufgang und noch vor dem Frühstück begeben Sie sich gemeinsam mit einem Guide auf die Suche nach dem Göttervogel der Maya: dem Quetzal. Nach der Rückkehr zur Lodge und einem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung (Dauer: ca. 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel) durch den angrenzenden Nebelwald bis zu einem Wasserfall.

Ihr heutiges Tagesziel ist Dominical, ein kleiner beschaulicher Ort an der Pazifikküste. Nachdem Sie den Cerro de la Muerte und damit den höchsten Punkt des Landes überquert haben, besuchen Sie die Hacienda Barú, ein ca. 800 Hektar großes Naturschutzreservat. Nach einer Wanderung (Dauer: ca. 2 - 2.5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht - mittelschwer) durch den Primär - und Sekundärregenwald, bei der Sie die erneute Chance haben, der costa-ricanischen Fauna und Flora ganz nahe zu kommen, setzen Sie Ihre Fahrt nach Dominical fort und erreichen Ihr Hotel.

Mit dem Motorboot (Dauer: ca. 1.5 Stunden) fahren Sie früh am Morgen zur Ranger-Station San Pedrillo im Nationalpark Corcovado. Hier angekommen erkunden Sie auf einer Wanderung (Gesamtdauer: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel, festes Schuhwerk empfehlenswert) entlang tropischer Regenwaldpfade die üppige Natur und sehen mit etwas Glück Affen, Faultiere und andere exotische Tierarten. Der Corcovado Nationalpark gilt als eine der weltweit artenreichsten Regionen. Nach ca. 3.5 Stunden unternehmen Sie eine kleine Rast bei der Ranger-Station und stärken sich bei einem Mittagspicknick. Die zweite Wanderung von 1.5 Stunden führt zu einem nahegelegenen Wasserfall, wo Sie sich erfrischen können (Badesachen und Handtuch nicht vergessen). Mit dem Boot und Bus geht es am Nachmittag zurück nach Dominical zum Hotel.

Sie setzen Ihre Reise entlang der Pazifikküste fort und fahren Richtung Norden, nach Manuel Antonio. Hier besuchen Sie den gleichnamigen Nationalpark mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt sowie traumhaften Sandstränden. Mit ein wenig Glück erspähen Sie Brüllaffen, Kapuzineräffchen oder sogar ein Faultier. Auch farbenfrohe Schmetterlinge sind hier keine Seltenheit. Nach ausgiebiger Erkundung werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Reiseleiter und Fahrer nach Ankunft im Hotel in Manuel Antonio von Ihnen verabschieden.

Die nächsten beiden Tage stehen Ihnen zur eigenen Verfügung. Gehen Sie noch einmal selbst auf Entdeckungstour, um die einmalige Natur des Landes zu erleben. Es bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten unterschiedliche Ausflüge vor Ort zu buchen.

Beschreibung siehe Tag 13.

Genießen Sie Ihren letzten Tag an der costa-ricanischen Pazifikküste auf Wunsch am Strand von Manuel Antonio. Gegen Nachmittag werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel nach San José gebracht. Bitte beachten Sie, dass der Transfer nach San José mit einem spanischsprechenden Fahrer ohne Reiseleitung erfolgt. Das Gepäck können Sie nach dem Auschecken bis zu Ihrer Abholung im Hotel deponieren.

Transfer zum Flughafen von San José (ca. 17 km) und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Charterflug mit Condor (oder gleichwertig) nach San José und zurück in der Economy Class
  • Besuch des Nationalparks Vulkan Irazú
  • Quetzaltour in San Gerardo de Dota
  • Tagesausflug zum Nationalpark Corcovado
  • Bootsfahrt auf dem Río Sarapiquí
  • Besuch der Finca Sura
  • Besuch der Hacienda Barú
  • Bootsausflug zum Nationalpark Corcovado
  • Besuch des Nationalparks Manuel Antonio
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus und teilweise in Booten gemäß Reiseverlauf
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Lodges
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 14 x Frühstück
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 1 Reiseführer Costa Rica pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise (Tag 2 - 11)
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 699 €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Karibik-Küste Costa Rica (Costa Rica), Pazifik-Küste Costa Ricas (Costa Rica), San José (Costa Rica)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise, Rundreise inkl. Badeaufenthalt

Highlights
Tagesausflug zum Nationalpark CorcovadoBootsfahrt auf dem Río SarapiquíBesuch der Finca SuraBesuch der Hacienda BarúBootsausflug zum Nationalpark Corcovado

Ihre Mittelklassehotels während der RundreiseDie Hotels verfügen über Rezeption, Lobby und teilweise Restaurant. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC und zum größten Teil mit Telefon und TV ausgestattet.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Hinweise zum Reiseverlauf
Wir empfehlen Ihnen für Ihren Aufenthalt in San Gerardo de Dota die Mitnahme von wärmerer Kleidung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
11.09.2019 - 26.09.2019 € 2.499,- € 3.198,- Zu diesem Datum anfragen
09.10.2019 - 24.10.2019 € 2.599,- € 3.298,- Zu diesem Datum anfragen
Berge & Meer
ab € 2.499,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 88620

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Costa Rica. Erlebnis zwischen 2 Ozeanen - Rundreise von San José bis Manuel Antonio."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung