Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Etosha & Kolonialstädte

8-tägige Busrundreise durch Namiba

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Etosha Nationalpark, beschauliche Städte, faszinierende älteste Wüste der Erde

(Fr): Windhoek – Outjo (ca. 400 km). Ankunft mit einer frühen Maschine am Internationalen Flughafen Windhoek (Air Namibia Kunden). Direkte Weiterfahrt über Windhoek, Okahandja, Otjiwarongo nach Outjo zur ersten Unterkunft in Namibia.

(Sa): Outjo – Etosha Nationalpark - Outjo (ca. 460 km). Heute geht es früh los! Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie auf Pirschfahrt in den Etosha Nationalpark im Norden Namibias – mit Wildtierbeobachtungen vom Reisefahrzeug aus. Wie überall bestimmen auch in diesem Park Wasserbestände und Weideplätze den jeweiligen Aufenthaltsort der Tiere. Den ganzen Tag bis zum Sonnenuntergang sind Sie im abwechslungsreichen Park unterwegs. Der Park zählt zu den schönsten Naturschutzgebieten Afrikas. Bereits im Jahre 1907 hatte Gouverneur von Lindequist Etosha zu einem Naturschutzgebiet erklärt und zwar auf einer Fläche, die fünfmal größer war als es der heutige Nationalpark ist. Die heutige Größe des Etosha Nationalparks beträgt 22 270 qkm. Im Nationalpark halten sich große Herden von Springböcken, Impalas, Zebras und Gnus auf, außerdem gibt es Elefanten, Giraffen, Löwen, Leoparden, Geparden und Spitzmaulnashörner sowie verschiedene Vogel- und verschiedene Reptilienarten. Die Kamera sollte immer bereit sein – mit etwas Glück stehen Ihnen interessante Begegnungen bevor. Am späten Nachmittag kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück. (F)

(So): Outjo – Swakopmund (ca. 450 km). Heute führt die Tour via Omaruru, Karibib und Usakos nach Swakopmund, wo Sie bei einer Stadtbesichtigung schöne Eindrücke sammeln können. Diese kleine schmucke Küstenstadt glänzt mit schönen Gebäuden aus der deutschen Kolonialzeit. Sie sehen das Hohenzollernhaus, den Woermannturm, die Landungsbrücke, die Mole mit Leuchtturm und dem Marinedenkmal sowie weitere Jugendstilbauten. Viele Einwohner sprechen deutsch und man flaniert über die Kaiser-Wilhelm-Straße oder am Atlantik entlang auf der Strandstraße. Ihre heutige Unterkunft liegt etwa 6 km außerhalb von Swakopmund. (F)

(Mo): Swakopmund (ca. 200 km). Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können auf eigene Faust an einer der zahlreichen Aktivitäten teilnehmen, die in und um Swakopmund und Walvis Bay angeboten werden (nicht inklusive). Unsere Empfehlung, um richtig zu genießen und zu entspannen: Eine 3-stündige spektakuläre Bootsfahrt mit Sekt und frischen Austern wird Ihnen auf jeden Fall in Erinnerung bleiben! Der Ausflug in die Lagune von Walvis Bay versetzt Sie in eine andere Welt, vielleicht sehen Sie Delfine – mit Sicherheit werden Robben das Boot umschwimmen, auch Pelikane kommen vorbei. Einige Robben werden sich sogar auf das Boot wagen, um sich hier füttern zu lassen. Gegen Mittag steuert unser Kapitän ein schönes Plätzchen in der Lagune an – zum Lunch erwarten Sie neben Snacks frische Austern und Sekt. (F)

(Di): Sossusvlei – Namib – Maltahöhe (450 km). Sie genießen ein gemütliches Frühstück und fahren anschließend durch die endlose Steinwüste der Vornamib – über zwei Pässe, den Gaub und den spektakulären Kuiseb Pass mit bizarren Felsformationen. Für gewünschte Fotostopps geben Sie bitte Ihrem Reiseleiter Bescheid, Erinnerungsfotos sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Die Namibwüste erstreckt sich lang und schmal über 1900 km von der südafrikanischen Kapprovinz bis hinauf nach Angola. Sie gilt als eine der ältesten Wüsten der Erde. Zwei ganzjährig wasserführende Flüsse durchschneiden die Namib, dabei bildet der Kunene gleichzeitig die Nordgrenze, der Oranje die Südgrenze Namibias. In den trockensten Bereichen reicht die Wüste bis zu 200 km landeinwärts. (F)

(Mi): Sossusvlei (ca. 300 km). Heute ist ein Tag intensiver Impressionen! Am frühen Morgen noch vor Sonnenaufgang verlassen Sie die Lodge, um das Sossusvlei zu besuchen – die bekannte und faszinierende Dünenwelt Namibias! Zu Fuß geht es hinauf auf die 350 m hohen Dünen, die Sie auf einer kleinen Wanderung näher erforschen werden. Das Sossusvlei ist eine große, abflusslose Lehmbodensenke, die von teilweise über 300 Meter hohen Dünen eingeschlossen wird. Meist ist die Senke ausgetrocknet, in guten Regenjahren, wenn der Tsauchabfluss genügend Wasser führt, gelangt dieses bis in die Senke und lässt einen See entstehen. Von den Dünen bietet sich Ihnen ein fast unwirklich schöner Blick über das Dünenmeer der Namib Wüste. Der nächste Halt ist für den Sesriem Canyon vorgesehen. Die Schlucht des Sesriem Canyons ist besonders eindrucksvoll. Hier hat sich der Tsauchabfluss ein bis zu 30 Meter tiefes Bett durch Geröllschichten gegraben, die sich vor 15 bis 18 Millionen Jahren in einer feuchteren Phase der Namib hier ablagerten. Die Entstehung des Canyons liegt 2 bis 4 Millionen Jahre zurück. Tauchen Sie ein in diese Welt der Naturwunder! (F)

(Do): Namib – Windhoek (ca. 320 km). Sie fahren zurück nach Windhoek, wo Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt erste Eindrücke sammeln. Folgende Sehenswürdigkeiten dürfen dabei nicht fehlen: die Christuskirche, die Alte Feste und die Gartenanlagen des Tintenpalastes. Außerdem führt die Tour über die „Prachtstraße“ Windhoeks, die Independence Avenue, ehemalige Kaiserstraße. Windhoek ist mit knapp 300.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes und politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Die Stadt liegt auf 1650 Meter Höhe, eingebettet zwischen den Auasbergen im Süden, den Erosbergen im Nordosten und dem Khomas Hochland im Westen. (F)

(Fr): Windhoek (ca. 80 km). Heute endet Ihre Rundreise mit dem Transfer zu einem über TUI gebuchten Stadthotel in Windhoek (WDH10) oder zum Flughafen Windhoek zu den Abflugzeiten der South African Airways (SA0077) und der Air Namibia (SW285). Falls eine andere Transferzeit gewünscht wird, buchen Sie bitte einen individuellen Transfer aus unserem TUI Programm gegen Gebühr. (F)

F = Frühstück
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Beförderung im Reisebus namibischen Standards
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
Merkmale der Reise

10 bis 38 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten 2,5 - 3-Sterne Hotels und Lodges

Reiseziele

Etosha-Nationalpark (Namibia), Namib Wüste (Namibia), Swakopmund (Namibia), Windhoek (Namibia)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Safari

Bei einer Paketreise mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel, Ausflüge oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Paketreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine Kooperation mit der Deutschen Bahn AG.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich, telefonisch oder per E-Mail) erreichbar.Mietwagen von TUI CARS sind in vielen Zielgebieten zubuchbar.

Rundreise nur mit TUI GästenAuch privat geführt buchbar (DZX2)

Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent auf Wunsch und professionelles TUI Krisenmanagement.

Buchungshinweise
Hinweis: Belegung mit 3 Vollzahlern nicht möglich. Unterbringung der Kinder im Zimmer der Eltern mit Zustellbett.Bitte kontaktieren Sie 2-3 Tage vor Rundreisebeginn unsere örtliche Agentur, um Informationen betreffs Uhrzeit und Abholung/Treffpunkt rückzubestätigen. Die Agenturdaten entnehmen Sie bitte Ihrem Reiseplan.Die Rundreise ist kombinierbar mit einem Voraufenthalt in Simbabwe und Südafrika (JNB25975 mit SA und JNB25976 ohne SA bzw. nur mit Südafrika (JNB25973 mit SA und JNB2574 ohne SA).Buchungshinweis: Bitte vermerken Sie die Flugzeiten Ihres Rück-/Weiterfluges oder das gebuchte Hotel in Windhoek in der Bemerkungszeile.Beginn für alle TUI Gäste: Sie treffen Ihre Reiseleitung nach Ankunft der Air Namibia (SW 286) aus Frankfurt, des Condor Codeshare-Flugs (DE6292) ausgeführt von Air Namibia aus Frankfurt bzw. der South African Airways (SA 8120) aus Kapstadt am Internationalen Flughafen Windhoek. Falls Kunden den Vorabaufenthalt Simbabwe und/oder Südafrika gebucht haben, müssen die Air Namibia/Condor Codeshare Kunden aus Deutschland kommend auf die South African Airways aus Kapstadt kommend warten. Es erfolgt die direkte Fahrt nach Outjo. Wenn Sie mit einer anderen Airline als die Air Namibia (SW286), Condor Codeshare (DE6292) oder die South African Airways (SA8120) am Internationalen Flughafen Windhoek ankommen, muss dringend eine Vorübernachtung in Windhoek gebucht werden. Der Transfer vom Windhoek Hotel zum Treffpunkt am Internationalen Flughafen Windhoek kann aus unserem TUI Programm gegen Gebühr dazugebucht werden.Ende für alle TUI Gäste: Die Rundreise endet am 08. Tag mit dem Transfer zum über TUI gebuchten Stadthotel Windhoek (WDH10) oder zum Flughafen Windhoek zu den Abflugzeiten der South African Airways (SA0077), der Air Namibia (SW285) oder der Condor Codeshare (DE6293).Falls eine andere Transferzeiten gewünscht wird, buchen Sie bitte einen individuellen Transfer aus unserem TUI Programm gegen Gebühr.

Einführung
Tauchen Sie ein in grandiose Landschaften kombiniert mit gemächlichen Städten, die von deutscher Hand geprägt wurden. Exotische Tierwelt, kontrastreiche Fotomotive im beeindruckenden Sandmeer der Namibwüste. Die gewaltigen roten Sanddünen in Sossusvlei sind ein Traum an Farben und Formen. Sightseeing im modernen Windhoek. Das Abenteuer Namibia ruft!

Highlights
exotische Begegnungen im Etosha Nationalparkbeschauliche Städte erkundenfaszinierende Dünenwelt in einer der ältesten Wüsten der Erde

Kinder
(DZX1 und DZX2): Innerhalb der Maximalbelegung sind Babys im Zimmer erlaubt.

Lage
Windhoek

Mobilitätshinweise
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

Rundreise Hinweise
Teilnehmer: min. 10 bzw. 2 bei Zimmertyp DZX2/max. 38Nicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), ggf. Eintrittsgelder (außer lt. Routenverlauf), fakultative Ausflüge, Visa-, Ein- und AusreisegebührenÄnderung von Route/Programm/Unterkünften vorbehaltenBitte seien Sie sich darüber bewusst, dass Sie auf extrem staubigen Pisten unterwegs sind. Für Ihre Fotoausrüstung bringen Sie bitte entsprechend geeignete Transportmittel mit.Alle eingesetzten Reisebusse verfügen über eine Klimaanlage, allerdings fallen diese unter den in Namibia gegebenen Umständen gelegentlich aus und können dann mangels geeigneter Werkstätten nicht sofort repariert werden – für schnelle Abhilfe wird gesorgt, jedoch kann dies aufgrund der großen Entfernungen manchmal einige Tage dauern. Auch kann die komplette Tour entfallen.Das genaue Beförderungsfahrzeug hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab.Die Pirschfahrten im Etosha Nationalpark finden vom Reisebus aus statt, keine offenen Allradfahrzeuge

Termine
Freitags ab Windhoek: 16., 23., 30.11., 07.12.18, 18.01., 22.02., 22.03., 19.04., 20.09., 11., 18., 25.10.19

TUI Tipps
Die Rundreise Etosha & Kolonialstädte bietet das perfekte Erlebnis für Sie zum kleinen Preis

Unterkünfte
Outjo: Etotongwe Lodge 2,5*, C38 Northwest, Outjo, Namibia, Tel.: +264 67 313 333Swakopmund: Rössmund Lodge 3*Sossusvlei: Namseb Lodge 2,5*Windhoek: Safari Hotel 3*, Corner of Auas and Aviation Streets P.O. Box 3900, Windhoek 9000, Namibia, Tel.: +264 61 296 8000

Empfehlenswert für Einsteiger
Hier erleben Sie die Highlights des Landes - kompakt, komfortabel und in bester TUI Qualität.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
20.08.2019 - 27.08.2019 - -
20.09.2019 - 27.09.2019 € 859,- € 989,- Zu diesem Datum anfragen
11.10.2019 - 18.10.2019 - -
18.10.2019 - 25.10.2019 - -
TUI
ab € 859,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 88430

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Etosha & Kolonialstädte"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung