Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Portugals authentischer Süden - Selbstfahrerreise

8-tägige Selbstfahrerreise durch den Süden Portugals

Worauf Sie sich freuen können ...

  • idyllische Landschaften in Portugals Süden, Évora, mittelalterliche Städte, Lissabon, die Perle am Atlantik

Faro – Olhao: Nach Ankunft am Flughafen Faro an der Algarve, wo Sie auch die Reiseunterlagen erhalten, übernehmen Sie Ihren Mietwagen und los geht’s! Den ersten Tag genießen Sie in Faro und Umgebung. Sie fahren ca. 30 Minuten Richtung Olhao, wo Sie sich den größten Fischereihafen der Algarve anschauen können. Olhao entstand im 17. Jh. als Fischerdorf und wurde ca. 100 Jahre später mit ersten Steinhäusern nach maurischen Vorbild verschönert.

Olhao – Tavira (ca. 20 km / ca. 0,5 Std. reine Fahrtzeit). Heute starten Sie nach einem entspannten Frühstück in Richtung Tavira – den bunten Osten der Algarve. Unweit von Olhao befindet sich die unter Naturschutz stehende Ria Formosa Lagune – ein natürliches Schauspiel aus Wasserläufen, Lagunen, Sandbänken und Inseln mit einmaligen Stränden. Mit etwas Glück findet man Flamingos und Delfine und entdeckt vielleicht die selten gewordenen Seepferdchen. Vorbei an den Inseldörfern Farol und Armona – vielleicht mit einem Abstecher zu einem der langen Sandstrände – geht es nach Tavira, eine der charmantesten Städte der Algarve. Hier können Sie durch die schönen Straßen schlendern, den Strand genießen oder z. B. eine Kajaktour durch den Naturpark Ria Formosa machen. Ebenfalls bietet sich ein Tagesausflug nach Vila Real de Santo António an – die Stadt direkt an der spanischen Grenze. (F)

Tavira – Beja (ca. 150 km / ca. 2 Std. reine Fahrtzeit). Über den Naturpark Parque Natural do Vale do Guadiana starten Sie an diesem Tag Ihre Tour ins Landesinnere – in die Region Alentejo. Der Park breitet sich im Tal des Flusses Guadiana aus. Hier stößt man auf unvergesslich schöne Landschaften – das Bild der größten Region Portugals wird bestimmt durch sanfte Hügel, Olivenhaine, Weinberge und Korkeichenwälder. Dazwischen als leuchtende Tupfer immer wieder weiße Dörfer und Städte. Sehenswert ist auch der Wasserfall Pulo do Lobo. Nach diesen Eindrücken geht es weiter nach Beja: die Stadt wurde auf dem höchsten Punkt der ganzen Umgebung von den Römern erbaut. Sie hat ihren ursprünglichen Charme erhalten und ist auch heute noch ein wichtiges kulturelles und landwirtschaftliches Zentrum der Region. Besichtigen Sie das mächtige Kastell, das im 13. Jahrhundert wieder errichtet wurde und heutiges Wahrzeichen der Stadt ist. Sehenswert ist dazu die Kirche „Santa Amaro – eines der ältesten erhaltenen Gebäude Portugals aus dem 6. Jahrhundert. (F)

Beja – Estoril (ca. 190 km / ca. 2 Std. reine Fahrtzeit). Auf der Weiterfahrt in Richtung Estoril empfehlen wir Ihnen den Besuch des Distrikts Setúbal und des Parque Natural da Arrábida. In der Region befinden sich im Vordergrund des Gebirges Arrábida trichterförmigen Flussmündungen – umgeben von Weinbergen. Verschiedene Wasservögel und der Große Tümmler sind hier beheimatet. In der Stadt Setúbal gibt es zahlreiche Stätten und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, wie die Kathedrale Santa Maria da Graça mit Wandfliesen aus dem 18. Jahrhundert. Malerische Fischereihäfen und unberührte Naturreservate liegen in der Umgebung. Nun geht es über Lissabon nach Estoril – der Ort glänzt mit Villen und weißen Sandstränden. Bereits König Luis I. wählte ihn als seine Sommerresidenz. Im Hotel Vila Gale Estoril werden sie die Nacht verbringen. Von hier aus ist der Weg bis nach Lissabon nicht weit, also nutzen Sie den Tag für einen ersten Eindruck von Portugals einzigartiger Hauptstadt am Fluss Tejo! Wir empfehlen Ihnen das bekannte Belém Viertel direkt am Nordufer des Tejo. Das Viertel ist ein Touristenmagnet, Sehenswürdigkeiten aller Art reihen sich aneinander. Als Hauptattraktionen gelten der Torre de Belém sowie das Hieronymuskloster, beide Bauwerke gehören zum Weltkulturerbe. Auch Lissabon am Abend sollten Sie sich nicht entgehen lassen – die Stadt am Tejo gilt als ein Zentrum des Fado: Lauschen Sie den melancholischen Klängen dieser typischen Musik, deren herzzerreißender Gesang Tradition und Lebensgefühl der Portugiesen gleichermaßen widerspiegelt. Und er passt perfekt zu dem etwas morbiden Charme der Hauptstadt, die ein wenig wie aus der Zeit gefallen scheint. Als guten Einstieg für Interessierte empfehlen wir das Fado-Museum mitten in der Altstadt Afama. Fado galt als „Arme-Leute-Musik“, die in den Arbeitervierteln der Stadt geboren wurde. Auf diese Spuren können Sie sich z. B. im populären Kneipenviertel Bairro Alto begeben, wenn hier abends die Stadt zum Leben erwacht. Neben zahlreichen Angeboten für Touristen gibt es jede Menge kleine Bars, wo Amateure ihr Können zeigen. (F)

Estoril – Lissabon – Estoril (ca. 25 km / ca. 0,5 Std. reine Fahrtzeit). In einer der ältesten Hauptstädte Europas gibt es viel zu sehen – frühes Aufstehen lohnt sich also! Besichtigen Sie das Castelo Săo Jorge, das über der Stadt thront und so das Stadtbild bestimmt. Lohnenswert ist ein Bummel im eleganten Stadtviertel Baixa Pombalina sowie auf dem ehemaligen Expogelände der Weltausstellung von 1998. Eine weitere Auswahl an Sehenswertem und Sehenswürdigkeiten sind: Elevador de Santa Justa, Ponte Vasco da Gama, Cristo Rei Statue, Praça do Comercio, Entdeckerdenkmal, Igreja de Săo Roque – um nur einige Beispiele zu nennen. Eine Fahrt mit der Tram 28 – einer Original-Straßenbahn aus den 30er Jahren – bleibt auf jeden Fall in eindrucksvoller Erinnerung! In steilen Kurven geht es auf und ab – über die Hügel von Lissabon und vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. In der Stadt verteilt gibt es jede Menge Aussichtspunkte, die „miradouros“, von denen Sie einen herrlichen Ausblick über Lissabon genießen können. Nehmen Sie sich die Zeit für einen entspannten Bummel, um die lockere Atmosphäre und die besondere Stimmung, die durch das viel gerühmte einzigartige Licht über der Stadt liegt, auf sich wirken zu lassen. Am Ende eines eindrucksvollen Tages kehren Sie zu Ihrem Hotel in Estoril zurück. (F)

Estoril – Armaçao de Pera (ca. 320 km / ca. 3,5 Std. reine Fahrtzeit). Entlang der Atlantikküste fahren Sie heute wieder gen Süden. Vorbei an schönen Stränden wie Lagoa de Santo André im Naturpark oder Praia do Sao Torpes, die besonders beliebt auch bei Surfern sind, spürt man hier den rauen Charme des Atlantiks. Ganz im Süden endet die Algarve in einer bis zu 70 Meter hohen Steilküste – am Cabo Săo Vicente, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Wandern Sie ein Stück die Klippen entlang und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf den tiefblauen Atlantik. Tipp: die letzte Bratwurst vor Amerika gibt es nur hier! Über die Städte Lagos und Portimao geht es anschließend nach Armacao de Pęra, wo die Unterkunft des heutigen Tages liegt. (F)

Armaçao de Pera – Faro (ca. 50 km / ca. 1 Std. reine Fahrtzeit). Machen Sie sich heute wieder auf den Rückweg nach Faro, vorbei an schönen Orten wie Albufeira, den bekannten Strand Praia da Falésia in Olhos de Ŕgua und der Stadt Vilamoura. Nach diesem Tag und vielen Eindrücken gelangen Sie nach Faro, wo Sie die letzte Nacht Ihrer Rundreise verbringen. (F)

Faro: Adeus, Portugal! Mit dem Check-out nach dem Frühstück und Abgabe des Mietwagens am Flughafen Faro ist die Rundreise beendet. Die Reise muss für Sie natürlich noch nicht zu Ende sein! Verlängern Sie Ihren Urlaub z. B. mit einem Anschlussaufenthalt in einem unserer Hotels an der Algarve. (F)

F = Frühstück
Merkmale der Reise

10 bis 20 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten 3-4*-Hotels

Reiseziele

Portugal

Themen der Reise

Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Bei einer Paketreise mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel, Ausflüge oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Paketreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine Kooperation mit der Deutschen Bahn AG.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich, telefonisch oder per E-Mail) erreichbar.Mietwagen von TUI CARS sind in vielen Zielgebieten zubuchbar.

Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent und professionelles TUI Krisenmanagement.

Einführung
Im eigenen Rhythmus erkunden Sie herrlicheLandschaften und entdecken kulturell und historisch bedeutendeOrte – freuen Sie sich auf eine Reise durch die Jahrtausende. Highlight zum Schluss: Lissabon – eine der faszinierendsten und ältesten Hauptstädte Europas!

Highlights
idyllische Landschaften in Portugals Süden entdeckenunterwegs im Herzen des Alentejoauthentische Städte erleben: Tavira und Beja Lissabon – die Perle am Atlantik erkunden

Lage
Faro

Mobilitätshinweise
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
03.04.2020 - 10.04.2020 € 385,- € 652,- Zu diesem Datum anfragen
04.04.2020 - 11.04.2020 € 385,- € 652,- Zu diesem Datum anfragen
05.04.2020 - 12.04.2020 € 385,- € 652,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 385,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 92246

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Portugals authentischer Süden - Selbstfahrerreise"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung