Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Bavaria Fernreisen

Patagonien & Feuerland

15-tägige Rundreise durch Chile und Argentinien

Erleben Sie zunächst Santiago de Chile, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Chiles. Weiter in Richtung Süden geht es in die „chilenische Schweiz“ bei Puerto Montt und Puerto Varas – sehen Sie die riesigen Seen von Llanquihue und Todos los Santos, malerisch umrahmt von hohen, schneebedeckten Vulkanen. Über Punta Arenas und Puerto Natales erreichen Sie den berühmten Torres del Paine-Nationalpark. Genießen Sie einen 2-tägigen Aufenthalt im Park mit herrlichen Ausblicken auf die Torres Spitzen und das Torres Massiv, den Lago Grey und den Grey Gletscher. Höhepunkt dieser Reise ist die 5-tägige Expeditions-Kreuzfahrt von Punta Arenas nach Ushuaia durch einmaligen Fjordlandschaften Patagoniens und Feuerlands. Tägliche Exkursionen an Land, um die einmalige Gletscher- und Fjordlandschaft aus nächster Nähe zu erkunden oder den Magellanpinguinen- und Seeelefantenkolonien einen Besuch abzustatten, gehören ebenso zum Programm wie – sofern das Wetter es zulässt – ein Landgang am mythenumwobenen Kap Hoorn. Die Rückreise erfolgt über Buenos Aires, lebendige Metropole Argentiniens. Diese Reise setzt sich zusammen aus dem Grundprogramm der Reise “Chile – traumhafter Süden” und dem Anschlussprogramm der Kreuzfahrt mit wechselnden Teilnehmerzahlen. Unser Tipp: Ergänzen Sie diese Reise im Rahmen eines Vorprogrammes durch einen Besuch der Atacama-Wüste im Norden von Chile und/oder im Rahmen eines Nachprogrammes durch einen Besuch von Rio de Janeiro oder der berühmten Iguassú-Wasserfälle (auf Anfrage).

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Kreuzfahrt durch die chilenischen Fjorde, Besuch von Kap Hoorn, Stadtrundfahrt in Punta Arenas

Linienflug von Frankfurt nach Santiago de Chile mit Ankunft am nächsten Morgen.

Begrüßung durch die lokale Reiseleitung und Transfer zu unserem Hotel. Genießen wir am Nachmittag eine Stadtrundfahrt mit Besichtigung der historischen Innenstadt und des Bergs San Cristóbal. Wir sehen u.a. den Präsidentenpalast, einst die Nationale Münzanstalt und daher „La Moneda“ genannt, den historischen Hauptplatz bzw. „Plaza de Armas“, die Kathedrale, den „Palacio de la Real Audiencia“, der heute das Nationale Historische Museum beherbergt und die „Casa Colonial“, die Residenz des Gouverneurs während der Kolonialzeit. Den besten Blick über Santiago und die umliegenden Berge genießt man vom Cerro San Cristóbal. Der Berg ist Teil des riesigen Parque Metropolitano, der grünen Lunge Santiagos. (Auffahrt nicht immer gestattet). F

Flug in das chilenische Seengebiet nach Puerto Montt. Puerto Montt, gegründet 1853 von deutschen Siedlern, wird auch das „Tor zu Patagonien“ genannt. Hier beginnt die Carretera Austral und von hier aus laufen die Schiffe nach Feuerland, zur Magellanstraße und zu den Gletschern Patagoniens aus. Nach einer Orientierungsfahrt durch die Stadt fahren wir weiter nach Puerto Varas, die „Stadt der Rosen“. Der kleine Ort liegt malerisch am Ufer des riesigen Llanquihue-Sees. F

Wir unternehmen einen ganztägigen Ausflug in die herrliche Umgebung von Puerto Varas. Schon während der Fahrt entlang des Llanquihue-Sees bieten sich wunderbare Ausblicke auf die Vulkane Osorno und Calbuco. Die erste Station des Tages sind die „Saltos de Petrohué“, eine Ansammlung von wilden Stromschnellen, die über beeindruckende Formationen aus dem Lavagestein der umliegenden Vulkane tanzen. Das Wasser des Rio Petrohué selbst hat diese Felsen im Laufe von Jahrtausenden ausgewaschen und geformt. Von dort aus geht es weiter zum Lago Todos los Santos, auf dem wir eine Bootstour entlang der Uferregion unternehmen Der „Allerheiligensee“ ist von hohen, dicht bewaldeten Bergen umgeben und der perfekt kegelförmige Vulkan Osorno bestimmt das Bild. Später fahren wir den Vulkan Osorno hinauf (2.660 m). Diese Straße endet in 1.300 m Höhe an einer Berghütte – die Ausblicke von hier auf den sich riesig auftürmenden Vulkan Osorno und die umliegenden Vulkane Calbuco, Antillanca, Tronador und den tiefblauen Llanquihue See sind unvergesslich. Bei gutem Wetter können wir die Landschaft auch bei einer Fahrt mit dem Sessellift genießen (fakultativ). Nachmittags Rückfahrt nach Puerto Varas. F

Transfer zum Flughafen Puerto Montt und Flug nach Punta Arenas. Empfang durch unsere lokale Reiseleitung und gemeinsame Fahrt im öffentlichen, bequemen Überland-Bus in Richtung Norden durch die Weiten der patagonischen Steppe nach Puerto Natales. Privattransfer vom Busterminal zum Hotel. F

Fahrt gemeinsam mit unserer Reiseleitung im öffentlichen Überland-Bus zurück nach Punta Arenas. Hier steigen wir in ein Privatfahrzeug um und unternehmen eine Stadtrundfahrt in der Hauptstadt der Region Magellanes. Im Anschluss Transfer zum Hafen von Punta Arenas und Check-in auf der MV AUSTRALIS. “Leinen los!” zur Kreuzfahrt am Ende der Welt. F/A

Im Morgengrauen durchfahren wir den Almirantazgo-Sund bis zur Ainsworth-Bucht. Wir machen eine Wanderung durch den patagonischen Wald zu einem Biberdamm. Zurück an Bord, geht es weiter zur Tucker-Insel, wo wir von den Schlauchbooten aus Kolonien von Magellanpinguinen und Kormoranen beobachten können. Die Pinguine auf Tucker ziehen im April nach Norden. Dann wird dieser Ausflug durch den Besuch der Brookes-Bucht ersetzt. F/M/A

Wir kreuzen auf dem Hauptarm des Beagle-Kanals und fahren in die Pia-Bucht ein. Am gleichnamigen Gletscher gehen wir an Land und machen einen Ausflug zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend die Bergkette sehen kann, aus der der Gletscher entspringt und sich bis ins Meer schiebt. Wir setzen unsere Fahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals, entlang der majestätischen “Allee der Gletscher” fort. F/M/A

Wir durchqueren den Beagle- und den Murray-Kanal und erreichen den Nationalpark Cabo de Hornos. Das Kap Hoorn ist ein 425 m hoher, fast senkrechter Felsabbruch. (Landgang Wetterabhängig). Nachmittags ein Landgang in der Wulaia-Bucht. Hier befand sich eine der größten Indianersiedlungen der Region. Wir wandern durch den magellanischen Urwald mit seinen Lenga, Coihue- und Canelo Bäumen sowie zahlreichen Farnen zu einem Aussichtspunkt. F/M/A Bitte beachten: Die hier beschriebene Reiseroute und die Exkursionen sind abhängig von den Wetterverhältnissen und können ggf. abgeändert werden.

Morgens Ankunft in Ushuaia auf Feuerland. Gegen 8 Uhr gehen wir von Bord und werden zum Flughafen begleitet. (Je nach Flugzeit besteht evtl. noch die Möglichkeit zu einem privaten Bummel durch Ushuaia). Linienflug nach Buenos Aires, Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer in unser Hotel. F

Buenos Aires zählt 12 Millionen Einwohner, 1/3 der Gesamtbevölkerung Argentiniens. Am Vormittag unternehmen wir eine etwa 3-stündige Stadtrundfahrt in der Hauptstadt des Landes. wir besuchen die Plaza de Mayo, umrahmt von dem Cabildo, dem im Kolonialstil erbauten Rathaus, dem Präsidentenpalast "Casa Rosada" und der Kathedrale. Weiter nach San Telmo, Wohnsitz der Bohčme aus Literaten und Künstlern, Hochburg des Antiquitätenhandels und nach La Boca, dem alten Hafenviertel, Wiege des Tango, mit den schreiend bunten Wellblechfassaden der Häuser des Sträßchens "El Caminito". Der Nachmittag steht uns für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. F Auf Wunsch : Was wäre ein Aufenthalt in Buenos Aires ohne den Besuch einer Tango-Show? Als gute Adresse gilt u.a. das „Viejo Almacén“. Besuchen wir am Abend eine der Vorstellungen (ca. USD 95.- p.P. bei 2 Pers., vor Ort zu buchen). Vorher vielleicht noch ein zünftiges Asado – bestes Fleisch langsam über dem offenen Feuer gegrillt – ein besonderes Erlebnis!

Rechtzeitig zu unserem Abflug Transfer zum internationalen Flughafen Ezeiza und Rückflug nach Deutschland. F

Ankunft an unserem Heimatflughafen.
  • Linienflug mit LATAM Airlines ab/bis Frankfurt nach Santiago de Chile und zurück von Buenos Aires (Umsteigeverbindungen)
  • Linienflüge Santiago – Puerto Montt – Puerto Natales, Ushuaia – Buenos Aires
  • Hafengebühren Punta Arenas
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 4 Übernachtungen an Bord der MV Stella/MV Ventus Australis in gebuchter Kabinenkategorie
  • 12x Frühstück (Tag 3–14)
  • Vollpension an Bord inkl. Erfrischungsgetränke, Spirituosen und Weine
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • An Bord des Schiffes audio-visuelle Vorträge über die Pflanzen- und Tierwelt, Gletscherkunde, Völkerkunde und Regionalgeschichte
  • Deutschsprechende, lokale Reiseleitungen,an Bord der MV Australis: spanisch/englischsprechendes Personal & Naturführer
  • 1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • 0 € - Bremen
  • 0 € - Köln/Bonn
  • 0 € - Dresden
  • 0 € - Düsseldorf
  • 0 € - Frankfurt/M
  • 0 € - Hannover
  • 0 € - Hamburg
  • 0 € - Leipzig
  • 0 € - München
  • 0 € - Nürnberg
  • 0 € - Stuttgart
  • 0 € - Berlin-Tegel
Merkmale der Reise

2 bis 18 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Buenos Aires (Argentinien), Feuerland (Argentinien), Kap Hoorn (Chile), Patagonien (Argentinien), Santiago de Chile (Chile), Torres del Paine Nationalpark (Chile)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kreuzfahrt, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Bavaria Fernreisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Bavaria Fernreisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
12.10.2019 - 25.10.2019 € 5.598,- € 6.968,- Zu diesem Datum anfragen
09.11.2019 - 22.11.2019 € 5.998,- € 7.588,- Zu diesem Datum anfragen
21.11.2019 - 04.12.2019 € 5.998,- € 7.588,- Zu diesem Datum anfragen
07.12.2019 - 20.12.2019 € 5.998,- € 7.588,- Zu diesem Datum anfragen
Bavaria Fernreisen
ab € 5.598,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 76878

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Patagonien & Feuerland"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung