Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit SKR Reisen

Loiretal: Höhepunkte

8-tägige Erlebnisreise durch Frankreich

DAS LOIRETAL - In ihrem ursprünglichen Flussbett schlängelt sich die Loire durch malerische Landschaften, vorbei an unzähligen Schlössern und Burgen, die beeindruckende Zeugen historischer Baukunst darstellen. An keinem anderen Fleckchen Erde in Europa sind so viele anmutige Schlösser zu finden wie im „Val de Loire“, und nirgendwo sonst kann man die Lebenskunst der französischen Adligen so erfahren wie hier. Nicht umsonst wurde das Loiretal im Jahr 2000 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Erleben Sie auf Ihrer 8-tägigen Reise das ursprüngliche „savoir vivre“, welches man so eng mit Frankreich verbindet: vollmundige Weine, hervorragende Küche und eine geruhsame Atmosphäre, die die Uhren etwas langsamer ticken lässt. Begeben Sie sich auf eine Reise durch diese charmante Region Frankreichs und genießen Sie, was schon zahlreiche Könige vor Ihnen genossen haben.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Besuch der weltbekannten Renaissancegärten von Villandry, Bootsfahrt das Loiretal

Herzlich willkommen in Frankreich! Ihre Reiseleitung holt Sie am Flughafen in Paris ab, von wo aus Sie sich gemeinsam auf den Weg in das wunderschöne Loiretal machen. Wenn es die Zeit erlaubt, machen Sie unterwegs Halt in der bedeutenden Stadt Orléans. Die Hauptstadt der Region Centre besitzt eine glorreiche Geschichte, in die Sie je nach Zeitfenster bei einer Besichtigung der Cathédrale Sainte-Croix eintauchen werden. Die Kathedrale prägt das Stadtbild von Orléans und erzählt mit ihren bunten Glasfenstern die Lebensgeschichte der französischen Nationalheldin Jeanne d’Arc. Im Anschluss begeben Sie sich mit Ihrer Reisegruppe zu Ihrem Hotel in Saint-Martin-de-la-Place in der Nähe von Saumur. Am Abend können Sie Ihre Mitreisenden und die Reiseleitung bei einem ersten gemeinsamen Abendessen im Hotel besser kennenlernen. 3 Nächte in Saint-Martin-de-la-Place. (A)(Fahrtstrecke: ca. 336 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

Heute erkunden Sie zunächst mit Ihrer Reisegruppe und Ihrer Reiseleitung die mittelalterliche Stadt Chinon. Ihre Tour führt Sie durch das historische Zentrum, welches seit 1968 unter Denkmalschutz steht. Viele Stadtbauten sind noch aus dem 15. Jahrhundert erhalten und bilden das einmalige Kulturgut der Stadt. Anschließend gehen Sie auf Erkundungstour der königlichen Abtei von Fontevraud. Das UNESCO Weltkulturerbe gehört zu den größten, aus dem Mittelalter erhaltenen klösterlichen Gebäuden Europas. Auf weitläufigen 14 Hektar finden regelmäßig Konzerte, Kolloquien oder Ausstellungen statt. Lassen Sie sich in der Zeit zurückversetzen und erforschen Sie, wie die Nonnen in dieser Abtei gelebt haben. Schreiten Sie durch den großen Speisesaal, die Schlafsäle und die romanische Küche um ein besseres Bild der Lebensbedingungen zu erhalten. Die königliche Abtei ist die letzte Ruhestätte von Eleonore von Aquitanien, welche Ihre letzten Tage an diesem Ort verbrachte. Des Weiteren kann man einige mehrfarbige, liegende Figuren von Herrschern und Wohltätern der Abtei bestaunen, wie zum Beispiel Heinrich II. und Richard Löwenherz. Am Nachmittag geht Ihre Reise weiter in das Dorf Candes-Saint-Martin welches eines der schönsten Dörfer Frankreichs darstellt. Da viele der historischen Gebäude unter Denkmalschutz stehen, weist das Dorf auch heute noch seine einzigartige, mittelalterliche Struktur auf und bietet so einen Einblick in die Vergangenheit der Loire-Region. Auf Ihrem Weg zur Martinskirche gehen Sie an kleinen Gassen mit Kopfsteinpflaster und weißen, schiefergedeckten Häusern vorbei, bevor Sie in der festungsähnlichen Wallfahrtskirche die Geschichten des Heiligen Sankt Martin nachvollziehen. Im Anschluss an die Besichtigung haben Sie die Möglichkeit bei einer Weinprobe im „Enfin du vin“ einen Wein nach Ihrem Geschmack zu finden. Der Inhaber, Damien Lherbette, erklärt Ihnen gerne alles über seine Weine und deren Herkunft. (F)(Fahrtstrecke: ca. 34,5 km; Fahrtzeit: ca. 40 Min.)

Am Vormittag zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung die eindrucksvollen Außenfassaden der Schlösser in Usse und Langeais. Für Ihr Mittagessen erwartet Sie heute ein ganz besonderer Ausflug. Bei einer Bootsfahrt durch das idyllische Loiretal erhalten Sie eine kleine Verköstigung. Speisen Sie genüsslich während Sie den Blick über das einzigartige Loiretal schweifen lassen und den Erzählungen und Geschichten des Kapitäns lauschen. Nach dieser erholsamen Mittagspause steht ein Besuch der Gärten von Villandry auf Ihrem Programm. Diese außergewöhnliche Gartenanlage besticht durch ihre einzigartige Architektur. Die einzelnen Abschnitte der Renaissance Gärten unterteilen sich in einen Gemüsegarten, einen Wassergarten, einen Heilpflanzengarten und ein Labyrinth und bieten so eine Menge Abwechslung. Spazieren Sie durch die perfekt angelegten und symmetrischen Gärten und genießen Sie die leuchtenden Farben. Im Anschluss daran erwartet Sie die Besichtigung des Schlosses Azay-le-Rideau. Beim Bau, des auf einer Insel gelegenen Schlosses, wollte der reiche Bauherr italienische Innovation mit französischer Baukunst vereinen und erschuf so eines der markantesten Renaissancebauwerke der Region, dessen prächtige Fassade sich im Gewässer vor dem Schloss widerspiegelt. (F)(Fahrtstrecke: ca. 148 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

Am heutigen Vormittag besuchen Sie die Stadt Tours. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die geschichtsträchtige Stadt im Herzen des Loiretals. Die von den Galliern gegründete Stadt war über die Jahrhunderte immer wieder verschiedensten Einflüssen ausgesetzt und weist heute noch viele Spuren dieser turbulenten Geschichte auf. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, weiter durch die Straßen von Tours zu schlendern, oder Sie machen sich mit Ihrer Reiseleitung auf den Weg zum Conservatoire de la Tomate de Château de la Bourdaisičre. Hier besichtigen Sie die Gärten, welche mit viel Liebe angelegt wurden. Der Gemüsegarten legt ein besonderes Augenmerk auf die Tomate und den Erhalt alter Sorten. Rund 650 verschiedene Tomatensorten werden hier angepflanzt und gezüchtet. Mit etwas Glück finden Sie den leitenden Gärtner und können diesen nach Tipps und Tricks der Tomatenaufzucht fragen. Möchten Sie eine kleine Kostprobe? Dann halten Sie an der Bar an und trinken einen frisch gepressten Tomatensaft (optional, buchbar vor Ort, ca. 7,50 € p.P., mind. 4 Teilnehmer). 4 Nächte in Tours. (F)

Die Schlösser der Loire wurden im Jahre 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Heute besuchen Sie gleich drei dieser architektonischen Meisterwerke welche idyllisch im Loiretal eingebettet sind. Ihr erster Stopp ist das Schloss Amboise, welches zu den wichtigsten und bekanntesten Bauwerken des Loiretals zählt. Bei Ihrer Besichtigung des Königsschlosses erleben Sie wie der Alltag der Herrscher in der Renaissancezeit auf diesem Schloss ausgesehen haben muss. Ihr nächster Ausflug bringt Sie zum letzten Wohnsitz von Leonardo da Vinci. Das Schloss Clos Lucé und der dazugehörige Park zeigen Ihnen die Welt da Vincis, der für seine Kreationen und Erfindungen oftmals die Natur beobachtet und nachzuahmen versuchte. Bei einem Spaziergang durch den Park können Sie anhand von originalen Maschinen und Konstruktionszeichnungen da Vincis Inspirationsquellen nachempfinden und seine Erfindungen bestaunen. Der letzte Stopp auf Ihrer Erkundungsreise der Schlösser des Loiretals ist das Schloss Chenonceau. Chenonceau ist nach Versailles das am meisten besichtige Schloss Frankreichs, welches vor allem durch seine außergewöhnliche Lage auf dem Fluss Cher so beliebt ist. Nach all den neu gewonnenen Eindrücken verbringen Sie den Abend in Tours und haben Zeit die abendliche Stadt auf eigene Faust zu erkunden. (F) (Fahrtstrecke: ca. 88 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

Genießen Sie am Vormittag Ihre Panoramafahrt zum Schloss Chaumont. Vor dieser atemberaubenden Kulisse können Sie die Kreationen von Landschaftsarchitekten bestaunen, welche zur Ausstellung des Internationalen Gartenfestivals traumhafte Gärten angelegt haben. Innerhalb der 25 Jahre seit Einführung des Gartenfestivals wurden rund 700 Gärten entworfen und vorgestellt. Lassen Sie sich von den diesjährigen Konzepten verzaubern und vielleicht auch überraschen. Am Nachmittag geht Ihre Reise weiter nach Loches. Der Bergfried ist mit einer Höhe von 36 Metern einer der Größten seiner Zeit und auch einer der bis heute am besten erhaltenen der Region. Mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die Stadt und können, wenn es die Zeit zulässt, einige der Spezialitäten der Gegend probieren. (F)(Fahrtstrecke: ca. 51 km; Fahrtzeit: ca. 50Min.)

Heute lassen Sie sich noch einmal von den prachtvollen Schlössern des Loiretals in ihren Bann ziehen. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Ausflug zum Schloss Blois. Dieses historisch bedeutsame Schloss war der Wohnsitz zahlreicher Könige und Königinnen von Frankreich. Auch die Architektur des Schlosses veranschaulicht die verschiedenen, architektonischen Stile mehrerer Jahrhunderte. Weiter geht Ihre Reise zum Schloss Chambord (Außenbesichtigung). Dieses gigantische Anwesen war ursprünglich als Prunk- und Jagdschloss vorgesehen. Man sagt, dass es aufgrund seiner Größe schlecht beheizbar war und daher die meiste Zeit leer stand. Zum Abschluss Ihrer Reise ins Loiretal besichtigen Sie das Château de Cheverny. Dieses Schloss zählt ebenfalls zu den größten Loireschlössern und wird auch heute noch von der Familie Hurault bewohnt, welche bereits seit sechs Jahrhunderten im Besitz des Anwesens ist. Auch die Gärten und Grünflächen die das Anwesen umgeben laden zum Verweilen ein. Bestaunen Sie den im englischen Stil erbauten Park oder die weitläufigen Gärten. Den Abend vor Ihrer Abreise können Sie gemütlich mit Ihrer Reisegruppe in einem französischen Restaurant in Tours ausklingen lassen und noch einmal köstliche französische Spezialitäten genießen. (F/A) (Fahrtstrecke: ca. 125 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

Heute müssen Sie leider Abschied nehmen vom Loiretal und seinen vielen Schlössern. Sie werden von Ihrer Reiseleitung am frühen Morgen zum Flughafen in Paris gebracht und treten von dort Ihre Heimreise an. (F) (Fahrtstrecke: ca. 263 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)
  • kleine Gruppe mit max. 8 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. (FRA) nach Paris (CDG) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz: auf Anfrage
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Paris zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich.
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Conservatoire de la Tomate (4. Tag): Sie begeben sich auf eine Fahrt zum Château de la Bourdaisičre. Hier besichtigen Sie die Gärten des Anwesens, welche sich auf den Erhalt alter Blumen und Gemüsesorten spezialisiert haben. Ein besonderes Augenmerk gilt hier der Tomate. Über 650 Sorten werden hier jährlich angebaut. Je nach Termin können Sie die verschiedenen Schritte im Anbau der Tomaten erkunden und vielleicht bietet sich die Möglichkeit, dem leitenden Gärtner einige Tipps der Tomatenaufzucht zu entlocken (optional, buchbar vor Ort). Preis ca. 7,50 €/Person. Teilnehmerzahl: min. 4
  • 71 € - Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • 0 € - Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

4 bis 8 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Loire (Frankreich), Paris (Frankreich)

Themen der Reise

Abenteuerreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Studienreise

Programmhinweis
BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2020.Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

IHRE HOTELS
Das kleine Boutique-Hotel „Domaine de la Blairie“ liegt zentral in Saint-Martin-de-la-Place, unweit des Loireufers, und nur etwa 10 km von der Weinstadt Saumur entfernt. Das charmante Herrenhaus aus dem 18. Jh. verspricht Ruhe und Erholung: Es bietet eine großzügige, gepflegte Gartenanlage mit Terrasse und Pool, die zum Verweilen einlädt. Die 44 Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/WC, Flat-TV, Haartrockner und Internet. Das im historischen Zentrum der Stadt Tours gelegene Hotel „lAdresse“ bietet Ihnen eine optimale Ausgangslage zum Erkunden der Umgebung. Das freundlich eingerichtete und gemütliche Hotel verfügt über 17 individuell gestaltete Zimmer, die alle mit Bad oder Dusche/WC, Flat- TV, Klimaanlage und Internet ausgestattet sind und Ihnen auf Ihrer Reise einen Ort der Entspannung mitten in Tours bieten. Verpflegung: In den Leistungen enthalten sind ein tägliches Frühstück sowie zwei Abendessen. Die französischen Frühstücke werden in Buffetform dargeboten und verfügen über Kaffee, Backwaren, einige Aufschnitte und süße Marmeladen. Während Ihres Aufenthalts im Boutique- Hotel „Domaine de la Blairie“ bieten wir Ihnen am ersten Abend zudem noch ein schmackhaftes Willkommensessen. Am letzten Abend speisen Sie in einem Restaurant in Tours und runden so Ihre kulinarische Reise in die französische Küche ab. An den freien Abenden haben Sie die Möglichkeit, die Raffinesse der lokalen Spezialitäten auf eigene Faust zu entdecken.

Highlights
- HÖHEPUNKTE- historische Schlösser der Loire: Azay-le-Rideau, Amboise, Clos Lucé, Chenonceau, Chaumont, Blois, Cheverny & Chambord- Besuch der weltbekannten Renaissancegärten von Villandry- Candes-Saint-Martin: dem Heiligen Martin auf der Spur- Abbaye Royal de Fontevraud: französische Ruhestätte englischer Könige- DAS BESONDERE BEI SKR- Besuch des Internationalen Gartenfestivals in Chaumont-sur-Loire- Weinprobe in einer angesehenen Weinstube der Region- auf einer Bootsfahrt das Loiretal (UNESCO Weltkulturerbe) vom Wasser aus entdecken- Leben in zwei Welten: entspanntes Wohnen in einem Hotel auf dem Land & in einem kleinen Stadthotel

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

SKR Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - SKR Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
24.04.2020 - 01.05.2020 - -
25.04.2020 - 02.05.2020 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
16.05.2020 - 23.05.2020 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
06.06.2020 - 13.06.2020 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
20.06.2020 - 27.06.2020 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
05.09.2020 - 12.09.2020 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
26.09.2020 - 03.10.2020 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
24.04.2021 - 01.05.2021 € 2.119,- € 2.429,- Zu diesem Datum anfragen
SKR Reisen
ab € 2.119,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 85148

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Loiretal: Höhepunkte"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung