Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Laos - geheimnisvolles Reich am Mekong

16-tägige Studienreise

Wer sich für eine Studienreise durch Laos entscheidet, unternimmt eine Zeitreise durch tropische Landschaften, ursprüngliche Dörfer und zu prächtigen buddhistischen Tempeln. Schlummert das Land noch im entspannten Dornröschenschlaf oder kommt die Moderne in großen Schritten näher? Beides, wie Ihnen Ihr Reiseleiter zeigen wird! Wir entdecken den geheimnisvollen Zauber von Laos zu Lande, zu Wasser und zu Fuß. Der Weg führt uns über steile Bergstraßen, zu den Kultstätten der Khmer, ins zauberhafte Luang Prabang, in die mystische Ebene der Tonkrüge und zu den 4000 Inseln im Mekong. Lassen Sie sich dazu von der Gastfreundschaft und der Neugier der Laoten bezaubern!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Mittags Flug mit Thai Airways nach Bangkok (Flugdauer ca. 10,5 Std.).

Morgens landen Sie in Bangkok und fliegen mit Thai Smile zusammen mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter weiter in den Norden Thailands nach Chiang Rai. Dann geht es mit dem Bus direkt in das berühmte Goldene Dreieck. 120 km. Kein Geheimnis: Das Goldene Dreieck war für seinen Opiumanbau bekannt - Ihr Reiseleiter berichtet von der heutigen Situation. Abendessen im Hotel im thailändischen Ort Chiang Khong.

Kurze Fahrt zum laotischen Grenzort Huay Xai (20 km), dann sind wir am Mekong, dem roten Faden unserer Route. Auf einem der traditionellen Boote (Fahrzeit ca. 7 Std.) geht es von hier quasi durch den "Hintereingang" nach Laos - so lernen wir das Land geruhsam von seiner ursprünglichsten Seite kennen. Wie sich der Wasserbüffel im Uferschlamm suhlt! Und diese Neugier und Freundlichkeit der Laoten in den kleinen Dörfern! Nach einem Mittagessen an Bord steuern wir unser Hotel in Pakbeng an.

Unsere Bootsfahrt geht weiter (Fahrzeit ca. 7 Std.). Wir halten an den Höhlen von Pak Ou mit Tausenden kleiner Buddhas aus Holz und Gold. Unterwegs besuchen wir auch Dorfbewohner, die am Mekongufer Reisschnaps destillieren. Lust zu probieren? Gestärkt vom Mittagessen an Bord fahren wir dann weiter nach Luang Prabang (UNESCO-Welterbe), der alten Königsstadt des Reiches Lan Xang. Nach der abendlichen, traditionellen Baci-Zeremonie, dem stimmungsvollen laotischen Ritual, ist unsere Reise mit den besten Wünschen gesegnet. Drei Übernachtungen in Luang Prabang.

Ein Tag in Luang Prabang, für viele einer der schönsten Orte Südostasiens. Wir steigen hinauf auf den Berg Phousi und betrachten von dort oben das Stadtpanorama im sanften Vormittagslicht. Welche Loyalität zur Royalität Laos früher zusammenhielt, erfahren wir dann im Königspalast. Mit einer flammenden Hommage an Buddha empfängt uns nachmittags der prachtvolle Tempel Wat Xieng Thong. Krönender Abschluss: unser Abendessen in einem Restaurant am Ufer des Mekongs, wo wir der Sonne beim Untergehen hinter den Bergen zuschauen können.

Kurz vor den Toren der Stadt erwarten uns die Wasserfälle Khouang Sy, die eindrucksvoll in die Tiefe rauschen. Drum herum sorgen Teak-, Bambus- und Rattanpflanzen für "Dschungelbuch"-Feeling, Naturpools laden zum Baden ein. Nach einem Mittagessen besuchen wir die Farm einer Hmong-Familie. Dort demonstriert uns Bauer Lao Lee den Weg des Reiskorns vom Feld auf den Teller, bevor er Tee aus den Kräutern des Gartens serviert. 60 km. Zurück in Luang Prabang können Sie am Hotelpool inmitten der tropischen Gartenanlage entschleunigen. Am Abend lockt das breite Angebot an Restaurants, Sie haben die Wahl!

Auf unserer langen Fahrt windet sich der Bus durch das nordlaotische Bergland bis in die Ebene der Tonkrüge. Auf zahlreichen Fotostopps und kleinen Spaziergängen erleben wir das geheimnisumwobene Land abseits der Touristenpfade. Warum das Gebiet lange Zeit vermint war und welche Rolle das Volk der Hmong und die CIA während des Vietnamkrieges spielten, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter auf der Fahrt nach Phonsavan. 270 km. Zwei Übernachtungen in einem einfachen Hotel.

Auch für Archäologen rätselhaft: die riesigen steinernen Gefäße. Von wem stammen sie? Welche Funktion hatten sie? Hat sie eine Horde Riesen einst nach einem Zechgelage hinterlassen? Ihr Reiseleiter lüftet so manches Geheimnis, wenn wir uns heute ausführlich, teilweise auch mit längeren Spaziergängen, den verschiedenen Plätzen der mystischen Ebene der Tonkrüge (UNESCO-Welterbe) widmen. Kontrastprogramm zwischendurch: Auf dem Markt von Phonsavan begegnen uns laotisches Alltagsleben und allerlei kuriose Waren. Abendessen in einem landestypischen Restaurant.

Heute geht es durch atemberaubende Berglandschaften, vorbei an traditionellen Dörfern, in denen Angehörige der Hmong, Khmu und Lao rechts und links der Straßen leben. Und überall diese Kegelkarstberge, tolle Fotomotive! Unser heutiges Ziel: Vang Vieng. 230 km.

Reisfelder, so weit das Auge reicht, dazu immer wieder Karstfelsen und verzweigte Tropfsteinhöhlen - das ist Vang Vieng. Wie war das gleich noch mal? Stalaktiten hängen von der Decke, Stalagmiten wachsen von unten? In der Tham-Chang-Höhle schauen wir uns die Naturphänomene genauer an. Dann geht es weiter nach Vientiane, in die laotische Hauptstadt. 160 km. Der Abend bleibt frei. Ihr Reiseleiter hat die besten Restauranttipps für Sie. Zwei Übernachtungen im Herzen Vientianes.

Nur keine Hektik, lautet das Lebensmotto in Vientiane. Wir spazieren am Mekong entlang ins frühere Kloster Ho Phra Kaeo. Nach einem Besuch im Wat Si Saket mit seinen 2000 Buddhas bestaunen wir den goldenen Stupa That Luang, Nationalsymbol von Laos und bedeutendes Pilgerziel. Am Nachmittag schauen wir beim Rehabilitations- und Therapiezentrum COPE vorbei. Ein Mitarbeiter erläutert uns, wie schwierig es im heutigen Laos ist, mit den Hinterlassenschaften des "geheimen Krieges", insbesondere den Blindgängern, zurechtzukommen. Den Tag lassen wir kulinarisch beim Abendessen in einem landestypischen Restaurant ausklingen.

Auf nach Südlaos! Am Morgen fliegen wir mit Lao Airlines von Vientiane nach Pakse, wo wir auf dem quirligen Großmarkt allerlei Unbekanntes entdecken. Möchten Sie als Snack für die Busfahrt ins Bolaven-Plateau gegrillte Insekten oder doch lieber ein Baguette mitnehmen? Auf dem fruchtbaren vulkanischen Boden des Plateaus bauten die Franzosen Arabica-Kaffee an. Wir nehmen die Sträucher und Kaffeekirschen unter die Lupe und hoffen auf eine Probe des duftenden Café Lao. Am Nachmittag fahren wir nach Champasak, in unser direkt am Mekong gelegenes Resort, das seit Jahren zu den von unseren Kunden am besten bewerteten Unterkünften in Indochina zählt. Busstrecke 90 km. Drei Übernachtungen.

Am Vormittag fahren wir - typisch asiatisch - luftig mit Tuk-Tuks durch die ehemalige Königsstadt Champasak und zum heiligen Berg Phou Khao. Hier versteckt sich der wichtigste Teil des Tempelkomplexes Wat Phou (UNESCO-Welterbe) hinter duftenden Frangipanibäumen. Stufe um Stufe nähern wir uns einem der bedeutendsten und frühesten Heiligtümer der Khmer außerhalb Kambodschas. Der Nachmittag und der Abend bleiben frei. Entspannen Sie am Pool oder genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Mekong von Ihrem Resort aus!

Per Bus und Boot erkunden wir heute die Gegend der 4000 Inseln, dort, wo der Mekong mit seinen verzweigten Armen unzählige Eilande geformt hat. Auf der Insel Don Khon werfen wir einen Blick auf die traditionellen Pfahlhäuser und spazieren an den Überresten der ehemaligen französischen Schmalspureisenbahn vorbei. Was ist das für ein Donnern? Nein, kein Zug, das kommt vom Khong Papheng, dem größten Wasserfall Asiens! Gleich hier verläuft übrigens auch die Grenze zu Kambodscha. 160 km. Beim Barbecue im Resort verabschieden wir uns in der tropischen Abendstimmung von Laos.

Am Vormittag bleibt Zeit für entspannte Stunden am Mekong. Nach einem Mittagessen führt unsere Fahrt über die thailändische Grenze. 110 km. Am Abend Flug mit Thai Smile von Ubon Ratchathani nach Bangkok und weiter mit Thai Airways nach Europa (Flugdauer ca. 12 Std.).

Ankunft am Morgen.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Thai Airways (Economy, Tarifklasse Q) von Frankfurt nach Bangkok und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Inlands- und Zwischenflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 130 €)
  • Sitzplatzreservierung für Langstreckenflüge
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen
  • Bootsfahrten von Huay Xai nach Pakbeng und von Pakbeng nach Luang Prabang
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage, meist auch mit Swimmingpool
  • Frühstück, 2 Mittagessen und 3 Abendessen in landestypischen Restaurants, 2 Mittagessen auf Booten, 7 Abendessen im Hotel
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Baci-Zeremonie in Luang Prabang
  • Bootsausflug auf dem Mekong in Südlaos
  • Eintrittsgelder (ca. 50 €)
  • Visagebühren und Visabeantragung (ca. 30 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Paderborn
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

12 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Laos, Thailand

Themen der Reise

Rundreise

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
23.01.2021 - 07.02.2021 € 3.895,- € 4.550,- Zu diesem Datum anfragen
06.03.2021 - 21.03.2021 € 3.895,- € 4.550,- Zu diesem Datum anfragen
30.10.2021 - 14.11.2021 € 3.895,- € 4.550,- Zu diesem Datum anfragen
13.11.2021 - 28.11.2021 € 3.895,- € 4.550,- Zu diesem Datum anfragen
Studiosus
ab € 3.895,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 94631

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Laos - geheimnisvolles Reich am Mekong"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung