Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Myanmar - Mittendrin statt nur dabei

21-Tage-Trekkingreise durch Myanmar

Auf dieser Reise wandern wir abseits der Touristenpfade und lernen das Land auf eine authentische Art kennen und lieben. Durch Pinienwälder, entlang der Reisfelder bis hin zu versteckten Wasserfällen - meine Heimat fasziniert und begeistert durch seine Vielfalt. In den Dörfern werden wir herzlich aufgenommen, übernachten in traditionellen Familienunterkünften und können so intensive Erlebnisse und Begegnungen wahrnehmen. Ihr Yan Naing Tun

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Erkundung der Hunter-Falls, Spaziergang zum Goldenen Felsen

Endlich ist es soweit! Heute startet Ihre Reise nach Yangon.

Nach der Ankunft im Herzen Myanmars fahren wir zu unserem zentral gelegenen Hotel. Einmal kurz frisch machen und auf in das trubelige Stadtleben. Wir unternehmen einen Spaziergang durch das Zentrum und sammeln erste Eindrücke von der Stadt. Am Abend erwartet uns das erste Highlight unserer Reise: die Shwedagon-Pagode, die von der untergehenden Sonne angestrahlt wird und uns einen herrlichen Anblick beschert. Freuen wir uns auf die kommenden Tage! (A)

Morgens fliegen wir nach Heho und reisen weiter ins koloniale Kalaw. Nach einer kurzen Wanderung erreichen wir das Green Hill Valley Camp. Die dort betriebene Zufluchtsstätte nimmt Elefanten auf und mit etwas Glück dürfen wir beim Baden im Wasserfall dabei sein. Wer möchte, pflanzt einen Baum und unterstützt damit das Aufforstungsprojekt der Anlage. (F, M) 360m, ca. 2 Std.

Mit dem Bus fahren wir in das charmante Dorf Minethauk der Pa-O-Minorität, welches der Ausgangspunkt unseres Trekkings im Shan-Staat ist. Wir wandern vorbei an Teeplantagen und genießen die Aussicht. Am Nachmittag erreichen wir das Dorf Inne, wo wir von Familie Gyi herzlich empfangen werden. Bei der gemeinsamen Zubereitung des Abendessens erfahren wir mehr über die regionale Küche. (F, M, A) 560 m, 690 m, ca. 5 Std.

Nach dem Frühstück bleibt uns noch etwas Zeit, um das lebendige Dorf zu erkunden und mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Dann zurren wir unsere Wanderschuhe fest und es geht hoch hinaus auf den Mount Yan Aung. Von der Bergspitze aus genießen wir traumhafte Ausblicke über die Gebirgskette und stärken uns mit einem Picknick. Im Anschluss wandern wir bergab bis wir in das Dorf Tootan gelangen. Hier werden wir von den freundlichen Bewohnern bereits erwartet. (F, P, A) 664 m, 937 m, ca. 5 Std

Nach einem stärkenden Frühstück knüpfen wir Kontakte zu den Dorfbewohnern. Hautnah nehmen wir an den dörflichen Aktivitäten teil wie der Herstellung von burmesischen Zigarren und regionalen Köstlichkeiten. Dann wandern wir bergab und kommen vorbei an den saisonalen Anbauten der Bewohner. Nach einer kurzen Mittagspause machen wir uns auf den Weg nach Kakku. Wir besichtigen das Areal mit ihren fast 2.500 Stupas und bewundern die außergewöhnliche Architektur. (F, M, A) 289 m, 648 m, ca. 5 Std

Auf in die nächste Wanderetappe! Wir kommen an Terassenfeldern, Obstgärten und Wäldern vorbei und treffen immer wieder auf freundliche Bewohner. Unser Mittagessen nehmen wir im angenehmen Schatten der Bambusbäume ein. Dann geht es auch schon weiter bis wir unser heutiges Tagesziel Hti Ne erreichen. Unsere Unterkunft mit ihrer Lage auf dem höchsten Punkt des Dorfes bietet uns einen besonderen Ausblick auf die Berge. Wir legen die Füße hoch, tauschen uns mit den Bewohnern aus und lassen den Tag in Ruhe ausklingen. (F, P,A) 6 Std.

Unsere Gastfamilie bereitet uns ein regionales Frühstück mit traditionellen Speisen zu. Dann zurren wir die Wanderschuhe ein letztes Mal fest und wandern größtenteils bergab mit atemberaubender Sicht über die Berglandschaft mit ihren vielen kleinen Dörfern. Wir erreichen schließlich Magyi Gone und fahren von dort aus mit dem Boot zu unserer Unterkunft am Inle-See. (F, M) 251 m, 840 m, ca. 5 Std

Heute reisen wir durch verschiedene Handwerkerdörfer und besichtigen die Phaung Daw U-Pagode mit der königlichen Barke. Angekommen in Ywama geht es mit dem Kajak durch die Wasserstraßen vorbei an den schwimmenden Häusern der Bewohner. Ein kurzer Zwischenstopp bei Familie Latt stärkt uns mit regionalem Tee und anderen Köstlichkeiten. Auf dem Rückweg machen wir einen Halt beim Hilfsprojekt in Taung Zay Thit, wo Gebeco die örtliche Schule fördert. (F, M) 1-2 Std.

Wir reisen mit dem Bus nach Mandalay und genießen den Ausblick auf die eindrucksvolle Landschaft. Am Nachmittag besuchen wir die Kuthodaw-Pagode, wo mit insgesamt 729 Marmorplatten das größte Buch der Welt zu finden ist. Auch das Shwenandaw-Kloster darf bei unserer Stadtbesichtigung nicht fehlen. Wir beschließen den Abend mit einem stimmungsvollen Sonnenunterang vom Mandalay Hill. (F) 250 km

Wir erkunden das Umland von Mandalay und schlendern in Sagaing über den regionalen Markt, wo wir mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. Mit der Fähre setzen wir über nach Inwa, welches wir bei einer traditionellen Pferdekutschfahrt erkunden. Zurück in Mandalay erwartet uns ein weiteres Highlight: Mit Motorrädern erkunden wir die Gegend und erhalten so einen unvergesslichen Eindruck von der atemberaubenden Stadt. (F, M, A)

Den heutigen Tag verbringen wir mit einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Weg von Mandalay nach Bagan. Während der Fahrt lässt sich das Treiben auf dem Ayeyarwady-Fluss wunderbar beobachten. Wir lassen die Seele baumeln und genießen den Ausblick. (F)

Wer möchte, genießt im Morgengrauen den überwältigenden Ausblick über die Tempel bei einer optionalen Ballonfahrt. Dann erkunden wir die Gegend rund um Bagan und erfahren in der Shwezigon-Pagode und dem Wetkyi-In Gubyaukgyi-Tempel mehr über die historischen Hintergründe dieses magischen Ortes. Am Nachmittag erkunden wir das Dorf Shwe Hlaing. Hier werden aus Palmyrapalmen Liköre und andere Getränke hergestellt. Am Abend bestaunen wir vom Sulamani-Tempel aus, wie die letzten Sonnenstrahlen langsam hinter den Tempeln verschwinden und genießen die entspannte Atmosphäre. (F,A)

Heute schwingen wir uns aufs Rad und erkunden Bagan. Die majestätische Tempelstadt hat viel zu bieten und wir sehen die erhabensten Bauwerke auf unserer Rundfahrt. Anschließend lassen wir die Tempelstadt hinter uns und reisen mit dem öffentlichen Express-Bus in die größte Stadt des Landes. 600 km (F) 25 Rad-km

Früh am morgen erreichen wir Yangon und machen uns im Hotel noch einmal frisch. Es bleibt noch Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug nach Dhala? Mit der Fähre übergesetzt und schon erleben Sie den ruhigen Gegenpol zum trubeligen Yangon. Oder Sie steigen in die Ringbahn, fahren durch die unterschiedlichen Viertel der Stadt und sind live dabei, wenn die geschäftigen Birmanen Obst, Gemüse, Hühner und andere Waren transportieren. Egal, für was Sie sich entscheiden: genießen Sie die letzten Stunden an diesem faszinierenden Ort bevor Sie am frühen Abend zum Flughafen fahren, um den Rückflug anzutreten. (F)

Mittags Ankunft in Frankfurt.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class bis/ab Yangon über Hanoi*
  • Inlandsflug in der Economy-Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage sowie teilweise in offenen Pick-Ups ohne Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Bootsfahrt laut Programm
  • Wanderungen laut Programm
  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung im Nachtbus
  • 4 Übernachtungen bei Gastfamilien in traditionellen Homestays (Sammelunterkunft mit Schlafplätzen auf dem Boden)
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • 13x Frühstück, 6x Mittagessen, 2x Picknick, 7x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Gemeinsames Kochen mit einer Familie
  • Besichtigung der Pagoden von Kakku
  • Fahrradtour durch Bagan
  • Alle Eintrittsgelder und Trekkingpermits
  • Gepäcktransport während der Wanderungen
  • Separater Transport des Hauptgepäcks an den Tagen 4-8
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • 86 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
  • Aufpreis für Flüge in der Premium-Economy
  • Aufpreis Aufpreis für Flüge in der Business-Class
  • 60 € - Visum für dt. Staatsbürger
  • 60 € - Visum für schw. Staatsbürger
Merkmale der Reise

8 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in 3-Sterne-Hotels, bei Gastfamilien und im Nachtbus

Reiseziele

Bagan (Myanmar), Inle-See (Myanmar), Mandalay (Myanmar), Yangon (Myanmar)

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Highlights
Begegnungen mit den Pa-O, Gebeco Hilfsprojekt: Grundschule in Taung Zay Thit, Wandern in unberührter Natur

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
28.03.2020 - 12.04.2020 € 2.755,- € 3.010,- Zu diesem Datum anfragen
10.10.2020 - 25.10.2020 € 2.595,- € 2.850,- Zu diesem Datum anfragen
31.10.2020 - 15.11.2020 € 2.695,- € 2.950,- Zu diesem Datum anfragen
14.11.2020 - 29.11.2020 € 2.795,- € 3.050,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 2.595,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 82841

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Myanmar - Mittendrin statt nur dabei"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung