Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit SKR Reisen

Portugal: Die ausführliche Reise

14-tägige Erlebnisreise durch Portugal und Spanien

PORTUGAL Auf dieser umfassenden Reise entdecken Sie die schönsten kulturellen und landschaftlichen Kontraste, angefangen von den grünen Tälern im Norden bis zu den Stränden im Süden der Algarve, dem sonnigen Badeparadies. In den Metropolen Porto und Lissabon entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten und tauchen ein in die besondere Atmosphäre, die diese Städte versprühen. Ein Abstecher nach Santiago de Compostela bringt Sie zu dem bekannten Pilgerziel in die nordspanische Region Galizien. Freuen Sie sich darauf, Portugal in Ihrer kleinen Gruppe in all seinen Facetten zu erleben!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Wanderung im Naturpark „Ria Formosa“, Besuch einer Portweinwellerei in Vila Nova

Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Porto. Dort werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Póvoa de Varzim gebracht. Am Abend genießen Sie portugiesische Speisen in einem schönen Restaurant und lernen Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. Zwei Nächte in Póvoa de Varzim. (A)

Erleben Sie das besondere Flair der alten Handelsmetropole an der Flussmündung des Douro. Bei einem Stadtrundgang betrachten Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Altstadt. Besonders beeindrucken werden Sie der prachtvolle Börsenpalast (inkl.) aus dem 19. Jahrhundert, die romanische Kathedrale (Außenbesichtigung) und der bekannte barocke Clérigos-Turm (Außenbesichtigung), einer der höchsten Kirchtürme Portugals. Daran anschließend erfahren Sie in einer der regionstypischen Portweinkellereien Wissenswertes über die Herstellung des berühmten Weins und haben die Möglichkeit, diesen zu verkosten. Außerdem lernen Sie bei einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Douro (ca. 45 Min.) die hübsche Stadt aus einer neuen Perspektive kennen. Gestalten Sie sich Ihren Nachmittag selbst und schlendern Sie noch einmal in aller Ruhe durch die schmalen Gassen der Altstadt und stöbern Sie in den kleinen Geschäften. Am späten Nachmittag werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht und können an Ihrem freien Abend, die Restaurants der Umgebung erkunden. (F)

Ihre Reise führt Sie über die Grenze nach Spanien bis nach Santiago de Compostela, in die wohl berühmteste und eine der schönsten Städte der Region. Es handelt sich um die ehemalige Hauptstadt Galiziens, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten besticht. Lassen Sie sich von der sakralen Architektur faszinieren, insbesondere von der prächtigen Kathedrale, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde und mit deren Bau bereits im 11. Jahrhundert begonnen wurde. Der Legende zufolge soll sich hier das Grab des Apostels Jakobus befinden. Daher ist die Kathedrale das Ziel aller Pilger auf dem berühmten Jakobsweg. In Santiago de Compostela verbringen Sie eine Nacht. (F/A)

Heute geht es wieder zurück nach Portugal, in die Stadt Braga, das katholische Zentrum des Landes. Mit seiner Vielzahl an großen Kirchen und schönen Parkanlagen verfügt es über eine besondere Atmosphäre. Auf dem etwa 5 km vom Zentrum entfernten Berg der Stadt ruht die Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des gesamten Landes, die über eine barocke Treppe aus dem 18. Jahrhundert zu erreichen ist. Sie spazieren die Stufen hinunter und passieren 14 Kapellen, die den Leidensweg Christi veranschaulichen. Danach führt Sie Ihre Route in die schöne Stadt Guimara~es, die Geburtsstadt Portugals. Sie ist malerisch gelegen am Fuße der bewaldeten Gebirgskette Serra da Penha. Hier schauen Sie sich das Castelo aus dem 10. Jahrhundert, das bis ins 14. Jahrhundert immer wieder erweitert wurde, und die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Gassen am Burghügel an. Eine Nacht in Guimara~es. (F)

Die kleine Stadt Vila Real, die sich in den Ausläufern der beeindruckenden Gebirgskette Sierra do Mara~o befindet, lockt mit ihrem imposanten Herrenhaus Pala´cio de Mateus aus dem 18. Jahrhundert. Bewundern Sie den prächtigen barocken Wohnpalast, der u-förmig angelegt wurde, sowie seine malerische und gepflegte Gartenanlage mit den kunstvoll geschnittenen Hecken. Im Anschluss fahren Sie nach Régua, in die wichtigste Weinbauregion des Landes, wo Sie ein traditionelles Landgut besichtigen. Außerdem bietet sich Ihnen die Möglichkeit, den aromatischen Wein zu verkosten. Schließlich erreichen Sie die pittoreske Universitätsstadt Coimbra, wo Sie die nächste Nacht verbringen. (F)

Entdecken Sie die wunderschöne Stadt Coimbra, die malerisch am Rande des Flusses Rio Mondego liegt. Es ist die älteste Universitätsstadt Portugals, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten besticht, darunter alte Kirchen und schöne Parks. Der Höhepunkt ist aber die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnete alte Universität, die Sie mit dem Real Palace begeistern wird. Außerdem besuchen Sie die prachtvolle Bibliothek oder die Kapelle de Săo Miguel mit einer der bedeutendsten manieristischen Altäre des Landes. Danach führt Sie Ihr Weg in die kleine Stadt Tomar. Diese ist bekannt für das berühmte Christusritterkloster, das von Gualdim Pais, dem ersten portugiesischen Großmeister des Templerordens, errichtet wurde. Das auf einem mit Pinien bewachsenen Hügel gelegene Bauwerk gehört sogar zum UNESCO Weltkulturerbe und verfügt über eine Vielzahl an prachtvollen Kreuzgängen und unterschiedlichsten Stilelementen. Auch das spätgotische Dominikanerkloster Santa Maria da Vitoria in Batalha, ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe, wird Sie begeistern. Es ist das größte Kloster des Landes, dessen Bau ca. 150 Jahre andauerte. Ihr heutiges Ziel ist Alcobac¸a, wo Sie eine Nacht verbringen. (F/A)

An diesem Tag besichtigen Sie mit dem Zisterzienserkloster Alcobaça eines der schönsten Zisterzienserklöster Europas, das Ende des 12. Jahrhunderts erbaut und bereits 1989 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Anschließend fahren sie weiter nach Óbidos, in ein mittelalterliches Städtchen. Der gesamte Ort ist noch von der alten Stadtmauer umgeben, und die altertümlichen Kopfsteinpflastergassen laden zu einem Spaziergang ein, vorbei an weiß getünchten und blumenverzierten Häusern. Nachmittags gelangen Sie nach Évora, in die alte Hauptstadt des Alentejo. Diese Region ist für dichte Korkeichenwälder und weitläufige Olivenhaine bekannt. In Évora werden Ihnen bei einem Stadtrundgang die hübschen Gassen des als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten historischen Ortskerns und die bekannte Capela dos Ossos, die Knochenkapelle, gezeigt. In dieser Kapelle befinden sich mehr als 5000 Menschenknochen aus dem 16. Jahrhundert, die in Zement gegossen wurden. Sie wurden von den Franziskanermönchen angelegt, da zu dieser Zeit die Friedhöfe überfüllt waren und den Toten eine letzte Ehre erwiesen werden sollte. Zum Abschluss erfahren Sie bei einem Besuch in einer typischen Korkfabrik Wissenswertes über die traditionelle Korkverarbeitung in der Region. In Évora verbringen Sie eine Nacht. (F)

Entdecken Sie heute nach zahlreichen Kulturschätzen auch die Naturschätze Portugals. Von Évora aus führt Sie Ihr Weg in den Süden des Landes bis an die Küste der Algarve. Dort erkunden Sie die hübsche, kleine Provinzhauptstadt Faro mit der beschaulichen Altstadt und dem Yachthafen, bevor Sie in den Naturpark Ria Formosa fahren. Es handelt sich um eine der größten Lagunenlandschaften Europas und ein einzigartiges Ökosystem, das insbesondere zahlreiche Vogelarten beheimatet. Sie wandern (ca. 45 min.) vorbei an Lagunen, Sandbänken und kleinen, grün bewachsenen Inseln und können mit etwas Glück sogar Flamingos entdecken. Daran anschließend geht es weiter in die alte Marktstadt Silves, die in einem Hügelland in den Ausläufern der Serra de Monchique gelegen ist, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen. (F/A)

Sie unternehmen einen Tagesausflug, bei dem Sie mit dem hübschen Ort Lagos einen der ältesten Orte der Region besuchen, der von einer Stadtmauer umgeben ist und eine historische Kleinstadtatmosphäre bietet. Außerdem können Sie die landschaftliche Schönheit der Küstenregion bewundern. Die Algarve lockt mit ihren wunderschönen, außergewöhnlichen Klippenlandschaften und den langen Stränden und kleinen Buchten. Die sandfarbenen, schroffen Kalksteinfelsen bilden einen herrlichen Kontrast zum türkisblauen Meer. Sie legen an den eindrucksvollsten Aussichtspunkten Fotostopps ein und haben je nach Wetterbedingungen an einem der malerischen Strände die Möglichkeit, ein kurzes Bad zu nehmen. Im Anschluss fahren Sie zur beeindruckenden Festung von Sagres, die die „heilige Halbinsel“ vom Festland trennt, und von dort aus weiter bis zum Cabo de Săo Vicente, der Südwestspitze Portugals. Von dem damals heiligen Punkt aus bietet sich Ihnen eine tolle Aussicht auf die Küste. (F/A)

An diesem Tag lassen Sie die wunderschönen Strände im Süden des Landes hinter sich und entdecken die Hauptstadt Lissabon. Es ist eine der ältesten Städte Europas, die malerisch an der Flussmündung des Tejo gelegen ist. Auf dem Weg dorthin machen Sie Halt in einer traditionellen Kachelmanufaktur in Azeitao, wo Sie über die Herstellung der landestypischen Kacheln, der sogenannten Azulejos, genauer informiert werden. Außerdem stoppen Sie im Arrábida-Naturpark, wo sich Ihnen eine tolle Panorama-Aussicht auf die Küste und das tiefblaue Meer bietet. In Lissabon angekommen, erkunden Sie den Parque das Naçőes, den „Park der Nationen“. Dieses moderne Stadtviertel voller architektonischer Innovationen wurde auf dem ehemaligen EXPO-Gelände von 1998 neu errichtet und lockt mit einer Vielzahl von Freizeiteinrichtungen und der schönen Uferpromenade. Vier Nächte in Lissabon. (F)

Lassen Sie sich an diesem Tag von den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der schönen Hauptstadt faszinieren. Bei einem Stadtrundgang betrachten Sie den historischen Rossio-Platz als belebten Mittelpunkt des Stadtzentrums und bummeln durch das lebhafte Finanzviertel Baixa. Das älteste Stadtviertel Alfama besticht mit schmalen, verwinkelten Gassen und kleinen Häusern mit schmiedeeisernen Balkonen, die noch aus maurischen Zeiten erhalten geblieben sind. Nachmittags erkunden Sie das Viertel Belém, das einige der interessantesten Bauwerke der Stadt beinhaltet. Bewundern Sie das Jerónimos-Kloster (inkl.) und den Turm von Belém (Außenbesichtigung), die beide zu den bedeutendsten Werken der Manuelinik gehören und zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurden. Sie erinnern an die Glanzzeit Portugals als Seefahrer- und Handelsimperium. Lassen Sie Ihren freien Abend in einem traditionellen Restaurant bei typischen Spezialitäten und einem guten Glas Wein ausklingen. (F)

Heute erkunden Sie das Umland Lissabons. Zunächst führt Sie Ihre Route zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Genießen Sie eine wunderbare Aussicht auf die schroffe Landschaft. Von dort aus geht es weiter in die schicken Badeorte Estoril und Cascais, wo Sie das mondäne Flair dieser Region spüren, die gerne auch „Portugiesische Riviera“ genannt wird. Schließlich erreichen Sie Sintra, eine hübsche Kleinstadt mit einer Vielzahl an Baudenkmälern. Durch die Nähe zur Hauptstadt und die dichte Vegetation wurde dieser Landstreifen schon vom damaligen Adel als bevorzugter Wohnort ausgewählt. Der historische Ortskern mit seinen Palästen, Anwesen und Parkanlagen gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Den Palácio Nacional da Pena als bedeutendste Sehenswürdigkeit der Stadt schauen Sie sich bei einer Besichtigung näher an. Hierbei handelt es sich um den Sommersitz der ehemaligen portugiesischen Könige. (F)

Gehen Sie auf individuelle Entdeckungstour und erkunden Sie neue Seiten der portugiesischen Hauptstadt. Bei einem Besuch in einem der zahlreichen Museen können Sie sich noch genauer über die Kultur Portugals informieren. Besonders sehenswert ist das Museo do Azulejo mit seiner riesigen Sammlung an Keramikfliesen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert. Es ist im alten Kloster Madre de Deus aus dem Jahr 1508 untergebracht und gilt als eines der schönsten Museen der Stadt. Falls Sie es an Ihrem letzten Urlaubstag etwas ruhiger angehen lassen möchten, verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés in der Altstadt und beobachten Sie den Trubel von dort aus. Oder nutzen Sie eine der zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, die sich Ihnen hier bieten. Abends genießen Sie ein letztes gemeinsames Essen in einem typischen Fischrestaurant, bei dem Sie Ihre Eindrücke und Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen können. (F/A)

Heute gehen zwei schöne und erlebnisreiche Wochen in Portugal dem Ende zu. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen von dort aus mit Lufthansa zurück nach Deutschland. (F)
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • Flug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Porto, Rückflug von Lissabon. (inkl. Steuern & Gebu¨hren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich
  • alle Transfers und Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 13 Nächte in guten Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • zusätzlicher lokaler Führer in Santiago de Compostela
  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Es wird eine Touristensteuer von ca. 2€ pro Person/Tag in Lissabon und Porto erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.
  • 73 € - Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Klasse); bei Anmeldung mitbuchen.
  • 0 € - Frankfurt am Main
Merkmale der Reise

6 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in Mittelklasse-Hotels

Reiseziele

Algarve (Portugal), Festland Portugal (Portugal), Lissabon (Portugal), Santiago de Compostela (Spanien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Studienreise

Programmhinweis
BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf/Leistungen gültig für alle Abreise-Termine in 2020.Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Hinweise
F=Frühstück, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten

Ihre Unterkünfte
Ort Unterkunft Nächte Sterne*Porto Hotel Moov Porto Centro 2 **Santiago de Compostela Hotel Oca Puerta del Camino 1 ****Lousada Lousada Country Hotel 1 ****Coimbra Hotel Dona Ines 1 ***Alcobaça Your Hotel & Spa 1 ****Évora Hotel Dom Fernando 1 ***Lagoa Hotel Lagoa 2 ***Lissabon Hotel Olissippo Marqués de Sá 4 *****Landeskategorie / Änderungen vorbehaltenTermin 19.07.20: Hotel de Guimarăes**** in Guimarăes stattLousada Country Hotel 1 ****

Highlights
- HÖHEPUNKTE- 10 x UNESCO Weltkulturerbe: JerónimosKloster & Turm von Belém in Lissabon, Klöster in Batalha, Tomar & Alcobaça, historische Altstädte von Évora & Porto, Universität zu Coimbra, ehemaliger Königssitz Sintra, Wallfahrtsort Bom Jesus- historische Altstadt von Santiago de Compostela (UNESCO Weltkulturerbe)- Besuch einer Portweinkellerei in Vila Nova- Stadt Lagos an der Algarve- DAS BESONDERE BEI SKR- Spaziergang im Naturpark „Ria Formosa“- Besuch einer Korkfabrik in Évora & einer Kachelmanufaktur in Azeităo- Fotostopp & Badepause an der Algarve- Zeit für individuelle Entdeckungen- zwei Abendessen in landestypischen Restaurants in Porto & Lissabon

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

SKR Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - SKR Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
14.03.2021 - 27.03.2021 € 2.399,- € 2.909,- Zu diesem Datum anfragen
28.03.2021 - 10.04.2021 € 2.499,- € 3.009,- Zu diesem Datum anfragen
18.04.2021 - 01.05.2021 € 2.449,- € 2.959,- Zu diesem Datum anfragen
09.05.2021 - 22.05.2021 € 2.449,- € 2.974,- Zu diesem Datum anfragen
16.05.2021 - 29.05.2021 € 2.449,- € 2.974,- Zu diesem Datum anfragen
23.05.2021 - 05.06.2021 € 2.449,- € 2.974,- Zu diesem Datum anfragen
30.05.2021 - 12.06.2021 € 2.449,- € 2.974,- Zu diesem Datum anfragen
25.07.2021 - 07.08.2021 € 2.549,- € 3.074,- Zu diesem Datum anfragen
29.08.2021 - 11.09.2021 € 2.549,- € 3.074,- Zu diesem Datum anfragen
05.09.2021 - 18.09.2021 € 2.499,- € 3.024,- Zu diesem Datum anfragen
26.09.2021 - 09.10.2021 € 2.499,- € 3.024,- Zu diesem Datum anfragen
10.10.2021 - 23.10.2021 € 2.499,- € 3.024,- Zu diesem Datum anfragen
SKR Reisen
ab € 2.399,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 61942

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Portugal: Die ausführliche Reise"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung