Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Berge & Meer

Peru. Kleingruppen-Rundreise.

13-tägige Rundreise durch Peru

Entdecken Sie in kleiner Gruppe die historischen Schätze des Andenstaates. Alte Häuser im Kolonialstil in Lima, das Kloster Santa Catalina in Arequipa, die Inseln der Uros oder das Meisterwerk der Inka Machu Picchu - was wird Ihr Highlight?

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Alte Häuser im Kolonialstil in Lima, das Kloster Santa Catalina in Arequipa, die Inseln der Uros oder das Meisterwerk der Inka Machu Picchu - was wird Ihr Highlight

Linienflug nach Lima.

Ankunft, Empfang und Hoteltransfer (Zimmer ab nachmittags bezugsfertig). Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren Wünschen. Schlendern Sie gemeinsam mit Ihrer Kleingruppe durch die Gassen und lassen Sie sich von dem einzigartigen Flair der Hauptstadt verzaubern, während Sie Ihre Mitreisenden kennenlernen. Entspannen Sie in einem der Parks oder erholen Sie sich im Hotel.

Nach dem Frühstück lernen Sie die Hauptstadt des Andenstaates besser kennen. Alte Häuser im Kolonialstil, historische Plätze und ein buntes Farbspiel der besonderen Art erwarten Sie auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt. Sie sehen den Regierungspalast, das Rathaus, das erzbischöfliche Palais und die Kathedrale auf der Plaza de Armas. Hier spielte sich damals das alltägliche Treiben ab. Zum Abschluss der Rundfahrt besuchen Sie das Larco Museum, im traditionellen Bezirk Pueblo Libre gelegen. Es befindet sich in einem wunderschön restaurierten, vizeköniglichen Herrenhaus, das auf einer präkolumbianischen Pyramide aus dem 7. Jahrhundert errichtet wurde. Das Museum bietet die vollständigste Sammlung von prähispanischen Gold- und Silbergegenständen im Lande sowie erotische Kunstwerke. Den Rest des Tages entscheiden Sie selbst, wonach Ihnen der Sinn steht. Wie wäre es mit einem Café am Meer im Künstlerviertel Baranco, oder mit einem Einkauf im Indiomarkt von Miraflores?

Heute erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Arequipa. Hier angekommen werden Sie zunächst zu Ihrem Hotel gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Ihre Erkundungen beginnen Sie am Museo Santuarios Andinos, wo die "Juanita Mumie", ein durch Kälte mumifiziertes Inka-Mädchen, ausgestellt ist. Anschließend besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel die Plaza de Armas, die Kathedrale (von außen) und die Jesuiten-Kirche, welche als klassisches Beispiel der lokalen Barockarchitektur gilt und durch eine Vielzahl von Wandgemälden besticht. Von den Carmen Alto und Yanahuara Aussichtspunkten genießen Sie die schöne Aussicht auf die Landschaft rund um Arequipa, bevor Sie im Anschluss die "Stadt in der Stadt", das Kloster Santa Catalina, besuchen. Hier lebten früher Nonnen von der Außenwelt abgeschnitten und ohne Kontakt zu Familienangehörigen. Erst im Jahr 1970 wurde es für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Am Morgen fahren Sie in den mehr als 100 km langen Colca Canyon, der an seiner tiefsten Stelle 3.400 m misst. Sie kommen durch das Gebiet Yura, das sich durch eindrucksvolle geographische Formationen, wie Schluchten und Bergketten, auszeichnet. Danach gelangen Sie in das Naturschutzgebiet von Pampa Cańahuas, eine ausgedehnte Hochebene, wo Sie Vicuńas, die einheimischen und zähmbaren Andenkamele, beobachten können. Anschließend fahren Sie an Vizcachani und den Pampas von Toccra vorbei und kommen entlang des Kraters des Vulkans Chucura zum Aussichtspunkt Los Andes in Patapampa (4.910 m). Von dort aus können Sie bei klarer Sicht die Vulkane erkennen, die die Stadt Arequipa umgeben. Einzigartig! Nach einem Mittagessen in Chivay checken Sie in Ihrem Hotel ein und haben am Nachmittag Zeit zum Entspannen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Thermalquellen von La Calera?

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie zum Aussichtspunkt Cruz del Condor, dem Kondorkreuz. Mit etwas Glück beobachten Sie die majestätischen Kondore in ihrem Gleitflug über den Tiefen des Canyons. Sie fahren anschließend weiter nach Puno und checken in Ihr Hotel ein.

Heute unternehmen Sie einen Ausflug auf dem wohl bekanntesten See Südamerikas. Sie werden am Hotel abgeholt und schippern zu den schwimmenden Inseln der Uros. Im gesamten Nationalpark Titicaca befinden sich mehr als 50 kleine, von Menschen geschaffene, schwimmende Inseln, die nach ihren Erbauern und Bewohnern benannt wurden. Die Inseln werden aus Totora-Schilf erstellt, das im Titicacasee wächst. Das Totora-Schilf wird an den Stellen verflochten, wo es am dicksten wächst, sodass eine natürliche Schicht auf dem Wasser entsteht. Auf deren Oberfläche bauen die Einwohner ihre Häuser aus dem gleichen Totora-Schilf und kochen im Freien, um mögliche Brände zu verhindern. Weiter geht es zur Insel Taquile. Nach einer kurzen Erkundungstour über die Insel genießen Sie gemeinsam mit Ihrer Kleingruppe ein schmackhaftes Mittagessen.

Auf dem Weg nach Cusco besuchen Sie das Steinmuseum in Pucara, als nächstes halten Sie kurz in La Raya, dem höchsten Punkt der Strecke auf über 4.300 m Höhe. Über Raqchi und Andahuaylillas erreichen Sie Ihr Tagesziel Cusco. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Frisch gestärkt und hoffentlich gut akklimatisiert starten Sie am frühen Morgen Ihren Ausflug in das Heilige Tal auf bis zu 3.800 m Höhe. In Chinchero besuchen Sie die Lehmziegelkirche und eine Weberei. Ihren letzten Stopp haben Sie in Ollantaytambo. Die gewaltigen Festungsbauten der sich hier befindenden Ruinenstätte ragen imposant aus dem Boden. Unterhalb der Ruinen befindet sich die gleichnamige Stadt, die auf den Grundmauern von Inkabauten errichtet wurde. Sie steigen langsam die Terrasse empor und werden oben mit einem einmaligen Ausblick belohnt. Anschließend fahren Sie wieder zurück in Ihr Hotel in Cusco.

Entdecken Sie heute eines der sieben neuen Weltwunder unserer Erde und die berühmteste Inka-Stätte Südamerikas: Machu Picchu. Morgens fahren Sie mit dem Bus zur Bahnstation Ollantaytambo. Von dort fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes. Die Serpentinen-Straße hinauf nach Machu Picchu absolvieren Sie mit dem Shuttlebus. Und dann haben Sie es geschafft - auf 2.400 m Höhe liegt die berühmteste Inka-Stätte direkt vor Ihren Augen! Bevor der Ort erst 1911 entdeckt wurde, war Machu Picchu ein Zufluchtsort, der nur wenigen Auserwählten bekannt war. Glücklicherweise blieb er den Spaniern verborgen, so dass man heute noch durch die gut erhaltenen Ruinen spazieren kann. Auf einer ausführlichen Besichtigungstour erfahren Sie den historischen Hintergrund dieser beeindruckenden Zitadelle und viele weitere Informationen über das Weltwunder von Südamerika. Im Anschluss geht es mit Bus und Bahn zurück nach Cusco.

Am heutigen Tag lernen Sie die Inka-Hauptstadt näher kennen. Den Mittelpunkt Cuscos bildet der Hauptplatz Plaza de Armas. Hier befindet sich eine Kathedrale, die auf Inka-Ruinen erbaut wurde. Die Altstadt ist geprägt von restaurierten Kolonialbauten. Schlendern Sie durch die Straßen und fühlen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Ein Höhepunkt der Stadtbesichtigung ist der Besuch der Korikancha. Der ehemalige Sonnentempel der Inka, welcher als Fundament für das Kloster Santo Domingo genutzt wurde. Weiter geht es nach Sacsayhuaman. Die Festungsruine oberhalb von Cusco bietet Ihnen einen wunderschönen Panoramablick.

Transfer zum Flughafen und Flug nach Lima. Nach der Ankunft in Lima erfolgt der Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Linienflug mit Zwischenstopp mit LATAM Airlines (oder gleichwertig) nach Lima und zurück in der Economy Class
  • Inlandsflüge zum Teil mit Zwischenstopp von Lima nach Arequipa und von Cusco nach Lima in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Ausflug nach Machu Picchu
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee & die Uros-Inseln
  • Stadtrundfahrten in Lima und Cusco
  • Besuch von Arequipa und Colcy Canyon
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Ausflüge und Eintrittsgelder
  • 10 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 10 x Frühstück (Tag 3 - 12)
  • 3 x Mittagessen (Tag 5, 7 + 8)
  • 1 Reiseführer Peru pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung (wechselt örtlich)
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 399 €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Colca Canyon (Peru), Cuzco (Peru), Lima (Peru), Machu Picchu (Peru), Puno (Peru), Titicaca-See (Bolivien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise

Highlights
Die Heimat des Kondors: Der Colca CanyonMaximal 16 Teilnehmer pro Termin

Ihre Mittelklassehotels während der RundreiseDie Hotels verfügen über Rezeption/Lobby und Restaurant sowie teilweise über Bar. Einige Hotels in den größeren Städten sind zentral gelegen, sodass Sie einige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu Fuß erreichen. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und z. T. mit Föhn und Minibar.

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Hinweise zum Reiseverlauf
Aufgrund des Höhenklimas ist eine sehr gute körperliche Verfassung nötig, da die teilweise erreichten Höhen eine besondere Herausforderung für den Organismus bedeuten. Für Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und diversen anderen Vorerkrankungen ist die Reise nicht geeignet. Wir empfehlen in jedem Fall ein Beratungsgespräch mit Ihrem Hausarzt/Reisemediziner, ob Sie einer dieser Risikogruppen angehören oder andere gesundheitliche Gründe gegen diese Reise sprechen. Um der Höhenkrankheit vorzubeugen empfehlen wir Ihnen, viel Flüssigkeit (am Besten ohne Kohlensäure) aufzunehmen, keinen oder wenig Alkohol zu trinken und leichtes Essen zu sich zu nehmen (möglichst kein rohes Gemüse).

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Berge & Meer ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Berge & Meer Touristik GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
22.08.2019 - 02.09.2019 - -
19.09.2019 - 30.09.2019 - -
10.10.2019 - 21.10.2019 € 2.699,- € 3.098,- Zu diesem Datum anfragen
14.11.2019 - 25.11.2019 € 2.699,- € 3.098,- Zu diesem Datum anfragen
Berge & Meer
ab € 2.699,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 88701

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Peru. Kleingruppen-Rundreise."? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung