Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Glaciers & Gold Rush Bonanza

16-tägige Rundreise durch Kanada

OrtVancouver

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Kreuzfahrt durch die Inside Passage, Gletscher und Fjorde, einzigartige Natur

(Sa): Vancouver. Individuelle Anreise zum Hotel. Der restliche Tag ist zur freien Verfügung. Entdecken Sie Vancouver auf eigene Faust

(So): Vancouver Hafen – Sunshine Coast. Individuelle Anreise zum Kreuzfahrt-Terminal (999 Canada Place am Ufer der Howe Street und Burrard Street). Dort geht es an Bord des Kreuzfahrtschiffes "MS Westerdam", auf der die Schiffscrew für die kommenden 7 Nächte Ihr Gastgeber ist. Die Einschiffung erfolgt zwischen 13.30 Uhr – 15.30 Uhr. Gegen 16.30 Uhr verlässt das Schiff den Hafen. Das Schiff bietet Innenkabinen, Außenkabinen und Balkonkabinen. Alle Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammengestellt werden können. Zur Ausstattung gehören unter anderem Föhn, Bademantel, Klimaanlage, Flat-TV, Telefon, Safe, Minibar, geräumige Schränke. Westerdam bietet außerdem fakultative Ausflüge an. (A)

(Mo): Inside Passage. Heute geht es los, zu einer der schönsten Passagen der Welt. Schiffsfahrt durch die Inside Passage.Vom Schiffsdeck eröffnet sich ein faszinierender Blick über die Juwelen Alaskas mit ihren Regenwäldern, Gletschern, Fjorden und schneebedeckten Bergspitzen. Dieser Seeweg ist einer der bekanntesten und schönsten der Welt. Auf der Fahrt sind mit etwas Glück Wale und Seelöwen entlang der Küstenlinie zu erblicken. Des Weiteren zeichnet sich die Region durch eine vielfältige marine Vogelwelt aus. (F, M, A)

(Di): Ketchikan Hafen. Am heutigen Tag geht die Fahrt die Küste entlang nach Ketchikan, dem Ahnenland des Tlingit Stammes. Diese Gemeinde mit starker Verbindung zu ihrer ursprünglichen Vergangenheit ist zudem das Tor zum Misty Fjords National Monument und der ca. 9000 Quadratkilometer reinen Wildnis. Auch ist Ketchikan besonders berühmt für die weltgrößte Sammlung an Totempfählen, die individuell entdeckt werden können (fakultativ). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Saxman Ureinwohner Dorf, Totem Bight und das Totem Heritage Center. Nach einem ereignisreichen Tag geht es wieder an Bord des Schiffes. (F, M, A)

(Mi): Juneau Hafen. Weiterfahrt nach Juneau. In Alaskas reizender Hauptstadt treffen die Hinterlassenschaften von Goldschürfern auf den Umwelttourismus von morgen. Der Hafen bietet einige Sehenswürdigkeiten wie u. a. das Alaska State Museum mit seiner exquisiten Sammlung von Russisch Orthodoxen und Goldrausch Relikten. Es werden außerdem fakultative Ausflüge von Westerdam angeboten. Gegen Abend geht es wieder an Bord des Schiffes. (F, M, A)

(Do): Skagway. Das Ziel dieses Tages ist Skagway, ein wichtiger Außenposten während der Tage des Klondike. Hier lässt es sich gemütlich durch die breiten Gehwege der Broadway Avenue bummeln, wo sich zahlreiche Vintage Shops, kleine Museen und Restaurants befinden. Empfehlenswert ist ein individueller Ausflug (fakultativ) mit der berühmten Eisenbahn auf der White Pass & Yukon Route, welche sich ihren Weg auf engen Schienensträngen durch die Berge bahnt. (F, M, A)

(Fr): Glacier Bay. Heute erwarten Sie ganz besondere Naturschauspiele, gewaltige Gletscher, mystisch-neblige Stimmung und viele Tiere wie Weißkopfseeadler, Bären, Elche bis hin zu Buckelwalen. Glacier Bay ist einer der wundervollen, unberührten Orte der Erde mit tiefen Nadelwäldern, kalbenden Gletschern und geschützten Fjorden. Erleben Sie seine majestätische Schönheit! Vom Deck des Schiffes aus erscheinen die Eismassen zum Greifen nah. Frostige Klippen führen durch Mooswälder und einen 457 Meter tiefen Fjord, der zum Weltnaturerbe zählt und zu den größten Biosphärenreservaten der Erde zählt. Stein, Eis und Wasser prallen aufeinander und formen eine dramatische Landschaft, die das Kronjuwel der Naturwunder im Südosten Alaskas ist. Als Kapitän George Vancouver 1794 hierher segelte, beherrschte ein riesiger Eisschild von mehr als 1200 Metern Dicke das Gebiet. In einem der schnellsten Rückzugsgebiete, die es je gab, schrumpften die Gletscher um 1916 etwa 105 Kilometer zurück. Das ehemals vergletscherte Land springt jetzt wieder an, jedes Jahr um 30 Millimeter höher. Besucher können diese Wiedergeburt beobachten. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis! (F, M, A)

(Sa): Seetag. Heute ist ein Tag, um alle Annehmlichkeiten des Schiffs zu genießen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Weite des Horizonts. Nehmen Sie an den vielfältigen Aktivitäten des Boardprogramms teil oder entspannen bei einem guten Film im Board Kino. (F, M, A)

(So): Seward Hafen – Denali. Am frühen Morgen erreicht das Schiff den Hafen von Seward. Check-out nach dem Frühstück und anschließend Transfer zum Denali. Genießen Sie die spektakuläre Landschaft während der Fahrt auf dem Seward Highway. Sie durchqueren die Kenai Mountains und den Turnagain Pass weiter entlang des Turnagain Arm. Ankunft in Anchorage gegen 13.30 Uhr. Hier bleibt Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken und für einen inkludierten Besuch im Anchorage Museum. Gegen 15.00 Uhr verlassen Sie Anchorage und erreichen mit einem Zwischenstopp in Talkeetna Ihr Hotel in Denali. (F)

(Mo): Denali Nationalpark. Der Denali Nationalpark ist ohne Zweifel eines der Highlights von Alaska. Am Morgen geht es auf Erkundungstour in die Wildnis von Denali. Ein vom Park betriebener Shuttle Bus fährt tief in eine der schönsten Panoramalandschaften Nordamerikas. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn wenn das Wetter mitspielt, zeigt sich der majestätische Denali, mit seinen 6193 Metern in voller Größe. Die vielfältige Tierwelt in der Region umfasst Wölfe, Dallschafe, Amerikanische Elche, Karibus und Grizzlybären. Zu bestaunen ist auch der Wonder Lake inmitten des Parks.

(Di): Denali Nationalpark – Fairbanks (ca. 180 km). Es geht zurück auf den George Parks Highway in Richtung Nenana. Dort findet eine Besichtigung des Alaska Railroad Museums statt. Gegen Nachmittag erreicht die heutige Reise die kleine Stadt Fairbanks. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und bietet sich für Erkundungen der Umgebung an. Die Stadt liegt ca. 320 Kilometer südlich des Nördlichen Polarkreises. Empfehlenswert ist ein Besuch des Alaska Dog Mushing Museums (fakultatitv) und eines der zahlreichen lokalen Restaurants, z. B. um die lokale Spezialität King Crabs zu probieren. Weitere fakultative Unternehmungen sind Flusskreuzfahrten auf dem Chena River, die Crown of Light Show und das lokale Theater Malemute Saloon mit seiner renommierten Gold Rush Show.

(Mi): Fairbanks – Dawson City (ca. 620 km). Heute geht es weiter in Richtung Süden vorbei an unzähligen Seen und Flüssen inmitten der wunderschönen Landschaft. Auf der Fahrt ist die Trans-Alaska-Pipeline zu sehen, welche den Tanana River nahe des Highways kreuzt. In der Stadt Delta Junction wird das Besucherzentrum besichtigt. Die Fahrt geht weiter entlang des Top of the World Highways. Über die Baumgrenze hinaus führt die Fahrt vorbei an wunderschöner Tundra Landschaft, bei Little Gold Creek wird die Grenze zu Kanada passiert, welche zugleich die am höchsten gelegene Kontrollstelle zwischen Kanada und den USA ist. Auf dieser Strecke befinden sich Dörfer mit kurios klingenden Namen wie Chicken und Action Wade Camp. Am Nachmittag wird der Yukon River mit einer Fähre überquert um Dawson City zu erreichen.

(Do): Dawson City. In dieser historischen Goldgräberstadt, wo der Klondike in den Yukon River fließt, wird bis heute nach Gold gegraben. Einen Besuch wert sind Bonanza Creek, Jack London Cabin und Midnight Dome, Dawson City's eigener Berg (alles fakultativ) sowie das Gold Diggers Museum (inklusive). Die freie Zeit kann zudem zu einem Spaziergang durch die Straßen der Stadt genutzt werden mit ihren schönen Gebäuden, welche sich zum Teil noch in Originalzustand befinden. Eine weitere Option um den Tag zu nutzen ist ein Besuch des Palace Grand Theatre (fakultativ), in dem ein musikalisches Unterhaltungsprogramm angeboten wird. Der Tag endet mit dem Besuch einer Show im berühmten Diamond Tooth Gerties Casino and Cancan.

(Fr): Dawson City. Heute heißt es früh aufstehen für die Fahrt entlang des Dempster Highway, der einzigen Verbindung zur abseits liegenden Stadt Inuvik am Polarmeer. Während der Fahrt werden die Tombstone Mountains erkundet bevor es in die Tundra des Gebirgszuges geht. Dieser verspricht zu jeder Jahreszeit seinen eigenen einzigartigen Reiz.

(Sa): Dawson City – Whitehorse (ca. 530 km). Am heutigen Tag geht die Fahrt entlang des Klondike Highway nach Whitehorse. Der Yukon River, welcher sich über 3200 Kilometer erstreckt und somit einer der längsten Wasserwege Nordamerikas ist, wird auf dieser Fahrt immer wieder zu sehen sein. Weiteres Highlight der Fahrt sind die Five Finger Rapids. In der Vergangenheit übten diese Stromschnellen eine große Gefahr für die Schaufelraddampfer auf dem Yukon River aus. Auch heute noch ist die Zeit des Goldrausches zu spüren: Über 100 Jahre alte Postämter, Gasthäuser und kleine Dörfer sind aus dieser Zeit geblieben.

(So): Whitehorse – Vancouver. Morgens Transfer zum Flughafen von Whitehorse und unbegleiteter Flug nach Vancouver. Die Rundreise endet mit der Ankunft am Flughafen Vancouver um ca. 10.00 Uhr. Ende der Rundreise oder Verlängerung in einem unserer angeboten Hotels.
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
  • 7 Übernachtungen an Bord der "MS Westerdam" in einer Innen- (Budget), Außen- (Classic) oder Balkonkabine (Comfort)
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse-Hotels
  • Ausschließlich Deutsch sprechende Reiseleitung während der Busreise (keine Reiseleitung während der Kreuzfahrt; Bordsprache Englisch)
  • CityMaps2Go – Mobile Reiseführer-App
  • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Gepäckträgerservice für 1 Koffer pro Person
  • Kontinentalflug Whitehorse – Vancouver
  • Transfers (vom Seward Cruise Terminal zum Hotel in Healy und Transfer vom Hotel in Whitehorse zum Flughafen Whitehorse)
  • Verpflegung gemäß Programm
  • Während der Schiffspassage sind zu allen Mahlzeiten folgende Getränke inklusive: Kaffee/Tee, Milch, ausgewählte Säfte und Wasser
Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Mittelklasse-Hotels und an Bord der Westerdam in einer Innen- (Budget), Außen- (Classic) oder Balkonkabine (Comfort)

Reiseziele

Alaska (USA), Vancouver (Kanada), Westkanada (Kanada), Yukon (Kanada)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Buchungshinweise
HinweisVerlängerungsnächte vor der Rundreise:in Vancouver: Georgian Court Hotel (YVR10081)Am Ende der Rundreise empfehlen wir eine weitere Übernachtung in Vancouver bzw. am Flughafen Vancouver. Buchen Sie aber keinesfalls einen Weiterflug vor 14:00 Uhr.Reisebürohinweis: Zubuchbares Begrüßungs- und Transferpaket: Begrüßung am Flughafen Vancouver und unbegleiteter Transfer vom Flughafen Vancouver zum Georgian Court Hotel. Die Rundreise endet am letzten Tag mit Ankunft am Flughafen Vancouver.YVRXMS21: Preis pro Person 48 EUR (ab 2 Personen), YVRXMS20: Preis pro Person 74 EUR (für Alleinreisende).

Ihre Vorteile
MehrwertGarantierte Durchführung ab 2 PersonenMax. 20-Garantie während der BusreiseBitte beachten Sie!Bei Pauschalreisen mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Pauschalreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine vermittelte Fremdleistung der Deutschen Bahn AG.Mehr Informationen finden Sie auf http://www.tui.com/service-kontakt/zug-zum-flug/.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich oder telefonisch) erreichbarFrühbucherFrühbucher sparen bei Buchung bis 10.01.2018 60 EUR pro Person.

Lage
OrtVancouver

Rundreiseinformationen
HinweisMindestalter: 10 JahrePro Zimmer/Kabine muss eine Person mindestens 21 Jahre alt seinNicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), Fakultativausflüge, Servicepauschale i. H. von ca. USD 13,50 pro Person/Tag während der KreuzfahrtÄnderungen von Route / Programm und Unterkünften sowie Liegezeiten vorbehaltenWährend der Kreuzfahrt gibt es zwei festliche Abende. An diesen Abenden ist das Tragen von Jeans und Shorts unerwünscht Auf Kontinentalflügen ist größtenteils nur 1 Gepäckstück bis 23 kg pro Person plus 1 Handgepäckstück kostenfrei erlaubt. Manche Fluggesellschaften erheben bereits für das 1. Gepäckstück beim Check-in eine Gebühr, weitere gegen Gebühr. Auf dem Flug von Whitehorse nach Vancouver an Tag 16 ist ein Gepäckstück inklusive Ist ab Vancouver ein Weiterflug geplant, kann dieser erst ab 14.00 Uhr erfolgenAuf dem Flug von Whitehorse nach Vancouver am 16. Tag (letzter Tag) ist ein Gepäckstück inklusiveAuf dieser Rundreise überqueren Sie die Grenze zu den USA, beachten Sie die gültigen Einreisebestimmungen

Termine
TermineSamstags ab Vancouver: 23.06., 07.07., 21.07., 04.08., 18.08., 01.09.18

Unterkünfte
UnterkünfteVancouver: Georgian Court Hotel, 773 Beatty St, Vancouver, BC V6B 2M4, Tel.: +1 604-682-5555Denali Nationalpark: Motel Nord Haven*Fairbanks: Bridgewater HotelDawson City: Aurora InnWhitehorse: Westmark HotelDas mit * gekennzeichnete Motel liegt außerhalb des Nationalparks WesterdamBudget (ROX1): InnenkabineClassic (ROX2): Aussenkabine mit Fenster oder GlasschiebetürComfort (ROX3): Balkonkabine mit Fenster oder Glasschiebetür

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
18.08.2018 - 02.09.2018 € 4.021,- € 6.276,- Zu diesem Datum anfragen
01.09.2018 - 16.09.2018 € 3.918,- € 6.082,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 3.918,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 78416

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Glaciers & Gold Rush Bonanza"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung