Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Kuba. Erlebnisreiche Tage von Havanna über Trinidad bis Varadero.

12-tägige Rundreise durch Kuba

Bienvenidos a Cuba - Willkommen auf Kuba! Traumstrände, Palmen, bunte Oldtimer, karibische Klänge, Zigarren und Rum - all das ist die größte Insel der Antillen. Entdecken Sie Havanna und Trinidad und atemberaubende Landschaften wie das Vińales-Tal.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Entdecken Sie Havanna und Trinidad und atemberaubende Landschaften wie das Vińales-Tal

Flug nach Havanna, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Ein buntes Schatzkästchen, so kann man die "alte Dame der Karibik" beschreiben. Auf jeder Reise durch Kuba ist die authentische Hauptstadt Havanna ein besonderer Höhepunkt, den man unbedingt gesehen haben muss. Die wohl aufregendste Stadt der Karibik empfängt Sie mit viel Charme und Lebensfreude. Die alten Karossen, die in allen Farben leuchten, die restaurierten Häuserfassaden aus der Kolonialzeit und die mondänen Salons versetzen Sie in eine längst vergangene Zeit. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die feurige Hauptstadt näher kennen. In kleinen "Coquitos" werden Sie durch die Altstadt chauffiert (nach Verfügbarkeit), die besonders mit ihrer barocken und neoklassischen Architektur beeindruckt. Auch die UNESCO ist von der Schönheit des alten Zentrums überzeugt und ernannte es daher zum Weltkulturerbe. Stopps legen Sie am Revolutionsmuseum, der berühmten Uferstraße Malecón, der geschichtsträchtigen Plaza de Armas und dem beliebten Fotomotiv Monte de Banderas, dem "Berg der Fahnen", ein. Nach dem Mittagessen folgt gegen Nachmittag eine Führung durch den neuen Teil der Stadt. Per Bus geht es durch die modernen Gebiete Havannas, denn nur so erhalten Sie ein vollständiges Bild der pulsierenden Metropole. Erleben Sie unter anderem den größten Platz Havannas, die Plaza de la Revolución und das pompöse Hotel Nacional. Wussten Sie, dass der Colón-Friedhof mit etwa 56 Hektar der größte Friedhof Kubas ist und unter Denkmalschutz steht? Im stimmungsvollen Abendlicht bewundern Sie die größte Festung der Karibik, El Morro. Auf der Festung werden Sie Zeuge der Kanonenschusszeremonie. Früher signalisierte der allabendliche Kanonenschuss den Moment, in dem die eiserne Kette am Eingang des Hafens gespannt wurde, zum Schutz vor Piratenangriffen.

Nachdem Sie das aufregende Havanna kennengelernt haben, geht es weiter Richtung Westen in die idyllische Gegend des ersten Biosphärenreservats Kubas: Sierra del Rosario. Inmitten des Reservats liegt das Modelldorf Las Terrazas. Dieses diente früher dazu, verarmten Bauern ein besseres Leben mit Zugang zu Strom und Wasser zu ermöglichen. Heute hat sich die Gemeinde auf den Tourismus eingestellt, aber dennoch nichts von ihrem ursprünglichen Charme verloren. Die Landschaft ist geprägt von terrassenförmigen Kiefernfeldern, die der Holzwirtschaft dienen, unzähligen Wasserfällen und tropischem Regenwald. Zahlreiche Wanderwege machen dieses Reservat zu einem einmaligen Erlebnis. Vorbei an kleinen Bächen und durch grüne Wiesen wandern Sie und lernen das Dorf kennen (Dauer: 1 Stunde; Schwierigkeitsgrad: leicht).

Willkommen im "Kiefernwäldchen am Fluss" - das bedeutet der Name Pinar del Río nämlich übersetzt. Sie erkennen auch sofort, wie der Ort zu seinem Namen kam. Eingebettet in Kiefernwälder an einem Fluss liegt er idyllisch inmitten der Natur. Wissen Sie, wofür Pinar del Río bekannt ist? Es gilt als Zentrum der Zigarrenindustrie. Zahlreiche Tabakplantagen zieren hier das Landschaftsbild. Mehr Wissenswertes über die weltbekannten Zigarren erfahren Sie von Ihrem Reiseleiter. Scheuen Sie sich nicht, bei aufkommenden Fragen nachzuhaken. Bei einem Spaziergang bummeln Sie durch das Städtchen und erkunden einen Bauernmarkt, bei dem Sie typische Produkte kennenlernen, die in der Region angebaut werden. Danach besuchen Sie die Cueva de los Cimarrones. Nach diesem Erlebnis geht es weiter. Lernen Sie bei der Mural de la Prehistoria etwas über die Evolutionsgeschichte. Sie blicken auf eine blanke Felswand, die 1961 von einem kubanischen Künstler bemalt wurde. Die Übernachtung erfolgt in Vińales.

Vińales selbst ist ein beschauliches Dorf der kubanischen Kulturlandschaft und liegt inmitten des gleichnamigen Vińales-Tals. Auf einer Kuba-Reise darf der Besuch des Tals keinesfalls fehlen! Kalksteinhügel überwachsen mit tropischem Gewächs, sogenannte Mogotes, prägen das saftig grüne Landschaftsbild. Rote Erde, weitläufige Felder und Plantagen so weit das Auge reicht - das Vińales-Tal hat viel zu bieten. Entlang der Hügel und vorbei an Kleinbauernhöfen, Tabakfeldern und der Mogotes-Berge erleben Sie während einer etwa 4-stündigen Trekkingtour (Schwierigkeitsgrad: leicht) die malerische Landschaft. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Eine Bootsfahrt auf dem Rio Hatiguanico steht auf dem Reiseplan! Am Fluss angekommen gleiten Sie für etwa 2 Stunden über das Wasser. Entlang des Flusses schippern Sie durch die Idylle der Natur. Die tropische Vegetation am Rand bildet den Rahmen und ideale Bedingungen, um zahlreiche Vögel zu beobachten. Heute erkunden Sie den Nationalpark Cienaga de Zapata, der sich über die gleichnamige Halbinsel erstreckt. Hier befindet sich das größte zusammenhängende Feuchtgebiet der Karibik! Für etliche Tiere herrschen in diesem Gebiet ideale Lebensbedingungen, wie beispielsweise für Flamingos oder die einzigartigen Rauten-Krokodile. Von dichter Vegetation sowie Lagunen und Flüssen geprägt, ist er außerdem die Heimat seltener Wasservogel- und Pflanzenarten. Im Anschluss geht es ins Dickicht. Inmitten tropischer Vegetation finden Sie die ehemalige Zuckermühle, Central Australia. Der Zuckermühle sieht man die verstrichene Zeit an. Rostig, braun und rot gefärbt und teils von Tropengewächsen überwuchert. Anschließend geht es weiter mit dem Boot zu einem rekonstruierten Taíno-Dorf. Das Dorf wurde von den übermittelten Beschreibungen über das Leben der Taínos rekonstruiert. Die Taíno waren eine indigene, zu den Arawak gehörende Gruppe, die mittlerweile ausgestorben ist und als Ureinwohner Kubas gelten. Wie das einstige Leben dort stattgefunden hat, können Sie hier hautnah erleben. Die Übernachtung findet ganz in der Nähe statt. Der Hotelkomplex befindet sich im Nationalpark am Treasure See auf kleinen Inseln und ist ein wahres Paradies für Vogel- und Naturliebhaber.

Heute wandern Sie ca. 1 Stunde (Schwierigkeitsgrad: leicht) über den Salinas-Pfad durch die unberührte Natur der Region. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen mehr über die artenreiche Vogelwelt. Halten Sie Ausschau nach dem Nationalvogel, dem Tocororo, sein Gefieder spiegelt die Farben der kubanischen Flagge wider: Weiß, Blau und Rot. Nachdem Sie mit etwas Glück zahlreiche Vögel im Feuchtgebiet von Ciénaga de Zapata entdeckt haben, fahren Sie zurück in das gemütliche Trinidad.

Opulente Architektur, eine geschichtsträchtige Altstadt und bunte Häuser - Trinidad hat viele Gesichter. Bekannt ist die Kolonialstadt für die berüchtigte Sklavenvergangenheit. Hohe Holztüren und Gitter vor den Häuserfenstern sind stumme Zeugen dieser tragischen Vergangenheit. Das Zentrum Trinidads ist für Autos und Busse gesperrt, daher lernen Sie die Stadt zu Fuß kennen. Entlang der gepflasterten Straßen schlendern Sie vorbei an der Plaza Mayor, dem Herzen der Stadt, der Kirche Parroquial de la Santísima Trinidad, dem Parque de Céspedes und dem Aussichtspunkt der Iglesia Parroquial. Von hier aus, dem höchstgelegenen Punkt der Kleinstadt, eröffnet sich Ihnen ein wundervoller Blick bis hin zum Meer. Haben Sie die einbetonierten Kanonenrohre an den Straßenecken gesehen? In der Vergangenheit dienten sie als Schutz der Häuser vor hochrädrigen Kutschen. Nach dem Mittagessen erhalten Sie gegen Nachmittag die Gelegenheit, am nahegelegenen feinsandigen Strand von Playa Ancón zu entspannen. Gegen Abend kehren Sie zurück nach Trinidad.

Morgens unternehmen Sie einen Ausflug in das ehemalige Zuckermühlental Kubas, Valle de los Ingenios. Ein bedeutender Mittelpunkt des Tals, das 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde, ist der Torre de Iznaga. Dies ist ein ehemaliger Sklaventurm, der der Pflanzer-Familie Iznaga gehörte. 1816 wurde er erbaut und misst 50 m Höhe. Von oben wurden die Sklaven zur Arbeit ausgerufen und bewacht. Heute ist er ein Mahnmal für die damalige Zeit. Weiter geht es in das Naturschutzgebiet Topes de Collantes im malerischen Escambray-Gebirge. In diesem erst 1937 gegründeten Ort fühlt man sich dem Himmel ganz nah und dem Naturliebhaber eröffnet sich eine faszinierende Pflanzenwelt. Von dort aus führt Sie eine etwa 3-stündige Wanderung zum Javira-Wasserfall (Schwierigkeitsgrad: mittelschwer). Eine Erfrischung gefällig (wetterabhängig)? Genießen Sie das kühle Nass der Felsenbecken unter dem Wasserfall - das tut gut! Anschließend Rückfahrt in Ihr Hotel in Trinidad.

Nach dem Frühstück brechen Sie nach Cienfuegos auf, die wunderschöne "Stadt der 100 Feuer". Die verträumte Stadt wurde 1819 von Franzosen gegründet und verzaubert Sie mit einem französisch angehauchten Flair. Sie liegt mit einem hübschen Naturhafen direkt an der Jagua-Bucht, der drittgrößten Bucht Kubas. Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem den Parque José Martí, der mit renovierten Prachtbauten besticht. In der Mitte des Parks wächst ein Kapokbaum, der als Glücksbringer gilt. Anschließend fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in Varadero.

Gegen Nachmittag heißt es dann "Hasta la vista" Kuba. Sie werden zum Flughafen nach Havanna gebracht, von wo aus Sie die Rückreise nach Deutschland antreten.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Charterflug mit Condor (oder gleichwertig) nach Havanna und zurück in der Economy Class
  • Stadtrundfahrt durch die Karibikmetropole Havanna
  • 4-stündiges (leichtes) Trekking im Vińales-Tal
  • Bootsfahrt auf dem Rio Hatiguanico
  • Erlebnisreise und Transfers in klimatisierten Reisebussen
  • 9 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Melia Las Antillas
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 9 x Frühstück
  • 8 x Mittagessen (Tag 2 - 9, Tag 3 und 9 als Lunchbox)
  • 7 x Abendessen (Tag 3 - 9)
  • All-Inclusive im 4-Sterne-Hotel in Varadero wie beschrieben (Tag 10 - 11; endet mit dem Frühstück an Tag 11)
  • Touristenkarte Kuba
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer Kuba pro Zimmer
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 299 €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Havanna (Kuba), Trinidad (Trinidad und Tobago), Varadero (Kuba), Vińales-Tal (Kuba)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise, Rundreise inkl. Badeaufenthalt

Highlights
4-stündiges (leichtes) Trekking im Vińales-Tal Bootsfahrt auf dem Rio Hatiguanico

Ihre Mittelklasse- bzw. 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)Die Hotels verfügen über Lobby, Restaurant und teils Swimmingpool. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, TV und Klimaanlage.Schlendern Sie durch die großzügig angelegte Gartenanlage des Hotels und finden Sie sich inmitten wildromantischer Natur wieder. Das Meliá Las Antillas verfügt über ein Hauptgebäude mit Lobbybar, Bars, Restaurants, Schönheitssalon, Fitnessraum, Sauna, Swimmingpools mit Sonnenterrasse und Poolbar. Liegen und Sonnenschirme sind am Pool und am Strand inklusive (nach Verfügbarkeit), Badehandtücher sind gegen Kaution erhältlich. Gegen Gebühr bietet das Hotel außerdem Massagen, Tauchen und ein 18-Loch-Golfplatz in ca. 5 km Entfernung.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
09.09.2019 - 19.09.2019 € 1.999,- € 2.298,- Zu diesem Datum anfragen
30.09.2019 - 10.10.2019 - -
Berge & Meer
ab € 1.999,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 88694

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Kuba. Erlebnisreiche Tage von Havanna über Trinidad bis Varadero."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung