Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Die Lofoten und den schwedischen Norden kennenlernen

9-tägige Erlebnisreise durch Norwegen und Schweden

Sie reisen im Glanz der Mitternachtssonne über den nördlichen Polarkreis und an den Rand des Nordmeeres. Auf der Inselgruppe der Lofoten fasziniert Sie die malerische Schönheit der unverwechselbaren Landschaft mit ihren schroffen Bergen und feinen Sandstränden. In Schwedisch Lappland verbringen Sie Zeit bei und mit den Samen, Europas einziger Urbevölkerung.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Bootsfahrt auf dem Kirkefjord, Museum Ájtte in Jokkmokk, Handelsplatz Kjerringřy

Sie fliegen nach Bodř und fahren in Ihr zentral gelegenes Hotel. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit zu ersten eigenen Erkundungen. Zum Abendessen treffen wir alle zusammen. (A)

In Bodř erfreuen wir uns an der malerischen Kulisse aus zerklüfteten Berggipfeln und der endlosen Weite des Himmels, in dem große Vögel kreisen. Wir sind in der »Hauptstadt der Seeadler«. Kurz vor Bodř befindet sich der größte Malstrom der Welt: Saltstraumen. Beim Wechsel der Gezeiten werden mehrmals täglich aus dem 80 Kilometer langen Fjord die Wassermassen in einen 2,5 Kilometer langen und nur etwa 150 Meter breiten Sund gepresst, der den Saltenfjord und Skjerstadfjord verbindet. Es entstehen Strudel, die bis an den Grund reichen. Ein einmaliges Naturschauspiel! Unser erster Stopp ist in Kjerringřy, ein historischer Handelsplatz an der Küste. Im Nordlandsmuseet erleben wir eine Zeitreise in eine große Vergangenheit, die von Frachtschiffen und Fischhandel, der großen Heringsfischerei und dem Alltag in einer nördlichen norwegischen Küstengemeinden im 19. Jahrhundert erzählt. Mit der Fähre fahren wir vom Festland zu den Lofoten. 150 km (F, A)

Am Fuße 445 Meter hohen Berges Reinebringen liegt über mehrere Inseln verteilt das kleine Dorf Reine - einer der schönsten Orte auf den Lofoten. Hier trocknet wie überall der berühmte Stockfisch auf den Holzgestellen. Rorbuer - früher einfache Behausungen für saisonal zugereiste Fischer - säumen den Hafen. Wir verbringen einen ganzen Tag hier und können uns allen Tages- und Nachtzeiten an dem weltberühmten Ausblick von der Brücke, die nach Reine führt, erfreuen. Mit einem Boot fahren wir hinaus auf den imposanten Kirkefjord. Vom Wasser aus scheint es, als ob die Berge sich direkt aus der See heraus in den Himmel erheben. Wir verstehen, dass die Einheimischen sie »Lofotveggen« - Lofotenwand - nennen. (F, A)

Freuen wir uns auf zwei Tage auf den Lofoten und auf Natur pur: majestätische Berge, tiefe Fjorde, winzige geschützte Fischerdörfer, kreischende Seevogelkolonien über rauher See und weite, von der Brandung umspülte Strände. Wir fahren auf die Insel Vestvĺgřy nach Borg. In den 1980er Jahren wurde eine Siedlung ausgegraben, die auf das 2. - 15. Jahrhundert nach Christi datiert worden ist. Einst muss es hier über 115 Höfe gegeben haben, darunter ein Langhaus, das über 83 Meter lang war. Spektakulär für diese Zeit. Daher wurde es als lebendiges Museum wieder aufgebaut. Wir lassen uns im Lofotr Wikingermuseum die Geschichte der kriegerischen Nordmänner authentisch nacherzählen. Und verstehen: Wikinger waren nicht nur skrupellose Krieger, sondern auch geschickte Händler und Handwerker. 120 km (F, A)

Im Fischerdorf Kabelvĺg stehen wir vor der ersten Kirche der Inselgruppe - aus dem Jahre 1103. Henningsvćr ist bekannt durch die weltweit größten Dorschfischerei. Noch immer trocknen an den Ufern Stockfische an traditionellen Holzgestellen. »Den Sorte Gryte«: Wir sind auf einem historischen Bauernhof in Lřdingen am Ofotfjord. Hier werden noch ganz traditionell Käse, Karamellpudding und Bier hergestellt. Wir überqueren den Tjeldsund und verlassen die Lofoten. Wir sind in schwedisch Lappland angekommen. Unser heutiges Tagesziel ist Björkliden. 130 km (F, A)

Wir fahren in die nördlichste Stadt Schwedens - nach Kiruna. Das Leben hier wird von der größten unterirdischen Eisenerzmine der Welt bestimmt. Weil sich die Mine immer weiter in die Stadt ausdehnt, zieht Kiruna um. Ein paar historische Häuser und die Kirche ziehen mit. Alles andere wird neu gebaut - moderner und nachhaltiger. Schauen wir uns um. Optional besteht die Möglichkeit, in der Besuchergrube des Bergbauunternehmens LKAB unter Tage zu gehen. Mit einem Bus fahren Sie in das unterirdisch gelegene Visitor Center, in dem Sie den Abbau und die Verarbeitung des Eisenerzes erklärt bekommen. Am Torneträsk-See im Nationalpark Abisko ist von der Mine nichts mehr zu sehen - einsam ist es um den schönsten See in Schwedisch Lappland. Aber die Kulisse der bis zu 1.800 m hohen stets mit Schnee bedeckten Gipfel ist sagenhaft! 125 km (F, A)

Ein ganzer Tag in der oft noch unberührten, wilden Natur in und um Ĺrrenjarka, der Eichhörncheninsel! Wir sind heute mit einem einheimischen Guide unterwegs, der uns mehr über sein Volk und dessen Traditionen erzählt. Wir suchen alte samische Siedlungsplätze auf und erfahren mehr über die Orte, die eine tiefe religiöse Bedeutung für die Samen haben. Wir verstehen, dass hier ein guter Platz zum Leben und Überleben ist. 40 km (F, M, A)

Wir sind in Europas größtem Naturschutzgebiet Laponia angekommen. Um uns ist die wohl großartigste Landschaft der schwedischen Bergwelt. Ĺrrenjarka liegt inmitten dieser grandiosen Natur, grenzenloser Ruhe und Einsamkeit. Der kleine Ort Jokkmokk ist die kulturelle Hauptstadt der schwedischen Sami, dem »Volk der Sonne und der Winde«. Im Museum Ájtte hören wir von Sápmi, dem Land der Samen und dem Leben und Überleben in einer rauhen Landschaft aus Mooren, Wäldern und Fjäll. Unser Tagesziel ist Luleĺ. Die Stadt Luleĺ erstreckt sich von den mehr als 1.300 Inseln des Küstenarchipels über die wilden Flusstäler bis in die Wälder Schwedisch Lapplands. Wir schauen uns in der Altstadt - »Gammelstad« - um und erfahren, dass diese näher ans Meer und den Hafen versetzt wurde. Heute ist sie ein lebendiges UNESCO-Welterbe, ein Kirchendorf, durch das wir gemütlich schlendern. Wir sehen über 400 rot-weiß gestrichene Kirchenhütten, Wohnhäuser und Warenlager. Beeindruckend ist die größte spätmittelalterliche Steinkirche aus dem Jahre 1492. 270 km (F, A)

Erlebnisreiche Tage in Norwegen und in Schweden gehen heute zu Ende. Vom Flughafen aus treten Sie Ihre Heimreise an. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis Bodř*/bis Luleĺ
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Fahrt mit der Fähre von Reine nach Moskenes
  • Speziell qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Mahlstrom Saltstraumen
  • Handelsplatz Kjerringřy
  • Bootsfahrt auf dem Kirkefjord
  • In der Bergbaustadt Kiruna
  • Museum Ájtte in Jokkmokk
  • UNESCO-Welterbe: Kirchenstadt in Lulea
  • Alle Eintrittsgelder
  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 8x Frühstück, 1x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • 55 € - LKAB Visitor Centerą (4. Tag)
  • 82 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

15 bis 39 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Komfort-Hotels

Reiseziele

Lappland (Finnland)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Highlights
Am Fuße des Berges Reinebringen, Lofotr - Winkingermuseum in Borg, Ĺrrenjarka: Ein ganzer Tag bei den Samen

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
18.06.2019 - 26.06.2019 € 2.895,- € 3.550,- Zu diesem Datum anfragen
16.07.2019 - 24.07.2019 € 2.845,- € 3.500,- Zu diesem Datum anfragen
20.08.2019 - 28.08.2019 € 2.795,- € 3.450,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 2.795,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 83082

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Die Lofoten und den schwedischen Norden kennenlernen"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung