Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Große Indien Rundreise

15-tägige Flug-/Busreise durch Nord- und Westindien

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Nordindiens mit der Megacity Mumbai

(Fr): Ankunft in Delhi. Flug in der Nacht auf Samstag nach Delhi. Nachts bzw. morgens Ankunft und Transfer ins Hotel (Check-in ab 14:00 Uhr). Gäste, die aus dem TUI Individuell Programm gebucht haben oder vor Rundreisebeginn vor Ort sind, checken im Hotel ab 14:00 Uhr ein. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

(Sa): Delhi – Varanasi. Heute unternehmen Sie zuerst eine Besichtigungstour durch Delhi und durchstreifen diese ebenso historische wie moderne Stadt! Vormittags lernen Sie die Sehenswürdigkeiten von Alt-Delhi kennen. Sie besichtigen die Jama Masjid, Indiens größte Moschee und sehen Chandni Chowk, einen der ältesten und größten Handelsmärkte des Landes. Vorbei geht es am Roten Fort, dem Ort, an dem die Unabhängigkeit Indiens von Großbritannien proklamiert wurde. Weiter in Richtung Neu Dehli führt die Strecke am größten Sikh-Tempel der Stadt vorbei: Der Gurudwara Bangla Sahib Tempel dient noch immer als fromme Kultstätte und glänzt mit einer goldenen Kuppel. In Neu Dehli passieren Sie den Präsidentenpalast, das Parlament und andere staatliche Regierungsgebäude. Sie gehören zu den imposantesten Werken des britischen Architeken Lutyens. Ein Fotostopp am symbolträchtigen Kriegsdenkmal dem India Gate gehört ebenfalls zum Programm. Nachmittags besichtigen Sie das Qutab Minar, das weltweit größte Minarett aus Ziegelstein und ein Meisterwerk der indo-islamischen Architektur. Anschließend Transfer für Ihren Flug nach Varanasi, der voraussichtlich um 15:10 Uhr startet. Nach der Ankunft Fahrt zum Hotel. (F)

(So): Varanasi. Frühzeitiger Aufbruch zu einer Bootsfahrt bei Sonnenaufgang auf dem heiligen Fluss Ganges. Sie sehen die „Badeghats“, auf deren Treppen Tausende von Pilgern dem Sonnengott huldigen, indem sie in das heilige Wasser des Ganges eintauchen und auch die „Verbrennungsghats“, bei denen Beerdigungszeremonien vollzogen werden. Die Ghats des Ganges in Varanasi gelten als heilig, da sie den gesamten Kreislauf von Leben und Tod einschließen. Nach der Bootsfahrt schauen Sie sich in Begleitung eines Reiseführers die Altstadt an. So sind Sie Teil des morgendlichen Alltags in den historischen und altertümlichen Gassen von Varanasi. Sie werden Gelegenheit haben, einige Morgenrituale an den verschiedenen kleinen Straßentempeln längs des Weges zu beobachten. Der heiligste und wichtigste Tempel in der Altstadt ist der Kashi-Vishvanath-Tempel. Danach Rückkehr zum Hotel für das Frühstück und um sich frisch zu machen. Nachmittags besuchen Sie Sarnath, den Ort an dem Buddha seine erste Predigt hielt. Dort stand auch vom 6. bis zum 12. Jh. eine renommierte Schule. Der Löwe auf der dortigen Ashoka-Säule ist das Nationalwappen von Indien. Sie besichtigen die Ruinen, die Stupa, den Buddhistischen Tempel und das Museum von Sarnath. Am Abend erwartet Sie eine Rikscha-Fahrt zu den Ghats, um das großartige „Aarti“-Ritual am Dasaswamedh Ghat zu erleben, das jeden Tag bei Sonnenuntergang ausgeführt wird. Das Ritual, spirituell erleuchtend und äußerst fotogen, ist eine spektakuläre Show, bei der junge Priester in traditionellen, schwingenden indischen Gewändern die Flussgottheit mit Weihrauch, Blumen und irdenen Lampen preisen. (F)

(Mo): Varanasi – Khajuraho. Morgens Transfer zum Flug nach Khajuraho, der für 12:40 Uhr geplant ist und Check-in im Hotel. Später besuchen Sie die zauberhaften Tempel von Khajuraho mit Skulpturen, die von der alten Kunst des Kamasutra inspiriert sind. Die Tempel wurden zwischen 950 und 1050 von den Chandela-Königen errichtet. (F)

(Di): Khajuraho – Orchha – Jhansi – Agra (ca. 195 km / ca. 4,5 Std. Fahrtzeit ohne Zugstrecke). Erstes Ziel des Tages ist Orchha, eine mittelalterlich anmutende Stadt, bekannt für ihre Paläste und Tempel. Neben den berühmten Bauwerken wie dem Jahangir Mahal und dem Laxmi Narayan Tempel ist die Stadt übersät mit faszinierenden kleinen Kultstätten und Denkmälern. Anschließend fahren Sie zum Bahnhof nach Jhansi. Gegen 18:40 Uhr geht es mit dem Shatabadi Express auf Schienen innerhalb von ca. 2,5 Stunden nach Agra. Nach Ihrer Ankunft Transfer ins Hotel. (F)

(Mi): Agra – Fathepur Sikri – Jaipur (ca. 240 KM / ca. 5 Std. Fahrtzeit). Schon frühmorgens erleben Sie wie die Sonne über dem Taj Mahal aufgeht (wetterabhängig). Ein Schauspiel mit surrealen Ansichten und glitzerndem, weißen Marmor, dass Sie nicht vergessen werden. Dann betreten Sie dieses Symbol ewiger Liebe und bewundern die aufwendigen Muster und Symmetrien. Sie sind wie ein in Marmor gemeißeltes Gedicht aufeinander abgestimmt. Das Taj Mahal ist eine extravagante Darstellung der Liebe, erbaut von Shah Jahan zum Gedenken an seine geliebte Ehefrau Mumtaz Mahal. Anschließend besuchen Sie das in rotem Sandstein erbaute Fort Agra, das prächtige Paläste, Säle für öffentliche und private Feiern und wunderschöne Gärten in seinem Inneren verbirgt. Später Fahrt nach Jaipur – dem Land der Rajputen. Jaipur besitzt eine Fülle an Farben, Tänzen und traditionellem Kunsthandwerk. Die „Pink City“ ist Heimat ehemaliger Festungen und Paläste und eine der am sorgfältigsten geplanten Städte Indiens. Unterwegs besichtigen Sie Fatehpur Sikri, die ehemalige Hauptstadt des Mogulreiches im 16. Jahrhundert. (F)

(Do): Jaipur. Morgendliche Besichtigung des Forts Amber mit einem offenen Fahrzeug. Das Fort ist ein klassischer, romantischer Palast der Rajasthani-Fürsten. Die schroffen, verwitterten Mauern sehen von außen nicht unbedingt sehr schön aus, aber das Innere ist geradezu ein Paradies. Auf die Wände gemalte Miniaturen zeigen Jagdszenen und Feste. Edelsteine und Spiegel sind in den Putz eingearbeitet. Innerhalb des Forts besichtigen Sie den Jag Mandir und die Siegeshalle mit dem berühmten Seesh Mahal. Ein Raum, dessen vier Wände und Decke vollständig mit glänzenden Spiegelstücken bedeckt sind, die eigens zu diesem Zweck aus Belgien importiert wurden. Anschließend besuchen den City Palace von Jaipur, ein Komplex mit verschiedenen Museen und dem faszinierenden Jantar Mantar, eine ehemalige Sternwarte, errichtet vom Maharadscha von Jaipur. Außerdem sehen Sie das im 18. Jahrhundert erbaute Hawa Mahal (Palast der Winde). Dieser Palast mit seinen unzähligen Fenstern und überdachten Balkonen wurde speziell für die Königsfrauen errichtet, damit diese die Stadt und die Festzüge hinter ihren Schleiern beobachten konnten. Später entdecken Sie die vielfältige Handwerkskunst Jaipurs, wie zum Beispiel Halbedelsteine, farbenfrohe Stoffe, gewebte Teppiche. Schauen Sie den Kunsthandwerkern bei der Arbeit zu und gehen Sie auf einen Einkaufsbummel in dieser farbenprächtigen Stadt. Am Abend begegnen Sie dem Spiritismus im Birla Mandir. Der beeindruckend weiße Marmortempel ist abends hell erleuchtet, wenn die Priester das heilige „AARTI“-Ritual vollziehen. Der Tempel ist dem Gott Vishnu (Narayana), dem Retter, und seiner Gattin Lakshmi, der Göttin der Gesundheit, gewidmet. Aus diesem Grund ist der Birla Mandir auch unter dem Namen Laxmi Narayan bekannt. (F)

(Fr): Jaipur – Pushkar (ca. 155 KM / ca. 2.5 Std. Fahrzeit). Morgens Abfahrt nach Pushkar, berühmt für seine weltweit größte Kamelmesse, die einmal jährlich stattfindet. Nach Ankunft Besichtigung des Pushkarsees und des Bramha Tempels. Anschließend Check-in im Hotel. (F)

(Sa): Pushkar – Jodhpur (ca. 195 KM / ca. 3.5 Std. Fahrzeit). Morgens Abfahrt nach Jodphur, eine von hohen Steinmauern umgebene Stadt mit sieben Stadttoren und mehreren Bastionen. Die zweitgrößte Stadt Rajasthans wurde in 1459 durch Rao Jodha gegründet. Aufgrund ihrer einzigartigen hellblauen Architektur wird Jodhpur oft als die „blaue Stadt“ Rajasthans bezeichnet. Nach der Ankunft besuchen Sie das auf Fels gebaute Mehrangarh Fort mit den darin befindlichen großen Palästen. Moti Mahal, Sheesh Mahal, Phool Mahal, Sileh Khana und Daulat Khana sind beeindruckende Beispiele des Könnens der damaligen Architekten. In der Nähe des Festungskomplexes steht das Jaswant Thada-Mausoleum mit einer Reihe von Ehrenmalen aus weißem Marmor. Edle kunsthandwerkliche Produkte wie bestickte Schuhe, Kuriositäten aus Metall, Silberwaren, Gemälde und Batikstoffe bieten sich zum Abschluss des Tages bei einer Einkaufstour als Souvenir an. (F)

(So): Jodhpur – Mount Abu (ca. 195 KM / ca. 3,5 Std. Fahrzeit). Mount Abu liegt auf einer Höhe von etwa 1.150 Metern im Aravalligebirge. Der populäre Gebirgsort punktet mit einem angenehmen Klima und herrlichen Sehenswürdigkeiten. Abends sehen Sie den schönen Nakki See bei Sonnenuntergang und besichtigen den berühmten Dilwara Jain Tempel. Er wurde zwischen dem 11. und dem 13. Jahrhundert gebaut und ist für die Jainas aus ganz Indien eine wichtige Pilgerstätte. Danach bietet sich die Gelegenheit durch die Basare zu bummeln. Vielleicht ist noch das ein oder andere Mitbringsel für Sie dabei. (F)

(Mo): Mount Abu – Udaipur (ca. 175 km / 2,5 Std. Fahrtzeit). Udaipur, die malerisch im Aravalligebirge gelegene Großstadt ist von den Seen Pichola, Fateh Sagar und Udai Sagar umgeben. Doch bevor Sie im "Venedig des Ostens" ankommen, besichtigen Sie unterwegs den Jain-Tempelkomplex in Ranakpur. Berühmt für ihre prachtvollen Strukturen und ihre kunstvollen Skulpturen zählen sie zu den größten Jain Tempel Indiens. (F)

(Di): Udaipur. Morgens lernen Sie Udaipurs Stadtpalast kennen. Erbaut im 16. Jahrhundert, ist er eine der größten Anlagen in Rajasthan, bestehend aus der Residenz des derzeitigen Maharadschas, Museen und Galerien, Innenhöfen und Empfangshallen, in denen auch heute noch königliche Veranstaltungen stattfinden. In unmittelbarer Nähe steht der Jagdish-Tempel, ein dem Gott Vishnu (Laxmi Narayana) gewidmeter indo-arischer Tempel aus dem 17. Jahrhundert. Ein schöner Abschluss der Entdeckungstour durch Udaipur bildet der Saheliyon-Ki-Bari Garten. Eigens angelegt für die Hofdamen glänzt er mit wunderschönen Rasenflächen, Blumenbeeten, Gewässern, Marmorelefanten und Vogelbrunnen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

(Mi): Udaipur – Mumbai. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flug nach Mumbai. Nach Ankunft um ca. 17:50 Uhr Fahrt ins Hotel. Abends Freizeit. (F)

(Do): Mumbai. Das ehemalige Bombay ist die größte Stadt Indiens, wichtigster Hafen und sechstgrößte Metropolregion der Welt. Zunächst besuchen Sie die aus den Felsen gehauenen Elephanta-Höhlen aus dem 8. Jahrhundert. Eine kurze Fährfahrt führt Sie durch den Hafen zur gleichnamigen Insel. Die eindrucksvollste Figur der Elephanta-Höhlen stellt die drei Aspekte von Shiva dar – den Schöpfer, Bewahrer und Zerstörer. Am Nachmittag tauchen Sie dann ein in das Leben der faszinierenden Metropole. Während der Stadtrundfahrt besuchen Sie das Gateway of India. Es wurde im Jahr 1911 zum Gedenken an den Besuch von König Georg V. und Königin Maria errichtet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Prince of Wales Museum, im frühen 20. Jahrhundert im indo-sarazenischen Stil errichtet. Dort wird eine unschätzbare Sammlung von Kunstgegenständen, Skulpturen, Porzellan und Antiquitäten ausgestellt. Mani Bhavan, das von Mahatma Gandhi bewohnte Haus, gewährt Ihnen Einblicke in sein Leben und in eine Bücherei mit Werken von oder über den großen Staatsmann. Dann sollten Sie Ihre Kamera bereit halten: Der Chhatrapati Shivaji Terminus, ehemals „Victoria Terminus", ist der berühmteste Bahnhof Mumbais und ein hervorragendes Beispiel viktorianisch-gotischer Architektur. Sehenswert ist auch Dhobi Ghat, das Viertel der Wäscher, Nariman Point und Marine Drive Queen's Necklace. Der etwa 3,6 Kilometer lange Boulevard liegt im Süden Mumbais direkt am Meer. (F)

(Fr): Mumbai. Ihre Rundreise endet nach dem Frühstück im Hotel. Das Zimmer steht Ihnen noch bis 12:00 Uhr zur Verfügung. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück
  • 14 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren und Besichtungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Gepäckpauschale für 15 kg Freigepäck auf den Inlandsflügen
  • Inlandsflüge
Merkmale der Reise

10 bis 20 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten 2- bis 4-Sterne Hotels

Reiseziele

Nordindien (Indien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise

Bei Buchung bis 45 Tage vor Reisebeginn sparen Sie pro Person/Aufenthalt 100 EUR (gilt nicht in Kombination mit Reisedauerermäßigungen).

Bei einer Paketreise mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel, Ausflüge oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Paketreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine Kooperation mit der Deutschen Bahn AG.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich, telefonisch oder per E-Mail) erreichbar.Mietwagen von TUI CARS sind in vielen Zielgebieten zubuchbar.

Garantierte Durchführung ab 2 PersonenAuch privat geführt täglich buchbar

Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent und professionelles TUI Krisenmanagement.

Buchungshinweise
Termine: Freitags am 01.11., 22.11., 13.12., 10.01., 14.02., 28.02., 13.03., 20.03., 03.04., 17.04., 15.05., 05.06., 03.07., 07.08., 11.09., 16.10.Verlauf: ab Delhi/bis MumbaiBeginn der Rundreise: Check in am 1. Tag (Freitag) ab 14.00 Uhr. Das Besichtigungsprogramm startet am 2. Tag (Samstag). Sie treffen Ihre Reisegruppe um 08.30 Uhr in der Lobby des Radisson Blu Pashim Vihar in Delhi. Bitte kontaktieren Sie 1-2 Tage vor Reisebeginn unsere örtliche Agentur, um Informationen betreffs Uhrzeit und Treffpunkt rückzubestätigen. Ende der Rundreise: Die Rundreise endet am Freitag in Ihrem Rundreisehotel in Mumbai nach dem Frühstück.

Einführung
Nord- und Westindien in seiner ganzen Pracht. Sie erleben die Kultur der Rajasthani, eindrucksvolle Zeremonien, heilige Orte und die größten Metropolen. Unsere kontrastreiche Reise durch das größte Land Südasiens.

Highlights
Stadttour durch DelhiRikschafahrt und Gebetszeremonie in VaransiZugfahrt von Jhansi nach AgraSonnenaufgang am Taj MahalPink City JaipurPushkarsee und BramatempelMehrangarh Fort in JodhpurGebirgsort Mount AbuUdaipurs SchätzeMegacity Mumbai

Kinder
(DZX1 und DZX2): Die Zubuchung eines Babys ist nicht gestattet.

Lage
Delhi

Mobilitätshinweise
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

Rundreise Hinweise
Nicht inkludierte Leistungen: private Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), Video- und Fotogebühren, Visabeschaffung und -gebührenÄnderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehaltenBitte beachten Sie, dass auf dem Inlandsflug in Indien nur eine Mitnahme von 15 kg Gepäck möglich ist. Übergepäck wird mit 300 INR pro kg (ca. 5 EUR) berechnet

Termine
Samstags ab Delhi: 01.11., 22.11., 13.12.19, 10.01., 14.02., 28.02., 13.03., 20.03., 03.04., 17.04., 15.05., 05.06., 03.07., 07.08., 11.09., 16.10.20

Unterkünfte
Delhi: Radisson Blu Paschim Vihar 4*, Plot No. D, Outer Ring Road, District Centre, Paschim Vihar, New Delhi, Delhi 110063, Indien, Tel.: +91 11 4639 9999Varanasi: The Amayaa 4*Khajuraho: Ramada Hotel 3+*Agra: Prime Plaza 4*Jaipur: Ramada Jaipur 4*Pushkar: Jagat Palace 3*Jodhpur: Tree House Rajbagh Jodhpur 3*Mount Abu: The Jaipur House 3*Udaipur: Atulya Niwas 3*Mumbai: The Orchid 4,5*, Adjacent to Domestic, 70-C, Nehru Rd, Vile Parle East, Mumbai, Maharashtra 400099, IndienTel.: +91 22 2616 4000

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
10.01.2020 - 24.01.2020 € 2.409,- € 3.016,- Zu diesem Datum anfragen
14.02.2020 - 28.02.2020 € 2.409,- € 3.016,- Zu diesem Datum anfragen
28.02.2020 - 13.03.2020 € 2.409,- € 3.016,- Zu diesem Datum anfragen
13.03.2020 - 27.03.2020 € 2.409,- € 3.016,- Zu diesem Datum anfragen
03.04.2020 - 17.04.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
17.04.2020 - 01.05.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
15.05.2020 - 29.05.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
05.06.2020 - 19.06.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
03.07.2020 - 17.07.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
07.08.2020 - 21.08.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
11.09.2020 - 25.09.2020 € 2.279,- € 2.774,- Zu diesem Datum anfragen
16.10.2020 - 30.10.2020 € 2.565,- € 3.214,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 2.279,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 89598

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Große Indien Rundreise"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung