Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Moskau und St. Petersburg - zwei unterschiedliche Schwestern

10-tägige smart & small

Stalins Zuckerbäckerpaläste hier, barocke Zarenpracht dort – die russischen Schwestern, die der Zug pfeilschnell verbindet, haben ihren jeweils eigenen Charakter. Beide strahlen längst wieder im alten Glanz und haben neben bekannten Größen wie Kreml und Eremitage auch viel Neues in puncto Kunst und Szeneleben zu bieten. Perfekt für Ihre Stadttouren in Eigenregie: zwei kleine, feine Hotels mitten im Geschehen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und im Laufe des Tages Flug nach Moskau. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht. Ihre Unterkunft in Moskau, das Hotel • Assambleya Nikitskaya, ist ein schnörkelloses Haus in perfekter Lage – der Rote Platz, Restaurants und Bars sind um die Ecke. Ihre Studiosus-Reiseleiterin begrüßt Sie beim Abendessen stilecht mit Wodka zu Borschtsch & Co. Wer Lust hat, kommt später noch mit auf eine erste Hauptstadtrunde. Vier Übernachtungen in Moskau.

Rund um den Roten Platz gleich eine geballte Dosis Hauptstadt-Highlights auf unserer Citytour: das Luxuskaufhaus GUM, das Lenin-Mausoleum und die bunt-verspielten Türme der Basiliuskathedrale. Auf einen Sprung geht es in die Christi-Erlöser-Kirche, bevor wir auf dem Friedhof des Neujungfrauenklosters Gräber Moskauer Berühmtheiten entdecken. Von den Sperlingsbergen schließlich das komplette Stadtpanorama – inklusive Moscow City, wo Wolkenkratzer den Weg in die Zukunft weisen. Am Nachmittag vielleicht den Prachtboulevard Twerskaja Uliza mit seinen Zuckerbäckerpalästen – Catwalk der Reichen und Schönen – im eigenen Tempo erkunden?

Ein wahrer Tempel russischer Kunst: die Tretjakow-Galerie. Wie gut, dass Ihre Reiseleiterin die Perlen der gigantischen Sammlung für Sie herausgepickt hat! Wer stattdessen lieber die zeitgenössische Kunstszene unterwandern möchte, ist im kultigen Kunstzentrum Garage goldrichtig. Am Nachmittag machen Sie, wozu Sie Lust haben. Mischen Sie sich im Gorkipark doch unter Jogger und Tänzer! Und abends? Ihre Reiseleiterin weiß, wo Boeuf Stroganoff oder Pelmeni, die russische Antwort auf Tortellini, am besten schmecken.

Stolz und kühn erhebt sich am Ufer der Moskwa der Kreml, Schaltzentrale der Macht in Russland. Hinter dicken Mauern führt Sie Ihre Reiseleiterin in die Kathedralen und zu den Schätzen der Rüstkammer wie den berühmten "Überraschungseiern" von Hofjuwelier Fabergé. Wie wär's am freien Nachmittag mit einer Tour durch die Unterwelt mit der wohl prachtvollsten Metro der Welt? Den schönsten Blick aufs abendlich glitzernde Moskau haben Sie von der Rooftop-Bar des Ritz-Carlton.

Am Vormittag können Sie sich in aller Ruhe von Moskau verabschieden. Mit dem Sapsan, dem russischen Schnellzug, geht es mittags blitzschnell in rund vier Stunden nach St. Petersburg. Vom Bahnhof dann direkt ins • Boutique-Hotel Wynwood, ein historisches Haus mit 38 Zimmern und stylishem Innenleben. Auch die Lage im Herzen der Stadt ist perfekt. Fünf Übernachtungen in St. Petersburg.

Ein imperialer Vormittag in der Zarenstadt: Auf der Citytour winken wir dem Winterpalast huldvoll zu und blinzeln zur goldglänzenden Kuppel der Isaakskathedrale hinauf. In der Peter-Paul-Festung dann Grabesstille: Hier ruht die Zarenfamilie. Für den Rest des Nachmittags übernehmen Sie das Zepter: Eine Runde flanieren auf dem Newski-Prospekt oder lieber wie einst Zar Peter im Sommergarten lustwandeln? Und abends vielleicht Ostalgie auf dem Teller im Szenelokal Kvartirka.

Den Vormittag können Sie ganz gemütlich angehen. Nachmittags erkunden wir in Peterhof gemeinsam den Schlosspark mit sprudelnden Wasserfontänen und Schloss Monplaisir mit Ostseeblick, das kleine Glück Peters des Großen. Und abends vielleicht mal Kunst in Bewegung? Ihre Reiseleiterin weiß, wie Sie an Ballettkarten fürs Mariinski-Theater kommen.

Heute geht es volkstümlich öffentlich zu einem Ziel mit Glamour: In der Eremitage zeigt Ihre Reiseleiterin Ihnen lauter Meisterwerke von Michelangelo bis Rembrandt. Danach bleiben Sie einfach, solange Sie wollen. Statt Malerei im Museum lieber unters Petersburger Volk mischen? Dann ab zum Strandbad nach Repino mit seinen tollen Fischrestaurants! Nachmittags könnten Sie zum Beispiel im Kanalboot an der fotogenen Prachtkulisse der Stadt vorbeigleiten.

Noch einmal Zarenglanz vom Feinsten im Katharinenpalast in Zarskoje Selo, der herrschaftlichen Sommerfrische. Mit einem der größten Rätsel der Geschichte, dem in mühevoller Feinstarbeit restaurierten Bernsteinzimmer. Am Nachmittag unbedingt die Schokotorte im Jugendstil-Feinkostladen Jelissejew probieren! Kontrastprogramm dann im Petersburger Hinterhofambiente, wo ein Kunstgewerbezentrum im Blockhüttenstil überrascht. Juri zeigt uns, wie man Matrjoschkas, Schachtelpuppen, bemalt, und erzählt nebenbei vom russischen Alltag. Seine Frau bewirtet uns mit einem zünftigen Abschiedsessen an rustikalen Holztischen – po russki, auf russische Art, auch mit Wodka.

Heringskaviar oder sibirischer Honig? Auf dem Bauernmarkt finden Sie bestimmt noch ein Stück Russland zum Mitnehmen. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Visagebühren und -beantragung (ca. 60 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten.
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.
  • Linienflug mit LOT (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Moskau und zurück von St. Petersburg, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Fahrt mit dem Schnellzug Sapsan von Moskau nach St. Petersburg
  • Ausflüge in bequemen Kleinbussen
  • 5 Nächte im Boutique-Hotel Wynwood**** in St. Petersburg, 4 Nächte im Hotel Assambleya Nikitskaya**** in Moskau
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen im Hotel, ein Abendessen im familiären Rahmen eines Kunstgewerbezentrums
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Paderborn
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

8 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Russland

Themen der Reise

Rundreise

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
08.05.2020 - 17.05.2020 € 2.895,- - Zu diesem Datum anfragen
22.05.2020 - 31.05.2020 - -
05.06.2020 - 14.06.2020 - € 3.850,-
19.06.2020 - 28.06.2020 € 2.945,- € 3.850,- Zu diesem Datum anfragen
03.07.2020 - 12.07.2020 € 2.895,- € 3.795,- Zu diesem Datum anfragen
17.07.2020 - 26.07.2020 - € 3.795,-
31.07.2020 - 09.08.2020 € 2.845,- € 3.740,- Zu diesem Datum anfragen
14.08.2020 - 23.08.2020 € 2.845,- € 3.740,- Zu diesem Datum anfragen
Studiosus
ab € 2.845,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 92389

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Moskau und St. Petersburg - zwei unterschiedliche Schwestern"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung