Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Golf von Neapel - Höhepunkte

8-tägige PreisWert-Studienreise

Schwarze Lavafelder, goldgelbe Zitronen, eine glutrote Sonne, die im Meeresblau versinkt – die Farbenspiele Italiens erzählen die schönsten Geschichten. Wir entdecken Neapels Kaffeespleen, blicken in den Feuerschlund des Vesuvs und bringen Licht in die dunkelsten Stunden von Pompeji. Bei zwei Zitronenbauern probieren wir flüssiges Gold, der Göttin Hera legen wir in Paestum eine andere Frucht zu Füßen, bis uns das Flair der High Society nach Capri lockt. Ein Roadtrip über die Amalfitana führt uns direkt nach Ravello, den Lieblingsort von Kaiserin Sisi. Was es bei dieser preiswerten Studienreise noch kostenlos obendrauf gibt: viel Zeit für das süße Nichtstun. Auf nach Kampanien!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Im Laufe des Tages Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Neapel. Ein Studiosus-Mitarbeiter bringt Sie zum Hotel in Vico Equense an der Sorrentiner Küste. Erst mal ankommen, im Meerblick versinken und Sonne tanken! Später lädt Ihre Studiosus-Reiseleiterin zum Welcome-Dinner mit süditalienischen Leckereien ein. Dieser Auftakt kann sich sehen lassen! Alle gemeinsam stoßen wir an auf die kommenden Highlights am Golf von Neapel. Sieben Übernachtungen in Vico Equense.

Neapel empfängt uns mit typisch italienischem Temperament: Vespas knattern durch die Straßen, über unseren Köpfen flattert die Wäsche, schicke Italienerinnen flanieren über die Piazze. Im Museum zeigen Mosaiken und Fresken den antiken Way of Life in Neapel. Vorbei an prachtvollen Kirchen, fingerfertigen Kunsthandwerkern und feilschenden Fischhändlern starten wir zum königlichen Platz. Auf unserem Weg: die Galleria Umberto I – Neapels Hotspot für Edelboutiquen. Wie verführerisch es in den Gassen nach Kaffee duftet! Wir machen es wie die Neapolitaner und trinken einen Espresso in einem der Kaffeepaläste. Stilecht serviert Ihre Reiseleiterin Schokoladenbohnen dazu, genauso wie spannende Geschichten rund um den Kaffeekult der Stadt. Der Abend ist frei. 110 km.

Pferdegespanne rattern durch die Gassen, Thermen, Theater und Weinschenken malen das Dolce Vita unter die Sonne Süditaliens – ein Tag wie jeder andere. Dann ein ohrenbetäubender Donner. Einen Wimpernschlag später regnet es glühende Asche: Der Vesuv ist erwacht! Auf der Fahrt zum Feuerriesen schlüpft Ihre Reiseleiterin in die Rolle des Plinius und lässt die letzten Tage von Pompeji auferstehen. Gänsehautreif! Über rabenschwarze Lavafelder stapfen wir bis zum Kraterrand (ca. 1 Std., leicht, ?200 m ?200 m) und blicken tief in den Schlund des Vulkans. Gespenstisch schön zeigt uns Pompeji danach, wie es den Feuereifer des Riesen überstand. 80 km. Zitroniges auf Ihrem Kopfkissen verrät, wie es am nächsten Tag weitergeht.

Gemeinsam schauen wir uns im hübschen Städtchen Sorrent um. Freuen Sie sich dann auf einen paradiesischen Zitronenhain und eine Limoncello-Kostprobe bei Massalubrense! Ida verrät Ihnen bestimmt, wie sie den köstlichen Limoncello und diese feine Marmelade aus den dickschaligen Früchten zaubert. Fragen Sie ruhig! Oder gönnen Sie sich einfach noch ein Schlückchen! 40 km. Wer möchte, kann nachmittags noch in Sorrent shoppen, sich mit einer Granita erfrischen oder auf Goethes Spuren durch die Stadt wandeln und gleich zum Abendessen auf eigene Faust dort bleiben. Die S-Bahn bringt Sie jederzeit zurück zum Hotel.

Eis schlecken, am Strand entspannen – genießen Sie den freien Tag nach Lust und Laune. Oder begleiten Sie Ihre Reiseleiterin nach Paestum (85 €). Gourmets bringt hier der Büffelmozzarella zum Schwelgen, Archäologen der Tempel der Hera. Wie frisch eingeweiht und von den unzähligen Erdbeben unberührt, streben seine Säulen seit 2500 Jahren ins italienische Himmelblau. Nur der Dachstuhl fehlt. Wie kunterbunt sich der Tempel einst präsentierte, zeigt das Museum nebenan. Tiefrot dagegen schimmert der Granatapfel, den Ihre Reiseleiterin aus der Tasche zaubert. Symbolisch bringen wir der Göttermutter ein Opfer dar. Der Legende nach bringt das Eheglück. Lassen wir uns überraschen! 150 km.

Mit Rudi Schurikes Capri-Schnulze über das Studiosus-Audioset im Ohr gleiten wir per Boot nach Capri. Noch versinkt die Sonne nicht glutrot im Meer, also machen wir blau: Der Meerblick ist einfach atemberaubend! Wir folgen dem Duft von Bougainvillea und Jasmin die Stufen zur Villa Jovis (falls geschlossen, alternativ z. B. Villa Lysis) (ca. 2 Std., leicht, ?150 m ?150 m) hinauf. Der Blick ins Geschichtsbuch: gruselig. Kaiser Tiberius hat es hier ganz schön krachen lassen. Wir lassen es nachmittags ruhig angehen: Freizeit! Eine Bootsfahrt rund um die Insel oder Blumen schnuppern in den Augustusgärten – worauf haben Sie Lust? Abends verrät Ihre Reiseleiterin, wo es die beste Pizza gibt.

Willkommen auf der berühmtesten Küstenstraße der Welt! An den Steilklippen entlang führt unser Weg in kühnen Kurven von einem Fischerdorf zum nächsten, und wir genießen einen spektakulären Ausblick nach dem anderen. Das haben vor uns auch schon Cary Grant, Audrey Hepburn und Robert de Niro gemacht. Heute stehen vor dem Dom von Amalfi nur Hochzeitspaare im Blitzlichtgewitter. Steil bergauf geht es dann nach Ravello. Die Villa Cimbrone kommt Ihnen irgendwie bekannt vor? Dann haben Sie den Film "Sissi" gesehen. Auf der Terrasse stoßen wir auf die unglaublich schöne Aussicht an. 80 km. Abends beim Abschiedsessen in einer Trattoria tischt uns Italien noch einmal Gaumenfreuden auf.

Sie haben eine Badeverlängerung gebucht? Dann gehören Sie zu den Glücklichen. Für alle anderen heißt es leider Arrivederci. Versüßen Sie sich den Abschied mit einem letzten Espresso in Sorrent, bevor es im Laufe des Tages zum Flughafen von Neapel geht. Dort beginnt Ihre individuelle Heimreise.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Neapel und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers
  • Ausflüge in bequemem, landesüblichem Reisebus
  • Bootsfahrt nach Capri
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Meerblick im Hotel Aequa
  • Frühstücksbuffet, 3 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einer Trattoria
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eine Limoncello-Kostprobe
  • Eintrittsgelder (ca. 70 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • 85 € - Ausflug Paestum
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Paderborn
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

12 bis 35 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Komfort-/Luxus-Hotels

Reiseziele

Golf von Neapel (Italien)

Themen der Reise

Rundreise

Verlängerung: Capri, Hotel San Michele****
San MicheleCapriCapri, Hotel San Michele****Lage: Das traditionsreiche Hotel liegt unterhalb der Villa San Michele an der Straße zwischen den Orten Capri und Anacapri, etwa fünf Gehminuten vom Hauptplatz Anacapris entfernt.Einrichtungen: Das Hotel bietet einen kleinen Park, einen Swimmingpool, eine Terrasse mit herrlichem Blick auf die Bucht von Capri, ein Restaurant mit landestypischer Küche und kleinem Frühstücksbuffet, eine Bar und einen Aufenthaltsraum.Zimmer: Die 66 einfachen Zimmer verfügen über Fernseher, Föhn und Balkon oder Terrasse und haben teilweise Meerblick. Sport und Freizeit: Zum hauseigenen Strandbad (Benutzung gegen Gebühr) direkt neben der Blauen Grotte fährt man etwa zehn Minuten mit dem öffentlichen Bus.Ein familiäres Hotel mit freundlichem Service.

Verlängerung: Ischia Ponte, Hotel Mare Blu Terme*****
Mare Blu TermeIschia PonteIschia Ponte, Hotel Mare Blu Terme*****Lage: Das schöne, ruhig gelegene Hotel am Meer ist nur durch eine Nebenstraße vom Privatstrand getrennt. Vom Hotel aus erfreut man sich am romantischen Blick auf das Castello Aragonese und die Nachbarinseln Vivara und Procida. Der kleine Ort Ischia Ponte bietet nette Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.Einrichtungen: Halle und Aufenthaltsräume sind elegant und geschmackvoll eingerichtet. Im Restaurant gibt es abends Menüwahl, morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Zimmer: Die 40 komfortablen Zimmer haben Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn. Im Doppelzimmer können Sie zwischen Meerblick oder Landblick wählen.Sport und Wellness: Am Strand werden Liegestühle und Sonnenschirme kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Hotel hat einen gepflegten Garten mit Sonnenterrasse und zwei Schwimmbecken, davon eines mit Thermalwasser (ohne Zusätze, wird täglich erneuert), und ein kleines Wellnesscenter (gegen Gebühr).Ein sehr gutes Hotel mit familiärer Atmosphäre.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Verlängerung: Neapel, Hotel Palazzo Caracciolo****
Palazzo CaraccioloNeapelNeapel, Hotel Palazzo Caracciolo****Aus einem historischen Adelspalast mitten in der Altstadt entstand dieses stilvolle Hotel, das zur MGallery-Kollektion gehört. Der Innenhof mit seinen schönen Arkaden lässt den Trubel der Stadt vergessen. Auch die großzügigen Aufenthaltsräume laden zum Verweilen ein. Morgens wird ein Frühstücksbuffet serviert, das Abendessen können Sie im Restaurant einnehmen. Die 143 geschmackvoll eingerichteten Zimmer bieten Klimaanlage, Sat.-TV, Internetzugang, Minibar, Safe und Föhn.

Verlängerung: Neapel, Starhotel Terminus****
Starhotel TerminusNeapelNeapel, Starhotel Terminus****Das komfortable Hotel liegt mitten in Neapel - direkt an der neu gestalteten Piazza Garibaldi - und ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt. In der ansprechenden Hotelbar oder auf der herrlichen Dachterrasse können Sie den Tag bei einem Glas Wein ausklingen lassen. Genießen Sie morgens das Frühstücksbuffet im gepflegten Restaurant. Die 172 eleganten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn.

Verlängerung: Sorrent, Hotel Europa Palace****
Europa PalaceSorrentSorrent, Hotel Europa Palace****Lage: Das elegante Traditionshotel liegt direkt an der Steilküste im Zentrum von Sorrent. Von der großen Sonnenterrasse bietet sich ein einzigartiger Blick über den Golf von Sorrent.Einrichtungen: Zahlreiche Aufenthaltsräume und eine Pianobar sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Internetanschluss ist vorhanden. Im Restaurant erwartet Sie morgens ein Frühstücksbuffet, am Abend haben Sie Menüwahl. Im Sommer wird teilweise auf der wunderbaren Terrasse serviert.Zimmer: Die 88 Zimmer im mediterranen Stil verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Sport und Freizeit: Ein hauseigener Lift bringt Sie direkt zum privaten Badeplateau und zum Swimmingpool mit Snackbar (Mai bis Oktober). Die Nutzung der Strandeinrichtungen ist im Preis eingeschlossen.Ein elegantes Hotel direkt an der Steilküste.

Verlängerung: Vico Equense, Hotel Le Axidie Resort****
Le AxidieVico EquenseVico Equense, Hotel Le Axidie Resort****Lage: Das familiäre Hotel liegt direkt am Meer, bei dem kleinen Ort Vico Equense. Zur Circumvesuviana, der örtlichen S-Bahn, geht man ca. 15 Minuten bergauf oder wird auf Anfrage mit dem kostenlosen Shuttleservice gefahren. Die S-Bahn bringt Sie bequem nach Sorrent, Pompeji oder Neapel. In der kleinen Bucht befinden sich in Gehweite außerdem eine Pizzeria und Restaurants. Einrichtungen: Die Lobby, Bar und Aufenthaltsräume sind hell und freundlich gestaltet. Morgens erwartet Sie ein Frühstücksbuffet. Wer möchte, kann abends im Restaurant oder auf der Terrasse ŕ-la-carte speisen. Zimmer: Die 80 hellen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei) und Minibar. Sport und Freizeit: Am Strand vor dem Hotel laden ein Schwimmbad mit Meerwasser und eine Sonnenterrasse zum Erholen ein. In den Sommermonaten gibt es dort Sonnenschirme, Liegen und sanitäre Einrichtungen (im Preis inklusive). Auch ein Wellnessbereich mit Thermalwasserpools, Sauna und Whirlpool steht in den Monaten April, Mai und Oktober kostenfrei zur Verfügung. In den Monaten Juni, Juli, August und September genießen die Hotelgäste 50 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Ein freundliches Hotel direkt am Meer.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
05.09.2020 - 12.09.2020 € 1.535,- € 1.535,- Zu diesem Datum anfragen
12.09.2020 - 19.09.2020 € 1.535,- € 1.535,- Zu diesem Datum anfragen
19.09.2020 - 26.09.2020 - € 1.535,-
26.09.2020 - 03.10.2020 - € 1.535,-
03.10.2020 - 10.10.2020 € 1.515,- € 1.515,- Zu diesem Datum anfragen
10.10.2020 - 17.10.2020 - € 1.515,-
24.10.2020 - 31.10.2020 - € 1.515,-
Studiosus
ab € 1.515,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 92762

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Golf von Neapel - Höhepunkte"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung