Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Tour Vital

Indien - Darjeeling & Sikkim & Bhutan

16-tägige Rundreise durch Indien und Bhuten

Begleiten Sie uns auf diese ergreifende Rundreise hoch in die Berge des Himalayas nach Sikkim und Bhutan. Ausgangspunkt dieser beeindruckenden Reise ist Darjeeling mit seinen grünen Teeplantagen. Es vereint es Teegärten, kolonialen Charme, bunte Märkte und bietet fantastische Ausblicke auf die Gipfel des Himalayas. Sie erleben Sikkim, das Land der Orchideen und Wälder, der berühmten Klöster und bunten Gebetsfahnen, bevor Sie das unberührte Königreich Bhutan, in dem das Glück zu Hause ist, willkommen heißt!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Stadtrundfahrt durch Delhi, Thimphu, Fahrt zu den Teegärten von Darjeeling, Sonnenaufgang am Tiger Hill

Nonstop-Linienflug mit Air India von Frankfurt nach Delhi.

Ankunft in Delhi am Morgen, Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt durch Neu-Delhi mit dem Regierungsviertel, dem Qutub Minar und der Humayun Grabstätte. Besichtigung Alt-Delhis mit dem Roten Fort, dem Denkmal Ghandis Raj Ghat, Delhis größter Moschee Jama Masjid und einem farbenfrohen Markt in der Altstadt.

Vormittags Flug von Delhi nach Bagdogra und Weiterfahrt zu den berühmtesten Teegärten der Welt nach Darjeeling (ca. 2.130 Höhenmeter). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Früh am Morgen, Aufbruch zum Tiger Hill. Auf ca. 2.590 Höhenmetern eröffnen sich herrliche Ausblicke auf den Himalaya. Der Blick reicht auf den Mount Kanchenjunga, den dritthöchsten Berg der Welt. An besonders klaren Tagen lässt sich in der Ferne der Mount Everest erkennen. Anschließend Besichtigung des buddhistischen Klosters Ghoom und Rückkehr zum Hotel. Nachmittags Spaziergang durch die Stadt mit Besuch des Himalayan Mountaineering Institutes sowie eines Tibetischen Flüchtlings-Selbsthilfe-Zentrums, in dem traditionelles tibetisches Kunsthandwerk hergestellt wird. Malerische Fahrt mit der Miniaturbahn (Toy Train) Darjeeling Himalayan Railway, die einen atemberaubenden Blick auf die Berge, Täler und Teegärten bietet.

Fahrt durch tiefe Täler mit Reisterrassen und bewaldeten Hügeln nach Gangtok, der bedeutendsten Stadt des ehemaligen Königreichs und Hauptstadt des heutigen Bundesstaates Sikkim (ca. 1780 Höhenmeter). Genießen Sie die spektakulären Landschaften und hervorragenden Aussichten an einem freien Nachmittag.

Besichtigung des Rumtek Klosters, eines der heiligsten buddhistischen Klöster, in dem es zauberhafte Wandgemälde zu sehen gibt. Besuch des Instituts und Museums für Tibetologie, welches eingebettet in einem Orchideenreservat liegt. Sie besuchen ebenfalls einen lokalen Markt, das Kloster Enchay sowie den Do Drul Chörten.

Fahrt nach Chalsa. Der Ort ist berühmt für seine landschaftliche Schönheit. Der Tag steht zur freien Verfügung.

Fahrt nach Thimphu, der Hauptstadt des Königreiches Bhutan (ca. 2.320 Höhenmeter). Auf dem Weg, Zwischenstopp an der Kharbandi Gompa, einem von herrlichen Blumengärten umgebenen Kloster. Kurz vor Ankunft in Thimphu Besuch der Simtokha Dzong, der ältesten Festung des Landes, die heute als Schule für religiöse und kulturelle Studien dient.

Besichtigung von Thimphu, eine der wohl ungewöhnlichsten Hauptstädte der Welt. Besuch der Post, der Kunst- und Handwerkschule, des Instituts für traditionelle Medizin, der weißen Memorial Chorten, welche einen faszinierenden Einblick in die buddhistische Philosophie bietet sowie eines lokalen Marktes. Nachmittags Fahrt zum festungsartigen Tempel Changangkha Lhakhang, der auf einem Bergrücken über Thimphu thront und eine schöne Aussicht auf das Tal bietet.

Fahrt über den auf ca. 3.050 Höhenmetern liegenden Dochula Pass, welcher mit zahlreichen Gebetsfahnen und Chörten versehen ist und nach Punakha führt. Besichtigung des Punakha Dzong, dem beeindruckenden Wintersitz des Königs.

Wanderung (ca. 1,5 Stunden) zum Chimi Lakhang Kloster, das wunderschön auf einem Hügel gelegen ist und dem Lama Drukpa Kuenley gewidmet ist. Nachmittags weitere Wanderung (ca. 1,5 Stunden) zum Khamsum Yulley Namgyal Chorten, ein Bildnis für den Frieden.

Fahrt nach Paro mit Zwischenstopp in Wangdue, einer kleinen typischen bhutanischen Stadt. Besichtigung des Burgklosters Drukgyal, von wo aus sich bei gutem Wetter ein toller Blick auf den heiligen Berg Jomolhari bietet, und des Kyichu Lhakhang, ältestes Kloster des Königreichs Bhutan.

Wanderung zum Taktshang-Kloster, besser bekannt als Tigernest (ca. 3.070 Höhenmeter, mit Pausen und Reitmöglichkeit). Der erste Teil der Wanderung (ca. 1,5 Std. pro Strecke) führt zu einem Aussichtsplateau mit fantastischen Panoramablick und einer Teestube zum Pausieren. Optionale Fortsetzung der Wanderung bis zum Kloster (ca. 1 Std. pro Strecke). Besuch des Nationalmuseums Ta Dzong mit anschließendem Spaziergang zum Ringpung Dzong.

Nach dem Frühstück Inlandsflug nach Kolkata. Die Stadt war einst die größte koloniale Stadt des Orients und Parade Hauptstadt des britischen Raj. Der bengalische Nationalismus hat zur Umbe-nennung der Stadt von Kalkutta in Kolkata geführt. Kolkatas berühmteste Bürgerin war Mutter Teresa. Der restliche Tag ist zur freien Verfügung.

Stadtrundfahrt durch die bunte Metropole bei der u. a. das Victoria Memorial und das Indian Museum bestaunt werden können. Howrah Brücke, Dalhousie Platz, einige Regierungsgebäude sowie die St. John`s Kirche sind nur ein paar weitere Highlights, die Sie während der Tour sehen können. Am Nachmittag Besichtigung des Mutter Teresa Hauses.

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Frankfurt am Abend.
  • Nonstop-Linienflug mit Air India ab Frankfurt nach Delhi und zurück ab Kolkata via Delhi (Econo-my-Class)
  • 2 Inlandsflüge inkl. Steuern & Gebühren mit nationaler Fluggesellschaft (Economy-Class)
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Ausreisesteuern
  • Zug zum Flughafen ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen in der 2.Klasse inkl. ICE- Nutzung
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • TOP-Hotels mit überwiegend 90% Weiterempfehlung und mehr bei HolidayCheck (Stand: 01.12.18) 
  • Tägl. Frühstück und Abendessen sowie 6x Mittagessen
  • Einreisegenehmigung für Sikkim & Visum für Bhutan
  • Rundreise & Transfers im Reisebus
  • Besuch des Paro Festivals (Reisetermin 08.03.19)
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen & Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Ihr Plus: Begleitung durch einen reiseerfahrenen TOUR VITAL Arzt ab/an Deutschland
  • Qualifizierte, deutschsprachige TOUR VITAL Reiseleitung während der Rundreise
  • Reiseführer pro Vorgang
  • Visum Indien (e-Visa) z.Zt. 119,- € p.P. -Sonderpreis bei Beantragung über unseren Partner DVKG. Sie reisen mit einer ausgedruckten ETA-Bestätigung nach Indien, Stempelung des Reisepasses erfolgt durch die Grenzbeamten am Flughafen bei Einreise nach Abgabe biometrischer Fingerabdrücke.
  • Vorübernachtung im guten Mittelklasse InterCityHotel Airport Frankfurt für 60,- € pro Person im Doppelzimmer oder 89,- € im Einzelzimmer inklusive Frühstück und Shuttlebus (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
  • Rückflugverschiebung auf Wunschdatum 95,- € (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
  • Zug zum Flughafen 1. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen (wir empfehlen eine Sitzplatzreservierung über die Deutsche Bahn) 69,- €
  • Aufpreis Business Class auf der Langstrecke (für Hin- und Rückflug, vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderung durch die Airline) 2400,- €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

4 bis 12 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Bhutan, Indien

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Reise mit Arzt, Rundreise, Seniorenreise

Highlights
?Stadtrundfahrt durch Delhi, ThimphuFahrt zu den Teegärten von DarjeelingSonnenaufgang am Tiger HillBesichtigung des tibetischen Klosters GhomBesuch des Bergsteigerinstituts mit MuseumBesuch eines tibetischen FlüchtlingscampsFahrt mit der Darjeeling BahnBesuch des Rumtek KlostersBesuch desNamgyal Instituts und Museums für TibetologieBesuch des Enchay Klosters und der Do Drul ChörtenBesuch des Kharbandi Gompa und des ältesten Klosterburg des Landes Simtokha DzongBesichtigung des Punakha DzongWanderung zum Chimi Lakhang Kloster und zum Khamsum Yulley Namgyal ChortenBesuch eines typisch bhutanischen DorfesBesichtigung des Burgklosters DrukgyalBesuch des ältesten Klosters Bhutans Kyichu LhakhangWanderung zum Taktshang Klosters (Tigernest)Fahrt zum Chele la PassTeilnahme am Paro Festival (Termin 08.03.2019)

Wichtige Hinweise
Mit Begleitung durch einen TOUR VITAL Arzt ab/an Deutschland.Garantierte Durchführung bereits ab 4 PersonenKleingruppe: 4 bis max.12 Pers.

Hotelbeschreibung
Ihre Hotels1 Nacht im 4* Hotel Radisson Gurugram in Delhi2 Nächte im 4* Hotel Cedar Inn in Darjeeling2 Nächte im guten Mittelklassehotel Lemon Tree in Gangtok1 Nacht im guten Mittelklassehotel Sinclairs Retreat in Chalsa2 Nächte im guten Mittelklassehotel Thimpu Tower in Thimphu2 Nächte im guten Mittelklassehotel Khuru Resort in Punakha2 Nächte im guten Mittelklassehotel Tenzling Resort in Paro2 Nächte im 4* Hotel Pride in Kolkata

Voraussichtliche Flugzeiten
HINFLUG ab Frankfurt 21:15 Uhr an Delhi 08:30 Uhr (nächster Tag). Reisedauer ca. 6:45 StundenRÜCKFLUG ab Kolkata 07:00 Uhr an Delhi 09:10 Uhr, ab Delhi 13:20 Uhr an Frankfurt 18:15 Uhr, (gleicher Tag, jeweils Ortszeit), Reisedauer ca. 15:45 Stunden

Mindestteilnehmerzahl
Garantierte Durchführung ab 4 Personen, maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

Hinweise
Heritage Hotels sind ehemalige alte Paläste, Schlösser oder Festungen. Sie vereinen den traditio-nellen Lebensstil des Landes, bieten Einzigartigkeit und hohe Servicequalität. Erfreuen Sie sich an der abwechslungsreichen, individuellen Gestaltung der Zimmer, keine zwei Zimmer sind exakt gleich. Lassen Sie sich auf dieses besondere Erlebnis ein und genießen Sie den Flair Indiens!Die ausgeschriebenen Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Die Unterbringung in Bhutan entspricht den landesüblichen Einrichtungen und Möglichkeiten, üblicher Weise im Standard eines einfachen Berghotels.In Bhutan ist das Rauchen (aus religiösen und gesundheitlichen Gründen) sowohl in der Öffent-lichkeit als auch in Restaurants, Hotels und Clubs verboten. Privatpersonen können Tabaker-zeugnisse aus dem Ausland einführen, müssen jedoch einen erheblichen Zollzuschlag (in Höhe von 100 Prozent) bei der Einreise zahlen.Termin 08.03.19: Besuch des Paro Festivals an Tag 12. Das Paro-Festival ist ein traditionelles buddhistisches Festival und gehört zu den wichtigsten Ereignissen in Bhutan. Es bietet eine wun-derbare Möglichkeit, Kultur und Brauchtum des alten Bhutans zu erleben. Lassen Sie sich von den Kostümen, den lebendigen Farben, von Musik, Tanz und Schauspiel begeistern und mitreißen.Anstelle der Wanderung zum Taktshang-Kloster an Tag 13 kann vor Ort ein Pferd gemietet werden (ca. 25 USD pro Pferd, Reiten auf eigene Gefahr).Bitte beachten Sie, dass Indien die Gepäckbestimmungen für Inlandsflüge auf 15 kg pro Gepäck-stück und 7 kg pro Handgepäck begrenzt hat. Für die Flugstrecke von Paro nach Kolkata sind da-her nur 15 kg Freigepäck erlaubt. Jedes weitere kg kann mit ca. 4 Euro (Änderungen durch die Fluggesellschaft vorbehalten) berechnet werden.

Empfehlungen
Trinkgelder für den Reiseleiter ca. 1,50 – 2,50 €, für den Busfahrer auf ca. 1,00 – 1,50 € und für den Gehilfen des Busfahrers ca. 0,50 – 1,00 € pro Person/Tag (optional)

Länderinformationen
SIKKIM:Sikkim ist ein indischer Bundesstaat im südlichen Himalaya zwischen Nepal, China und Bhutan. Mit einer Fläche von 7096 Quadratkilometern und gut 600.000 Einwohnern (Volkszählung 2011) ist Sikkim der flächenmäßig zweitkleinste und der Einwohnerzahl nach kleinste Bundesstaat Indiens. Die Hauptstadt Sikkims ist Gangtok.Das gesamte Gebiet Sikkims ist gebirgig. An der Grenze zwischen Sikkim und Nepal befindet sich der Kangchendzönga, mit 8586 Metern der höchste Berg Indiens und dritthöchste der Welt. Sikkim wird in drei Richtungen von Bergketten abgegrenzt: Im Norden bildet der Hauptkamm des Himalaya die Grenze zu Tibet. Im Westen und Osten begrenzen die Singalia- und Chola-Berge Sikkim gegen Nepal und Bhutan.Sprachen: Die meistverbreitete Sprache in Sikkim ist das von den Nepalesen gesprochene Nepali, das nach der Volkszählung 2001 die Muttersprache von 63,0 Prozent der Einwohner des Bundesstaates ist.Religionen: Die größte Religion in Sikkim ist der Hinduismus, der vor allem von den Einwanderern aus Nepal und Restindien praktiziert wird. Nach der Volkszählung 2001 machen Hindus 60,9 Prozent der Bevölkerung Sikkims aus. 28,1 Prozent sind Buddhisten.Zeitunterschied: Indien gegenüber MEZ + 4,30 Stunden, während der europäischen Sommerzeit sind es + 3,30 Stunden.Klima: Das Klima Sikkims schwankt von der tropischen Hitze in den Senken zur alpinen Kälte in den größeren Höhen. Die mäßige Klimazone enthält die Bereiche mittlerer Höhe. Zudem ist Sikkim durchschnittlich recht niederschlagsreich.Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis A, Diphtherie, Polio und Tetanus sowie gegen Masern, Mumps, Röteln und Influenza. Wegen relativ vielen freilaufenden Hunden ist eine Tollwut-Impfung ratsam.BHUTAN:Das Königreich Bhutan ist ein Binnenstaat in Südasien. Bhutan liegt in Südasien und grenzt im Süden an die indischen Bundesstaaten Sikkim, Westbengalen, Assam und Arunachal Pradesh (von Westen nach Osten) sowie im Norden an Tibet (China). Die Oberflächengestalt Bhutans ist vom Himalaya geprägt. Über 80 Prozent des Landes liegen in über 2.000 m Höhe. Das Land hat mit 38.394 km˛ etwa die Größe der Schweiz. Mehr als zwei Drittel des Königreiches Bhutan sind bewaldet.Hauptstadt: Thimphu, ca. 104.000 EinwohnerBevölkerung: ca. 753.900 Einwohner; drei Hauptgruppen: Ngalung oder Drukpas - ein Bergvolk tibetischer Abstammung; Sharchhops - ursprüngliche Bewohner Bhutans, sie leben hauptsächlich in den östlichen Landesteilen; Lhotshampas - nepalesischstämmige Bevölkerung, vor allem in den südlichen LandesteilenSprachen: Dzongkha (Amtssprache), weitere 18 Regional-Sprachen bzw. -Dialekte; Englisch als UnterrichtsspracheReligionen: lamaistischer tantrischer Buddhismus (Mahajana-Buddhismus der "Rotmützensekte" = Staatsreligion); daneben auch Hinduismus, vor allem im SüdenZeitunterschied: Bhutan ist gegenüber MEZ + 5Stunden, während der europäischen Sommerzeit sind es + 4 Stunden.Klima: Subtropisches Monsunklima im Süden, kühl gemäßigt in Zentralbhutan, Dauerfrost im Hochgebirge im NordenImpfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sollte überprüft werden. Impfschutz auch gegen Tollwut und Typhus ist hier ebenfalls sinnvoll. Eine Beratung durch einen Tropenarzt bzw. einen Impfarzt mit tropen- und reisemedizinischer Erfahrung wird empfohlen.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Tour Vital ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Tour Vital GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
15.11.2019 - 30.11.2019 € 4.499,- € 5.219,- Zu diesem Datum anfragen
Tour Vital
ab € 4.499,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 80879

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Indien - Darjeeling & Sikkim & Bhutan"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung