Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Dr. Tigges

Eine Zeitreise durch den Norden Englands

8-tägige Studienreise durch England

Mit dem Norden Englands bin ich nun seit mehr als 30 Jahren verbunden. Damals stand ich mit dem Koffer in der Hand auf einem Parkplatz in Sheffield und wartete auf meinen Austauschschüler Ben. Seither ist es eine echte Liebe, die mich mit den rauen und lieblichen Landschaften, den herzlichen und bodenständigen Menschen und einer europäischen Kulturregion im Wortsinn verbindet. Aber sehen Sie selbst. Ihr Christian Handschell

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Historische Eisenbahn in den Yorkshire Moors

Die ersten Blicke aus dem Flugzeug bei der Landung in Manchester zwischen 12:00 und 14:30 Uhr mögen nicht vielversprechend sein, aber spätestens auf dem Weg nach Norden, an den Rand des legendären Lake District, weicht die Urbanität der Idylle. 150 km (A)

Die Engländer und ihre Countryside: eine unendliche Liebesgeschichte. Im Lake District ist sie sogar romantisch, denn die Region ist William-Wordsworth-Land. Wir folgen dem berühmten Dichter der Romantik, der wie kein anderer die raue Schönheit seiner Heimat verewigte. In Cockermouth erkunden wir sein Geburtshaus, bei Grasmere verbrachte er seine letzten Jahre. Dazwischen? Poetische Landschaften in denen Hügel und Seen verschmelzen. Wer möchte, kann den Tag mit einer Schiffsfahrt auf dem Lake Windermere beschließen. 215 km (F, A)

Es war die Zeit, als man noch glaubte, eine Mauer würde ewig halten. Housesteads Fort am Hadrians Wall, ein römisches Militärlager und UNESCO-Welterbe, war als eine Art Lebensversicherung der Zivilisation gegen die Stämme der Picten gedacht. Wir hören von den Versuchen der Römer, sich abzugrenzen und stehen 40 Meilen später schon vor der imponierenden Hinterlassenschaft der (über-)nächsten Eroberer. Normannisch nennen die Engländer die massive und doch filigrane Kathedrale von Durham. Wir würden sie romanisch nennen. Auf jeden Fall gibt sie uns Grund und Anlass für einen ersten tiefen Blick in die mittelalterliche Architekturgeschichte Englands. Im Schloss von Durham, heute ein Studentenwohnheim und wie die Kathedrale UNESCO-Welterbe, führen uns Universitätsangehörige durch die Hallen und freuen sich auf einen Austausch über universitäres Leben diesseits und jenseits des Kanals. 215 km (F, A)

Zugegeben, man muss schon jenseits der 40 sein, um sich an die wunderbare TV-Serie »Der Doktor und das liebe Vieh« zu erinnern. James, Siegfried und Tristan lösten ihre kleinen und großen Veterinärfälle vor der sanften Kulisse der rollenden Hügel des Yorkshire Dales Nationalparks. Auch Bolton Castle war Kulisse, nicht nur für diese Serie. Ivanhoe wurde hier gedreht, genauso wie Elisabeth: Deren Widersacherin und Cousine Maria Stuart verbrachte 1568 unfreiwillig ein ganzes Jahr in Bolton Castle. Guter Stoff für eine spannende Geschichte. In Hawes wenden wir uns der kulinarischen Seite der Yorkshire Dales zu. Wir hören von den alten Rezepten der lokalen Käserei, sehen wie ein guter Wensleydale Cheese entsteht und schmecken das Ergebnis. Am Ende des Tages steht eine kleine Wanderung an. Vom alten Augustiner-Chorherren-Kloster Bolton Abbey spazieren wir eine gute Stunde entlang des Flusses Wharfe. Dann erwartet uns für die kommenden vier Nächte unser Domizil vor den Toren Yorks. 195 km (F, A)

York - die geheime Hauptstadt des Nordostens. Ein Stadtbild, in dem sich das Mittelalter noch bestens gegen die Moderne behauptet, sei es in den Shambles, der alten Gasse der Metzger oder in einer der imposantesten Kathedralen Englands, dem York Minster. Early English, Perpendicular, Decorated - wie im Lehrbuch der gotischen Architektur lesen wir in den Steinen des Münsters. Anschließend besichtigen wir die York Brauerei und lassen uns ein frisches Ale schmecken, bevor wir durch die Stadt sowie über einen Teil der Stadtmauer schlendern. Hier heißt es Überblick gewinnen für den freien Nachmittag. Eine kleine Auswahl möglicher Attraktionen gefällig? Das Jorvik Viking Centre - nomen est omen - oder eine der weltbesten Sammlungen alter Lokomotiven im National Railway Museum könnten Ihr Interesse wecken. (F, A)

Widmen wir uns dem Schönen und dem Pittoresken, von der Natur oder dem Menschen geschaffen, und beginnen wir in Castle Howard: Ein Schüler Christopher Wrens ist weitgehend für den Bau dieses barocken Herrensitzes verantwortlich, das in wunderbare Parkanlagen eingebettet ist. Wir erkunden Haus und Garten. Schließlich wieder so eine typisch englische Vorstellung der Landschaftsgestaltung. Man nehme die Ruinen eines mächtigen Zisterzienserklosters, zum Beispiel das UNESCO-Welterbe Fountains Abbey, und integriere sie in den Studley Royal Water Garden, eine weitläufige Parkanlage des 18. Jahrhunderts. Ein perfekter Blickfang, die Engländer nennen es picturesque. Ihre Alternative: Lieber Boot fahren, statt Parkanlagen und Herrenhäuser besichtigen? Vielleicht machen Sie sich dann selbständig und möchten York während einer Bootsfahrt auf dem Fluß Ouse entdecken? Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen den Abfahrtsort. 150 km (F, A)

Eine letzte, aber höchst dramatische Facette der Vielfalt Yorkshires erwartet uns heute. Mit einer historischen Eisenbahn nähern wir uns der unwirklichen Landschaft des North York Moors Nationalparks an und genießen die gleichen Ausblicke wie Harry Potter und Sherlock Holmes. Am Ziel, in der kleinen Hafenstadt Whitby, könnten wir uns mit Dracula Geschichten die Zeit vertreiben. Wir wenden uns aber lieber dem jungen James Cook zu, der hier sein nautisches Handwerk erlernte, das ihn später in die Welt trieb. Und natürlich widmen wir uns Whitby Abbey, hören von der dramatischen Synode von 664, vom Osterstreit und von der Frage, welche Tonsur die richtige sei. Nach einer Stippvisite in Robin Hoods Bay schauen wir uns mit dem Seebad Scarborough einen der Geburtsorte des modernen Tourismus, sowie das Grab der Schriftstellerin Anne Brontë an. Beides hängt zusammen. 185 km (F, A)

Verabschieden wir uns von Yorkshire - mit Blicken auf die typischen Landschaften der Pennines, die den Weg zum Flughafen Manchester säumen. Ab 12:30 Uhr fliegen Sie nach Hause. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Lufthansa in der Economy-Class bis/ab Manchester*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise im landestypischen Reisebus
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Schloss Durham
  • Führung durch die Shambles in York
  • Geburtshaus des William Wordsworth
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Alle Eintrittsgelder; Trinkgelder im Hotel
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl
  • 82 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

15 bis 26 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

England (Großbritannien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Studienreise

Highlights
UNESCO-Welterbe Housesteads Fort, Käse- und Bierverkostungen, Historische Eisenbahn in den Yorkshire Moors

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Dr. Tigges ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG - Veranstalter der Marke Dr. Tigges)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
24.05.2019 - 31.05.2019 € 1.595,- € 1.850,- Zu diesem Datum anfragen
14.06.2019 - 21.06.2019 € 1.620,- € 1.875,- Zu diesem Datum anfragen
19.07.2019 - 26.07.2019 € 1.620,- € 1.875,- Zu diesem Datum anfragen
23.08.2019 - 30.08.2019 € 1.620,- € 1.875,- Zu diesem Datum anfragen
Dr. Tigges
ab € 1.595,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 62722

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Eine Zeitreise durch den Norden Englands"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung