Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Griechenland - Natur und Kultur erwandern

14-tägige WanderStudienreise

Sie haben Lust, die schönsten Landschaften auf dem griechischen Festland zu erwandern - durch beeindruckende Bergwelten, Olivenhaine und Pinienwälder und auf Küstenpfaden mit Ausblick? Dann sind Sie auf dieser Wanderreise richtig! Ein bisschen Kondition sollten Sie mitbringen, aber Pausen in Cafés, Tavernen und beim Picknick sorgen immer wieder für Entspannung zwischendurch. Neben den Schätzen der Antike zwischen Delphi und Olympia beschäftigt uns die Hoffnung der Griechen auf eine bessere Zukunft. Besondere Highlights: die wilde Mani, der "Mittelfinger" des Peloponnes, und die weltabgewandten Meteoraklöster, die scheinbar zwischen Himmel und Erde schweben.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Im Laufe des Tages, je nach gebuchten Flug, Anreise nach Athen. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Wenn Ihre Ankunftszeit früh genug liegt, können Sie durch die nahe Altstadt Plaka spazieren oder auf den Philopapposhügel wandern. Abends führt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter in eine Taverne, wo Sie Griechenlands Köstlichkeiten und einander kennenlernen.

Heute begegnen uns viele Hauptstadtgesichter. In der U-Bahn-Station Syntagma: antike Kunst mitten im Fahrgastgewimmel. Beim Spaziergang durch Fußgängerzonen und Parks sehen wir archäologische Stätten. Und das Beste zum Schluss: der Rundgang über die Akropolis. Auf der Busfahrt zum Peloponnes diskutieren wir über aktuelle Themen. Die wirtschaftliche Talsohle scheint durchschritten. Doch kommt der Aufschwung auch bei allen Griechen an? Ihr Reiseleiter berichtet. Nachmittags spazieren wir durch die malerische Hafenstadt Nauplia und erfahren im Gespräch mit einem Mitarbeiter in einer Ouzodestillerie die Geheimnisse der griechischen Nationalspirituose. Beschwingt genießen wir dann das Abendessen in einer Taverne mit griechischen Spezialitäten. 150 km. Zwei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel in Nauplia.

Am Vormittag bestaunen wir Burg, Mauern und Gräber in Mykene. Dann Vorhang auf für das schönste Theater Griechenlands: Epidauros. Perfekt zum Einlaufen: Nachmittags • wandern wir (2,5 Std., mittel, ?150 m ?300 m) durch Olivenhaine und vorbei an Schafherden hinunter in die fruchtbare Ebene von Iria. Fahrtstrecke 110 km. Für den freien Abend empfehlen wir die Fischtaverne Psarosavouras. Möchten Sie später noch in einer Bar an der Uferpromenade die mediterrane Abendstimmung genießen?

Unser Weg führt in die Bergwelt des Peloponnes. Erste Station ist die byzantinische Ruinenstadt Mistra (UNESCO-Welterbe) mit dem Kloster Pantanassa. Nachmittags • wandern wir (4 Std., anspruchsvoll, ?500 m ?400 m) zum Kloster Faneromeni und durch Wälder und Schluchten des Taygetosgebirges. Weiter geht es mit dem Bus in den hübschen Hafenort Gythio. 170 km. Was heute Abend auf den Tisch kommt, bestimmen Sie. Kosten Sie sich durch die Hafentavernen! Zwei Übernachtungen in einem einfachen Hotel direkt am kleinen Hafen von Gythio.

Eine wilde, ungezähmte Landschaft empfängt uns auf der Halbinsel Mani. Unter schroffen Gipfeln ducken sich verlassene Dörfer und kleine Fischerhäfen. Wir • wandern (3 Std., leicht bis mittel, ?100 m ?250 m) vorbei an alten Kirchen und Wehrtürmen, schauen immer wieder aufs Meer und stehen dort, wo Homer einst Odysseus in den Hades schickte. Fahrtstrecke 130 km. Abends lädt Sie Ihr Reiseleiter in seine Lieblingstaverne ein - lassen Sie sich verwöhnen!

Auf geht es in die nördliche Mani, einst Kulisse für den griechischen Freiheitskampf gegen die Osmanen. Wie ist das heutige Verhältnis zur Türkei? Über dieses und andere Themen diskutieren wir auf der • Wanderung (4 Std., anspruchsvoll, ?150 m ?700 m) durch die Taygetosschlucht hinunter an die Küste in den idyllischen Hafenort Kardamyli. Durch Olivenhaine fahren wir mit dem Bus weiter in Richtung Kalamata. 100 km.

Unsere heutige • Wanderung (2 Std., leicht bis mittel, ?350 m ?0 m) führt uns in die raue und beeindruckende Berglandschaft Arkadiens. Durch Eichenwälder geht es hinauf zum Apollotempel von Bassae (UNESCO-Welterbe). Anschließend lassen wir uns in einer urigen Dorftaverne die Spezialitäten der Region zum Mittagessen schmecken. Dann fahren wir weiter nach Olympia, in unser komfortables Hotel, das seit Jahren zu den von unseren Kunden am besten bewerteten Hotels in Griechenland zählt. 150 km. Zwei Übernachtungen in Olympia.

Erst das Museum mit exzellent erhaltenen Statuen, dann die Ausgrabungen mit dem Hauch historischer Wettkämpfe. Olympia hat bis heute Symbolcharakter. In dem stimmungsvollen Ambiente riesiger Pinien spannt Ihr Reiseleiter den Bogen vom Damals zum Jetzt. Der Nachmittag bleibt frei für ein erfrischendes Bad im Pool. Wer heute noch Bewegung braucht, findet rund um das Hotel schöne Wanderwege durch Olivenhaine oder durch Pinien- und Zypressenwälder.

Am Vormittag • wandern wir (2 Std., leicht, ?100 m ?100 m) über die Hügel des Kaps Araxos zum Kalogriastrand, wo gleich zwei Belohnungen warten: ein Picknick mit Tomaten, Oliven und Käse und ein Badestrand. Auf das Festland geht es über eine der längsten Schrägseilbrücken der Welt, ein technisches Meisterwerk! Von der Küste fahren wir dann weiter in die Bergwelt des Parnass. 260 km. Heute essen wir wieder typisch griechisch in einer Taverne. Zwei Übernachtungen in Delphi.

In den kühlen Vormittagsstunden • wandern wir (3,5 Std., anspruchsvoll, ?750 m ?100 m) durch Olivenhaine hinauf auf die fruchtbare Hochebene von Desfina. Postkartenausblicke! Anschließend besichtigen wir die Ausgrabungen von Delphi: Schatzhäuser, Apollotempel und Theater ziehen sich spektakulär den Berghang hinauf - allein schon die Lage lohnt den Aufstieg. Es bleibt noch Zeit für einen griechischen Mokka in einem Kafenio. Oder laufen Sie auf eigene Faust zum Heiligtum der Athena Pronaia! Tipp für den freien Abend: die Taverne Iniochos mit guter griechischer Küche.

Vormittags • wandern wir (2,5 Std., anspruchsvoll, ?600 m ?0 m) zu den Felsen der Phädriaden und weiter auf die Hochebene des Parnassgebirges. Die Ausblicke auf den Korinthischen Golf und die Bergwelt des Peloponnes fesseln uns unterwegs immer wieder! Unser nächstes spektakuläres Ziel: Kastraki am Fuße der Meteoraklöster. 190 km. Zwei Übernachtungen.

Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes: die Meteoraklöster (UNESCO Welterbe), von weltentrückten Mönchen auf steilen Felskuppen gebaut. Von Kastraki • wandern wir (4 Std., mittel bis anspruchsvoll, ?350 m ?350 m) von Kloster zu Kloster. Die beiden schönsten schauen wir uns dann von innen an, lassen uns von Ikonen und Fresken in die Welt der Orthodoxie entführen und sprechen über die Rolle der Kirche in der griechischen Gesellschaft.

Mittags sind wir zu Gast auf einem Biobauernhof. Wir spazieren durch Weinfelder und an Olivenbäumen entlang und sprechen mit unserer Gastgeberin über Umweltschutz in Griechenland. Nach einem Mittagsimbiss mit Oliven, Schafskäse, Tomaten, Gemüsepastete und anderen hausgemachten Leckereien geht es weiter nach Mati in unser Hotel am Meer. 380 km.

Je nach Abflugzeit haben Sie noch Gelegenheit zu einem Sprung in den Hotelpool. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, kurzer Transfer zum Flughafen von Athen und Rückreise.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt oder München nach Athen und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit Aegean Airlines)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 13 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 6 Abendessen im Hotel, ein Mittagessen und 4 Abendessen in landestypischen Tavernen
  • Termin 21.4. zusätzlich mit traditionellem Ostermittagessen
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Ein Picknick
  • Ein Mittagsimbiss auf einem Biobauernhof
  • Eine Ouzoprobe
  • Eintrittsgelder (ca. 90 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Paderborn
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

10 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Landestypischen-/Mittelklasse-/Komfort-/Luxus-Hotels

Reiseziele

Athen (Griechenland)

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Frühlingsblüte in Griechenland
Ginster taucht die Landschaft Griechenlands im Frühling in leuchtendes Gelb, die Judasbäume setzen rosarote Farbtupfer. Am Wegesrand gedeihen Orchideen und duftende Wildkräuter, Wiesen und Hänge sind mit Blumen übersät. Ihr speziell geschulter Reiseleiter zeigt Ihnen bei der Reise am 24.3. die Pflanzenwelt und legt einen besonderen Schwerpunkt auf botanische Themen.

Orthodoxes Osterfest in Griechenland
Bei der Reise am 21.4. wegen des griechischen Osterfestes leicht veränderte Abfolge des Besichtigungsprogramms. Dafür besuchen wir bei dieser Reise am siebten Tag den abendlichen Ostergottesdienst in Olympia. Ein weiteres Highlight bei dieser Reise: Am achten Tag, dem Ostersonntag, serviert man uns mittags im Garten des Hotels ein knusprig gebratenes Osterlamm - eine alte Tradition in Griechenland.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

West Nil-Fieber
2018 ist es in Europa zu einer Zunahme von West-Nil-Fieber gekommen. Aus Griechenland wurden im Jahr 2018 insgesamt 318 Fälle mit 47 Todesfällen gemeldet. Es handelt sich bei West-Nil-Fieber um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Virus-Erkrankung. Sie kann in seltenen Fällen zu einer Entzündung des Gehirns (Enzephalitis) führen. Eine Schutzimpfung oder eine spezifische Behandlung gibt es nicht. Schutz vor Mückenstichen, Expositionsprophylaxe, s.u, ist die einzige Schutzmöglichkeit. Infektionsfälle wurden auch aus Rumänien und Italien sowie aus Serbien gemeldet. Wie die mehrjährige Auswertung der Infektionszahlen zeigt, beginnt die Infektionsperiode im Juni/Juli und erreicht in den Monaten August und September ihren Höhepunkt. Wenige Tage nach der Übertragung des WNF-Virus kann es zur Ausbildung grippeähnlicher Symptome mit Fieber, Muskelschmerzen, in manchen Fällen auch zu Hautausschlägen, kommen. Nicht selten erfolgt eine Infektion ohne Ausbildung von Symptomen. In weniger als 1% der Infektionen kommt es zu neurologischen Komplikationen, v.a. zu Hirn- und Hirnhautentzündungen. Besonders gefährdet sind Kleinkinder und ältere Menschen. Da es keine Impfprophylaxe gibt, empfehlen Reisemediziner zum Schutz gegen das West Nil-Fieber systematischen Mückenschutz. Dies gilt in besonderem Maße für die Monate Juli, August und September, in denen die Infektionsgefahr am höchsten ist.

Verlängerung: Agios Nikolaos, Hotel Candia Park Village****
Candia ParkAgios NikolaosAgios Nikolaos, Hotel Candia Park Village**** Eine gepflegte Hotelanlage in der Nähe von Agios Nikolaos, dem traditionsreichsten Badeort Kretas. Die Architektur, die sich an einem griechischen Dorf orientiert, wurde mehrfach ausgezeichnet. Besonders bemerkenswert sind die Größe und die gute Ausstattung der Zimmer sowie die weitläufigen Gartenanlagen. Das Candia Park Village gehört darüber hinaus zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Griechenland.Lage: Das Hotel liegt unterhalb der Küstenstraße zwischen Agios Nikolaos (Entfernung 3,5 km) und Elounda (ca. 6,5 km) direkt am Meer. Es gibt regelmäßige Busverbindungen zu beiden Orten. Transferzeit zum Flughafen von Heraklion ca. eine Stunde.Einrichtungen: Gepflegte, großzügige Gartenanlage mit einer 2000 qm großen Poollandschaft. Große Liegewiese und kleine Sandbucht am Meer. Restaurant mit Frühstücksbuffet, Taverne und Kafenio im traditionellen griechischen Stil sowie ein kleiner Supermarkt. WLAN steht im gesamten Hotel kostenfrei zur Verfügung.Zimmer: Die 222 Zimmer sind sehr geräumig (40 qm) und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Safe, Kochgelegenheit, Föhn und großer Terrasse ausgestattet. Die Meerblickzimmer sind Suiten und haben eine hochwertigere Ausstattung als die Zimmer mit Gartenblick.Sport und Freizeit: Drei Tennisplätze, Volleyball sowie Wassersportaktivitäten (gegen Gebühr) wie Windsurfen, Wasserski und Segeln. Zum einzigen Golfplatz Kretas fahren Sie ca. 20 Minuten mit dem Taxi.Ein beliebtes Ferienhotel mit einer großen Poollandschaft und griechischem Ambiente.

Verlängerung: Ammoudara, Hotel Agapi Beach****
Agapi BeachAmmoudaraAmmoudara, Hotel Agapi Beach**** Das renommierte Hotel Agapi Beach ist ein beliebtes Ziel für erholsame Badeferien. Es eignet sich gut für Ausflüge in alle Teile der Insel. Für Gäste, die eine Verlängerung gebucht haben, sind sämtliche Speisen und Getränke sowie die Nutzung der Sporteinrichtungen bereits im Reisepreis eingeschlossen (All-inclusive-Angebot). Das Hotel wurde mehrfach für sein Umweltmanagement ausgezeichnet.Lage: Etwa 5 km westlich von Heraklion direkt am flach abfallenden Sandstrand von Ammoudara. Viele Geschäfte, Tavernen und Bars befinden sich in der Nähe; ins Zentrum von Heraklion verkehrt ein Linienbus. Transferzeit zum Flughafen ca. 20 Minuten.Einrichtungen: Das Hotel besteht aus zwei Hauptgebäuden sowie mehreren zweistöckigen Gartenbungalows. Es verfügt über eine schöne Gartenanlage, eine Bar, vier Restaurants (eines davon mit Buffet, eines mit italienischer Küche, eine griechische Taverne und ein Restaurant mit Gerichten aus dem östlichen Mittelmeerraum), drei Swimmingpools, Sandstrand mit Sonnenschirmen und Liegen und ein kleines Gartentheater mit Animationsprogramm. WLAN steht im gesamten Hotel kostenfrei zur Verfügung. Zimmer: Die 319 Zimmer sind freundlich eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Balkon ausgestattet.Sport und Freizeit: Es gibt zwei Tennisplätze; außerdem können die Gäste wählen zwischen Tischtennis, Beachvolleyball, Gymnastik sowie Wassersportaktivitäten (gegen Gebühr). Das Animationsprogramm umfasst mehrere Sportarten und Unterhaltungsangebote.Ein komfortables Badehotel an einem schönen Sandstrand.

Verlängerung: Anavissos, Hotel Plaza Resort*****
Plaza ResortAnavissosAnavissos, Hotel Plaza Resort*****Die Bucht von Anavissos befindet sich am Saronischen Golf, etwa 40 km südöstlich von Athen. Die Region wird auch als Attische Riviera bezeichnet.Lage: Das Hotel liegt direkt am Meer, das Ortszentrum von Anavissos ist 20 Gehminuten entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Tavernen und Restaurants, darunter einige exzellente Fischlokale. Busse in Richtung Athen und Kap Sounion (ca. 10 km) halten direkt vor dem Hotel. Die Fahrzeit von der Innenstadt Athens nach Anavissos beträgt ca. eine Stunde, von Anavissos zum Flughafen ca. 30 Minuten.Einrichtungen: Das geschmackvoll im Designstil eingerichtete Hotel besitzt zwei Restaurants (eines davon am Strand; nur im Sommer geöffnet), eine Bar mit Blick auf den gepflegten Garten sowie einen Süßwasser-Swimmingpool. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher werden kostenlos zur Verfügung gestellt. WLAN kann im gesamten Hotel kostenfrei genutzt werden.Zimmer: Das Hotel verfügt über 135 geräumige Zimmer. Sie sind modern und geschmackvoll eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Balkon ausgestattet. Sport und Freizeit: Hoteleigener Sandstrand, Tennisplatz und Wassersportmöglichkeiten (teilweise gegen Gebühr).Ein hochwertiges Badehotel in der Nähe von Athen für erholsame Tage am Strand.

Verlängerung: Athen, Hotel Arion***
Hotel ArionAthenAthen, Hotel Arion*** Das kleine Hotel liegt in einer ruhigen Nebenstraße des quirligen Kneipen- und Tavernenviertels Psirri. Nur wenige Gehminuten entfernt befinden sich die Markthalle und verschiedene weitere Einkaufsmöglichkeiten. Das Hotel verfügt über ein kleines Frühstücksrestaurant und 51 moderne Zimmer mit Holzfußboden. Ein Besuch der Dachterrasse mit Blick auf die Akropolis ist der ideale Abschluss eines erlebnisreichen Tages in Athen. In diesem Hotel können Sie auch einige Tage individuell verlängern.

Verlängerung: Elounda, Hotel Elounda Bay Palace*****
Elounda Bay PalaceEloundaElounda, Hotel Elounda Bay Palace*****In dem an der Nordostküste Kretas gelegenen Badeort Elounda sind einige der besten Hotels der Insel vertreten, das Elounda Bay Palace ist eines davon. Das Luxusresort wurde mehrfach preisgekrönt, unter anderem bei den World Travel Awards 2018, und gehört zu den "Leading Hotels of the World".Lage: Das Hotel liegt ruhig und direkt am Meer, an einer kleinen Bucht und ist umgeben von einer weitläufigen Gartenanlage. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Ferienorte Elounda (Entfernung 2 km) und Agios Nikolaus (9 km). Beide Orte bieten Cafés, Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten. Transferzeit zum Flughafen von Heraklion ca. eine Stunde.Einrichtungen: Die moderne, elegante Hotelanlage erstreckt sich über mehrere Gebäude und Bungalows, die sich um die Bucht gruppieren. Sonnenliegen und -schirme stehen Ihnen an den beiden kleinen privaten Sandstränden, in der schattigen Gartenanlage und am Pool zur Verfügung. Im Restaurant Thalassa speisen Sie mit direktem Blick aufs Meer, außerdem stehen noch drei weitere Restaurants mit griechischer sowie internationaler Küche zur Auswahl. Die vier Restaurants des nebenan liegenden Schwesterhotels Elounda Beach können auch genutzt werden und bieten weitere kulinarische Abwechslung. Zu einem entspannten Drink laden die drei Hotelbars ein. WLAN kann im gesamten Hotel kostenfrei genutzt werden.Zimmer: Die 244 komfortablen Zimmer und Bungalows verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und einen Balkon. Die Zimmer sind mediterran modern eingerichtet, Sie haben die Wahl zwischen Meerblick oder Landseite.Sport und Freizeit: Ein Innen- und ein Außenpool, Fitnesscenter sowie Volleyball. Gegen Gebühr: Tennis, Badminton, Tischtennis, Fahrradverleih sowie Wassersportmöglichkeiten. Im hochwertigen Spa Espace Vitalité Chenot können Sie sich mit Massagen und wohltuenden Anwendungen (gegen Gebühr) verwöhnen lassen.Ein luxuriöses Badehotel mit exklusivem Service in ruhiger Lage.

Verlängerung: Kontokali, Hotel Kontokali Bay Resort & Spa*****
Kontokali Bay ResortKontokaliKontokali, Hotel Kontokali Bay Resort & Spa*****Die gut geführte, erstklassige Hotelanlage gehört zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Griechenland. Die Umweltmaßnahmen des Hotels wurden mit der Auszeichnung "Green Key" zertifiziert.Lage: Das Hotel liegt auf einer Landzunge direkt am Meer. Zur 6 km entfernten Inselhauptstadt Korfu-Stadt gibt es einen kostenlosen Hotel-Shuttlebus sowie regelmäßige Linienbusverbindungen (die Haltestelle ist 450 m entfernt). Transferzeit zum Flughafen ca. 15 Minuten.Einrichtungen: Das terrassenförmig angelegte Haupthaus und die Reihenbungalows liegen in einer großen Gartenanlage. Davor befinden sich zwei kleinere Sandstrände. Das Hotel verfügt über ein gutes Restaurant, eine Taverne am Meer und eine Bar und ist bekannt für seine sehr gute Küche. Zum Frühstück und Abendessen bedienen sich die Gäste an reichhaltigen Buffets. WLAN steht im gesamten Hotel kostenfrei zur Verfügung.Zimmer: Die 172 Zimmer im Haupthaus und die 89 in Reihenbungalows sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn, Bademantel und Balkon oder Terrasse ausgestattet.Sport und Freizeit: Meerwasser-Swimmingpool mit Sonnenterrasse, ein Tennisplatz, Fitnesscenter, Mountainbike-Station mit organisiertem Ausflugsprogramm. Am kleinen Hotelstrand können verschiedene Wassersportaktivitäten gebucht werden (gegen Gebühr). Im Spa-Zentrum stehen Ihnen Hallenbad, Sauna und Dampfbad zur Verfügung; Wellnessanwendungen werden gegen Gebühr angeboten. Eines der führenden Badehotels auf Korfu in der Nähe von Korfu-Stadt.

Verlängerung: Mati, Hotel Ramada Attica Riviera****
Hotel Ramada Attica RivieraMatiMati, Hotel Ramada Attica Riviera****Das komfortable Hotel befindet sich in dem ruhigen Ferienort Mati direkt an einem kleinen Kieselstrand. In ca. 40 Minuten erreicht man das Zentrum von Athen mit dem Linienbus, den Flughafen in 20 Minuten, und in nur wenigen Minuten ist man zu Fuß am kleinen Yachthafen von Mati. Die 130 Zimmer verfügen über einen Balkon mit seitlichem Meerblick. Zur weiteren Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant mit Außenterrasse, eine Bar, ein Swimmingpool und ein Hallenbad. Ein Wellnesscenter mit Dampfbad, ein Fitnessraum und Massagen (gegen Gebühr) runden das Angebot ab. In diesem Hotel können Sie auch einige Tage individuell verlängern.

Verlängerung: Faliraki, Hotel Apollo Beach****
Apollo BeachRhodosFaliraki, Hotel Apollo Beach****Faliraki liegt an der Nordostküste von Rhodos und ist einer der bedeutendsten Ferienorte der Insel. Die östlichen Strände liegen im Windschatten und werden vor allem von Gästen geschätzt, die auch im Meer baden wollen.Lage: Die aus zwei vierstöckigen Gebäuden bestehende Hotelanlage befindet sich direkt am flach abfallenden Sandstrand von Faliraki. Zur Haltestelle für die Linienbusse zur ca. 15 km entfernten Stadt Rhodos sind es vom Hotel 200 m. Von jedem der 293 Zimmer hat man einen schönen Blick auf die Gartenanlage und das Meer (seitlicher Meerblick). Einrichtungen: Das Hotel verfügt über zwei Bars und ein Restaurant (Frühstücksbuffet). WLAN kann gegen Gebühr genutzt werden. Zimmer: Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Safe (gegen Gebühr), Föhn und Balkon.Sport und Freizeit: Ein großer Swimmingpool mit Sonnenterrasse, ein Hallenbad, eine großzügige Liegewiese zwischen Swimmingpool und Strand, zwei Tennisplätze, ein kleiner Fitnessraum und diverse Wassersportmöglichkeiten (gegen Gebühr) am Strand sorgen für einen entspannten Urlaub. Ein schönes Urlaubshotel am Meer.

Verlängerung: Kamari, Hotel Afroditi Venus****
Afroditi VenusSantorinKamari, Hotel Afroditi Venus****Kamari ist der wichtigste Badeort auf Santorin. Der kilometerlange Strand aus dunklem Kies liegt schön am Fuße des Berges Mesa Vouno.Lage: Das im traditionellen Kykladenstil gestaltete Hotel liegt direkt an der lebhaften Uferpromenade von Kamari (Fußgängerzone) mit ihren zahlreichen Cafés, Tavernen und Geschäften. Hinter der Promenade lädt der Strand zum Entspannen und Baden ein. Es besteht eine Busverbindung zum Hauptort Fira, der spektakulär am Rand der Caldera gelegen ist. Die Bushaltestelle ist etwa 200 m vom Hotel entfernt. Transferzeit zum Flughafen ca. zehn Minuten.Einrichtungen: Das Hotel verfügt über zwei Restaurants (Frühstücksbuffet), eine Taverne am Strand und zwei Bars, davon eine mit Blick auf das Meer. WLAN kann im gesamten Hotel kostenfrei genutzt werden.Zimmer: Die 124 Zimmer bieten Klimaanlage, Sat.-TV, Safe, Föhn und Balkon oder Terrasse.Sport: Zur Entspannung steht Ihnen ein Swimmingpool zur Verfügung. Im Spa gibt es eine Sauna, ein Dampfbad und einen Whirlpool. Außerdem können dort Massagen gegen Gebühr gebucht werden. Liegen und Sonnenschirme werden am Pool und am Strand gegenüber dem Hotel kostenlos gestellt.Ein ansprechendes Kykladenhotel am Strand von Kamari.

Sicherheit
In allen touristischen Ballungszentren ist es angebracht, sich vor Taschendieben in Acht zu nehmen. Es ist ratsam, größere Beträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen zu Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen. In der letzten Zeit haben Taschendiebstähle im Stadtzentrum von Athen zugenommen, auch in Piräus wurden im Gedränge beim Aussteigen aus den Schiffen bereits Geldbörsen gestohlen.

Treppen- und Balkongeländer
Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
22.09.2019 - 05.10.2019 € 2.145,- - Zu diesem Datum anfragen
06.10.2019 - 19.10.2019 - -
Studiosus
ab € 2.145,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 83047

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Griechenland - Natur und Kultur erwandern"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung