Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Wikinger Reisen

Ein Grat im Großformat: der Karnische Höhenweg

8-tägige Aktivreise

Karnischer Höhenweg, was macht ihn so besonders? Über 150 km folgt er einem Gebirgskamm, der mal einem breiten Bergrücken, mal einem schroffen Felsengrat gleicht. Die steilen Stellen werden links und rechts umgangen, sodass der Wanderer ständig das Wesentliche vor Augen hat: eine traumhafte Bergkulisse mit Hohen Tauern und Sextener Dolomiten, ein Panorama, das über die Julischen Alpen bis an die Adria reicht. Wir erwandern die schönsten Etappen des Höhenweges; die komfortable Hotelübernachtung erfolgt meistens im Tal.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Der wohl längste Kamm-Höhenweg der Alpen

nach Obertilliach (1 Ü).

Transfer zur Leckfeldalm und Aufstieg zur Sillianer Hütte (2.447 m); für die meisten Trekker der Startpunkt des Karnischen Höhenweges. Nun breitet sich vor uns der Grenzkamm aus mit seinen unzähligen Kuppen. Über den Hornischegg (2.550 m) wandern wir bis zum Eisenreich (2.665 m), das Zinnenmeer der Sextener Dolomiten und die Deferegger Alpen stehen uns Spalier. Ein toller Panoramatag! 1 Übernachtung in der Obstanserseehütte.

Gipfel-Hüpfen zur Hütte: Leckfeldalm - Sillianer Hütte - Eisenreich - Obstanserseehütte (GZ: 5 - 6 Std., + 750 m, - 300 m)

Wir lassen die herrlich gelegene Obstanserseehütte hinter uns und steigen zum höchsten Gipfel des Karnischen Höhenweges, zur Pfannspitze (2.678 m), auf. Ein faszinierendes Bergpanorama öffnet sich vor uns mit den alten Bekannten der Sextener Gruppe aber auch mit Antelao (3.264 m) und Großglockner (3.798 m) und -venediger (3.666 m). Danach führt der Pfad durch die wilde Felsszenerie der beiden Kinigat-Gipfel durch, um dann noch einen Blick in die imposante Nordwand der Porze (2.599 m) zu erhaschen. Abstieg zur Porzehütte und Transfer nach Obertilliach (2 Übernachtungen).

Über die Pfannspitze: Obstanserseehütte - Pfannspitze - Porzehütte (GZ: 7 Std., + 350 m, - 700 m)

Transfer zur Frohnalm. An der Hochweißhütte vorbei steigen wir zum Öfner Joch (2.011 m) auf. Von der Sattelhöhe aus genießen wir schöne Ausblicke auf den Monte Avanza (2.481 m) und im Osten auf die steilen Felszinnen des Biegengebirges. Zu unseren Füßen breitet sich das stille Fleonstal aus, das wir gleich durchwandern. Noch einmal geht es hinauf, diesmal zum Giramondopass (2.009 m). Abstieg zur Hubertuskapelle und Transfer zurück zum Hotel.

Über das Öfner Joch: Frohnalm - Öfner Joch - Giramondopass - Hubertuskapelle (GZ: 7 Std., + 500 m, - 1.100 m)

Nach dem Transfer steigen wir zur Wolayerseehütte auf, die am Ufer des gleichnamigen Sees liegt. Diese ursprüngliche Berglandschaft begleitet uns bis zum Valentintörl (2.138 m), einem Übergang zwischen den imposanten Felswänden der Hohen Warte und des Rauchkogels ins Valentinstal. Wir steigen zur Valentinsalm ab. Transfer zum Hotel nach Kötschach-Mauthen (3 Ü).

Wolayersee – Plöckenpass: (GZ: 6 Std., + 850 m, - 1.100 m)

Wie die alten Römer im Tepidarium des Hotels entspannen (Massagen gegen Gebühr) oder das kühle Nass des Naturschwimmbades in Mauthen genießen. Oder wie wäre es mit einer Wanderung in der Region?

Ein freier Tag:

Mit dem Blick auf den Straniger Kopf wandern wir zur Kordin Alm, wo wir einen würzigen Gailtaler Almkäse probieren können. Gestärkt steigen wir zum Kordinsattel auf, einem sanften Passübergang nach Italien. Wir traversieren die Südhänge der Ringmauer (2.017 m), um dann dem aussichtsreichen Grenzkamm bis zur Rattendorfer Alm mit ihrer urigen Hütte zu folgen. Nach der Pause wandern wir zum Rudnigsattel; die steilen Felswände des Trogkofels begleiten uns dabei. Am Nassfelder Skigebiet vorbei steigen wir ab und fahren zurück zum Hotel.

Über Almen und Pässe: Kordinsattel - Rattendorfer Alm - Nassfeld (GZ: 5 - 6 Std., + 600 m, - 200 m)

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Matratzenlager/Mehrbettzimmer mit Etagendusche
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: an allen Trekkingtagen bis auf Tag 2
Merkmale der Reise

8 bis 14 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Matratzenlager/Mehrbettzimmer mit Etagendusche

Reiseziele

Tirol (Österreich)

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Sie wandern nur mit Tagesgepäck. An den Tagen 2 und 3 tragen Sie zusätzlich Ihren Hüttenschlafsack und Wechselwäsche.

Anforderungsprofil
Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden. Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter. Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen. Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

So wohnen wir
Sechs Übernachtungen erfolgen in Zwei- oder Drei-Sterne-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC. Eine Übernachtung erfolgt in einer Berghütte im Matratzenlager/Mehrbettzimmer mit Etagenwaschraum/WC. Die Übernachtungsorte (Ü) entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf.

Highlights
Der wohl längste Kamm-Höhenweg der Alpen, Aussichtsreiche Kammetappen und komfortable Unterkünfte im Tal

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Wikinger Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Wikinger Reisen)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
13.08.2018 - 20.08.2018 € 1.028,- - Zu diesem Datum anfragen
Wikinger Reisen
ab € 1.028,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 78938

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Ein Grat im Großformat: der Karnische Höhenweg"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung