Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit B&T Touristik

RUMÄNIEN – Siebenbürgen und die Moldauklöster

8-tägige Rundreise durch Rumänien

Rumänien ist viel mehr als ein Land irgendwo in der Walachei, wie man so schön sagt. Das Karpatenland, seit 2007 EU-Mitglied, ist ein echter Geheimtipp und bietet eine Mischung aus einmaligen Sehenswürdigkeiten und naturbelassenen Landschaften. Bei dieser 8-tägigen Rundreise durch Rumänien erfahren Sie mehr über das noch unbekannte Land, seine Kultur und Geografie.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Besuch des Draculaschlosses, Besichtigung des Klosters Moldovita

Sie fliegen von Ihrem gewählten Flughafen aus nach Bukarest. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und es erfolgt der Transfer zum Hotel. Bis zum Abendessen können Sie die Zeit nutzen, um sich in der Umgebung umzuschauen.

Fahrt entlang des Olt-Tals und über den Roten-Turm-Pass, wo einst die Grenze zwischen Siebenbürgen und der Walachei verlief. Stopp am Kloster Cozia, einem der ältesten Klöster Rumäniens. Am Nachmittag Ankunft in Sibiu/Hermannstadt, in der Stadt, die 2007 Kulturhauptstadt Europas war. Während eines Rundgangs durch das alte Stadtzentrum sehen Sie u.a. den Großen und den Kleinen Ring, die Lügenbrücke und die evangelische Kathedrale. Anschließend Weiterfahrt nach Bazna.

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Kultur der Siebenbürger Sachsen. Die Kirchenburgen Siebenbürgens gehören zu den bekanntesten historischen Denkmälern der Siebenbürger Sachsen. Da sie hier zum Großteil besser erhalten sind als in anderen Teilen Europas, sind sie gleichzeitig wertvolle Beispiele für den Wehrkirchenbau im Spätmittelalter. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst nach Biertan/Birthälm, wo Sie die größte aller Wehrkirchen besichtigen. Hier befand sich bis ins 19. Jh. auch die Residenz der evangelischen Bischöfe Siebenbürgens. Danach steht Sighisoara/Schässburg auf der Besuchsliste. Schässburg ist die Stadt mit der schönsten und besterhaltenen mittelalterlichen Bausubstanz in diesem Teil Europas, der vom bäuerlichen gotischen Renaissance- und Barockstil geprägt ist. Die hohe Dichte der Architekturdenkmäler, die öffentlichen Gebäude sowie die Befestigungsmauern, die Wehrtürme und die Wohnungen, die zusammen den Burgkomplex bilden, verleihen der Stadt den Anblick eines einzigartigen, perfekt zusammengestellten Ensembles von unschätzbarem historischem Wert. Besonders sehenswert sind hier die Bergkirche, das Geburtshaus des Grafen Draculas sowie die Kirche des früheren Marienklosters. Nachmittags kehren Sie wieder nach Bazna zurück. Anschließend steht eine Fahrt mit der Pferdekutsche von Bazna zur Kirchenburg in Boian/Bonnesdorf auf dem Programm.

Sie fahren heute von Siebenbürgen über den Tihuta-Pass in die Bukowina. Unterwegs machen Sie Halt in Bistritz um die Kirche mit dem höchsten Kirchturm Rumäniens zu bewundern. Weiterfahrt über Targu Mures, wo Sie die orthodoxe Kathedrale und den Kulturpalast sehen können. Nachmittags besichtigen Sie noch das berühmte Kloster Moldovita.

Am Vormittag Besichtigung des Klosters Voronet. Danach Fahrt durch die atemberaubende Bicaz-Klamm und entlang des Roten Sees. Die Bicaz-Klamm ist eine etwa 10 km lange Schlucht, die sich durch die Ostkarpaten windet. In der Nähe des Passes entstand 1838 durch einen Bergsturz der den Fluss aufstaute, der Rote See. Damals war ein bewaldeter Abhang ins Wasser gerutscht, so dass noch heute die Baumstämme aus dem Wasser ragen. Anschließend fahren Sie wieder nach Siebenbürgen, dieses Mal in den östlichen Teil, nach Predeal.

Am Vormittag werden Sie Brasov/Kronstadt kennenlernen. Die Stadt wurde im 13. Jh. von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war über Jahrhunderte wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürger Sachsen, die bis zum 19. Jh. eine Mehrheit der Bevölkerung darstellten. Sie machen einen Rundgang durchs Stadtzentrum, bei dem Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen werden: die Schwarze Kirche mit der berühmten Buchholzorgel, die mittelalterliche Stadtmauer um die historische Altstadt mit ihren stilvollen, spätmittelalterlichen Bürgerhäusern, den Rathausplatz, die einzigartige Schnurrgasse, das Katherinentor und die kleine versteckte orthodoxe Kirche. Im weiteren Tagesverlauf besichtigen Sie die Wehrkirche in Harman/Honigberg. Diese wurde neben der Religionsausübung von den ansässigen Dorfbewohnern auch als Rückzugs- und Verteidigungsbau genutzt. Anschließend Rückfahrt nach Predeal.

Vormittags Fahrt nach Bran zur Törzburg, auch "Dracula-Burg" genannt. Die an Türmen und Schießscharten reiche Höhenburg wurde im 14. Jh. erbaut und diente den Einwohnern des nahegelegenen Kronstadt als Teil eines Schutzgürtels gegen die Osmanen. Die romantisch gelegene Burg, in der Zwischenkriegszeit Residenz der rumänischen Königin Maria, ist heute ein Museum. Weiter besichtigen Sie in Sinaia das Schloss Peles, die Sommerresidenz der königlichen Familie. 1866 kam der erste König aus dem Geschlecht der Hohenzollern nach Rumänien und entschied sich in Sinaia dazu, am Ufer des kleinen Flusses Peles ein Schloss im deutschen Renaissancestil erbauen zu lassen, welches ihn an die Heimat erinnert. Am späten Nachmittag erreichen Sie Bukarest, wo Sie am Abend ein festliches Abendessen mit Folkloreprogramm erwartet.

Am Morgen Stadtrundfahrt durch die rumänische Hauptstadt. Sie besichtigen die Patriarchenkirche, Sitz des rumänisch-orthodoxen Patriarchen, das Freilichtmuseum mit Häusern aus allen Gegenden Rumäniens und machen Halt am Parlamentspalast, nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der Welt. Am Nachmittag geht es dann zum Flughafen und Sie treten die Heimreise an.
  • Linienflug von Frankfurt nach Bukarest und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück sowie 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in verschiedenen Mittelklassehotels sowie in einem Gästehaus
  • Halbpension (Tägliches Frühstücksbuffet und Abendessen)
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm in der Gruppengröße angepassten Fahrzeugen
  • Fahrt mit der Pferdekutsche am Tag 3
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Kofferservice in den Hotels
  • Reiseführer "Rumänien" (ein Buch pro Zimmer)
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
Merkmale der Reise

maximal 48 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in Mittelklasse-Hotels

Reiseziele

Transsilvanien/Siebenbürgen (Rumänien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Studienreise

Anreise mit Linienflug
Die möglichen Flugverbindungen teilen wir Ihnen im Reiseangebot mit und buchen diese erst nach Ihrer Zustimmung ein. Die Fluggesellschaften behalten sich Änderungen vor. Sollten sich Zeitenänderungen ergeben, werden wir Sie umgehend benachrichtigen.

Einreisebestimmungen und Gesundheitsvorschriften
Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit dem Reiseveranstalter auf.

Zahlungsmodalitäten
Nach Vertragsabschluss (Eingang der Reisebestätigung beim Reisenden) wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheins eine Anzahlung fällig. Diese beträgt 10 % des Reisepreises. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn ohne nochmalige Aufforderung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann.

Rücktrittsrecht des Reisenden
Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer laut den Reisebedingungen anfallenden Entschädigung vom Reisevertrag zurücktreten.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

B&T Touristik ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - B&T Touristik)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
29.10.2020 - 05.11.2020 € 805,- € 950,- Zu diesem Datum anfragen
18.03.2021 - 25.03.2021 € 805,- € 950,- Zu diesem Datum anfragen
13.05.2021 - 20.05.2021 € 835,- € 980,- Zu diesem Datum anfragen
26.08.2021 - 02.09.2021 € 835,- € 980,- Zu diesem Datum anfragen
28.10.2021 - 04.11.2021 € 805,- € 950,- Zu diesem Datum anfragen
B&T Touristik
ab € 805,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 74975

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "RUMÄNIEN – Siebenbürgen und die Moldauklöster"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung