Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Oasis Travel

Höhepunkte Armeniens

7-tägige Rundreise durch Armenien

Freuen Sie sich auf das abwechslungsreiche Reiseziel zwischen Europa und Asien. Armenien bietet Ihnen eine Vielzahl an UNESCO Weltkulturerbestätten, malerische und unberührte Landschaften sowie eine lebendige Hauptstadt mit einladendem Flair.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Stadtrundfahrt in Jerewan, Ruinen der berühmten Swartnoz Kathedrale, Höhlenkloster Geghard

Flug ab vielen deutschen Flughäfen nach Jerewan (Umsteigeverbindung).

Ankunft, Transfer zum Hotel und Frühstück. Während der anschließenden Stadtrundfahrt haben Sie von einem Aussichtspunkt einen grandiosen Blick auf die Stadt. Sie besuchen die Kaskade und das Mahnmal zu Gedenken an die Opfer des Genozids von 1915. Im Mathenadaran Museum (UNESCO) befindet sich die größte Handschriftensammlung der Welt. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Historische Museum. Es befindet sich gleich im Herzen der Stadt, auf dem Platz der Republik. Übernachtung in Jerewan.

Heute fahren Sie nach Etschmiadsin, welches als religiöses Zentrum Armeniens gilt. Sie besichtigen die Kirchen Hl. Hripsime und Hl. Gajane. Dann besuchen Sie die Kathedrale von Etschmiadsin, welche ebenfalls zum UNESCO-Kulturerbe zählt und Sitz des armenischen Katholikos ist. Anschließend schauen Sie sich die Ruinen der berühmten Swartnoz Kathedrale an. Nachmittags führt die Fahrt Sie in die Bergregion, vorbei an alpinen Wiesen zur Festung Amberg, die an den Hängen des Aragaz liegt. Übernachtung in Jerewan.

Den heutigen Tag beginnen Sie mit der Besichtigung der Klosteranlange Chor Wirap. Von hier haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Berghänge des biblischen Ararats. Hier liegen der Überlieferung nach die Anfänge der Christianisierung Armeniens. Nach einer Fahrt durch die malerische Vajoz Dsor Region erreichen Sie eines der am schönsten gelegenen Klöster Armeniens, das Kloster Norawank. Der Weg dorthin führt durch eine enge Schlucht, in der Sie die kargen, rötlich gefärbten Berghänge des Nationalparks bewundern können. Übernachtung in Jerewan.

Sie fahren heute von der Hauptstadt Jerewan in östliche Richtung zum Höhlenkloster Geghard, dem Höhepunkt der mittelalterlichen armenischen Architektur, welches auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Im Anschluss besuchen Sie den hellenistischen Tempel von Garni. Im Dorf Garni erwartet Sie eine Überraschung. Sie werden auf einem Bauernhof das Backen des „Lawasch“ (armenisches Nationalbrot) erleben und können das frische Brot auch direkt verkosten. Die Fahrt geht weiter zur „blauen Perle“ Armeniens, zum Sewan See, dem größten See Armeniens. Das frische Wasser des Sees ist vulkanischen Ursprungs und einem Spiegel ähnlich. Sie werden das Sewan Kloster auf der Sewan Halbinsel besichtigen, eines der sehenswertesten historischen Baudenkmäler Armeniens. Spaziergang mit herrlichem Blick auf den See. Der berühmteste Friedhof in Armenien mit Hunderten an alten und modernen Kreuzsteinen liegt in Noratus. Die Kunst der Kreuzsteine ist eine ausgesprochen armenische Tradition, die ältesten Kreuzsteine auf diesem Friedhof werden ins 10. Jh. datiert. Übernachtung im Kurort Dilijan.

Am Morgen verlassen Sie Dilijan. Fahrt vorbei an russischen Dörfern in Richtung Alawerdi. Sie durchfahren das Debed Tal und erreichen schließlich die beiden größten und bedeutendsten Klöster des mittelalterlichen Armeniens Sanahin und Hachpat. Das Kloster Sanahin zeichnet sich durch eine besondere architektonische Harmonie und sakrale Stimmung aus. Das Hachpat Kloster, welches hoch über dem Debed Tal liegt, zeigt wie hervorragend und schöpferisch die mittelalterlichen armenischen Architekten waren. Rückfahrt und Übernachtung nach Jerewan.

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. An­kunft an Ihrem Heimatflughafen.
  • Linienflug in Economy Class ab vielen deutschen Flughäfen mit Lufthansa/ Austian Airlines o.ä. nach Jerewan und zurück inkl. aller Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
  • 6 Übernachtungen in 3*-Hotels (Landeskategorie)
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Person/pro Tag
  • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
  • alle Transfers und Fahrten in klimat. Fahrzeugen
  • örtliche deutschspr. Reiseleitung
  • Informationsmaterial
  • Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben, z.B. für weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, etc.
Merkmale der Reise

ab 4 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in Mittelklasse-Hotels

Reiseziele

Armenien

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Oasis Travel ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Oasis Travel)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
04.11.2018 - 10.11.2018 € 1.385,- € 1.482,- Zu diesem Datum anfragen
Oasis Travel
ab € 1.385,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 72343

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Höhepunkte Armeniens"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung