Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Lettland, Estland & Litauen. Baltikum-Kleingruppen-Rundreise ab/an Riga.

8-tägige Rundreise durch das Baltikum

Freuen Sie sich auf Ihre originelle Kleingruppen-Rundreise durch das geschichtsträchtige Baltikum. Fasziniert bleiben Sie für einen Moment stehen. Aus jeder Ecke funkelt und glänzt es. Beeindruckt schauen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe um. Der "Goldene Saal" des Barockschlosses Rundale gehört zu den ganz besonderen Highlights des Baltikums. Versetzen Sie sich zurück in die Zeit, als das Schloss noch Schauplatz rauschender Feste war und tanzende Paare durch die Räume wirbelten. Bestaunen Sie in Litauen den einmaligen Berg der Kreuze. Unzählige Kruzifixe aus den unterschiedlichsten Materialien zieren den Berg. Ein unvorstellbarer Anblick! Täglich entdecken Sie interessante Städte, die Sie durch ihre Geschichte und die vielen prachtvollen Bauwerke beeindrucken. Schmale Gässchen, historische Gebäude und alte Kirchen wollen von Ihnen erkundet werden.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • 3 Stadtrundfahrten in Riga, Tallinn und Vilnius, viele Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder: u.a. Bischofsburg Turaida, Barockschloss Rundale mit Parkanlagen, Wasserburg Trakai

Flug nach Riga, Empfang am Flughafen durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in der lettischen Hauptstadt.

Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt über Pärnu nach Tallinn. Am Strand von Pärnu machen Sie einen kurzen Spaziergang. Nach der Ankunft in Tallinn unternehmen Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt. Auf dem Wahrzeichen der Stadt, dem Domberg, thront das Toompea-Schloss mit seiner weiß-rosafarben strahlenden Fassade. Heute herrschen hier keine Könige mehr - das Schloss ist Sitz des estnischen Parlaments. Auf dem über 40 m hohen "Langen Herrmann", einem Turm des Schlosses, weht die estnische Fahne. Die Stadtbesichtigung führt Sie weiter zu den prachtvollen Kathedralen der Stadt: die Marienkathedrale und die Alexander-Nevsky-Kathedrale. Kaum zu glauben, dass die Marienkathedrale trotz des großen Feuers auf dem Domberg im Jahr 1684 noch so gut erhalten ist! In der Unterstadt bestaunen Sie die Heiligengeistkirche und die Nikolaikirche. Das Café Maiasmokk ist das älteste Café Tallinns. Im altehrwürdigen Ambiete besichtigen Sie dessen Marzipanzimmer und erhalten einen Überblick über die Gesichte des Marzipans. Eine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss begeben Sie sich auf den alten Rathausplatz. Bereits im Mittelalter wurde er als Marktplatz und Ort für große Feierlichkeiten genutzt. Hier erstrahlt heute noch das beigefarbene Rathaus im spätgotischen Stil. An der Turmspitze des Rathauses befindet sich seit 1530 die berühmteste Wetterfahne Tallinns, der "Alte Thomas". Übernachtung in Tallinn.

Heute setzen Sie Ihre Reise Richtung Süden fort. Auf dem Weg machen Sie Halt in Tartu. Bei einer kurzen Stadtbesichtigung lernen Sie die älteste Stadt des Baltikums kennen. Ihre Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Ihre Reise führt Sie weiter nach Sigulda. Sie unternehmen eine kurze Stadtrundfahrt, um sich einen Eindruck von dieser, im Gauja-Nationalpark gelegenen, Stadt zu verschaffen. Anschließend besichtigen Sie die Burg von Turaida. Genießen Sie den fantastischen Ausblick, der sich hier auf das Gauja-Tal bietet. Eine der größten und bekanntesten Höhlen im Baltikum ist die Gutmannshöhle. Bestaunen Sie ihre Wände, die über und über mit Nachrichten, Wappen und Namen versehen sind, von denen die Ältesten aus dem 17. Jahrhundert stammen.? Um die Höhle ranken sich viele Sagen und Mythen - welcher davon wollen Sie Glauben schenken? Die Übernachtung erfolgt in Sigulda.

Nur ca. 40 km von der weißrussischen Grenze entfernt liegt sie, die Hauptstadt Litauens - Vilnius. Eingebettet zwischen waldreichem Gebiet und an der Mündung zweier Flüsse heißt Sie die Stadt willkommen! Bei einer Entdeckungsreise vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten, erfahren Sie Interessantes über die Geschichte dieser Stadt. Erstaunlich, dass es hier über 40 Kirchen zu bewundern gibt! Die Einwohner behaupten, dass man von fast jeder Lage in der Stadt mindestens vier Kirchtürme erblicken kann. Probieren Sie es doch einmal aus! Die Stanislav-Kathedrale vermag ihre Besucher in Staunen zu versetzen - denn was auf den ersten Blick wie ein griechischer Tempel wirkt, ist in Wirklichkeit eine Kathedrale. Lassen Sie sich auch einen Besuch der Altstadt nicht entgehen! Sie ist eine der größten Europas und zählt zum UNESCO-Welterbe. In versteckten Innenhöfen warten Cafés nur darauf Sie mit einheimischen Spezialitäten verwöhnen zu dürfen. Sicher fällt Ihnen in den vielen Gassen sofort die kontrastreiche Architektur auf. Barocke Bauwerke wechseln sich mit klassizistischer, gotischer und moderner Architektur ab. Bestes Beispiel für das Zerschmelzen zahlreicher Architekturstile ist die über 500 Jahre alte Universität. Übernachtung in Vilnius.

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Wasserburg von Trakai. Auf einer Insel inmitten des Seen-Labyrinths des Galve-Sees thront diese gotische Festung. Wussten Sie, dass dies eines der beliebtesten Ausflugziele des Landes ist? Bei der Besichtigung der Wasserburg begeben Sie sich auf die Spuren der litauischen Großfürsten. In Trakai gibt es seit Jahrhunderten eine kleine Gemeinde turkstämmiger Karäer. Bei einer Kochstunde lernen Sie wie das traditionelle Karäer-Mahl mit dem Namen Kybyns zubereitet wird und erfahren dabei interessante Anekdoten über ihre Geschichte, Traditionen und Kultur. Ihr Tagesziel nach einem ereignisreichen Tag ist die Kurische Nehrung. Mit der Fähre setzen Sie von Klaipeda nach Smiltene über. Der Sage nach hat die gutherzige Riesin Neringa diesen schönen Sandstreifen aufgeschüttet, um die Fischer vor dem gefährlichen Meer zu schützen.

Charmante Pensionen, gemütliche Gartencafés, reetgedeckte und bunt verzierte Häuschen - das ist Nida. Einige der Giebel sind mit Tierköpfen geschmückt. Das soll das Böse von diesem liebenswerten Ort fern halten. Bei einem Rundgang lernen Sie diese ehemalige Künstlerkolonie näher kennen. Ein Besuch bei den langen, sattgrünen bewachsenen Sanddünen und der Ausblick auf die tiefblaue Ostsee lässt Sie die Welt um Sie herum vergessen. Auf einer kleinen Anhöhe befindet sich das Thomas-Mann-Haus in dem der Schriftsteller mehrere Sommer mit seiner Familie verbrachte. Hier lässt sich Geschichte hautnah erleben! Wussten Sie, dass die Kurische Nehrung auch berühmt ist für ihre Bernsteinfunde? Vielleicht haben auch Sie das Glück einen zu entdecken! Bei einem Besuch im Bernsteinmuseum wird Ihnen die Geschichte vom "litauischen Gold" erläutert. Der Nachmittag steht Ihnen anschließend zur freien Verfügung.

Nach dem Frühstück verlassen Sie die kurische Nehrung und fahren nach Klaipeda. Kaum zu glauben, dass diese bis 1920 die nördlichste Stadt Deutschlands war! Bei einer Stadtführung machen Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die bewegte Vergangenheit der Stadt. Auf dem Weg zurück nach Riga, halten Sie beim Berg der Kreuze. Seine Entstehung geht auf viele verschiedene Legenden zurück. Heute besuchen ihn viele Pilger um Kreuze als Symbol eines Wunsches oder des Danks aufzustellen. Unglaublich, wie viele es über die Jahre geworden sind! Nach der Ankunft in Riga unternehmen Sie eine Orientierungsfahrt durch die Stadt. Die Übernachtung erfolgt in Riga.

Das Riga-Schloss, die Domkirche, das Schwedentor, der Pulverturm, die große und kleine Gilde sowie die Jugendstilstraßen in der Neustadt. All das entdecken Sie im Rahmen einer Stadtführung. Zum Abschluss Ihrer Reise besuchen Sie die gigantischen Markthallen von Riga. Sie sind der perfekte Ort um lokale Spezialitäten zu entdecken. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Linienflug mit Air Baltic (oder gleichwertig) nach Riga und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Besuch der Kurischen Nehrung
  • Besichtigung der Wasserburg von Trakai
  • Stadtbesichtigungen in Tallinn, Sigulda, Vilnius, Klaipeda und Riga
  • Café Maiasmokk
  • Besuch der Burg Turaida
  • Gutmannshöhle im Gauja Nationalpark
  • Koch-Workshop in Trakai
  • Besuch im Bernsteinmuseum
  • Berg der Kreuze
  • Besuch der Markthallen in Riga
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • Eintrittsgelder für folgende Sehenswürdigkeiten: Burg Turaida, Wasserburg Trakai und Thomas Mann-Haus
  • 1 Reiseführer Baltikum pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 299 €,
  • 6 x Abendessen (Tag 2 - 7) und 1 x Mittagessen (Tag 6) pro Person 150 €,
  • Zuschlag Abflughafen München, Düsseldorf oder Berlin-Tegel pro Person 50 €,
  • Zuschlag Abflughafen Hamburg auf Anfrage
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

12 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-Hotels

Reiseziele

Estland, Lettland, Litauen

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise

Highlights
Schönheit: Kurische NehrungBesichtigung der Wasserburg von TrakaiStadtbesichtigungen in Tallinn, Sigulda, Vilnius, Klaipeda und RigaAltehrwürdiges Ambiete: Café MaiasmokkBesuch der Burg TuraidaSagenumwoben: Gutmannshöhle im Gauja NationalparkKoch-Workshop in TrakaiLitauisches Gold: Besuch im BernsteinmuseumAußergewöhnliches Heiligtum: Berg der KreuzeLokale Spezialitäten beim Besuch der Markthallen in Riga entdecken

Die Abflughäfen München, Düsseldorf, Berlin-Tegel und Hamburg sind nur auf Anfrage buchbar. Bitte wenden Sie sich dafür an unsere Reservierungshotline.

Ihre Mittelklassehotels während der RundreiseIhre Unterkünfte verfügen alle über Lobby, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
11.05.2020 - 18.05.2020 € 1.249,- € 1.548,- Zu diesem Datum anfragen
25.05.2020 - 01.06.2020 € 1.249,- € 1.548,- Zu diesem Datum anfragen
08.06.2020 - 15.06.2020 € 1.299,- € 1.598,- Zu diesem Datum anfragen
14.09.2020 - 21.09.2020 € 1.249,- € 1.548,- Zu diesem Datum anfragen
12.10.2020 - 19.10.2020 € 1.199,- € 1.498,- Zu diesem Datum anfragen
Berge & Meer
ab € 1.199,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 78832

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Lettland, Estland & Litauen. Baltikum-Kleingruppen-Rundreise ab/an Riga."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung