Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Young Line Travel

Portugal - City-Vibes and Beach-Hypes

11-tägige YOUNG LINE TRAVEL Reise

Beachbeauties und Bilderbuchburgen, Atlantik und Algarve, City-Vibes und Naturgewalten, Outdoor-Feeling und Insiderwissen. Lissabons Lebenskunst und Nightlife, Lagos' Hafencharme und Faros Küchengeheimnisse. Ein Best of Portugal mit vollem Programm und vielen Multiple-Choice-Solos. Wir gehen auf Street-Art-Tour und Küstenwanderung, mountainbiken zwischen Wald und Wellen, entdecken the taste of Portugal in Tavernen, bei einer Weinprobe und einem Kochkurs, sichten Delfine und hüpfen von Traumstrand zu Traumstrand. Elf unvergessliche Tage für Sonnenanbeter und Aqua-Aktivisten, Abenteurer und Genießer, Freestyler und Teamplayer.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Begleitet durch landeskundige Marco Polo-Scouts

Im Laufe des Tages Anreise nach Lissabon. Zum Hotel kommt jeder auf eigene Faust – easy und günstig mit der Metro. Dann geht's auf nachmittägliche Erkundungsrunde mit Marco Polo Scout Rafael, durch die mittelalterlichen Gassen der Altstadt rauf zum Castelo de Sao Jorge° – perfektes Begrüßungspanorama! Abends Willkommensdinner in einer gemütlichen Taverne. Bacalhau, getrockneter Kabeljau, klingt komisch, ist aber Tradition und superlecker – wer möchte, probiert selbst! Bom apetite!

Heute wird's bunt: Street-Artists aus Portugal und aller Welt haben sich an Lissabons Häuserwänden mit Tags, Throw-Ups, Silverpieces und Stickern verewigt – Rafael zeigt uns ein Best of Lisboas Graffiti. Highlight: die LX Factory, früher verlassenes Fabrikgelände, heute quirliges Kreativquartier – natürlich mit noch mehr Sprayerspuren. Am Nachmittag findet jeder seinen eigenen Freestyle: Einfach rumschlendern? Mit einem E-Scooter am Tejo-Ufer entlangcruisen? Ein Snack im Time Out Market? Rafaels ultimativer Abendtipp: ein Sundowner in der Rooftop-Bar Park und danach mit dem Elevador da Glória ins Ausgehviertel Bairro Alto. Lissabons Nächte fangen spät an – und sind lang ...

Chau, capital – Olá, catamaran! Etwa 30 Flaschennasen-Delfine leben im Flussdelta des Sado – nicht scheu, schwimmen aber gern ihren eigenen Weg. Wir hinterher und raus auf den Atlantik! Meeresluft macht Fischlust? Dann sollten wir Rafaels Empfehlung folgen, wenn wir zurück auf der Halbinsel Setúbal sind, und Choco frito probieren – warum auch immer die frittierten Tintenfischstreifen wie ein Dessert klingen! Nachmittags Einblick in die Klosterkirche Convento e Igreja de Jesus° und grandioser Ausblick vom Fort Sao Felipe. Dann lassen wir die Küste erst mal hinter uns und schaukeln mit dem Bus über sanfte Hügelketten nach Evora. Abends laden in dem lebhaften Studentenstädtchen zahlreiche Restaurants und Bars zum Verweilen ein.

Die Nacht war kurz? Macht nichts, wir starten den Tag mit einer relaxten Fahrt Richtung Atlantik: Vor dem Fenster spielt der Alentejo Stadt, Land, Burg. Weitere Rubriken sind Olivenhaine und Weinberge. Einige der besten portugiesischen Weine kommen aus dieser Gegend. Wir wollen's wissen – und dürfen auf einem Landgut kosten. Von Rot zu Weiß: Auf nach Vila Nova de Milfontes mit seinen blitzblanken Häusern. Schnell die Koffer abgestellt und dann zum langen Sandstrand – ein kleiner Schritt vom Hotel, ein großer Schritt fürs Urlaubsfeeling!

Tag in Eigenregie: Vom faulen Strandtag über Kajaktouren und Stand-up-Paddling bis zur Klippenwanderung ist heute alles drin. Abendtipp vom Sundowner-Experten Rafael: das kleine Fischrestaurant A Choupana.

Perspektivwechsel: Trekkingschuhe an, Daypack auf, heute zeigt sich die Küste von ihrer anderen Seite. Vier Stunden geht's mit Rafael durch den Naturpark Costa Vicentina: einsame Strände, sandige Dünen, grüne Täler ... wild, rau und schön! Umsteigen bitte: Mit dem Bus in den Auswandererort Aljezur – von hier kommen viele nicht mehr los. Uns zieht es weiter nach Lagos: Hafen, kachelverzierte Häuser, Straßencafés, verträumte Straßen. Hier bleiben wir – zumindest die nächsten vier Nächte.

Erster Stopp: Fortaleza de Sagres° – aber wer ist hier der Star: die Festung oder die Landschaft? Beides absolut spektakulär! Bei Stopp zwei ist der Tag noch lange nicht zu Ende, Europa aber wohl, hier am Cabo de Sao Vicente, an der naturgewaltigen Atlantikküste mit imposantem Leuchtturm auf 60 m hoher Klippe. Unser dritter Stopp ist einer der besten Surf-Spots Europas. Am freien Nachmittag einfach nur hier stranden oder rauf aufs Brett? In nur zwei Stunden zeigen uns Surfprofis, wie man die perfekte Welle reitet (45 €; Englisch sprechende Leitung).

Vormittags eine gemeinsame Runde durch Lagos' Altstadt – unbedingt einen Blick wert ist die goldverzierte Antoniuskirche. Anschließend Souvenirshopping im Alleingang? Oder im Kajak zu einsamen Stränden zwischen den jahrmillionenalten Toren, Türmen und Grotten aus rotgelbem Kalksandstein an der Ponta da Piedade (49 €, ca. 3 Std.; Englisch sprechende Leitung)? Alternativ Geschwindigkeitsrausch auf einer Speedboot-Tour zu verborgenen Höhlen inklusive der berühmten Benagil Sea Cave? Oder einfach mit unserem Hotel-Shuttle zur Meia Praia? Abends rufen Lagos' Bars und Kneipen zur Happy Hour.

Vom Berg Fóia per Mountainbike durch schattige Wälder, über verschlungene Wege dreieinhalb Stunden talwärts. In Korkeichenwäldern sehen wir, wo und wie unsere Weinkorken wachsen. Einkehrschwung mittags in einer urigen Dorfschenke. Abkühlung: Der Nachmittag und das Meer gehören uns!

Ab in den Bus und ostwärts gereist! Boxenstopp im alten Städtchen Silves mit seiner Festung° - maurische Mauern, prächtiges Panorama! Lust auf einen Galao? Dann sollten wir in der Pastelaria Rosa einkehren - portugiesische Kaffeehauskultur und Nostalgie pur! Großes Finale in Faro: Nach einem Blick vom Turm der Kathedrale° schauen wir den Portugiesen in die Töpfe. Erst schnippeln, dann schlemmen Nach diesem Kochkurs können wir das Leibgericht der Locals selbst zubereiten: eine Cataplana, einen Fischeintopf, der alle Schätze des Landes in einem Kupferkessel vereint: Seafood, Fisch, Olivenöl, Wein, und, und, und ... Der Wein landet natürlich nicht nur im Topf: Hoch die Gläser – saúde – auf diese wunderbare Reise!

Jeder nimmt den Flughafen-Shuttle unseres Hotels in Eigenregie und fliegt im Laufe des Tages zurück in die Heimat.
  • Linienflug mit TAP Portugal (Economy, Tarifklasse U) von Frankfurt nach Lissabon und zurück von Faro, nach Verfügbarkeit, sowie Flug- und Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Ausflüge und Fahrten mit gutem, landesüblichem Reisebus
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Metro-Tageskarte in Lissabon am 2. Tag
  • Delfinbeobachtung in Setúbal (ca. 35 €)
  • Weinverkostung im Alentejo
  • Radtour in der Serra Monchique (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reisebegleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Eintritte (ca. 30 €) und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind (Stand-up-Paddling Vila Nova de Milfontes ca. 15 €/Stunde, Bootsausflug Benagil Sea Cave ca. 40 €); Transfers.
  • 36 € - Rail & Fly 2. Klasse, einfach
  • 49 € - Kajaktour Lagos
  • 45 € - Surfkurs Sagres
  • 4 € - CO2-Ausgleich Flüge
  • 72 € - Rail & Fly 2. Klasse, hin und zurück
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Köln
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

12 bis 23 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Portugal

Themen der Reise

Reise für junge Leute, Rundreise

Young Line Reise
Entdecke die Welt! In einer kleinen Gruppe von Travellern, alle zwischen 20 und 35 Jahren, die alle das Gleiche im Sinn haben: Abenteuer, Action und andere Länder kennen lernen. Lagerfeuer-Romantik, Strandpartys, Szenelokale und echte Überraschungen warten auf Euch. Mit von der Partie ist immer Euer Marco Polo-Scout – der jede Menge Insidertipps in petto hat.

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Young Line Travel ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Marco Polo Reisen - Young Line)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
27.05.2020 - 06.06.2020 - -
10.06.2020 - 20.06.2020 - -
02.09.2020 - 12.09.2020 - -
16.09.2020 - 26.09.2020 € 2.099,- € 2.698,- Zu diesem Datum anfragen
Young Line Travel
ab € 2.099,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 92604

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Portugal - City-Vibes and Beach-Hypes"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung