Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Gartenroute, Karoo & Addo

9-tägige Rundreise durch Südafrika

OrtKapstadt/City

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Kleine Karoo; Addo Elephant National Park; Umgebung von Knysna; Cape Agulhas; Flair in und um Franschhoek

(Di): Kapstadt – Oudtshoorn (ca. 420 km). Individuelle Anreise nach Kapstadt. Je nach Lage ihres Hotels werden Sie zwischen 07.30 und 08.15 Uhr in Ihrem Hotel in Kapstadt abgeholt. Dann geht die Reise los! Auf der südafrikanischen Traumstraße Route 62, die ihren Ausgangspunkt im äußersten Westen Südafrikas hat, durchqueren Sie wunderschöne Landschaften mit atemberaubenden Gebirgspässen und grünen Tälern, die Winelands und einsame Landschaften der Halbwüste der Kleinen Karoo. Unterwegs finden sich immer wieder idyllische, kleine Orte und traumhafte Aussichtspunkte. Die Route 62 verbindet unter anderem einige der bekanntesten Weinanbaugebiete des Landes. Sie haben die Möglichkeit zum Mittagessen und zu einer Weinprobe (fakultativ). Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in der "Straußenhauptstadt" Oudtshoorn, wo mehr als 400 Straußenfarmen beheimatet sind. Entspannen Sie etwas und genießen Sie die Gastfreundschaft dieser Gegend. Für den Abend empfehlen wir ein gemütliches Abendessen im Ort.

(Mi): Oudtshoorn. Der Tag beginnt mit einem entspannten Frühstück und dem Sonnenaufgang über der Kleinen Karoo. Oder ein Sonnenaufgang mit Erdmännchen? Am frühen Morgen können Sie auf Wunsch an einem Ausflug zu diesen flinken Tierchen teilnehmen (fakultativ und wetterabhängig). Es ist ein Erlebnis und wird einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen, das Erwachen der Erdmännchen bei Sonnenaufgang so nah zu erleben und sie beim Sonnenbaden zu beobachten. Nächstes Highlight dieses Tages ist ein Besuch der 20 Millionen Jahre alten Cango Tropfsteinhöhlen – am Fuße der Swartberg Mountains. Dies sind aus Kalkstein geformte Naturhöhlen gigantischen Ausmaßes, die zu den größten Naturwundern Südafrikas zählen. Nächster Stopp ist auf einer Straußenfarm, wo Sie bei einer informativen Traktor-Tour viel über Zucht und das Leben dieser Tiere erfahren. Nach einem Mittagessen auf der Farm (zahlbar vor Ort) kehren Sie zur Besichtigung des C. P. Nel Museums (zahlbar vor Ort) nach Oudtshoorn zurück. Den Rest des Tages haben Sie Freizeit, um im Hotel zu entspannen oder die Kleine Karoo noch einmal auf eigene Faust zu entdecken. Besuchen Sie zum Beispiel die Cango Wildlife Ranch mit Krokodilfarm und Gepardenzucht. (F)

(Do): Oudtshoorn – Graaf-Reinet (ca. 320 km). Frühes Frühstück. Auf Ihrer heutigen Tour nach Graaf-Reinet passieren Sie die typisch hügelige Landschaft der Großen Karoo, umgeben von imposanten Bergen. Genießen Sie spektakuläre Aussichten und die landschaftlich reizvolle Vielfalt! Sie erreichen den Cambedoo Nationalpark, der sich derzeit in vier unterschiedliche Landschaftsformen gliedert. Bei einer geführten Tour durch das "Valley of Desolation – die Hauptattraktion dieser Gegend – wandert der Blick über imposante Berge und Felsformationen, die an Karl May Filme erinnern. Sie können die wunderschöne "Kathedrale der Berge" bestaunen – 120 m hohe Felsen und Vulkanformationen, die majestätisch über dem tief unten liegenden Graaf-Reinet und der Karoolandschaft schweben. Romantische, fast dramatische Ausblicke eröffnen sich immer wieder! Anschließend erreichen Sie Ihr elegantes Boutique-Hotel im Herzen des historischen Graaf-Reinet. Es ist in charmanten Herrenhäusern im kapholländischen Stil untergebracht. Genießen Sie ein Abendessen in exklusiver Atmosphäre (zahlbar vor Ort). (F)

(Fr): Graaf-Reinet – Addo (ca. 240 km). Nach einem gemütlichen Frühstück steht am Vormittag eine Erkundungstour von Graaf-Reinet auf dem Programm. Die "Perle der Karoo" wurde bereits 1786 gegründet und ist damit viertälteste Stadt der Kapprovinz. Sie wurde in der Flussschleife des Sunday River angelegt und hat mehr unter Denkmalschutz stehende Gebäude zu bieten als jede andere südafrikanische Stadt. Unter ihnen befinden sich Bauten aus allen Epochen, meist im kapholländischen Stil. Die Stadt ist damit einer der historischen Glanzpunkte des Landes – freuen Sie sich auf diesen Bummel. Ihre Reise führt anschließend weiter bis nach Addo über die Zuurberg Mountains. Unterwegs können Sie ein kleines Mittagessen einnehmen (zahlbar vor Ort). Der über 12.000 ha große Addo Elephant Nationalpark liegt zwischen den Zuurbergen und dem Tal des Sunday River und wurde 1931 zum Schutz der letzten Kap-Elefanten gegründet. Ein Abendessen wird Ihnen heute im Hotel serviert. (F, A)

(Sa): Addo Elephant National Park. Der Park ist Heimat von mehr als 450 Elefanten, Büffeln, schwarzen Nashörnern und einer großen Anzahl von Antilopenarten. Auch verschiedene andere Wildtiere leben in dem Nationalpark, seit kurzem gibt es auch wieder Löwen und Hyänen. An diesem Tag nehmen wir Sie mit auf eine ganztägige Pirschfahrt im offenen Geländewagen – seien Sie gespannt auf einen abenteuerlichen und intensiven Ausflug. Mit einem Mittagessen im Park ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Anschließend Rückkehr zum Hotel und Abendessen in der gemütlichen und exklusiven Atmosphäre Ihres Hotels. (F, M, A)

(So): Addo – Knysna (ca. 360 km). Nach dem Frühstück führt die heutige Tour entlang der berühmten Garden Route mit traumhaften Panoramen über den Tsitsikamma Nationalpark bis nach Knysna. Erste Highlight des Tages ist Storms River, Ausgangspunkt für eine kurze Wanderung, die zu den Storms River Hängebrücken führt. Der Weg verläuft durch einen kleinen Regenwald mit schönen Aussichten. Am Ende des Weges wartet eine besondere Belohnung: Die Brücke liegt spektakulär und bietet einen tollen Panoramablick auf die Storms River Flussmündung. Vorbei an traumhaften Küstenlandschaften erreichen Sie den mystischen Tsitsikamma Nationalpark, der zu den letzten Urwäldern Südafrikas zählt und eine unglaubliche endemische Pflanzenvielfalt zu bieten hat. Hier nehmen Sie auch Ihr Mittagessen ein (zahlbar vor Ort). Weiterfahrt bis zu Ihrem Hotel in Knysna. (F)

(Mo): Ganztagesausflug Knysna. Am Rande von Plettenberg liegt das Qolweni Township, wir entführen Sie dorthin auf einem ganztägigen Ausflug. Sie haben die einmalige Gelegenheit, die vibrierende Kultur und das tägliche Leben in einem Township hautnah zu erleben. Das Tenikwa Wildlife Centre liegt nur wenige Kilometer entfernt. Auf einer informativen Tour kommen Sie hier den "wilden Katzen" Afrikas und anderen Tieren ganz nahe – halten Sie die Kamera bereit! Tierärzte und Pfleger kümmern sich in dem Center um verletzte Tiere, um sie schließlich wieder gesund in die Freiheit zu entlassen. Sämtliche Einnahmen kommen ausschließlich diesem Zweck zugute. Auf der Rückfahrt zum Hotel können Sie individuell noch das Featherbed Naturreservat bei einem geführten Ausflug inklusive Mittagessen und kurzer Wanderung besuchen (fakultativ). Das Reservat liegt am Western Head der Knysna Lagune – und ist auf jeden einen Besuch wert. Das vielfältige Naturschutzgebiet ist unter anderm die Heimat des "Knysna Loerie" – ein wunderschön gefiederter Vogel, der nur an sehr wenigen Orten in Südafrika zu finden ist. Auch ein Bummel durch Knysna bietet sich an. Die Atmosphäre des alten Stadtkerns mit seinen gemütlichen Cafés, Restaurants und Boutiquen ist von idyllischer Kolonialarchitektur bestimmt. Auch die Knysna Heads – die Hafeneinfahrt – sollten Sie sich ansehen. Die Einfahrt wird von zwei Sandsteinklippen gesäumt und führt vom Indischen Ozean in die Lagune von Knysna – sie galt einst als die gefährlichste Einfahrt der Welt. Von den Heads aus bietet sich ein traumhafter Blick auf die gesamte Lagune und die Brandung des Indischen Ozeans. (F)

(Di): Knysna – Cape Agulhas – Hermanus (ca. 540 km). Frühes Frühstück, denn heute liegt eine lange Strecke vor Ihnen. Auf dem Weg nach Hermanus gibt es einen kurzen Stopp in Swellendam, am Fuße der Langeberg Mountains. Swellendam ist ein charmantes, kapholländisches Städtchen, das im Jahre 1745 gegründet wurde und vor allem bekannt ist für seine Beerenfarmen und Outdoor-Aktivitäten. Nach einem kurzen Mittagessen (zahlbar vor Ort) geht die Fahrt weiter an die Küste bis zum südlichsten Punkt Afrikas mit seiner tosenden Küste – Cape Agulhas. Hier besichtigen Sie den massigen Leuchtturm aus dem Jahre 1848, der zweitälteste des Landes, der heute noch in Betrieb ist, sowie das kleine Museum. Der Leuchtturm zählt zu den Nationaldenkmälern des Landes. Weiter westlich liegt Hermanus an der Walker Bay, wo von Juli bis November Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden können. Die Wale kommen dann manchmal bis in die Bucht hinein. Der vor allem bei Kapstädtern beliebte Badeort nahe der schönen Sandstrände ist ein typischer Ferienort mit guter Infrastruktur und vielen Angeboten. Weiterfahrt bis zu Ihrem Hotel in Hermanus.(F)

(Mi): Hermanus – Franschhoek – Kapstadt (ca. 190 km). Heute heißt es Abschied nehmen, aber vorher halten wir noch ein paar Höhepunkte für Sie bereit! Bevor Sie einen der ältesten Orte Südafrikas erreichen, das malerische Franschhoek, führt die Fahrt durch traumhafte Landschaften bis Villiersdorp. Die Perle der Provinz von Overberg besitzt viele Frucht- und Weingüter. Das von Bergen umgebene malerische Städtchen Franschhoek versprüht ein einmaliges Flair und erwartet seine Besucher mit erstklassigen Restaurants und über 20 Weinfarmen. Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie ein Mittagessen (zahlbar vor Ort) ganz nach Ihrem Geschmack ! Ein Highlight, bevor Sie Kapstadt erreichen, ist der Besuch des Drakenstein Correctional Centre – ehemaliges Gefängnis und Nelson Mandelas letzte Station der Haft im Kampf gegen die Apartheid. Besucher folgen seinen Spuren auf dem langen Weg zurück in die Freiheit.Am späten Nachmittag endet Ihre Rundreise in einem Hotel in Kapstadt City.(F)
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
  • 8 Übernachtungen
  • Beförderung in landestypischen, komfortablen Fahrzeugen
  • CityMaps2Go – Mobile Reiseführer-App
  • Eintrittsgebühren und lt. Routenverlauf
  • Englisch- und deutschsprechende Reiseleitung
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
Merkmale der Reise

ab 2 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten 4-5*-Hotels

Reiseziele

Gardenroute (Südafrika), Kapstadt (Südafrika)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Safari

Buchungshinweise
Informationen zur Infantbelegung(DZX1 und DZY1): Die Zubuchung eines Babys ist nicht gestattet.HinweisHinweis: Bitte kontaktieren Sie 2-3 Tage vor Rundreisebeginn unsere Agentur in Südafrika, um genaue Uhrzeit und Treffpunkt rückzubestätigen. Die Agenturdaten entnehmen Sie bitte Ihrem Reiseplan. Da die Rundreise früh morgens in Kapstadt beginnt, ist ein Hotelaufenthalt vor der Rundreise in Kapstadt/City, Kapstadt/Waterfront oder Kapstadt/Sea Point dringend erforderlich. Buchungshinweis: Bitte vermerken Sie Ihr gebuchtes Hotel in Kapstadt in der Bemerkungszeile. Den Ausflug zu den Erdmännchen (CPTXAA18) an Tag 2 bitte direkt bei Buchung dazu buchen, da dieser sehr beliebt und vor Ort meist ausgebucht ist. Die Buchstaben X/Y in der Zimmercodierung haben keine Auswirkungen auf die Unterkunft. Dies ist ein technisches Hilfsmittel zum Erkennen des Termins und wird vom System automatisch vergeben. Beginn der Rundreise: Die Abholung erfolgt von folgenden Hotels in Kapstadt: ab ca. 07:30 Uhr Kapstadt/Sea Point Hotels (CPT11) , ab ca. 08:00 Uhr Kapstadt/Waterfront Hotels (CPT10) oder ab ca. 08:15 Uhr Kapstadt/City Hotels (CPT10). Ende der Rundreise: Die Rundreise endet am späten Nachmittag in Ihrem Kapstadt Hotel (CPT10 oder CPT11).

Ihre Vorteile
Mehrwert Garantierte Durchführung ab 2 PersonenBitte beachten Sie!Bei Pauschalreisen mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei: Buchung einer reinen Flugleistung, Buchung einer Hotelleistung ohne Flug, Buchung von Leistungen (z.B. Hotel oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten Flug Reisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen Flugreisen Abflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Pauschalreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine vermittelte Fremdleistung der Deutschen Bahn AG. Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-Buchungen Reiseexperten sind während Ihres Urlaub 24 Stunden (am Tag persönlich oder telefonisch) erreichbar

Lage
OrtKapstadt/City

Rundreiseinformationen
Hinweis Mindestalter: 7 Jahre Nicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), fakultative Ausflüge, Visgebühren, Transfers Änderungen von Route / Programm / Unterkünften vorbehalten Da die Rundreise früh morgens beginnt, ist ein Vorabaufenthalt in Kapstadt dringend erforderlich Gepäck: Pro Person ist ein Koffer und eine Schultertasche zugelassen Abholzeiten zu Beginn der Tour können variieren

Termine
Termine Dienstags ab Kapstadt: 07., 14., 21., 28.11., 05.12.17, 09., 16., 23., 30.01., 06., 13., 20., 27.02., 06., 13., 20., 27.03., 03., 10., 17., 24.04., 08.05., 12.06., 10.07., 07., 21.08., 04., 11., 18., 25.09., 02., 09., 16., 23.10.18

Unterkünfte
UnterkünfteOudtshoorn: Queens Hotel o. ä. 4*, 5 Baron Van Reede St, Oudtshoorn, 6620, Südafrika, Tel.: +27 44 272 2101Graaf-Reinet: Drostdy Hotel o. ä. 5*Addo: Zuurberg Mountain Village o. ä. 4*Knysna: The Rex Hotel o. ä. 4*Hermanus: Arabella Spa & Hotel o. ä. 5*, Arabella Country Estate, R44 Kleinmond, Hermanus, 7195, Südafrika, Tel.: +27 28 284 0000

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
23.10.2018 - 31.10.2018 € 1.529,- € 1.789,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 1.529,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 75785

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Gartenroute, Karoo & Addo"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung