Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Northwestern Discovery

19-tägige Busrundreise durch die USA und Kanada

Worauf Sie sich freuen können ...

  • USA und Kanada auf einer Reise entdecken, City Tour in Denver , „Going to the Sun Road", Banff Nationalpark Tour, Weinverkostung in Sonoma

(So): Denver. Individuelle Anreise. Sie treffen Ihre Reiseleitung in der Zeit zwischen 14.00 – 20.00 Uhr in der Hotellobby und erhalten die ersten Informationen für Ihre Reise, sowie fakultative Ausflugsmöglichkeiten für den morgigen Tag.

(Mo): Denver. Gleich zu Beginn führt die heutige Stadtrundfahrt Sie in die „Mile High City" ein – um 08.15 Uhr geht es los! Der 15. Stufe des Kapitols verdankt die Stadt ihren Beinamen, denn genau auf dieser stehen Sie eine Meile über dem Meeresspiegel. Mit den beeindruckenden Rocky Mountains als Kulisse verbindet die sonnenverwöhnte Stadt mühelos den alten Westen mit einer modernen Stadt aus Wolkenkratzern und städtischer Energie. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen eigener Erkundungen – der Reiseleiter hält wertvolle Tipps für Sie bereit. Jedermann kommt in dieser Stadt auf seine Kosten: Kunstgalerien, zahlreiche Museen, Restaurants, Cafés, Shopping-, Freizeit- und Unterhaltungsangebote. Möchten Sie mehr über die Ureinwohner erfahren, dann sollten Sie im Denver Art Museum (optional, ca. 13 USD p. P.) vorbeischauen.

(Di): Denver – Rocky Mountains Nationalpark – Cheyenne – Casper (ca. 735 km). Sie treffen Ihre Reisegruppe um 07.30 Uhr in der Lobby Ihres Hotels zur Fahrt in den Rocky Mountain Nationalpark. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit erreichen Sie eine andere, atemberaubene Welt, die durch kristallklare Bergseen, ein grandioses Panorama, zahlreiche Wanderwege und einer enormen Tier- und Pflanzenwelt besticht. Vielleicht haben Sie Glück und Dickhornschafe kreuzen Ihren Weg. Sie verlassen den Bundesstaat Colorado und erreichen Cheyenne, die Hauptstadt Wyomings. Einst als Eisenbahn-Stadt gegründet, ist sie noch heute eine typische Westernstadt, in der neben Viehzucht auch Rodeo und Bullenreiten eine große Rolle spielen. Szenenwechsel – die malerisch am Casper Mountain gelegene gleichnamige Stadt mit einer reichen und lebendigen Geschichte erwartet Sie zum heutigen Etappenende. Sie galt, als sich die Pioniere auf den Weg nach Oregon und Kalifornien begaben, als Vorposten zum Westen.

(Mi): Casper – Yellowstone Nationalpark (ca. 530 km). Die heutige Etappe führt Sie in eine der beeindruckendsten Landschaften der USA, den Yellowstone Nationalpark. Amerikas erster und zugleich auch größter Nationalpark ist ein wahres Naturwunder. Bei Ihrer Ankunft ist die Aktivität der Erde geradezu erkennbar. Geysire, heiße Quellen, sprudelnde Schlammtöpfe, Flüsse, Wasserfälle, ehemalige Vulkane und Bergketten prägen das Landschaftsbild. Eine Tour führt Sie durch dieses immense geothermale Wunderland u. a. zu Old Faithful, dem berühmtesten Geysir im Park. Halten Sie die Kamera für Adler, Grizzly- und Schwarzbären, Bisons, Büffel, Elche und vieles mehr bereit!

(Do): Yellowstone Nationalpark. Großartig! Verbringen Sie einen vollen Tag im Naturwunderland, das eine Fülle an Unternehmungen zu bieten hat. Aktive unter Ihnen begeben sich vielleicht auf einen Spaziergang. Die Parkwege führen an Seen und Flüssen vorbei, gehen durch Berge und Wälder und geben immer wieder tolle Fotomotive preis.

(Fr): Yellowstone Nationalpark – Flathead Valley – Kalispell (ca. 695 km). Entlang der eindrucksvollen Mission Mountain Range und der malerischen Küste des Flathead Lakes führt Sie die Tour heute nach Kalispell.

(Sa): Kalispell – Glacier Nationalpark – Calgary (ca. 375 km). An diesem Morgen ist das erste Ziel der Glacier Nationalpark, auch „Krone des Kontinents“ genannt. Bestaunen Sie unberührte Wälder, alpine Weiden, schroffe Berge, spektakuläre Seen und weite Landschaften. Die wildzerklüftete Bergkette Teton Range ist das Herzstück des Parks und bietet einen grandiosen Blick. Entlang der berühmten Going-to-the-Sun Road geht es weiter über die Grenze nach Alberta in Kanada. Zweifelsohne zählt Alberta aufgrund der unglaublich landschaftlichen Vielfalt zu den schönsten Plätzen der Erde. Zwischen Grasebenen und Bergspitzen gelegen, ist Calgary von unvergleichlicher Naturpracht umgeben und eröffnet Ihnen einmalige Erlebnisse.

(So): Calgary – Banff Nationalpark (ca. 145 km). Ihr Ziel an diesem Tag ist derBanff Nationalpark, Kanadas erster Nationalpark. Banff – eingebettet im Herzen der herrlichen Kanadischen Rocky Mountains, besticht durch schneebedeckte Bergspitzen, funkelnde Gletscher, Wälder und Flüsse.

(Mo): Banff – Lake Louise – Jasper (ca. 365 km). Sie starten zu einer Rundfahrt durch den Nationalpark. Zunächst besuchen Sie den „Diamond in the Wilderness“, besser bekannt unter dem Namen Lake Louise. Genießen Sie auf einer geführten Wanderung die herrliche Kulisse des Sees. Zusammen mit seinem türkisblauen Wasser und dem Victoria Gletscher im Hintergrund ergibt dies die wohl meistfotografierte Szene der Kanadischen Rocky Mountains. Weiter geht es entlang des Icefield Parkway, einer der schönsten Fernstraßen der Welt, bis zum Jasper Nationalpark.

(Di): Jasper – Kamloops – Sun Peaks (ca. 545 km). Genießen Sie die atemberaubende Landschaft von British Columbia entlang des Yellowhead Highways, ein Highlight ist dabei die Überquerung der Grenze zum Mount Robson Provincial Park. Mount Robson ist der zweitälteste Park in British Columbia und der höchste Gipfel in den Kanadischen Rocky Mountains. Weiter geht es über Kamloops nach Sun Peaks.

(Mi): Sun Peaks – Vancouver (ca. 445 km). Die heutige Route führt durch den Fraser Canyon, entlang des Fraser und Thompson River. Sie folgen den Spuren früher Goldsucher – vorbei an imposanten Schluchten, wilden Flüssen und hohen Gebirgspässen – bis Sie schließlich in Vancouver ankommen. Die pulsierende Stadt liegt eingebettet in einer überwältigenden Landschaft. Lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: Gastown, Chinatown, die Robson Street, English Bay, Stanley Park, Vancouvers Hafen und viele andere Highlights.

(Do): Vancouver. Der heutigeTag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie z. B. einen fakultativen Ausflug nach Vancouver Island. Victoria, die Hauptstadt British Columbias, vereint in einer perfekten Mischung vergangenen und neuen Charme und ist in jedem Fall einen Tagesausflug wert!

(Fr): Vancouver – Seattle (ca. 245 km). Sie reisen wieder über die Grenze nach Seattle in den Nordwesten der USA. Direkt am Wasser gelegen und von schneebedeckten Bergen eingerahmt, gewährt Ihnen die Stadt einen sehr guten Einblick in das „Northwest life“. Bekanntes Wahrzeichen der Stadt ist die Space Needle.

(Sa): Seattle – Mt. Rainier – Mt. St. Helens – Portland (ca. 530 km). Heutiges Ziel ist Portland – auch „City of Roses" genannt und größte Stadt Oregons. Sie zählt weltweit zu den Top-Städten, die besonders gut zu Fuß erkundet werden können. Auf dem Weg nach Portland besuchen Sie außerdem noch den Mount Rainier Nationalpark sowie Mount St. Helens, beides noch aktive Vulkane und Teil des Pazifischen Feuerrings.

(So): Portland – Newport – Oregon Dunes – Coos Bay (ca. 410 km). Auf der Fahrt entlang der Küste werden Sie mit atemberaubenden Blicken auf den Pazifik und die umliegenden Wälder belohnt. Durch Newport führt der Weg zur Oregon Dunes National Recreation Area. Längs der Küste erstreckt sich ein ca. 50 Kilometer langer Dünengürtel mit bis zu 150 Meter hohen Dünen.

(Mo): Coos Bay – Redwood Nationalpark – Eureka (ca. 355 km). Von der wilden Küste Oregons fahren Sie weiter an die kalifornische Redwood Küste mit funkelnden Stränden, ruhigem Inland, historischen Gemeinden und einem Wald, der schon zu Dinosaurierzeiten bestand. Knapp die Hälfte des natürlichen Bestands an Mammutbaumbäumen wächst im Redwood Nationalpark. Manche Bäume sind sogar höher als die Freiheitsstatue! Das heutige Tagesziel Eureka gilt als „open air museum" viktorianischer Architektur.

(Di): Eureka – Sonoma (ca. 420 km). In Richtung Nordkalifornische Weinregion passieren Sie den beschaulichen Küstenort Mendocino. Im weiteren Verlauf erwartet Sie dann eines der berühmtesten Weinanbaugebiete der USA – Sonoma. Das mediterrane Klima sorgt für optimale Bedingungen und lässt erstklassige Trauben gedeihen. Freuen Sie sich auf eine Weinverkostung, auf der Sie den einen oder anderen guten Tropfen genießen werden.

(Mi): Sonoma – San Francisco (ca. 80 km). Sie verlassen die Hügel- und Tallandschaft und überqueren im weiteren Verlauf die weltberühmte Golden Gate Bridge in San Francisco. Nach der Ankunft im Hotel gegen 16.00 Uhr verbleibt der restliche Tag für eigene Unternehmungen: Pulsierender Union Square, Gefängnisinsel Alcatraz, Fischerman's Wharf, Alamo Square mit den bunten Holzhäusern "Painted Ladies", die krumme Lombardstreet, Golden Gate Park, Coit Tower, Chinatown und natürlich eine rasante Fahrt mit einem der Cable Cars –

(Do): San Francisco. Ende der erlebnisreichen Rundreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels.
  • 18 Übernachtungen in guten Touristen- und Mittelklasse-Hotels
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen
  • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Gepäckträgerservice für 1 Koffer pro Person
  • Mehrsprachige bzw. ausschließlich Deutsch sprechende Reiseleitung (siehe Termine)
Merkmale der Reise

10 bis 56 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Touristen- oder Mittelklasse-Hotels

Reiseziele

USA

Themen der Reise

Frühbucher sparen: Bei Buchung bis zum 12.01.19 sparen Sie pro Vollzahler 150 EUR.

Bei einer Paketreise mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel, Ausflüge oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Paketreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine Kooperation mit der Deutschen Bahn AG.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich, telefonisch oder per E-Mail) erreichbar.Mietwagen von TUI CARS sind in vielen Zielgebieten zubuchbar.

Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent auf Wunsch und professionelles TUI Krisenmanagement.

Buchungshinweise
Verlängerungsnächte vor und nach der Rundreise möglich: Denver: DoubleTree by Hilton Hotel Denver - Stapleton North (DEN10008)San Francisco: Hotel Carlton (SFO10074) Zubuchbare Transferpakete:Unbegleiteter Shuttlebus-Transfer vom Flughafen Denver zum DoubleTree by Hilton Hotel Denver - Stapleton North und unbegleiteter Shuttlebus-Transfer vom Hotel Carlton zum Flughafen San Francisco pro Person 38 EUR (DENXMS09). An den Rundreisestartterminen auch inklusive Begrüßung am Flughafen buchbar, pro Person 82 EUR (DENXMS14).REISEBÜRO-/BUCHUNGSHINWEIS:Entscheidend für die Unterbringung ist der Name der gebuchten Kategorie. Bei gleichem Zimmernamen sind unterschiedliche Zimmerkodierungen lediglich ein technisches Hilfsmittel zum Erkennen des Termins und haben keine Auswirkung auf die Unterkunft.

Einführung
Der Nordwesten, eine Region der Kontraste, wird Siemit seinen Nationalparks, traumhaften Küsten, aktiven Vulkanen und nicht zuletzt mit pulsierenden Metropolen begeistern – abwechslungsreicher kann eine Reise kaum sein!

Highlights
Sightseeingtour in Denver und VancouverFahrt entlang der „Going to the Sun Road"Besuch u.a. des Yellowstone-, Glacier-, Mt. Rainier NationalparksSpaziergang am Lake LouiseOregon DunesSonoma Valley und Weinverkostung

Lage
Denver

Mobilitätshinweise
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

Rundreise Hinweise
Teilnehmer: max. 56Kostenfreies WLAN im Bus in den USA vorbehaltlich Verfügbarkeit als kostenloser, freiwilliger Service inklusive (kein Bereitstellungs-, Unterstützungs- oder Qualitätsanspruch, Nutzung auf eigenes Risiko im Rahmen der Nutzungsbedingungen des lokalen Anbieters). Der Service beinhaltet nicht die Möglichkeit des Streamings von Videos, Musik o.ä., VPN sowie den Download/Upload großer DateienMindestalter: 7 JahrePro Zimmer muss 1 Person mindestens 21 Jahre alt seinNicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung, fakultative AusflügeÄnderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehaltenAuf dieser Rundreise überqueren Sie die Grenze zu Kanada, beachten Sie die gültigen Einreisebestimmungen

Termine
Sonntags ab Denver: 26.05., 09.06., 07.07., 28.07*., 25.08., 15.09.19An dem mit * gekennzeichneten Termin ausschließlich Deutsch sprechende Reiseleitung

Unterkünfte
Denver: DoubleTree by Hilton Hotel Denver - Stapleton North, 4040 Quebec Street, Denver, CO 80216, Tel.: +1 303-321-6666 Casper: Ramkota Hotel (zentral gelegen)West Yellowstone/Yellowstone Nationalpark: Gray Wolf Inn* (Parkeingang)Kalispell: Red Lion Hotel KalispellCalgary: Sandman Hotel Calgary City Centre (zentral gelegen)Canmore/Banff Nationalpark: Quality Resort Château Canmore (zentral gelegen)Jasper Nationalpark: Tonquin InnSun Peaks: Nancy Greene's Cahilty Lodge (zentral gelegen)Vancouver: Pacific Gateway Hotel at Vancouver Airport Seattle: Courtyard Seattle Bellevue/Redmond Portland: Red Lion on the RiverCoos Bay: Red Lion Coos Bay (zentral gelegen)Eureka: Red Lion Eureka (zentral gelegen)Santa Rosa/Sonoma: Sandman Hotel San Francisco: Hotel Carlton (zentral gelegen), 1075 Sutter Street, San Francisco, CA 94109, Tel.: +1 415-673-0242Die mit * gekennzeichneten Hotels liegt außerhalb des Nationalparks

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
07.07.2019 - 25.07.2019 € 2.949,- € 4.286,- Zu diesem Datum anfragen
28.07.2019 - 15.08.2019 € 2.949,- € 4.286,- Zu diesem Datum anfragen
25.08.2019 - 12.09.2019 € 2.949,- € 4.286,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 2.949,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 87947

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Northwestern Discovery"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung