Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Peru und Bolivien - Schätze der Anden

18-Tage-Erlebnisreise

Diese außergewöhnliche Reise vereint die Höhenpunkte von Geschichte und Gegenwart des indigenen Andenraums mit den faszinierenden Naturlandschaften des Salzsee von Uyuni und des Titicaca-See. Spüren Sie den Geist vergangener Zivilisationen und erleben Sie die atemberaubende Natur!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Höhepunkte der Inka-Kulturen mit Machu Picchu

Am Abend fliegen wir nach Santa Cruz.

Am Flughafen werden wir in Empfang genommen und zu unserem zentral gelegenen Hotel gebacht. Nachdem wir uns gestärkt haben, beginnen wir die Altstadt von Santa Cruz de la Sierra zu erkunden. Wir lassen das bunte Sonntagstreiben auf uns wirken und lernen, wie die Stadt zum bedeutendsten Wirtschaftszentrum des Landes aufsteigen konnte. (F)

Unsere Reise geht weiter - und zwar ins bolivianische Tiefland nach San Javier. Die Stadt ist bekannt für ihre Missionsgeschichte, auf einen Besuch der ersten Jesuitenkirche wollen wir also nicht verzichten. Fasziniert von der Architektur und den zahlreichen Verzierungen fahren wir zu unserem Tagesziel Concepción - wir machen es uns im Hotel gemütlich. 280km (F, M, A)

Wir starten unseren Tag mit einem Besuch in Santa Rita. Wir schauen uns in der indigenen Gemeinde um und bemerken, dass kaum ein spanisches Wort gesprochen wird. Unser Reiseleiter erklärt uns, wie die lokale Sprache »Besiro« die Jahrhunderte überdauert hat und auch heute noch von wichtiger Bedeutung ist. Danach erwartet uns ein weiterer Höhepunkt der Region: die Jesuiten-Missionskriche von Concepción. Gar ehrfürchtig bestaunen wir dieses Kunstwerk. Bereichert um neue Impressionen verlassen wir die Region und kehren nach Santa Cruz zurück. 280 km (F, M)

Wir fliegen in die knapp 3.000 Meter hoch gelegene Stadt Sucre. Gemütlich schlendern wir durch die Gärten des Franziskaner-Klosters La Recoleta, um uns an die Höhe zu gewöhnen. Ebenfalls besuchen wir das Textilmuseum und das San-Felipe-Kloster. Sucre besticht durch viele gut erhaltene Gebäude und gehört seit 1991 zum UNSECO Weltkulturerbe. Die Gründe dafür bestaunen wir während einer Stadtbesichtigung an den geschichtsträgigen Plätzen der Stadt - dem Plaza 25 de Mayo, dem Plaza Bolívar und die Casa de la Libertad, wo Simon Bolivar die Unabhängigskeitserklärung des Landes unterzeichnete. (F)

Heute fahren wir mit dem Bus zum Fuße des Cerro Rico nach Potosí. Die Stadt galt damals als die Reichste in ganz Südamerika. Wir besuchen die Königliche Münzprägeanstalt, die zur Zeit der Kolonialherrschaft das Spanische Imperium mit Silbermünzen versorgte. Auf einer Stadtrundfahrt lernen wir diesen geschichtsträchtigen Ort - heute UNESCO-Welterbestätte - kennen. 150km (F)

Gestern lernten wir die Silberstadt kennen, beim Besuch einer der Minen wird uns die Herkunft des Namens deutlich. Auf dem Weg nach Uyuni stoppen wir am Cementorio de Trenes - dem Zugfriedhof. Die stählernen Riesen inmitten des unendlichen Wüstensandes geben ein spektakuläres Bild am. Vor den Toren der Stadt beziehen wir unser Hotel, das fast komplett aus Salzblöcken gebaut ist. 200km (F, L, A)

Wir stehen in der Mitte des größten Salzsees der Welt, ein Erlebnis das bei keiner Reise durch Bolivien fehlen sollte. Das Panorama der Anden im Rücken, unendliche Weite voraus, die wir ausgiebig mit Jeeps erkunden. Dabei besuchen wir auch die Isla Pescado - eine Insel voller Kakteen. (F, M, A)

Mit dem Flugzeug geht es heute nach La Paz. Die Verbindung von moderner, kolonialer und präkolonialer Geschichte ist allerorts spürbar. Wir erkunden die Altstadt, bummeln über den berühmten Hexenmarkt und genießen bei einer Fahrt mit der neuen Seilbahn das Panorama der Stadt. Danach erwartet uns das Mondtal mit seinen bizarren Felsformationen. (F)

Auf unserem Weg nach Puno besuchen wir die sagenumwogene Sonneninsel. Auf der Insel heißen uns zahlreiche Inkaruinen willkommen, allen voran der Sonnentempel Pilcocaina. Anschließend überqueren wir auf dem See die Grenze zu Peru und setzen unsere Fahrt nach Puno fort. (F, A)

Am heutigen Tage fahren wir nach Sicuani. Die Fahrt hält beeindruckende Landschaftsbilder und Besichtigungen bereit, zum Beispiel die Ruinen von Sillustani. Wir beziehen unser idyllisch gelegenes Hotel und bereiten uns auf den Ausflug zum Rainbow Mountain am nächsten Tag vor. 250 km (F, M)

Früh morgens starten wir unser Abenteuer und fahren nach Chillihuani. Dort beginnen wir unsere Wanderung durch das Tal und werden von der umliegenden Natur begeistert: Alpakas, Lamas und Vikunja kreuzen unseren Weg. Nach einer 2-stündigen Wanderung haben wir unser Ziel erreicht! Ein wunderbarer Blick auf den Rainbow Mountain und die schneebedeckten Gipfel belohnt uns. Nach einer kurzen Pause wandern wir wieder zurück zum Ausgangspunkt. Von dort fahren wir nach Ollanta und beziehen unser Hotel. 200 km (F, A)

Ein weiteres Highlight unserer Reise bahnt sicht an: Machu Picchu. Die sagenumwogene Inkazitadelle liegt inmitten mächtiger Berge auf rund 2.280 Meter Höhe. Die Ruinen dieser Inkastadt waren lange Zeit nur den Ureinwohnern bekannt. Wir spazieren durch die Ruinenstätte und lassen uns von diesem unglaublichen Ort fesseln und verzaubern. Nach ausgiebiger Zeit vor Ort geht es für uns zurück in unser Hotel. (F, A)

Auf dem Weg nach Cuzco besichten wir die Festung Sacsayhuamán - sie thront mit ihren Mauern aus gigantischen Felsblöcken über der Stadt. Danach schlendern wir geruhsam durch die Gassen von Cuzco. Wir besuchen die Kathedrale, sehen einige kuriose Beispiele der Malschule und begeben uns auf die Suche nach dem zwölfeckigen Stein im Korikancha-Tempel. 75 km (F)

Gestalten Sie den Vormittag nach Ihren Wünschen, unser Reiseleiter hat selbstverständlich ein paar Tipps parat. Am Nachmittag fliegen wir nach Lima. (F)

Um die Vielfältigkeit dieser Stadt zu verstehen, erkunden wir das koloniale und moderne Lima. Das koloniale Herz der Stadt schlägt rund um den Plaza de Armas mit ihrer Kathedrale und dem erzbischöflichen Palast. Im modernen Stadtteil Miraflores finden wir Botschaften, Einkaufszentren, Hotels und Restaurants. Auf dem Markt von Miraflores treffen wir einige Händler und lernen deren Alltag und Produkte kennen. Ebenfalls schauen wir im Künstlerviertel Barranco und an der Huaca Pucllana, einer Ausgrabung mitten in der Stadt, vorbei. Beim Abschiedsessen können wir die gemeinsamem Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. (F, A)

Morgens geht es für uns zum Flughafen und wir verabschieden uns von Peru. (F)

Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Air Europa in der Economy-Class bis Santa Cruz/ab Lima
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • 15 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Lunchbox, 7x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Early-Check-In am Anreisetag
  • Jesuitenkirche von Concepcíon
  • Besuch der Sonneninsel
  • Jeep-Tour auf dem Salzsee
  • Ausflug zum Rainbow Mountain
  • Festung Sascsayhuaman
  • Alle Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • 86 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
  • 2945 € - Aufpreis für Flüge in der Business Class ab
Merkmale der Reise

6 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Bolivien, Peru

Themen der Reise

Erlebnisreise, Rundreise

Highlights
Auf dem Salzsee von Uyuni, Rainbow Mountain, Legendäres Machu Picchu

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
14.03.2020 - 31.03.2020 € 4.995,- € 5.690,- Zu diesem Datum anfragen
19.09.2020 - 06.10.2020 € 4.995,- € 5.690,- Zu diesem Datum anfragen
03.10.2020 - 20.10.2020 € 4.995,- € 5.690,- Zu diesem Datum anfragen
07.11.2020 - 24.11.2020 € 4.995,- € 5.690,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 4.995,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 89940

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Peru und Bolivien - Schätze der Anden"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung