Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Lofoten zur Nordlichtsaison

8-tägige Eventreise

Halbzeit zwischen Mittsommer und Polarnacht: Erleben Sie den Zauber der Eismeerküste im Herbst! Der Winter naht – und mit ihm die tanzenden Polarlichter am Himmel. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Ihr Studiosus-Reiseleiter nimmt Sie mit auf die Vesteraalen und die Lofoten, Landschaften von majestätischer Schönheit. Wie Sie diese Schönheit von Himmel und Erde am besten in Szene setzen, zeigt Ihnen beim Reisetermin am 5. November der Fotograf Stefan Seip.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen, Flug über Oslo nach Tromsö und Transfer zum Hotel. Dort begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter und mit einem ersten gemeinsamen Abendessen stimmen wir uns auf den Spätherbst im hohen Norden ein.

Klein, aber quicklebendig und in traumhafter Lage: Tromsö, Norwegens Tor zum Polarmeer. Wir schauen uns um zwischen Eismeerkathedrale und dem Museum, in dem wir einen Einblick in die Lebenswelten der Arktis bekommen. Wie lebt es sich zwischen Mittsommer und Polarnacht im Norden? Eines unserer Themen auf der Fahrt durch die eindrucksvollen Nordfjorde zu unserem Hotel am Meer in Hamn i Senja. Zwei Übernachtungen.

Muscheln, Korallen und Riffe im Eismeer? Unglaublich, aber wahr: Auf unserer Bootsexkursion zu den tausend Inseln im Bergsfjord fühlen wir uns wie in der Karibik. Fast. Der Klimawandel und die Reaktion der Natur hier oben im Norden drängen sich als Themen rasch auf. Und nach Sonnenuntergang sind wir gespannt, ob wir über unseren Köpfen die Polarlichter tanzen sehen können.

Der Übergang zwischen Insel und Festland ist hier fließend, wie wir feststellen - aber die Landschaft ist so oder so majestätisch schön! Wir besuchen unterwegs den großzügig gestalteten Polarpark, wo wir bei einem Rundgang erfahren, wie sich Elche, Bären und Wölfe in dieser rauen Umgebung der Arktis eingerichtet haben. Am späten Nachmittag erreichen wir Harstad auf der Inselgruppe der Vesteraalen.

Auf eine lange Geschichte blickt die verträumt am Wasser gelegene Kirche von Trondenes bei Harstad zurück. Mittags sind wir zu Gast bei einer Sami-Familie und ihren Rentieren: Wir hören alte Sagen und Geschichten, aber auch Aktuelles von den Ureinwohnern des Nordens. Viele Tunnel, Brücken, Berge und Fjorde später geht es von den Vesteraalen auf die Lofoten, wo wir in Mortsund unsere Rorbuer beziehen, die typischen roten Fischerhäuschen am Ufer. Zwei Übernachtungen.

Bizarre Berge, tiefe Fjorde und die bunten Flecken der Fischerdörfer begleiten uns auf unserer Fahrt über die Lofoten - viele Motive für unsere Kameras, aber auch Zeit, diese einzigartige Landschaft auf uns wirken zu lassen. Im lebendigen Museum von Borg hören wir bei einer heißen Suppe vom harten Leben der Wikinger. Werden Sie auch ein Fan von getrocknetem Fisch zum Knabbern? Die Norweger lieben es! Von unserem Fischerhüttenhotel haben wir beste Chancen, abends die Polarlichter zu bestaunen.

Malerische Fischerdörfer pflastern unseren Weg zum äußersten erreichbaren Punkt der Lofoten: Das letzte in der Reihe mit dem Namen A steht ganz im Zeichen des Trockenfisches. Am Nachmittag verlassen wir die Lofoten mit der Fähre und erreichen rechtzeitig zum Abendessen in Bodö wieder das Festland - und vielleicht grüßen uns zum Abschied die Polarlichter am Himmel?

Gemeinsam fliegen wir am Morgen von Bodö nach Oslo und von dort weiter nach Hause.
  • Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten
  • Linienflug (Economy) mit SAS Scandinavian Airlines z.B. von Frankfurt über Osla nach Tromsö und zurück von Bodö via Oslo; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Flughafentransfers
  • Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen
  • Schiffsfahrten lt. Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in bewährten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension ( Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Termin 5.11.: zusätzliche Begleitung durch Stefan Seip
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

12 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Norwegen

Themen der Reise

Rundreise

Fotograf Stefan Seip
Der Diplom-Biologe Stefan Seip hat sich ganz der Fotografie verschrieben. Neben der Landschaftsfotografie und der kunstvollen Fotografie in Schwarzweiß hat es ihm vor allem die Astrofotografie angetan. Seine Aufnahmen brachten ihm ein weltweites Renommee ein. Auf unserer Reise am 5.11. verrät er Ihnen mit Tipps und Tricks, wie besonders schöne Aufnahmen gelingen. Das Programm haben wir an diesem Termin um mehrere fotografische Workshops ergänzt. Außer der Freude an gelungenen Fotos benötigen Sie Ihre eigene Kamera und idealerweise ein Stativ (für Aufnahmen des Polarlichts ist ein Stativ unumgänglich).

Treppen- und Balkongeländer
Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
29.10.2018 - 05.11.2018 - -
05.11.2018 - 12.11.2018 € 3.060,- € 3.400,- Zu diesem Datum anfragen
12.11.2018 - 19.11.2018 - -
Studiosus
ab € 3.060,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 81823

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Lofoten zur Nordlichtsaison"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung