Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Mexiko. Kleingruppen-Rundreise von Cancún bis Mérida.

11-tägig

Kommen Sie mit uns auf diese besondere Kleingruppen-Rundreise ins mystische Reich der Maya. Die Reise führt Sie zu bekannten und außergewöhnlichen Maya-Stätten, ob im Dschungel, in den Bergen oder traumhaft am Meer gelegen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Inkl. Frühstück

Flug von Deutschland nach Cancún. Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.

Ihre Kleingruppen-Reise beginnt mit der Besichtigung der Maya-Stätte Tulum. Die Ruinen beeindrucken mit einer einzigartigen Szenerie. 12 Meter über dem Meer thront die Stätte und versprüht ein mystisches Flair. Durch diese Lage war Tulum in der Vergangenheit ein bedeutendes Handelszentrum, das für die Maya aus verschiedensten Regionen ein wichtiger Anlaufpunkt war. Das größte und bedeutendste Gebäude der Stätte ist der Tempel des herabstürzenden Gottes. Eine Vorhalle aus Säulen bildet den Eingang in das Innenreich. Zudem befindet sich hier der Freskentempel, der noch heute Farbpigmente aus vergangenen Tagen aufweist. Diese lassen erahnen, dass das Bauwerk einst in den karibischen Farben blau und grün erstrahlte. Im Anschluss fahren Sie in den Dschungel Mexikos. Hier befinden sich die Maya-Ruinen von Cobá. Sind Sie schwindelfrei und trauen Sie sich, die 42 Meter hohe "Nohoch Mul" Tempelpyramide zu besteigen? Es bietet sich ein herrlicher Blick auf das Dschungeldach, aus dem immer wieder Maya-Bauten hervorlugen. Im Anschluss geht es nach Bacalar, wo Sie Ihre heutige Unterkunft an der gleichnamigen Lagune beziehen.

Guten Morgen in Bacalar, einem versteckten Paradies Mexikos. Die "Lagune der 7 Farben" ist eingebettet in unberührte Natur. Vom Tourismus-Ministerium wurde dieser Ort als "Pueblo Mágico", zu Deutsch "magischer Ort", ausgezeichnet. Haben Sie schon einmal einen See gesehen, der in so vielen Türkistönen leuchtet? Zum Start des Tages besuchen Sie die San Felipe’s Fort, eine jahrhundertalte Festung, die in der Vergangenheit Bacalar vor Piratenangriffen schützen sollte. Kanonen und die massive Mauer dienten der Abschreckung. Heute ermöglicht sie einen Einblick in die Geschichte des Ortes und bietet zugleich eine herrliche Sicht über die Lagune. Weiter geht es mit einer ca. 30-minütigen Wanderung (Schwierigkeitsgrad: leicht). Zu Fuß erleben Sie die tropische Vegetation hautnah. Über einen Weg, der um die Lagune herumführt, erkunden Sie die traumhafte Gegend, während Ihnen Ihr Reiseleiter Wissenswertes über die hier beheimateten Pflanzen erzählt. Anschließend führt Sie Ihre Reise auf das Wasser. Mit einem Kajak paddeln Sie über den See und folgen der Strömung bis zum Ursprung der Lagune. Entlang des Seeufers erreichen Sie ein idyllisches Plätzchen, wo Sie eine kleine Auszeit nehmen und das kristallklare Wasser genießen können. Weiter geht’s zum Cenote Xulha, einem Unterwasserkalksteinloch, das durch den Einsturz einer Höhlendecke entstand. Hier trifft Süßwasser auf Brackwasser, wodurch eine ausgefallene Färbung entsteht. Für die Maya war es eine Verbindung zur Unterwelt und wurde als Opferungsstätte genutzt.

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von dem paradiesischen Ort Bacalar. Ihre Reise führt Sie zu der archäologischen Stätte Becán. "Schlucht von Wasser geformt" bedeutet der Name der Mayastätte übersetzt. Ein fast zwei Kilometer langer Graben umgibt die wichtigsten Bauten der Stätte und wird sieben Mal unterbrochen, um Zugang zu der Halbinsel zu schaffen. Eine Konstruktion, die diesen Ort einzigartig macht! Außerhalb des Grabens befinden sich mehrere Gebäudekomplexe, die vermutlich der Unterschicht zugeschrieben waren. Bis heute ist es unklar, wozu der Graben diente. Ob die Stadt ständig auf Kriegsfuß mit den anderen Regionen stand oder ob er eine klare Abgrenzung der Schichten darstellten sollte. Was denken Sie? Im Anschluss fahren Sie weiter durch Escárcega in den Tieflanddschungel Mexikos nach Palenque.

Gemeinsam mit Ihrer kleinen Gruppe entdecken Sie heute die einstige Mayahauptstadt, die auf Terrassen an den Hügeln des Chiapas-Gebirges erbaut wurde und daher einen außergewöhnlichen Ausblick auf den Dschungel bietet. Der Großteil der Stätte liegt noch mitten im tiefen Dickicht und unter der Erde verborgen, nur 5 % wurden bis heute freigelegt. Die Tempel vor dem Regenwald ergeben einen eindrucksvollen Kontrast zur sattgrünen Natur. Das bekannteste Bauwerk Palenques ist der "Tempel der Inschriften", die Grabkammer des ehemaligen Herrschers Pakal. Nach seinem Tod setzte sein Sohn Chan Balam den Bau der Mayastätte fort. Er ließ die größte Architektur Palenques errichten, den "Großen Palast", den die Familie als ihren Wohnsitz nutzte. Nach dem ca. zweistündigen Besuch des faszinierenden Nationalparks fahren Sie zu den Wasserfällen von Welib-Ha. Springen Sie in das klare, glitzernde Nass und erfrischen Sie sich von der tropischen Hitze. Mehrere Wasserfälle stürzen sich hier 10 Meter in die Tiefe. Mit etwas Glück können Sie auch Fische, die hier unter Ihnen schwimmen, sehen. Nach der Abkühlung wartet ein weiteres Erlebnis auf Sie und Ihre Mitreisenden: das Dschungelcamp. Es liegt inmitten des Blue Mountain National Wildlife Biosphärenreservats. An diesem Ort leben Nachkommen der Maya, die die Mayatraditionen aufrechterhalten und treue Wächter der Kultur ihrer Vorfahren sind. Die Männer, die Lacandonen, tragen lange Haare und ein langes weißes Gewand.

Heute besuchen Sie die 1946 entdeckte Ruinenstätte Bonampak. Berühmt ist sie für ihre gut erhaltenen und bunten Wandgemälde, die das Innere des mehrräumigen Tempels zieren und die Traditionen der Maya widerspiegeln. Anschließend geht es zur Maya-Stätte Yaxchilán. Keinerlei Straßen führen zu diesem Ort, der sich inmitten des Dschungels befindet. Daher geht es von Corozal aus mit dem Boot über den Fluss Río Usumacinta weiter. Umgeben vom tropischen Regenwald fahren Sie in Richtung der Stätte. Mit etwas Glück können Sie Brüllaffen im Dickicht des Waldes entdecken oder Kaimane, die langsam im Wasser treiben. Angekommen in Yaxchilán wird Ihnen schnell bewusst, warum der Name übersetzt "Platz der grünen Steine" heißt. Die Überbleibsel aus den Maya-Epochen befinden sich im dichten Dschungel und sind überwachsen von zahlreichen Pflanzen, trotzdem werden Sie die große Zahl an Skulpturen, fein gravierten Stürzen und Hieroglyphen beeindrucken. Die Übernachtung erfolgt im Dschungelcamp. In der Dämmerung können Sie Glühwürmchen, wie sie ihre Leuchtsignale aussenden, beobachten.

Gestärkt vom Frühstück begeben Sie sich auf Wunsch in den fast unbewohnten Lacandon Dschungel. Inmitten der Berge schneidet der Lacanjá-Fluss eine kleine Schlucht in die Gebirgslandschaft. Hier nehmen Sie an einem Rafting teil (Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, buchbar vor Ort, ca. 65 US$ bei 4 Personen), um die saftig grüne Vegetation aus dem Boot aus zu erkunden.* Auch für Unerfahrene ist dieser Ausflug geeignet. Es wird nass! Sie driften mit der Strömung und sausen bis zu drei Meter tiefe Wasserfälle hinunter. Im Anschluss wandern Sie bis zum Wasserfall "Las Golondrinas" (Schwierigkeitsgrad: leicht), den Sie in ca. 1 Stunde erreichen. Nur die wenigsten Touristen besuchen diesen charmanten Ort, der sich tief im Grün versteckt. Mit viel Glück entdecken Sie Papageien über Ihren Köpfen, Affen, die von Baum zu Baum springen oder sogar ein Opossum auf Streifzug durch sein Revier. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine kurze Abkühlung. Zur Stärkung gibt es einen kleinen Imbiss, bevor Sie durch die Tropenvegetation zurück zum Camp wandern (Schwierigkeitsgrad: leicht, Dauer ca. 1 Stunde). Im Camp angekommen werden Sie zurück nach Palenque gebracht, wo Sie übernachten. *Bitte beachten Sie folgendes: für Gäste, die nicht am optionalen Ausflug teilnehmen, steht der Vormittag zur freien Verfügung.

Es geht zurück an die Küste. Nach einer etwa fünfstündigen Fahrt erreichen Sie die gleichnamige Hauptstadt des Bundesstaates Campeche. Aufgrund ihrer wunderschönen kolonialen Architektur wurde sie zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Die Verbindung aus Geschichte, Kultur und Natur macht diese Stadt zu einem besonderen Reiseziel, das Sie auf einem Rundgang erkunden. Sie sehen beispielsweise die Ruinen der Befestigungsanlage aus dem 17. Jahrhundert, die die militärische Architektur dieser Epoche heute noch repräsentiert. In der Vergangenheit schützte sie die Stadt und die hier lebenden Menschen vor Plünderungen und Angriffen durch Piraten. Außerdem sehen Sie die Kathedrale, die das zentrale Bauwerk der Stadt bildet.

Ihr heutiges Tagesziel der Kleingruppenrundreise ist Mérida. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die Maya-Siedlung Uxmal, die mit dem Puuc Baustil aus der postklassischen Maya-Periode besticht. Trauen Sie sich, die Pyramiden zu besteigen? Sie haben ausreichend Zeit, um die verschiedenen Bauten mit ihren faszinierenden Fassadenschmuck genauer unter die Lupe zu nehmen. Nicht umsonst gilt Uxmal als die majestätischste Stätte Yucatáns. Anschließend erreichen Sie Mérida, die "weiße Stadt" und unternehmen bei Ankunft eine Stadtrundfahrt.

Heute sehen Sie die wohl bekannteste archäologische Stätte Mexikos, Chichén Itzá. Sie ist die beeindruckendste Maya-Stätte und zugleich eines der neuen 7 Weltwunder. Die Pyramide des Kukulcán, des Gottes der Auferstehung, ist die wohl berühmteste Pyramide präkolumbianischer Zeit. Anschließend fahren Sie zum Flughafen von Cancún und treten Ihre Rückreise nach Deutschland an.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Charterflug mit Condor (oder gleichwertig) ab Frankfurt nach Cancún und zurück in der Economy Class
  • Besuch der bekanntesten archäologische Stätte Chichén Itzá
  • Besuch von Yaxchilán und Bonampak
  • Bootsfahrt über den Río Usumacinta
  • Transfers und Kleingruppen-Rundreise gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Transfers und Kleingruppen-Rundreise gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels während der Rundreise
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels während der Rundreise
  • 2 Übernachtungen im Dschungel-Camp
  • 2 Übernachtungen im Dschungel-Camp
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 9 x Frühstück
  • 1 Reiseführer Mexiko pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Umweltsteuer Cancún ca. 2 US$ pro Zimmer/Nacht (zahlbar in bar oder per Kreditkarte vor Ort)
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 379 €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
  • 0 € - ab Wien-Schwechat
  • 0 € - ab Zürich
Unterkünfte:

4-Sterne-Hotels/ Dschungel-Camp

Reiseziele

Mexiko

Themen der Reise

Rundreise

Highlights
Besuch der bekanntesten archäologischen Stätte Mexikos: Chichén ItzáVerborgene Ruinen im Dschungel: Besuch von Yaxchilán und BonampakBootsfahrt über den Río UsumacintaMaximal 14 Teilnehmer pro Termin

Ihre 4-Sterne-Hotels/Dschungel-Camp während der Rundreise (Landeskategorie)Alle Hotels verfügen über Lobby sowie z. T. über Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und z. T. mit Klimaanlage. Im Dschungel-Camp sind die rustikalen Holzhütten zur Doppel- und Einzelbelegung ausgestattet mit Bad mit Dusche/WC.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Hotel nur für Erwachsene ab 18 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Strand- und Meeresnutzung durch ein teilweise vermehrtes Vorkommen von Algen nur eingeschränkt möglich sein kann.

Hinweise zum Reiseverlauf
Bitte beachten Sie, dass die Straßenverhältnisse und die ländlichen Gegebenheiten in Mexiko anders sind als in Deutschland und sich somit längere Fahrtzeiten ergeben können.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
15.01.2020 - 24.01.2020 € 2.599,- € 2.978,- Zu diesem Datum anfragen
05.02.2020 - 14.02.2020 € 2.649,- € 3.028,- Zu diesem Datum anfragen
04.03.2020 - 13.03.2020 € 2.599,- € 2.978,- Zu diesem Datum anfragen
18.03.2020 - 27.03.2020 € 2.499,- € 2.878,- Zu diesem Datum anfragen
08.04.2020 - 17.04.2020 - -
Berge & Meer
ab € 2.499,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 75843

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Mexiko. Kleingruppen-Rundreise von Cancún bis Mérida."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung