Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Island - Urlaub zwischen Gletschern und Vulkanen

10-tägige smart & small

Erhabene Gletscher, Wasserfälle und tosende Geysire: Lernen Sie die Gewalten des vulkanischen Nordens kennen! In kleiner Gruppe erkunden wir die Vielfalt der isländischen Landschaften und lernen das sympathische Volk am Polarkreis kennen. In angenehm kleinen Hotels finden Sie Erholung in Hot Pots und Sauna und können den Blick über die spektakuläre Landschaft schweifen lassen. Island beeindruckt und entspannt. Finden Sie es selbst heraus!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Abends Flug mit Lufthansa nach Keflavik. Wir holen Sie ab und bringen Sie ins • Hotel Apotek. Unser hübsches Hotel, ein denkmalgeschütztes Gebäude im Herzen von Reykjavik, hat nur 45 Zimmer. Vor der Hoteltür spüren Sie den Puls der City und finden bestimmt ein Restaurant nach Ihrem Geschmack. Drei Übernachtungen in Reykjavik.

Wir spazieren zuerst zum Hafen, dann zum stylishen Kongresszentrum Harpa und die Einkaufsstraße Laugavegur hinauf. Am winzigen Parlamentsgebäude fragen wir uns, ob die Isländer ihre Politiker alle persönlich kennen. Zuletzt zum Wahrzeichen der Stadt, zur Hallgrimskirche, die ihren Turm in den Himmel reckt. Ein feines Ende für den Rundgang und ein inspirierender Anfang für Ihren freien Nachmittag: Wale vom Boot aus beobachten? Oder in das himmlische Thermalbad Sky Lagoon? Die isländische Küche lernen wir heute bei einem gemeinsamen Abendessen in einem stimmungsvollen Restaurant kennen.

Highlights auf der Golden Circle Route: zuerst nach Thingvellir, dem ältesten Parlamentsplatz des Nordens. Dann zum Gullfoss, da rauschen die Wassermassen zwei Felsstufen hinunter. Umgekehrt geht’s mit Thermalenergie. Am berühmten Geysir Strokkur sehen wir, wie Wasser tosend in den Himmel schießt. Tomaten auf Island? Der Besitzer von Gut Fridheimar erklärt uns beim Tomatenschnaps, wie ihm das gelingt. Zurück in Reykjavik geht es beschwingt in den Abend. Ihr Reiseleiter hat Tipps fürs Ausgehen.

Ein aussichtsreicher Vormittag: Wir fliegen über Hochland und Gletschermassen nach Akureyri. Dort schauen wir uns in der "Hauptstadt des Nordens" um. Wir besuchen das Nonnahús, das Wohnhaus des Kinderbuchautors Jón Sveinsson, heute ein Museum. In der Brauerei Kaldi lassen wir uns erklären, wie Bier und Spa zusammenpassen. Bei Akureyri hat man aus einem Bauernhof das stimmungsvolle • HotelNatur mit 36 Zimmern gezaubert, das uns heute empfängt. Genießen Sie den Blick vom Aussichtsturm oder aus dem Hot Pot auf den Fjord. Und später unser gemeinsames Abendessen. Zwei Übernachtungen in der Nähe von Akureyri.

Erster Halt am Wasserfall Godafoss. Hier geht das Kameraklicken unter im Donner des Wassers, das sich in die Tiefe stürzt. Zwischen finsteren Lavaschloten spazieren wir durch das Lavafeld Dimmuborgir beim See Myvatn. Das nächste Ziel lässt uns spüren, wo der Glaube an Elfen und Trolle im Land herkommt: Das klare Wasser leuchtet strahlend blau, wenn das Sonnenlicht durch den Höhleneingang scheint. Der Ort kommt Ihnen irgendwie bekannt vor? Dann haben Sie sicherlich "Game of Thrones" gesehen ... Nächster Stopp im Café: Im Kaffi Borgir zeigt uns Freddi, wie er im warmen Boden Brot backt - wir probieren das typisch isländische Lavabrot. Der restliche Nachmittag bleibt frei. Im Myvatn Nature Baths relaxen? Abends essen wir zusammen im Hotel.

Wir starten zu unserer Fahrt über den unwirtlichen Pass Namaskard. Schlammtöpfe blubbern, Fumarolen zischen. Es liegt Schwefel in der Luft. Reinlicher präsentiert sich der mächtige Wasserfall Dettifoss, ein Höhepunkt im Norden! Ganz süß wird es in Saenautasel. Lilja führt dort einen Hochlandhof und backt für unsere kleine Gruppe - fantastische isländische Pfannkuchen. Luxuriös wird es dann bei Egilsstadir in unserem • Hotel 1001 Nott: 16 Zimmer mit Bergblick. Eine gut sortierte Bar. Vom Whirlpool Blick auf den See. Perfekt! Eine Übernachtung in Egilsstadir.

Gut ausgeschlafen steuern wir den Pass Öxi an - auf reizvoller Fahrt durch die Berge und wieder hinunter. Doch was ist das? In der Bucht bei Djupivogur stehen riesige Eier. Ihr Reiseleiter verrät Ihnen die Idee des Künstlers. An der Gletscherlagune Jökulsarlon funkeln Eisbrillanten am Diamond Beach, auch eine beliebte Filmkulisse Islands. Ganz in der Nähe: unser • Fosshotel Glacier Lagoon. Es verwöhnt uns mit modernen Zimmern und Sauna. Freuen Sie sich auf das Abendessen mit Weitblick. Zwei Übernachtungen in Hnappavellir.

Im Skaftafell-Nationalpark wandern wir (2,5 Std., mittel, ?200 m ?200 m) zum Svartifoss mit seinen schwarzen Basaltsäulen, später stehen wir vor Häuschen mit "Mützen" aus Gras an der Farm Sél. Ein Stück weiter: die ungewöhnliche Hofskirkja von 1884; auf dem mit Torf und Gras gedeckten Dach der Kirche ragt ein Kreuz empor. An der Gletscherlagune Fjallsárlón fährt, wer mag, im Boot zum Eis (ca. 50 EUR). Mehr als 1000 Jahre wartet es darauf, Ihren Whisky zu kühlen. Und heute sind Sie endlich da. Mit leisem Klirren im Glas gleiten Sie über die Lagune. Nach dem Abendessen im Hotel noch ein Spaziergang zum nahen Wasserfall? Es ist ja noch hell ...

Wir spazieren zum tief ins Land gegrabenen Canyon Fjadrárgljúfur. Mittags sind wir in Vík. Später am Kap Dyrhólaey amüsieren uns die Papageientaucher mit ihren ausdrucksvollen Gesichtern und ihrem rasanten Flügelschlag. Skogafoss und Seljalandsfoss zeigen uns ein letztes Mal, wozu Islands Wasser in der Lage ist. Zum Abschiedsdinner nehmen wir Platz im kleinen Café Bryggjan in Grindavik. Der Besitzer plaudert mit uns, während wir köstliche isländische Spezialitäten verspeisen. Nach dem Essen gemeinsame Fahrt nach Keflavik. Lufthansa-Gäste fahren spätabends weiter zum Flughafen Keflavik, Rückflug kurz nach Mitternacht.

Morgens Landung in München.
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Keflavik und zurück nach München bzw. Linienflug mit Icelandair (Economy, Tarifklasse S) von Frankfurt nach Keflavik und zurück, nach Verfügbarkeit, inkl. Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Reiseliteratur (ca. 30 €).
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.
  • Inlandsflug (Economy) mit Air Iceland Connect von Reykjavik nach Akureyri
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Fahrten und Ausflüge per Bus lt. Programm
  • 3 Nächte im Hotel Apotek**** in Reykjavik, je 2 Nächte im Hotel Natur*** in Akureyri und im Fosshotel Glacier Lagoon**** in Hnappavellir und eine Nacht im Hotel 1001 Nott*** in Egilsstadir
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, 4 Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in landestypischen Restaurants
  • Lavabrot- und Pfannkuchenverkostung
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

8 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Island

Themen der Reise

Rundreise

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
11.06.2021 - 20.06.2021 € 3.955,- € 4.840,- Zu diesem Datum anfragen
02.07.2021 - 11.07.2021 € 3.955,- € 4.840,- Zu diesem Datum anfragen
16.07.2021 - 25.07.2021 € 3.955,- € 4.840,- Zu diesem Datum anfragen
06.08.2021 - 15.08.2021 € 3.865,- € 4.740,- Zu diesem Datum anfragen
13.08.2021 - 22.08.2021 € 3.865,- € 4.740,- Zu diesem Datum anfragen
Studiosus
ab € 3.865,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 95779

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Island - Urlaub zwischen Gletschern und Vulkanen"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung