Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Nepal. Trekkingreise am Fuße des Mount Everest.

15-tägig

Der Höchste Berg der Welt ragt wie ein Riese aus Schnee und Eis vor Ihnen auf! Während Ihrer 8-tägigen Trekking Tour auf dem Everest Panorama Trek erleben Sie die Spiritualität Nepals zwischen den schneebedeckten Gipfeln und wehenden Gebetsfahnen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Inkl. Verpflegung

Linienflug von Frankfurt mit Zwischenstopp nach Kathmandu.

Ankunft, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Bei einem Willkommensabendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und erhalten außerdem Informationen durch Ihren Wanderführer über die bevorstehende Reise. Freuen Sie sich auf ereignisreiche Tage mit besonderen Erlebnissen!

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg, Bhaktapur und Changu Narayan näher kennen zu lernen. Bhaktapur ist die drittgrößte Stadt Nepals, aber die kleinste und ursprünglichste der drei alten Königsstätte. Hier scheint die Zeit im 19. Jahrhundert stehen geblieben zu sein. In den alten Gassen fühlt man sich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt. Tempel, Paläste und Stupas sind Zeugen einer lebendigen Geschichte. Sie nehmen an einer Stadtführung teil und erleben die Highlights der beeindruckenden Stadt. Am Nachmittag brechen Sie auf zu einer kurzen Wanderung im Kathmandutal bis nach Changu Narayan. (Aufstieg 100m, Abstieg 100m, ca. 6 km, 2 Std.).

Am frühen Morgen starten Sie mit Ihrem Abenteuer Everest PanoramaTrek. Zunächst erfolgt der Transfer zum Flughafen in Kathmandu und Flug nach Lukla (2.800 m). Bei gutem Wetter haben sie die Chance schon während des Fluges die atemberaubenden Bergpanoramen von oben zu bewundern. Nach ihrer Ankunft unternehmen Sie eine kleine Wanderung hinunter zum Kusum-Fluss und entlang des Dudh Kosi gemächlich bergauf und bergab bis Phakding (2.650 m). Erhalten Sie auf dem Weg schon Einblicke in die Spiritualität Nepals. Ihr Weg führt Sie vorbei an wehenden Gebetsfahnen und Chörten, tibetischen Stupas. Nach einer stärkenden Mittagspause geht es weiter bis in das 2.850 m hochgelegene Monjo (Aufstieg: 400 m, Abstieg: 400 m, ca. 12 km, 5 Std.). In Ihrer komfortablen Everest Lodge lassen Sie den Abend ausklingen.

Entlang des rauschenden Dudh Kosi wandern Sie bis zu Ihrem Tagesziel Namche Bazar Aufstieg: 900 m, Abstieg: 300 m, ca. 5 km, 3 Std.). Bei gutem Wetter begleiten Sie die Aussichten auf die Gebirgswelt des Himalayas auf Ihrem Weg. Nachdem Sie die bekannte Hillary-Brücke überquert haben setzen Sie Ihren Weg durch Pinienwälder fort. Der steile Aufgang führ Sie schließlich zum Fuße des Mount Everest. Auch die umliegenden Himalaya-Riesen ragen in Ihr Blickfeld und erfüllen Sie mit Ehrfurcht. Nun erreichen Sie Namche Bazar (3.450 m), den Hauptort der Solo-Khumbu-Region.

Am frühen Morgen machen Sie sich zu einer Anhöhe auf um den Sonnenaufgang zu bewundern (Wetterabhängig). Bestaunen Sie das Schauspiel, das sich Ihnen zeigt. Anschließend haben Sie die Wahl wie Sie Ihren Tag gestalten wollen. Nutzen Sie die Zeit um das Bergsteigerdorf zu erkunden oder ruhen Sie sich aus und gewöhnen Sie sich an die Höhe. Alternativ findet eine Tageswanderung nach Khumjung statt. Sie sehen das ansässige Kloster und wandern danach weiter bis Syangboche (3.720 m). Bekannt ist der Ort auch für das unbefestigte Rollfeld, auf dem kleine, einmotorige Maschinen und Hubschrauber landen können und gleichzeitig Nepals höchste Flugpiste ist. Anschließend geht es zurück nach Namche Bazar.

Heute geht es zunächst talabwärts bis in das Dorf Sanasa, bevor Sie ins Flusstal des Dudh Khosi bis Phunki Thenka (ca. 3.350 m) absteigen. Hier überqueren Sie den Fluss auf einer für die Region typischen Hängebrücke. Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit. Unter Ihnen das kühle Nass und vor Ihnen der steile Anstieg Richtung Kloster Tengboche (3.860 m). Das tibetisch-buddhistische-Kloster ist ein wichtiger Punkt auf der Route des "Sacred Sites Trail Project" und stellt einen bedeutenden Ort für die ansässige Gemeinschaft der Sherpa dar. Mit etwas Glück findet gerade einen Gebetszeremonie statt an der Sie teilnehmen können. Welch ein einmaliges und berührende Erlebnis! Weiter geht es kurz steilbergab bis Deboche (3.710 m) zu Ihrer Komfort- Lodge. (Aufstieg 800 m, Abstieg; 570 m, ca. 10 km, 6 Std.)

Heute geht es weiter nach Pangboche. Ihre Wanderung findet heute im Schatten des beeindruckenden Berges Ama Dablam statt. Auf Sanskrit bedeutet der Name übersetzt "Mutter und ihre Halskette". Sie gilt als besonders formschön und wird auch als Matterhorn Nepals bezeichnet. Auf Wunsch können Sie an einer Wanderung zum Ama-Dablam-Basecamp (Höchster Punkt der Reise: 4.500 m) teilnehmen. Die Bergpanoramen sind so besonders schön anzusehen und sie genießen von die Natur. Hier hat man das Gefühl wahrhaft in sich zu ruhen (Aufstieg: 1050, Abstieg 700, ca. 12 km, 6 Std.). Am Abend erfolgt die höchstgelegene Übernachtung Ihrer Reise in Pangboche (3.950 m).

Kurz hinab,zurück über den Fluss und auf der anderen Seite wieder hinauf, geht es über einen Panoramaweg nach Namche. Unterwegs können Sie von oben auf kleine Dörfer und tiefe Täler blicken. Auch die Schneebedeckten Himalaya-Berge mit Ihrem steten begleiter dem Mount Everest runden die sagenhaften Ausblicke ab. Hier können Sie sich dem Himmel so nah fühlen. (Aufstieg: 600 m, Abstieg: 800 m, ca. 10 km, 6 Std.).

Mit den dramatischen Flanken des Mount Everest im Rücken geht es den bekannten Weg zurück in das Dorf Monjo. Lassen Sie den Blick bei Ihrer Wanderung bergab noch über die Umgebung schweifen. Die schnee- und eisbedeckten Berge bilden eine besondere Landschaft. Die gewonnen Bilder und Eindrücke werden Sie sicher nicht mehr vergessen werden! Die Kulisse der hohen Gipfel, die abwechslungsreich erscheinenden Flüsse und Wälder und die allumfassende Spiritualität machen diesen Ort zu etwas ganz besonderem.

Als letzte Etappe des Everest Panorama Treks führ Sie Ihr Weg heute über Phakding bis hinunter nach Lukla. Zusammen mit Ihrer Reisegruppe und Ihren Begleitern feiern Sie die vergangenen Tage bei einem gemeinsamen Abendessen. Genießen Sie die letzte Nacht in Ihrer Komfort-Lodge. Mit dem Gedanken an die zurückgelegten Strecken und Höhenmeter können Sie sich beruhigt schlafen legen.

Heute erfolgt der Rückflug nach Kathmandu und der Hoteltransfer. Nach der Ankunft und dem Check-In haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Begeben Sie sich selbst auf Entdeckungstour in der lebhaften Hauptstadt oder genießen Sie etwas Ruhe und Entspannung.

Nach dem Frühstück tauchen Sie in das alltägliche Leben und die Kultur der Stadt ein. Bei einem Bummel durch die quirlige Altstadt gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. Sie bestaunen den Durbar-Square, der ehemalige Ort der Könige, auf welchem sich mehrere Gebäude mit einzigartiger Architektur sowie Denkmäler und einige Tempel wie der Kumari-, Bhairav- und Kali-Tempel befinden. Später sehen Sie den Pashupatinath-Tempel am Ufer des heiligen Bagmati-Flusses. Der Tempel ist Lord Shiva geweiht und einer der heiligsten Hinduheiligtümer der Welt. Spüren Sie die Atmosphäre, die diesen Ort umgibt. Danach sehen Sie den Bodnath Stupa, um den sich viele Geschichten ranken und der einer der größten Stupas weltweit ist. Vier paar Augen sehen in alle vier Himmelsrichtungen und schauen auf die Rechtschaffenheit und den Wohlstand der Menschen. Bummeln sie entlang der Anlage und beobachten Sie die Pilger und Gläubigen. Mit etwas Glück findet gerade eine Zeremonie statt, die Sie miterleben können. Am Abend gemeinsames Abschiedsessen.

Je nach Abflugzeit haben Sie noch Zeit für eigene Erkundungen. Anschließend Flughafentransfer und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Linienflug mit Etihad Airways (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Kathmandu und zurück jeweils mit Zwischenstopp in der Economy Class
  • Linienflug mit Yeti Airlines oder Tara Airlines (oder gleichwertig) von Kathmandu nach Lukla und von Lukla nach Kathmandu
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 8-tägiges Himalaya-Trekking
  • Besichtigungstouren in Bhaktapur und Kathmandu
  • Transfers und Erlebnisreise im klimatisierten Reisebus/Minibus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder und Aktivitäten
  • 4 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels/Heritage-Hotel
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 8 Übernachtungen in Komfort- Lodges während der Trekking-Tour in Doppelzimmern mit privatem Badezimmer
  • 12 x Frühstück (Tag 3 - 14)
  • 7 x Mittagessen (Tag 4 - 11)
  • 10 x Abendessen (Tag 2, 4 - 11, 13)
  • 1 Reiseführer Nepal pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung/Wanderführer
  • Gepäckträger während des Trekkings
  • Visum Nepal (vor Ort zu zahlen) pro Person ca. 40 US$
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 549 €,
  • Zuschlag Business-Class-Flug pro Person 2.999 €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

10 bis 20 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

4-Sterne-Hotels/ Heritage-Hotel/ Komfort-Lodges

Reiseziele

Nepal

Themen der Reise

Rundreise

Highlights
8-tägiges Trekking auf dem Everest Panorama TrekAtemberaubende BergpanoramenKultur erleben: Besichtigungstouren in Bhaktapur und KathmanduÜbernachtungen in Komfort-Lodges während des TrekkingsDie Spiritualität Nepals erleben

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Business-Class Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an. Bitte beachten Sie, dass die höherwertige Klasse sich ausschließlich auf die Hin- und Rückflüge der Langstrecke beziehen.

Ihre 4-Sterne-Hotels/Heritage-Hotel/Komfort-Lodges (Landeskategorie)Sie übernachten in 4-Sterne-Hotels/Heritage-Hotel und während der Trekking-Tour in Komfort-Lodges. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern (min./max. 2 Vollzahler) und Einzelzimmern (min./max. 1 Vollzahler), die alle über ein eigenes Bad oder Dusche/WC verfügen.

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Hinweise zum Reiseverlauf
Folgende Gegenstände sollten zur Trekking-Tour mitgenommen werden: Kleine Reisetasche ohne festen Boden oder großer Rucksack für das Trekking (wird transportiert) Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken) Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe) Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme) Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle 2 Passbilder und 2 Passkopien Wasserflasche mit ca. 1 Liter Fassungsvermögen Stirn- oder Taschenlampe Wasch- und Toiletten-Utensilien (Seife, Handtuch, Waschlappen, Toilettenpapier etc.) Persönliche Medikamente Zusätzliche empfohlene Ausrüstung: Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc. Taschenmesser Fotoausrüstung, Fernglas Bequeme Schuhe oder Sandalen Regenschutzhülle für den Rucksack Funktionsunterwäsche Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv Während der Trekking-Touren wird Ihr Gepäck von Gepäckträgern transportiert (max. 10 kg pro Person), nicht benötigtes Gepäck wird im Hotel deponiert. Vor Ort wird eine Trekking-Erlaubnis ausgestellt. Hierfür benötigen Sie 2 Passfotos. Aufgrund des Höhenklimas und der zu überwindenden Höhenmeter sollten Sie für dieses Programm in einer guten körperlichen Verfassung sein. Die Wege sind oft schmal und manchmal steinig, aber technisch nicht schwierig. Trittsicherheit sowie eine gewisse Kondition sind erforderlich. Bei Knie- oder Gelenkbeschwerden sollte von dieser Reise abgesehen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt. Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Straßenverhältnisse längere Fahrzeiten ergeben. Bitte beachten Sie, dass der Flug nach und von Lukla zurück stark wetterabhängig ist. Je nach Witterungsverhältnissen kann sich der Flug ggf. verzögern oder verschieben.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
30.04.2020 - 13.05.2020 - -
14.05.2020 - 27.05.2020 - -
24.09.2020 - 07.10.2020 € 3.299,- € 3.848,- Zu diesem Datum anfragen
22.10.2020 - 04.11.2020 € 3.399,- € 3.948,- Zu diesem Datum anfragen
19.11.2020 - 02.12.2020 € 3.399,- € 3.948,- Zu diesem Datum anfragen
Berge & Meer
ab € 3.299,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91484

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Nepal. Trekkingreise am Fuße des Mount Everest."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung