Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Dr. Tigges

Mediterranes Doppel - Malta und Gozo ausführlich entdecken

10-Tage-Studienreise durch Malta

Ausführlich und in aller Ruhe entdecken wir meine Heimat Malta und die kleine Schwester Gozo! Sie werden sich wundern, wer hier alles vor Ihnen in den letzten Jahrtausenden seine Spuren hinterlassen hat: geheimnisvolle Megalithtempel, arabische Stadtviertel, Kreuzfahrerburgen und britische Kolonialbauten, alles Zeugen einer langen Geschichte. Ich zeige Ihnen die Höhepunkte Maltas ? die großen und die versteckten kleinen!Ihre Mirabelle Azzopardi Delia

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Johanniterkirchen und grüne Tafelberge

Sie fliegen nach Malta und fahren zu Ihrem Hotel im Zentrum des kleinen Städtchens Mellieha im Norden Maltas. (A)

In der »Blauen Grotte« im Süden Maltas treffen wir auf ein Naturschauspiel der besonderen Art. Warum die nur von der See zu erreichende Felsenhöhle azurblau schimmert? Der Sandboden macht es möglich. Die Bootsfahrt zur Grotte ist übrigens nicht im Reisepreis inbegriffen, da der Besuch stark von Wind und Wetter abhängt! Fast müssten wir auch die megalithische Tempelanlage von Hagar Qim für ein Naturschauspiel halten. Die riesigen Quader wurden aber vor 5.000 Jahren von Menschen geschaffen. Wozu die Anlage diente? Wir helfen den Steinen beim Sprechen! Im »Limestone Heritage«, einem stillgelegten Steinbruch, lernen wir viel über das Handwerk der Steinmetze. Wer will, kann sich selbst mit Hammer und Meißel versuchen! Einen Kontrast zum Staub des Steinbruchs bietet der frische Wind im Fischerdörfchen Marsaxlokk. Schauen wir einfach den Fischern zu, wie sie ihren Fang ausladen und die Netze flicken. Am Ende des Tages die mystische Höhle Ghar Dalam: Menschen nutzten sie schon vor 7.200 Jahren. 40 km (F, A)

Am Vormittag fahren wir an die Küste. Vittoriosa, Cospicua, Senglea - die drei Hafenstädte sind Teil eines ambitionierten Verteidigungsprojektes, der Cotonera Lines. In Vittoriosa besuchen wir die üppig ausgestattete Kirche St. Lawrence (von innen nur, falls geöffnet) und im Inquisitorenpalast besuchen wir das Völkerkundemuseum. Später sollten wir die Kameras parat haben. Vor uns liegen, wie Perlen an einer Kette aufgereiht, das Fort St. Angelo, die drei Hafenstädte und Valletta. Bei einer großen Hafenrundfahrt bestaunen wir diese wunderbare Kulisse von einem neuen Blickwinkel. (F)

Erst einmal verschaffen wir uns von den Barrakka-Gärten aus einen Überblick über den Naturhafen, seine Befestigungsanlage und die »drei alten Städte«. Ein grandioses Panorama! Wir spazieren entlang alter Herbergen der Ritter und stoßen im Oratorium der St. Johannes Co-Kathedrale auf ein Gemälde Caravaggios. »Die Enthauptung Johannes des Täufers« ist das einzige Werk, das der Meister signiert hat. Wir tauchen im Großmeisterpalast in die Welt des Malteserordens ein und hören vom Kampf des Christentums gegen den Islam. Von einer ganz anderen Seite zeigt sich Valletta im Teatro Manoel. Seit dem 18. Jahrhundert stehen in diesem Juwel maltesischer Baukunst Schauspieler auf den Brettern, die ihnen die Welt bedeuten. (F)

Mdina liegt idyllisch auf einem Hügel und wurde von den Maltesern schon in der Bronzezeit als Fluchtort geschätzt. Wir schauen uns die ruhige und friedlich in der Sonne liegende Altstadt an und treffen - wie schon in Valletta - in der Kathedrale auf Meisterwerke europäischer Kunst. Holz- und Kupferstiche Albrecht Dürers hängen hier im dazugehörigen Kathedralmuseum. Die Dingli Cliffs bieten von einer Höhe von 253 Metern aus den besten Blick über die Südküste Maltas, die Schleifspuren von Clapham Junction sind ähnlich rätselhaft wie der Name, den ihnen die Engländer gegeben haben. In Rabat besuchen wir die St. Paul´s Grotte, die Wiege des Christentums auf Malta. Ein kleiner Superlativ zum Ende des Tages: Die Rundkuppel des Domes von Mosta ist die viertgrößte der Welt. Ein Grund, uns in der Kirche umzuschauen. (F)

Heute geht es nach Gozo! Doch zunächst besuchen wir die wunderschöne Gartenanlage von San Anton. Der Palazzo Parisio in Naxxar ist ein in Stein gehauenes Märchen, das einen Renaissancebau mit barocken Gärten kombiniert. Bevor wir schließlich nach Gozo übersetzen, genießen wir das Panorama an der Golden Bay und schauen uns Popeye Village vom Aussichtspunkt aus an. Etwas skurril, dass sich mitten auf Malta ein neufundländisches Dorf befindet, das für die Popeye-Verfilmung 1979 erbaut wurde. Auf Gozo angekommen, machen wir es uns im Grand Hotel Gozo bequem. Wir haben für Sie Zimmer mit Meerblick reserviert. (F, A)

Victoria ist die Hauptstadt von Gozo, gebaut rund um die mehr als 3.000 Jahre alte Zitadelle. Wir schauen uns in Ruhe die Kathedrale Santa Marija an, bevor wir uns in Kercem das alltägliche Leben in einem traditionellen gozitanischen Dorf zeigen lassen. Die Wallfahrtskirche Ta´Pinu ist seit einer Marienerscheinung im 19. Jahrhundert ein wichtiges Pilgerziel der streng katholischen Malteser. Vorbei an den Örtchen Sannat und Munxar erreichen wir schließlich das Fischerdörfchen Xlendi. Dort genießen wir bei einer kleinen Pause den wunderschönen Ausblick auf die Bucht. (F)

Heute schauen wir uns zuerst die Tempelanlage von Ggantija an, ein weiteres exzellentes und von der UNESCO als Welterbe gewürdigtes Zeugnis der maltesischen Megalith-Kultur. Wir genießen einen herrlichen Ausblick auf die Ramla-Bay. Odysseus soll in dieser Gegend sieben schöne Jahre mit der Nymphe Kalypso verbracht haben. In Marsalforn haben wir Zeit für einen gemütlichen Bummel oder einen Kaffee auf der Promenade. Anschließend fahren wir zu den Salzpfannen von Qbajjar. Seit Jahrhunderten werden sie genutzt, um das »weiße Gold« zu gewinnen. Auf einem malerischen Weinberg genießen wir in einem Agriturismo-Betrieb einen landestypischen Mittagssnack und verköstigen den selbst hergestellten Wein. Vom Aussichtspunkt Belvedere in Qala genießen wir einen atemberaubenden Panoramablick über die drei Inseln Malta, Gozo & Comino. (F, M)

Der ganze Tag gehört Ihnen! Wir empfehlen Ihnen jedoch unsere optionale halbtägige Wanderung, die einen guten Fitness-Level erfordert und direkt am Hotel beginnt. Der Weg zur Südküste von Gozo mündet an einem Aussichtspunkt, der uns einen spektakulären Ausblick auf die kleine Bucht Xatt l-Ahmar mit dem hocherhobenen Fort Chambray bietet - bizarre Felsformationen und Lehmklippen, die Insel Comino und die Hauptinsel Malta sowie blaues Meer soweit das Auge reicht! Ein alter Pfad bringt uns in die malerische Mgarr ix-Xini Bucht. Nun beginnt der Aufstieg auf das Ta´Cenc Plateau, in Richtung der atemberaubenden Steilhangklippen, die über 120 Meter aus dem Meer herausragen. Vielleicht entdecken wir einen der seltenen Gelbschnabel-Sturmtaucher! Wir verlassen den Küstenpfad und kommen bei der kleinen Pfarrkirche im Dorf Munxar zum Ende unserer Wanderung. Zurück in unser Hotel fahren wir mit dem Bus. Sie haben keine Lust zu wandern? Alternativ können Sie an den Stränden und am Hotelpool prima faulenzen. (F, A)

Wir verabschieden uns von Gozo, nehmen die Fähre nach Malta und fliegen zurück in die Heimat. Alle, die sich für ein paar Tage Urlaub nach der Reise entschieden haben, können im Grand Hotel Gozo noch länger Pool und Meerblick genießen. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Luqa*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Fährfahrten laut Programm
  • Speziell qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Tempelanlage Hagar Qim
  • Höhle Ghar Dalam
  • Rundkuppeldom von Mosta
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Alle Eintrittsgelder
  • 9 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 9x Frühstück, 1x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Mittagssnack mit Weinprobe
  • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl
  • 45 € - Wanderausflug auf Gozo (9. Tag)ą
  • 82 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

12 bis 26 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Komfort-Hotels

Reiseziele

Gozo (Malta)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise, Studienreise

Highlights
Vier Tage auf der grünen Insel Gozo, Valletta: Hauptstadt der Kreuzritter, Mittagessen auf einer ökologischen Weinfarm

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Reiseveranstalter der Reise

Dr. Tigges ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG - Veranstalter der Marke Dr. Tigges)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
05.04.2019 - 14.04.2019 € 1.295,- € 1.520,- Zu diesem Datum anfragen
19.04.2019 - 28.04.2019 € 1.375,- € 1.620,- Zu diesem Datum anfragen
17.05.2019 - 26.05.2019 € 1.375,- € 1.580,- Zu diesem Datum anfragen
14.06.2019 - 23.06.2019 € 1.445,- € 1.640,- Zu diesem Datum anfragen
06.09.2019 - 15.09.2019 € 1.495,- € 1.740,- Zu diesem Datum anfragen
11.10.2019 - 20.10.2019 € 1.395,- € 1.640,- Zu diesem Datum anfragen
01.11.2019 - 10.11.2019 € 1.145,- € 1.280,- Zu diesem Datum anfragen
Dr. Tigges
ab € 1.145,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 5921

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Mediterranes Doppel - Malta und Gozo ausführlich entdecken"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung