Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Studiosus

Neuseeland - die Große Neuseelandreise

23-tägige Studienreise

Kommen Sie mit und begleiten Sie uns an das schönste Ende der Welt! Nicht erst seit der "Hobbit"- und der "Herr der Ringe"-Trilogie begeistern die grandiosen Landschaften Neuseelands ein weltweites Publikum. Bei unserer Rundreise begegnen wir Schaffarmern und Dudelsackspielern, kreuzen in der Bay of Islands, erleben Gletscher, Vulkane, Fjorde und Regenwälder, baden an Traumstränden und brutzeln Lammfleisch beim Barbecue. Auch die Maorikultur interessiert uns sehr. Deren aktuelle Lebensumstände? Nicht nur paradiesisch. Lernen Sie die Gesichter Neuseelands auch auf eigene Faust kennen - im pulsierenden Auckland, in der Outdoormetropole Queenstown oder in der Hauptstadt Wellington!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und nachmittags Flug mit Emirates von Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Wien, Zürich oder Genf nach Dubai (nonstop, Flugdauer ca. 6 Std.).

Morgens (Ortszeit) Ankunft in Dubai und nach drei bis vier Stunden Umsteigezeit Weiterflug nach Auckland (nonstop, ca. 16 Std.).

Vormittags Ankunft in Auckland, der größten Stadt Neuseelands. Der Nachmittag bleibt frei. Wie wäre es mit einem Milchkaffee am Yachthafen oder einem Schaufensterbummel in der Queens Street? Zwei Übernachtungen in Auckland in einem zentral gelegenen Hotel.

Auf unserer Stadtrundfahrt schauen wir von einem Aussichtspunkt auf die Bucht von Auckland und erhalten im War Memorial Museum einen fantastischen Einblick in die Natur- und Kulturgeschichte Neuseelands. Am Nachmittag segeln wir mit einer Yacht durch den Hafen und können mit der Crew über einen weiteren Lieblingssport der Neuseeländer plaudern: Rugby. Die bulligen Spieler der All Blacks sind amtierende Weltmeister und wahre Volkshelden. Ob das Team beim nächsten World Cup im Herbst 2019 wohl seinen Titel verteidigen kann? Für die stolzen Kiwis gibt es auf diese Frage natürlich nur eine richtige Antwort! Zum Abendessen geht es noch mal an den Hafen. Im Restaurant Harbourside stimmen wir uns bei schmackhaften Fisch- und Fleischgerichten auf die Reise ein.

Heute rufen uns die Waldriesen. Zur Einstimmung auf die grünen Giganten besuchen wir das Kauri-Museum in Matakohe, bevor wir die beeindruckenden Kauri-Bäume in ihrer natürlichen Umgebung sehen. Der größte Riese ist der über 2000 Jahre alte "Herr des Waldes" mit seinem gut 5 m dicken Stamm. Weiter geht es in den Ferienort Paihia. 260 km. Wie wäre es noch mit einem Abendspaziergang am Meer? Zwei Übernachtungen in Paihia.

Schiff ahoi! Rauf aufs Boot und rein in die Bay of Islands: Subtropische Inseln, weiße Traumstrände und einsame Buchten - mit ein bisschen Glück entdecken wir auch den einen oder anderen Delfin. Wieder an Land, besuchen wir am Nachmittag Waitangi, den Ort, an dem einst der Vertrag zwischen den Maorihäuptlingen und der britischen Krone geschlossen wurde. Wie ist die Situation der Ureinwohner heute? Werden sie ausreichend für die früheren Enteignungen entschädigt und sind sie mittlerweile in die Gesellschaft integriert? Ihre Reiseleiterin berichtet.

Heute geht es Richtung Süden. Unsere erste Station des Tages: Kawakawa, hier sehen wir die meistfotografierte Toilette der Welt, ein buchstäbliches Designörtchen, entworfen vom Künstler Friedensreich Hundertwasser. Nach diesem etwas anderen Toilettengang fahren wir durch subtropische Vegetation und üppiges Weideland zur Coromandel-Halbinsel. 390 km. Zwei Übernachtungen in Pauanui Beach.

Wir beginnen den Tag aktiv mit einer leichten Wanderung (1,5 Std., ?250 m ?250 m) hinunter zur imposanten Felsgrotte der Cathedral Cove. Als Lohn erwartet uns ein schöner Sandstrand, der zum Baden einlädt. Badesachen also nicht vergessen! 125 km. Zurück in Pauanui Beach bleibt Zeit für einen Spaziergang am Meer. Im Supermarkt decken wir uns später mit Fleisch, Gemüse, Brot, Saucen, Bier und Wein ein und werfen abends im Hotel gemeinsam den Grill für ein zünftiges Barbecue an.

Auf einer Farm probieren wir Käsespezialitäten und erfahren vom Farmer mehr über die lokale Milchwirtschaft. Interessantes Thema für die Weiterfahrt: Wie ist das Agrarland Neuseeland von den fallenden Weltmarktpreisen für landwirtschaftliche Produkte betroffen? Und welche Folgen hat der schwankende Kurs des neuseeländischen Dollars für die Exportwirtschaft? Mittags sind wir im Badeort Mt. Maunganui. Sie haben die Wahl zwischen Baden oder einem Spaziergang (1 Std., leicht, ?0 m ?0 m) um den auf einer Landzunge liegenden Berg. In Te Puke sind wir dann zu Gast auf einer Kiwiplantage und erfahren eine Menge über Neuseelands bekannteste Frucht. 220 km. Zwei Übernachtungen in Rotorua.

Im Te-Puia-Thermalpark entdecken wir zischende Geysire und blubbernde Schlammtümpel und kommen in der Kunsthandwerkschule der Maori den Arbeitstechniken der Ureinwohner auf die Spur. Im Rainbow Springs Kiwi Wildlife Park sehen wir dann seltene und seltsame Tiere: dreiäugige Tuatara-Echsen, Kiwivögel und bunte Bergpapageien. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten. Wie wäre es mit einer Massage oder mit wohltuenden heißen Bädern im Polynesian Spa? Oder ein Spaziergang am Ufer des Lake Rotorua entlang? Möchten Sie am freien Abend tiefer in die Kultur der Maori eintauchen? Dann gönnen Sie sich ein traditionelles Hangi-Essen!

Beim Spaziergang durch das Waimangu-Tal berauschen uns dampfende Flüsse, heiße Quellen und grünblaue Seen. Schwefelgeruch liegt in der Luft. Weiter geht es zum Lake Taupo, dem größten See des Landes, und in den Tongariro-Nationalpark (UNESCO-Welterbe). 190 km. Freie Zeit in dieser grandiosen Landschaft. Wer mag, kann eine Wanderung am Fuße der Vulkane Ruapehu und Ngauruhoe unternehmen. Oder Lust auf eine Partie Billard und ein Glas Wein in unserem traditionsreichen Chateau-Hotel?

Weiter geht es in die Hauptstadt Wellington, wo wir die St.-Paul's-Kirche und das Regierungsviertel inspizieren. Ihre Reiseleiterin berichtet über Parteien, Minister und die aktuellen politischen Kontroversen. Das moderne Te-Papa-Nationalmuseum bietet dann eine gute Gelegenheit, tiefere Einblicke in die Kultur der Maori zu gewinnen und mehr über Naturkatastrophen zu erfahren, die das Land immer wieder heimsuchen. 330 km. Abends noch in Ausgehlaune? Beim Bier in Mac's Brauerei am Hafen kommt man schnell mit den Hauptstädtern ins Gespräch, die sich hier zum After-Work-Drink treffen.

Die dreistündige Überfahrt mit der Fähre auf die Südinsel nach Picton hat es in sich: Im Queen Charlotte Sound erleben wir eine imposante Landschaft! Wieder an Land, probieren wir in einem Weingut die berühmten Marlboroughweine, die hier mit den meisten Sonnenstunden Neuseelands reifen. Zwischen Pinot noir, Sauvignon blanc und Käsehäppchen erfahren wir, warum sich Neuseeland in den letzten Jahren zu einem der angesehensten Weinländer der Welt entwickelt hat. Am Nachmittag erreichen wir die hübsche Hafenstadt Nelson. Busstrecke 130 km.

Weinberge und wildromantische Schluchten begleiten uns auf dem Weg zur Westküste. Nach einem Spaziergang zur Robbenkolonie am Cape Foulwind bestaunen wir im Paparoa-Nationalpark die ungewöhnlich geformten Gesteinsformationen der Pancake Rocks. 300 km.

Neuseelands Westküste ist eine einsame Welt für sich: verlassene Goldgräbersiedlungen, skurrile Typen, raue Küsten. In der Jadestadt Hokitika können Sie in Steinschleifereien den Handwerkern über die Schulter schauen. In Franz Josef erzählt Ihnen Ihre Reiseleiterin auf einer Wanderung (2 Std., leicht, ?100 m ?100 m) zum gleichnamigen Gletscher, was es mit diesem kaiserlichen Namen auf sich hat. Fahrtstrecke 230 km.

Durch mehrere Klimazonen und den Regenwald, vorbei an Stauseen und Wasserfällen, durch Obst- und Weinanbaugebiete geht es nach Queenstown. Ihre Reiseleiterin weiß eine Menge über Wasserkraftwerke zur regenerativen Energiegewinnung zu erzählen. An der Kawarau-Brücke sehen wir ehrfürchtig, aus welcher Höhe man sich beim Bungeespringen in die Tiefe stürzen kann - hier machte A. J. Hackett das Springen am Gummiseil zu einem Welterfolg. 390 km. Zwei Übernachtungen in Queenstown in Zimmern mit Blick auf den Lake Wakatipu.

Hoch über Queenstown und dem Lake Wakatipu schweben wir mit der Gondel auf den Bob's Peak. Einen schöneren Blick auf Stadt, Bergwelt und See gibt es nicht! Der Nachmittag gehört Ihnen. Tun Sie, was Ihnen Spaß macht! Wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem Lake Wakatipu, einer Wanderung (2,5 Std., leicht, ?50 m ?50 m) am Seeufer entlang oder einem Ausflug in das grandiose Tal des Skippers Canyon?

Im Fjordland-Nationalpark (UNESCO-Welterbe) erwarten uns Wasserfälle, Seen, Gletscher und als Krönung der spektakuläre Fjord des Milford Sound. Für die Maori ein Meisterwerk göttlicher Schöpfung. Wir genießen es an Bord eines Schiffes hautnah. Auf der Busfahrt nach Te Anau erfreuen wir uns danach an der Landschaft, deren Schönheit Kinobesucher der "Hobbit"- und "Herr der Ringe"-Verfilmungen weltweit beeindruckt hat. Busstrecke 410 km.

Schafweiden säumen unseren Weg an die Ostküste nach Dunedin. Kein Wunder, in Neuseeland gibt es achtmal so viele Schafe wie Menschen! Am Nachmittag starten wir auf die Otago-Halbinsel, wo wir mit etwas Glück Pinguine und Albatrosse erspähen. Durch Tunnelsysteme kommen wir ganz dicht an die sonst so scheuen Wildtiere heran, ohne sie zu stören. 380 km.

Auf dem Weg nach Norden fällt unser Blick auf die Moeraki Boulders, gigantische Steinkugeln am Strand. Als hätten Riesen mit Murmeln gespielt ... Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel am Lake Tekapo. 320 km. Wer mag, kann bei einem Spaziergang am Seeufer das grandiose Bergpanorama genießen.

Am Vormittag führt uns eine Schafzüchterin über ihre Ländereien und berichtet über Wollpreise, Landwirtschaft und die Stellung der Farmer in der neuseeländischen Gesellschaft. Nach einem Morning Tea geht es weiter nach Christchurch. Von den Cashmere Hills blicken wir auf die größte Stadt der Südinsel und erfahren, wie sie sich nach dem schweren Erdbeben 2011 wieder erholt hat. 270 km. Im botanischen Garten von Christchurch musizieren dann Dudelsackspieler für uns und beantworten im Gespräch auch gern all unsere Fragen rund um Musik und den neuseeländischen Alltag. Zum Abendessen bleiben wir im botanischen Garten und lassen die Reise im stilvollen Restaurant Curator's House kulinarisch ausklingen.

Der Tag steht in Christchurch zu Ihrer Verfügung. Sie haben Zeit für einen Einkaufsbummel oder den Besuch des Antarctic Center am Flughafen. Am Abend Flug mit Emirates nach Sydney (Flugdauer ca. 3,5 Std., Umsteigezeit ca. 2 Std.), weiter nach Dubai (nonstop, Flugdauer ca. 14,5 Std., Umsteigezeit 3 bis 3,5 Std.) und dann nach Europa (Flugdauer ca. 6 Std.).

Ankunft mittags und Anschluss zu den anderen Städten.
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Emirates von Frankfurt oder München nach Auckland und zurück von Christchurch; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 150 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • Fährfahrt von Wellington nach Picton
  • 19 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen in typischen Restaurants, ein Barbecue-Abendessen
  • Bei Reisebeginn am 10.12. Weihnachts- und Silvester-Dinner
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Teilweise örtliche Führer
  • Eine Käseprobe und eine Weinprobe
  • Hafenrundfahrt in Auckland auf einer Segelyacht (ca. 45 €)
  • Bootsausflug in der Bay of Islands (ca. 55 €)
  • Bootsfahrt auf dem Milford Sound (ca. 50 €)
  • Gondelfahrt in Queenstown
  • Eintrittsgelder (ca. 120 €)
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Zürich
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
Merkmale der Reise

12 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-/Luxus-Hotels

Reiseziele

Neuseeland, Singapur

Themen der Reise

Rundreise

Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Gesundheitshinweise Neuseeland
Das Gesundheitswesen in Neuseeland bietet eine medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Bei Beachtung aller auch zu Hause angewandten Vorsichts- und Hygienemaßnahmen besteht kein erhöhtes reisemedizinisches Risiko. Für Reisen nach Neuseeland sind keine Impfungen vorgeschrieben. Dennoch empfehlen wir Ihnen in jedem Fall eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz sowie gegebenenfalls zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken. Weitere Informationen zur gesundheitlichen Vorsorge erhalten Sie insbesondere bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Verlängerung: Auckland/Neuseeland, Hotel Stamford Plaza*****
Stamford PlazaAucklandAuckland/Neuseeland, Hotel Stamford Plaza*****Lage: Das luxuriöse Hotel besticht durch seine zentrale Lage im Herzen von Auckland. Die Shoppingmeile der Queens Street, die Restaurants am Hafen, das Casino im Sky Tower oder der Albert Park sind gut zu Fuß erreichbar. Der Transfer zum Flughafen dauert ca. 30 Minuten.Einrichtungen: Für kulinarische Genüsse stehen Ihnen drei Restaurants zur Verfügung, darunter ein japanisches und ein thailändisches. In der Lobbybar können Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag bei einem Glas Wein entspannen. WLAN kann kostenfrei genutzt werden.Zimmer: Die 286 geräumigen und elegant eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Tee-/Kaffeekocher.Sport und Freizeit: Im elften Stock befindet sich das Fitnesscenter mit Hallenbad und Whirlpool und fantastischen Ausblicken auf die Stadt und den Hafen.

Verlängerung: Dubai/VAE, Hotel Park Regis****(*)
Park RegisDubaiDubai/VAE, Hotel Park Regis****(*)Lage: Das Hotel liegt ideal zwischen den älteren Stadtvierteln Dubais am Creek und den neuen Vierteln rund um den Burj Khalifa und ist damit ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt. Auch der Flughafen ist in ca. 30 Minuten gut erreichbar, und die Metrostation liegt praktisch vor der Tür. Einrichtungen: Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Restaurants und Bars. In der 19. Etage befindet sich das Restaurant Kris, in dem unsere Gäste frühstücken. Für unsere Gruppen haben wir auch das Abschlussessen in diesem Spezialitätenrestaurant reserviert - Sie werden von dem traumhaften Blick auf das neue und das alte Dubai begeistert sein! Das Hotel wurde für seine ökologische Betriebsführung mit dem Green Globe ausgezeichnet. Zimmer: Die 390 Zimmer sind überdurchschnittlich groß und stilvoll eingerichtet. Sie sind mit Sat.-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar, Safe, Föhn, Bügelbrett/-eisen und Tee-/Kaffeekocher ausgestattet. Sport und Freizeit: Glanzstück des Hotels ist die Dachterrasse mit kleinem Pool und grandiosem Ausblick auf die Skyline Dubais. Außerdem gibt es ein Fitnesscenter und eine Sauna.

Sicherheit bei sportlichen Aktivitäten
An verschiedenen Stellen während Ihrer Reise ist es möglich, Fahrräder zu mieten. In Neuseeland besteht Helmpflicht. Sie bekommen daher, wenn Sie ein Fahrrad mieten, immer auch einen Helm gestellt. Bitte beachten Sie, dass in Neuseeland Linksverkehr herrscht. Sie müssen daher auch mit dem Fahrrad auf der linken Seite von Straßen oder Fahrradwegen bleiben.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Studiosus ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Studiosus Reisen München GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
19.01.2019 - 10.02.2019 € 6.690,- € 8.490,- Zu diesem Datum anfragen
02.02.2019 - 24.02.2019 € 6.690,- - Zu diesem Datum anfragen
16.02.2019 - 10.03.2019 € 6.690,- € 8.490,- Zu diesem Datum anfragen
26.10.2019 - 17.11.2019 € 6.690,- € 8.490,- Zu diesem Datum anfragen
02.11.2019 - 24.11.2019 € 6.690,- € 8.490,- Zu diesem Datum anfragen
16.11.2019 - 08.12.2019 € 6.690,- € 8.490,- Zu diesem Datum anfragen
12.12.2019 - 03.01.2020 € 6.850,- € 8.690,- Zu diesem Datum anfragen
Studiosus
ab € 6.690,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 81945

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Neuseeland - die Große Neuseelandreise"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung