Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Lernidee Erlebnisreisen

Mit Rovos Rail durch Afrika Exklusiv-Charter von Kapstadt bis Dar Es Salaam (2020)

19-tägige Sonderzugreise von Südafrika bis Tansania

Afrikas großartigste Zugreise führt Sie über 6.100 km durch den Süden und Osten des Schwarzen Kontinents, durch Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia und Tansania.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Fotostopp auf der Victoria Falls-Brücke, Panorama-Bahnstrecke im Rift Valley

Abends Abflug von Deutschland.

Morgens Landung inJohannesburg und Weiterflug nach Kapstadt,wo Sie von Ihrer Reiseleitung amFlughafen begrüßt werden. Sie wohnen imDe-luxe-Hotel nahe der berühmten Waterfront.Der Nachmittagsteht Ihnen zur Entspannungim Hotel oder für eigene Stadterkundungenzur Verfügung. Bei gutemWetter sollten Sie sich die Auffahrt auf denTafelberg per Seilbahn nicht entgehen lassen(Transfer wird auf Wunsch arrangiert). Vordem Begrüßungsabendessen lernen Sie IhreMitreisenden bei einem Willkommensdrinkkennen. Begrüßungsabendessenim Hotelrestaurant.(A)

Am Vormittag beginnt Ihre großeSonderzugreise mit Rovos Rail über denhalben afrikanischen Kontinent, wenn esam Bahnsteig 23 des Kapstädter Bahnhofsheißt: Einsteigen bitte! Machen Siees sich in Ihrer komfortablen Abteil-Suitegemütlich, während der Zug sich langsamdurch die anmutige und sattgrüne Landschaftdes Kap-Landes windet. Oder genießenSie im Lounge-Wagen einen gutensüdafrikanischenWein in der GesellschaftIhrer Mitreisenden. Nachdem Ihr Zug dieTunnel der Hex River-Berge durchfahrenhat, wandelt sich die Szenerie und geht indie karge, gleichwohl faszinierende Bergweltder Großen Karoo über. Am frühenAbend erreicht Ihr Zug den kleinen viktorianischenOrt Matjiesfontein, wo IhnenZeit für die Besichtigung des geschichtsträchtigenLord Milner-Hotels bleibt.Wieder an Bord, erwartet Sie ein köstlichesDrei-Gänge-Menü mit südafrikanischenSpezialitäten. (FMA)

Gegen Mittag rolltIhr Sonderzug in den historischen Bahnhofvon Kimberley ein. Das Städtchenerlebte gegen Ende des 19. Jahrhundertseinen wahren Diamantenrausch, aus demdas noch heute von der Familie Oppenheimergeführte und einst von Cecil Rhodesgegründete Diamantenimperium De Beershervorging. Sie können einen Blick in dasberühmte Big Hole werfen, einst die größteDiamantenmine der Welt, und die liebevollrestaurierten Originalgebäude aus der BelleEpoque Kimberleys besichtigen. Kurz nachder Abfahrt aus Kimberley bietet sich Ihnenein echtes Naturschauspiel: Hunderte vonFlamingos lassen die Ufer eines kleinen Seeswie ein riesiges rosafarbenes Band erscheinen.Abends überquert Ihr Zug den Vaal-Fluss auf seinem Weg zum rund 1.500 m hohen Highveld. (FMA)

Vorüber an den Goldminendes Witwatersrandes, denen Südafrikabis heute seine wirtschaftliche Stärkeverdankt, geht Ihre Reise nach Pretoria.Im stilvollen Rovos-Bahnhof CapitalPark, dessen Charme an die 30er Jahreerinnert, bestaunen Sie die originalen, aufwendigrestaurierten Dampflokomotivenund entdecken das Herz von Rovos Rail:die Werkstatt, in der aus alten, stillgelegtenWaggons in Handarbeit die edlen, dunkelgrünenSalon- und Schlafwagen entstehen.Nach einer Stadtrundfahrt durch Pretoriasetzt Ihr Zug seine Fahrt gen Nordwestenin die Kalahari fort. (FMA)

Nach demFrühstück steigen Sie um in die bereitstehendenBusse und fahren über die Dwars-Berge bis an die Grenze nach Botswana. Bereits am Nachmittag erwartet Sie eineerste Safari in offenen Fahrzeugen im malariafreienMadikwe-Wildreservat. Südafrikasviertgrößtes Wildschutzgebiet umfasst75.000 ha wildreicher Busch- und Grasebeneund zählt aufgrund seiner Lageabseits der üblichen Routen noch zu denGeheimtipps im südlichen Afrika. ZweiNächte wohnen Sie hier in einer Komfort-Safari-Lodge. Ihr großes Gepäckbleibt unterdessen wohlbehütet in IhrerAbteil-Suite. (FMA)

Ein ganzer Tag stehtIhnen für die Wildbeobachtung zur Verfügung.Ihr erfahrener Ranger vermitteltIhnen viel von seinem Wissen über dieGewohnheiten der Wildtiere, deren SpurenSie durch den Busch folgen. Mit etwasGlück sehen Sie Löwen, Elefanten, Nashörner,Wildhunde und vielleicht sogarden seltenen Leoparden. Berühmt wurdeMadikwe durch die Operation Phoenix imJahr 1993. Im Rahmen dieser weltgrößtenWiederansiedlung von Wildtieren erhieltennahezu 8.000 Tiere in Madikwe eineneue Heimat und gaben der Region damitihren ursprünglichen Tierreichtum zurück.(FMA)

VonIhrer Lodge sind es nur wenige Kilometerper Bus bis Gaborone, der HauptstadtBotswanas. Hier heißt Sie das freundlicheZugpersonal willkommen zurück anBord. Ihre Reise nach Norden führt durchdie weiten Ebenen der Rand-Kalahari undüber den Wendekreis des Steinbocks biszur Grenze nach Simbabwe. Die Grenzformalitätenwerden bequem direkt an Borderledigt. Die Landschaft wird nun durchdie Trockensavanne des nördlichen Matabele-Landes geprägt. (FMA)

Als Mosi-oa-Tunya, donnerndenRauch, bezeichnen die einheimischenKololo die mächtigsten Wasserfälle derErde. 1855 durfte David Livingstone sie aufseiner Expedition vom Kap nach Luandaoffiziell als erster Weißer erblicken. Unweitvom Bahnhof Victoria Falls befinden sichdie Viktoriafälle.Auf kleinen Wegen durchden Regenwald gelangen Sie zur Absturzkante,an der die tosende Gischt des Sambesi-Flusses hinabrauscht. Für einenerlebnisreichen Safari-Tag geht es in zweistündigerFahrt per Bus über die Grenzenach Botswana zu einer idyllisch am Chobe-Fluss gelegenen Safari-Lodge. Zum Sonnenuntergangunternehmen Sie eine Bootsfahrtund halten Ausschau nach Elefanten,Flusspferden, Antilopen und Wasservögeln,die sich in den kühleren Abendstundenan den Flussufern versammeln. Alternativkönnen Sie (gegen Aufpreis) eine Nacht imtraditionsreichen Victoria Falls Hotel verbringenund am Ufer des Sambesi-Flussesentspannen. Auch bei dieser Variante erwartetSie zum Sonnenuntergang eine Bootsfahrt.(FLA/FMA)

Bei einer Bootsfahrt erlebenSie, wie die Tierwelt im wildreichenChobe-Nationalpark erwacht. GenießenSie anschließend beim Frühstück die Aussichtvon der Lodge-Terrasse, bevor Sieper Bus zurück nach Victoria Falls fahren.Falls Sie im Victoria Falls Hotel übernachtethaben, steht Ihnen der Vormittag zurfreien Verfügung. Ein Rundflug mit demHelikopter über die beeindruckenden Viktoriafälleist sicherlich ein Höhepunkt (vorOrt buchbar). Mit traditionellen Tänzender Shangaan wird Ihr Zug am Nachmittagaus dem Bahnhof von Victoria Fallsverabschiedet. Spektakulär ist die Fahrtüber die Victoria Falls-Brücke, die Simbabweund Sambia verbindet. Ihr Zug hältfür einen Ausstieg über der rund 120 mtiefen Schlucht des Sambesi-Flusses, mitdem aufsteigenden Dampf der Wasserfälleals malerischer Hintergrundkulisse.(FMA)

Ihr Zug bewegt sich nach Nordosten auf das Batoka-Plateau im Landesinneren Sambias. Sie befinden sich jetzt auf der alten Bahnstrecke aus der Kolonialzeit, die zum Kupfergürtel im Grenzgebiet zwischen Sambia und dem früheren Zaire führt. (FMA)

Über den Kafue-Fluss und die Hauptstadt Lusaka geht Ihre Reise bis Kapiri Mposhi, wo Ihr Zug auf die Spur der rund 1.800 km langen TaZaRa-Linie nach Dar Es Salaam wechselt. Diese wurde in den 70er Jahren von chinesischen Ingenieuren gebaut, um dem Binnenland Sambia Zugang zu den Häfen der Ostküste zu verschaffen. Vorüber an dichten Miombowäldern und Raffiapalmen fährt Ihr Zug über Nacht bis Kanona und setzt seine Reise nach Mpika fort. Der Norden Sambias ist durch weites, nahezu unbewohntes Buschland geprägt, hier entspringt der Kongo-Fluss. Sie folgen den Spuren des großen Afrika-Forschers David Livingstone, der hier einst sein Herz an Afrika verlor. Und das wortwörtlich, denn seine treuen Diener Sussi und Chuma begruben Livingstones wichtigsten Muskel im Jahre 1873 in dieser Gegend. (FMA)

Morgens erreicht Ihr Zug Kasama, wo Sie ein Ausflug zu den Chisimba-Fällen erwartet. Stetig bergan verläuft die Bahn bis zur sambisch-tansanischen Grenze. (FMA)

Auf atemberaubender Passstrecke führt Ihre Reise weiter durch eine der geologisch interessantesten Regionen der Welt hinab in das Rift Valley. Das Great Rift Valley, der Große Afrikanische Grabenbruch, ist eine gewaltige Erdspalte, die sich von Jordanien durch das Rote Meer bis nach Ostafrika zieht. Ihr Zug windet sich an Steilhängen entlang, fährt durch 23 Tunnel, über unzählige Brücken und passiert die Vulkankette von Mbeya. (FMA)

Ihr Zug durchquert heute das Selous-Wildreservat,benannt nach dem GroßwildjägerFrederick Selous. Mit 55.000 km2 istder Park eines der größten und wildreichstenReservate in Afrika und dennoch einwahrer Geheimtipp. Sie unternehmen eineausgiebige Pirschfahrt mit offenen Geländefahrzeugendirekt von den Gleisen ausund genießen zum Mittag einen Snackinmitten der faszinierenden Landschaft– umgeben von der afrikanischen Tierwelt.Ein unvergessliches Erlebnis, bevorSie mit Ihrem Zug in Richtung Dar EsSalaam weiterreisen. Typisch afrikanischeSavanne prägt auf dieser Strecke die Landschaft,immer wieder folgen Baobab-Wälderauf flache Dornbüsche. (FMA)

Je mehr sich Ihr Zug der Küste nähert, destodichter wird die Vegetation, bis sie imKüstenflachland in undurchdringlichentropischen Urwald übergeht. Gegen Mittagrollt Ihr Zug in den großen, modernchinesischanmutenden TaZaRa-Bahnhofvon Dar Es Salaam ein, wo Sie regesGroßstadtleben empfängt. Hier heißt esAbschied nehmen von Rovos Rail und derlieb gewonnenen Zugbesatzung, bevorSie zu Ihrem Komfort-Hotel begleitetwerden. Sie erkunden auf dem Weg zumHotel das geschäftige Zentrum von Dar EsSalaam mit seiner Mischung aus modernenHochhäusern und alten Gebäudenim kolonialen, zum Teil sogar noch unverkennbardeutschen Stil. (FMA)

Der Vormittag steht Ihnen für eigene Stadterkundungen,z. B. für einen Bummel übereinen der belebten Märkte, zur Verfügung.Wer möchte, kann an einem geführtenAusflug nach Bagamoyo (mit Mittagessen)teilnehmen. Einst bedeutendster Hafen fürden Handel mit Sklaven und Elfenbeinsowie Hauptstadt Deutsch-Ostafrikas,sind die arabischen, indischen und europäisch-kolonialen Einflüsse der Vergangenheithier bis heute in Baudenkmälernverewigt. Am Abend fliegen Sie mit Swissüber Zürich zurück nach Deutschland. (F)

Morgens treffen Sie in Deutschland ein. Abschied von einer einzigartigen Afrika-Reise!
  • 250 € - Aufpreis für die Übernachtung im Victoria Falls Hotel (Doppelzimmer) (gültig vom 16.08.2018 bis 16.03.2020)
  • 420 € - Aufpreis für die Übernachtung im Victoria Falls Hotel (Einzelzimmer) (gültig vom 16.08.2018 bis 16.03.2020)
  • 2830 € - Aufpreis für Flüge in der Business Class (gültig vom 16.08.2018 bis 16.03.2020)
  • 18500 € - Deluxe-Suite (2-Bett-Belegung/Doppelzimmer) (27.02.2020 bis 16.03.2020)
  • 26000 € - Royal-Suite (2-Bett-Belegung/Doppelzimmer) (27.02.2020 bis 16.03.2020)
Merkmale der Reise

56 bis 68 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Kalahari-Nationalpark (Botswana), Kapstadt (Südafrika), Victoria Fälle (Sambia)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Naturreise, Reise mit Arzt, Rundreise, Safari, Seniorenreise, Zugreise

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Lernidee Erlebnisreisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Lernidee Erlebnisreisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
15.08.2019 - 02.09.2019 - -
27.02.2020 - 16.03.2020 € 15.800,- € 15.800,- Zu diesem Datum anfragen
Lernidee Erlebnisreisen
ab € 15.800,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 48940

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Mit Rovos Rail durch Afrika Exklusiv-Charter von Kapstadt bis Dar Es Salaam (2020)"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung