Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Pyramiden, Nil und Nassersee

11-Tage-Dr. Tigges Studienreise durch Ägypten

Das Goldland Nubien war eine der Quellen für den Reichtum der Pharaonen. Die wichtigsten Denkmäler wurden versetzt und sind somit der Nachwelt erhalten geblieben. Außerdem sehen wir die großen Kulturstätten des Niltals. Reisen Sie mit mir durch das Reich der Pharaonen!Ihr Momamed Desouky

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Kreuzfahrt auf dem Nasser-See, Tempel von Luxor und Karnak, Bummel durch Alt-Kairo

Es geht nach Kairo - herzlich willkommen im Land der Pharaonen! (A)

Wir besichtigen die Saladin-Zitadelle und genießen einen herrlichen Panoramablick auf die Millionenmetropole. Nach unserem Besuch der Alabaster-Moschee und der wunderschönen Sultan-Hassan-Moschee wird im Ägyptischen Museum 5.000 Jahre Geschichte lebendig. Die Kultstatuen der Pharaonen des Alten Reiches, die Porträts der Beamten und Handwerker des Mittleren Reiches oder die Schätze der Königsgräber des Neuen Reiches: Alles ist hier! Anschließend folgen wir unserem Reiseleiter auf einen Bummel durch die Altstadt und über den lebhaften Basar. (F, A)

Diesen Tag widmen wir einem der erstaunlichsten Kapitel der Architekturgeschichte: dem Pyramidenbau! In Sakkara sehen wir die Totenstadt des Djoser mit der ältesten Pyramide. In Memphis lag die Residenz der Könige, die in den Pyramiden bestattet wurden. Ein perfekter Tag mit einem perfekten Abschluss: Wir besichtigen die Pyramiden von Gizeh mit dem berühmten Sphinx und dem Kulttempel des Chefren. 100 km (F, A)

Wir fliegen von Kairo nach Assuan. Zum Besichtigungsprogramm gehören eine Fahrt zum großen Staudamm am Nassersee und ein Spaziergang entlang des berühmten unvollendeten Obelisken. Haben sich hier selbst die alten Ägypter übernommen? Unser Reiseleiter hat eine andere Erklärung! Es bleibt genug Zeit für einen Bummel entlang der Nilpromenade. (F, A)

Nach dem Frühstück geht es an Bord! Unsere Fahrt geht zum Tempel von Kalabsha, der dem Nilgott geweiht war. Im Felsentempel von Beit el-Wali entdecken wir historische Darstellungen, die uns die damalige Welt anschaulich und detailgenau erklärt. Auf dem kleinen Heiligtum von Kertassi erkennen wir mit inzwischen geübten Augen die Darstellungen ägyptischer Göttinnen, die hier mit aufwendigen Prozessionen geehrt wurden. In der Nähe von Wadi es-Sebua übernachten wir auf unserem Kreuzfahrtschiff. (F, M, A)

Wir schauen uns den Tempel des Sonnengottes, auf dem sich der große Pharao Ramses II. selbst als Gott darstellen ließ, genauer an. In Dakka ließen römische Kaiser einen Tempel für den Gott der Schrift und Kultur erweitern. Auch der kleine Tempel von Maharakka wurde vor den Fluten des Staudamms gerettet und an seinen neuen Platz versetzt. Die Könige bauten für den Reichsgott Amun-Re den Tempel von Amada - ein Juwel ägyptischer Kunst. Unser Schiff ankert in der Nähe. (F, M, A)

Vom Sonnendeck unseres Schiffes sehen wir Kasr Ibrim, eine befestigte Stadt, die ihre Ursprünge in der Pharaonenzeit hat. Dann geht es zum Höhepunkt unserer Kreuzfahrt: Ramses der Große erwartet uns in Abu Simbel! Gleich in vierfacher Ausführung thront er über seinem ganz in den Felsen hineingeschlagenen Tempel. In Sichtweite dieses Weltwunders der Architekturgeschichte legt unser Schiff an. (F, M, A)

Entlang des Nassersees geht es nach Assuan - an Bord unseres Nil-Kreuzfahrtschiffes. Im Botanischen Garten auf einer Nilinsel lernen wir die Pflanzenvielfalt kennen und besuchen das Heiligtum der wichtigsten ägyptischen Göttin: den Tempel der Isis von Philae. Die Anlage stammt aus der spätesten Phase der altägyptischen Kultur und zeigt uns die Mythen der Götterwelt. (F, M, A)

Gemächlich schippern wir gen Norden. Kom Ombo heißt das Doppelheiligtum, das dem Gott in Krokodilsgestalt, Sobek, und dem falkenköpfigen Gott Horus geweiht war. Unsere Gelegenheit, über die rätselhaften Tierkulte Ägyptens zu sprechen! Der besterhaltene Tempel der Antike ist der Horustempel in Edfu. Wir genießen die sich ständig verändernde Landschaft des Niltals und lassen uns an der Schiffsbar verwöhnen. Unser Ankerplatz ist Luxor. (F, M, A)

Wir sehen Ägyptens schönsten Tempel: den der Pharaonin Hatschepsut, und die gewaltigen Memnonkolosse. Die königlichen Totentempel waren als Kultstätten angelegt, die eine Kommunikation mit verstorbenen Pharaonen ermöglichen sollten. Im Tal der Könige wurden ihre Mumien bestattet. Unser Studienreiseleiter bringt uns die Inschriften und Darstellungen der Felsengräber näher. Der Nachmittag gehört den Tempelkomplexen von Luxor und Karnak. Ihretwegen galt schon in der Antike Ägypten als der »Tempel der Welt«. (F, M, A)

Sie nehmen Abschied vom Land der Pyramiden. Nach der Fahrt zum Flughafen geht es zurück in die Heimat. (F)

Flugplan-, Hotel-, Schiffs- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug (siehe Seite 151)*
  • Flüge mit Lufthansa in der Economy-Class bis/ab Kairo*
  • Inlandsflüge mit Egypt Air in der Economy-Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Studienreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Stufenpyramide in Sakkara
  • Tempel Ramses´ II. in Abu Simbel
  • Kom Ombo und Edfu
  • 4 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC), Hotels mit Klimaanlage
  • 6 Übernachtungen auf einem Kreuzfahrtschiff in 2-Bett-Außenkabinen (Bad oder Dusche/WC); Mitteldeck
  • 10x Frühstück, 6x Mittagessen, 10x Abendessen
  • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl
  • 82 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

6 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Luxus-Hotels

Reiseziele

Abu Simbel (Ägypten), Edfu (Ägypten), Gizeh (Ägypten), Kairo (Ägypten), Luxor (Ägypten), Nil (Ägypten)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kreuzfahrt, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Highlights
Bummel durch Alt-Kairo, Kreuzfahrt auf dem Nassersee, Tempel von Luxor und Karnak

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
13.03.2020 - 23.03.2020 € 3.195,- € 3.990,- Zu diesem Datum anfragen
27.03.2020 - 06.04.2020 € 3.195,- € 3.990,- Zu diesem Datum anfragen
10.04.2020 - 20.04.2020 € 3.295,- € 4.090,- Zu diesem Datum anfragen
17.04.2020 - 27.04.2020 € 3.295,- € 4.090,- Zu diesem Datum anfragen
25.09.2020 - 05.10.2020 € 3.245,- € 4.040,- Zu diesem Datum anfragen
09.10.2020 - 19.10.2020 € 3.295,- € 4.090,- Zu diesem Datum anfragen
23.10.2020 - 02.11.2020 € 3.295,- € 4.090,- Zu diesem Datum anfragen
13.11.2020 - 23.11.2020 € 3.325,- € 4.120,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 3.195,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 80018

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Pyramiden, Nil und Nassersee"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung