Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Mit Rad und Schiff an Rhône und Saône

8-tägige Erlebnisreise durch Frankreich

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Im Burgund, in Châteauneuf-du-Pape, Antikes Erbe in Arles

Sie reisen bequem mit der Bahn oder fliegen nach Lyon. Ab 15:00 Uhr werden Sie an Bord des Schiffes erwartet. Wir treffen alle zusammen und freuen uns auf das erste gemeinsame Abendessen, während das Schiff langsam auf der Saône nach Norden gleitet. (A)

Unser Schiff hat im Herzen des südlichen Burgunds Mâcon erreicht. Während Ihre Mitreisenden zu ersten Radtour aufbrechen, können Sie Mâcon erkunden oder an einem optionalen Ausflug teilnehmen. So können Sie sich von den mächtigen Ruinen des Klosters Cluny beeindrucken lassen oder Sie erfahren im Weinmuseum Hameau Dubcoeuf mehr über den Anbau des Beaujolais - eine Kostprobe ist eingeschlossen. Am Nachmittag kommen wir alle wieder zusammen und es bleibt noch Zeit für einen gemeinsamen Spaziergang. Abends nimmt unser Schiff Kurs nach Chalon-sur-Saône. (F, M, A)

Am Vormittag liegt unser Schiff in Chalon-sur-Saône vor Anker. Zeit, für einen Spaziergang durch den malerischen Ort. Optional können Sie an einem von zwei Ausflügen teilnehmen: Sie können einmal nach Beaune fahren. Der Weg dorthin führt durch berühmte Weinorte der Côte d´Or wie Pommard und Meursault, Chassagne und Puligny. In Beaune besichtigen Sie das Hôtel-Dieu mit seinem bunten Dach. Alternativ können Sie auf der »Route des Grands Crus« durch sanft geschwungene Weinberge bis zum Renaissanceschloss Clos de Vougeot fahren. Einmal im Jahr kommt hier eine der weltweit exklusivsten Gesellschaften zusammen: die Chevaliers du Tastevin, die Ritterschaft der Weinverkoster. Nach diesem Zwischenstopp geht es weiter nach Dijon, in die historische und heutige Hauptstadt Burgunds. In Tournus kommen wir wieder zusammen. Von Schiffsanleger aus können wir schon die markanten Umrisse von der frühromanischen Abtei St. Philibert mit den ungleichen Zwillingstürmen erkennen. (F, M, A)

Bonjour Lyon! Wir erfreuen uns im malerischen Altstadtteil St. Jean an den Renaissance-Häusern der reichen Tuchhändler und Bankiers und entdecken den einen oder anderen typischen »Traboules«. Wir folgen den schmalen, von Spitzbögen überwölbten Durchgängen, die sich durch die Häuser von Innenhof zu Innenhof ziehen. Wenn am frühen Nachmittag unser Schiff Lyon in Richtung Süden verlässt, denken wir noch an den größten Sohn der Stadt: Antoine de Saint-Exupéry. Ist das moderne Märchen über die bezaubernde Reise des kleinen Prinzen auf die Erde doch eines der schönsten Bücher für Kinder und Erwachsene. (F, M, A)

Wir verbringen den Vormittag bei schönem Wetter auf dem Sonnendeck und lassen die Landschaft vorbeiziehen. Nahe der Weinberge von Châteauneuf-du-Pape legt das Schiff an.
Wer möchte, kann optional einen der berühmtesten Weinbauorte der Welt besuchen. Nach kurzer Busfahrt erreichen Sie das Zentrum des kleinen Orts, sehen einige der berühmten Weingüter und genießen bei einer Weinprobe den ausgezeichneten Rebensaft. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über die Region und ihre Weine. Rechtzeitig zum Mittagessen geht es zurück nach Avignon. Unser Schiff hat nicht weit von der Brücke St. Benezet angelegt. Und wir haben ein Lied auf den Lippen: »Sur le pont d` Avignon...« Wie wäre es mit einem kleinen Spaziergang zur vielbesungenen Brücke, von der Sie einen wundervollen den Blick bis hin zum Papstpalast haben? Vor und nach dem Abendessen bleibt Zeit, durch die schmalen Gassen zum Place de l´Horloge zu spazieren, denn unser Schiff bleibt über Nacht in Avignon. (F, M, A)

In Avignon residierten fast 70 Jahre lang die Päpste in einem monumentalen Palast, der die Altstadt beherrscht. Wir suchen den besten Blick und gehen in die Gärten um das Felsmassiv Rocher des Doms und genießen das wunderbare Panorama über die ziegelroten Dächer und das Fort auf der anderen Flussseite. Um die Mittagszeit verlässt unser Schiff Avignon und legt am Nachmittag in Arles an. Unser Schiff legt direkt unterhalb des mächtigen Stadttores an. Und so haben wir Zeit, in Arles das reich verzierte, romanische Portal der Kathedrale Saint-Trophime zu fotografieren oder das römische Amphittheater zu besuchen. (F, M, A)

Im Morgenlicht blicken wir bei Viviers auf die Weinberge der Côtes du Rhône. Während die einen zu einer Radtour an die Ardéche aufbrechen, haben Sie die Möglichkeit, an einem optionalen Ausflug mit dem Bus in diese einmalige Landschaft teilzunehmen. Bis zu 300 Meter tief hat die Ardčche den Kalksandstein ausgehöhlt und damit eine der schönsten Landschaften Frankreichs geformt. Dazu gehören auch die märchenhaften Grotten. Aus den unterirdischen Sälen an das Tageslicht zurück gekehrt, besuchen Sie einen Lavendelproduzenten im Ardčche-Gebiet. Hier lernen Sie die vielfältigen Lavendel-Arten und deren Verwendung in Medizin, Dekoration und Parfumherstellung kennen. Zur Mittagszeit sind alle zurück an Bord und wir verbringen den Rest des Tages auf dem Sonnendeck oder im Spa-Bereich. Wir genießen ein Abschiedsessen, während unser Schiff zurück nach Lyon fährt. (F, M, A)

Wir nehmen Abschied von Schiff und Mannschaft. Mit der Bahn oder dem Flugzeug geht es nach Hause. (F)

Fahrplan-, Flugplan-, Schiff- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Romanik pur: St. Philibert in Tournus
  • Lyon und seine Traboules
  • Avignon und die Macht der Päpste
  • Alle Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen auf einem Flusskreuzfahrtschiff in 2-Bett-Außenkabinen (Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Hochwertige Getränke an Bord des Schiffes inklusive
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Bahnanreise
  • Bahnfahrten Frankfurt-Lyon und zurück in der 2. Klasse*
  • Sitzplatzreservierung Frankfurt-Lyon und zurück*
  • Fluganreise
  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Lyon*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Bahnanreise
  • 95 € - Bahnanreise in der 1. Klasse ICE und TGV
  • Fluganreise
  • 74 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

4 bis 18 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtungen auf einem Flusskreuzfahrtschiff

Reiseziele

Frankreich

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kreuzfahrt, Rundreise

Highlights
Mâcon und das Burgund, In Châteauneuf-du-Pape, Antikes Erbe in Arles

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
31.08.2019 - 07.09.2019 € 2.395,- € 2.770,- Zu diesem Datum anfragen
14.09.2019 - 21.09.2019 € 2.395,- € 2.770,- Zu diesem Datum anfragen
05.10.2019 - 12.10.2019 € 1.995,- € 2.370,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 1.995,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 73283

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Mit Rad und Schiff an Rhône und Saône"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung