Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit ASI Reisen

Sikkim und Bhutan

16-tägige Rundreise durch den Norden Indiens und Bhutan

Der indische Bundesstaat Sikkim ist eines der eindrucksvollsten Wander- und Trekkinggebiete im indischen Himalaya. Eingebettet zwischen Nepal und Bhutan wird dieses Naturparadies vom dritthöchsten Berg der Welt, dem majestätischen Kanchenjunga, überragt. Tief eingeschnittene Täler mit glasklaren Flüssen, sanfte Hügel und eine faszinierend vielfältige Vegetation prägen das Land, zahlreiche Klöster geben Zeugnis der buddhistischen Tradition. Bhutan, ein geheimnisvolles Land hinter den Bergen, das sich dem Tourismus lange völlig verschloss und dadurch viele Traditionen bewahrt hat. Herrliche Berge, traditionelle Architektur und beeindruckende Klosterkunst ziehen den Besucher in ihren Bann. Bei der Wanderung zum Kloster "Tiger's Nest" fragt man sich, wie es gelingen konnte, ein derart kunstvolles Bauwerk in die senkrechten Felswände zu bauen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Buddhistische Klosterkunst, Geheimnisvolles Königreich Bhutan, Die Teeplantagen von Darjeeling, Bergerlebnis im Osthimalaya

Nachtflug nach Indien

Unterkunft: Nachtflug

Wir landen in Kolkata, werden zu unserem Hotel gebracht und nach einer kurzen Rast freuen wir uns darauf die "Kulturelle Hauptstadt" Indiens mit ihrem unverwechselbar britischen Flair zu erkunden. Wir besichtigen den Jain Tempel, ein Indisches Kaffeehaus und die Töpfer-Kolonie Kumartuli.

Unterkunft: Peerless Inn
Verpflegung: Frühstück

Morgens Flug nach Bagdogra. Spektakuläre Fahrt durch imposante Berglandschaft nach Gangtok, die Hauptstadt Sikkims (1.500 m). Bei gutem Wetter vom Hotel aus herrlicher Blick auf die Himalayakette (Fahrt ca. 4 Std.).

Unterkunft: Denzong Regency
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Morgens Gelegenheit zu einem Helikopterflug (ca. USD 130). Nach kurzer Anfahrt Wanderung über sanfthügelige Wiesen und durch dichte Wälder auf die Anhöhe Tinjure. Wir sehen eine üppige Vegetation verschiedenster Baum- und Straucharten, darunter Silbereichen, Magnolien, Rhododendron, Baumfarne, Bambus u.a. Fantastische Aussicht auf die Bergwelt.

Unterkunft: Norkhill
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 600m
Abstieg: 600m
Länge: 7.00km
Dauer: 4.00h

Wir besuchen Rumtek, eines der eindrucksvollsten Klöster Sikkims. Hier erleben wir erstmals die Mystik des tibetanischen Buddhismus. Weiterfahrt zum Temi Tea Estate, die einzige Teefabrik Sikkims. Die Teegärten erstrecken sich über einen sanften Hügel mit herrlichem Blick auf die umliegenden Dörfer. Weiterfahrt nach Ravangla.

Unterkunft: Buddha Retreat Ravangla
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Maneam-la heißt übersetzt das Schatzhaus der Medizin. Und tatsächlich finden wir hier, in diesem 36 km˛ großen Reservat, eine Vielzahl von Pflanzen, die Einheimische für medizinische Zwecke verwenden. Wir wandern durch beeindruckend artenreichen Wald mit zahlreichen seltenen Himalayapflanzen. Das Reservat beherbergt auch eine vielfältige Tierwelt.

Unterkunft: Buddha Retreat Ravangla
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 1000m
Abstieg: 1000m
Länge: 11.00km
Dauer: 6.00h

Weiterfahrt zum Kloster Tashidang. Wanderung und Besichtigung des herrlich auf einer Hügelkuppe gelegenen Klosters, das von zahlreichen kunstvollen Stupas umgeben ist. Anschließend Fahrt nach Yoksum (1.780 m), die erste Hauptstadt Sikkims und Ort der Krönung des ersten Königs von Sikkim. Am Nachmittag kurze Wanderung zum Krönungsthron. Fahrt ca. 3 Stunden.

Unterkunft: Tashigang
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 150m
Abstieg: 150m
Länge: 3.00km
Dauer: 2.00h

Am frühen Morgen kurze Wanderung zum Kloster Dudbi. Danach Wanderung zum heiligen Kecheopalrisee. Der inmitten von dichten Wäldern gelegene malerische See wird von Buddhisten und Hinduisten gleichermaßen verehrt. Auf dem Weg zum See sehen wir immer wieder Felszeichnungen und Gebetsfahnen. Anschließend Weiterfahrt nach Pelling (Fahrtzeit ca. 1 Stunde).

Unterkunft: Norbugang Resort
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 500m
Abstieg: 400m
Länge: 12.00km
Dauer: 4.00h

Besichtigung des Klosters Pemayangtse, eines der ältesten Klöster Sikkims, in schöner Panoramalage auf einem Hügel. Das Innere besticht durch faszinierende, farbenfrohe Holzschnitzereien. Nach einem Besuch der Ruinen von Rabdentse, der zweiten Hauptstadt Sikkims, Weiterfahrt nach Kalimpong in den Ausläufern des Himalayas.

Unterkunft: Sinclair Retreat
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Kurze Fahrt nach Algarah, Aufstieg durch dichten Pinienwald zum höchsten Punkt der Hügelkette, dem Damsang Fort, eine verfallene Festung aus dem 17. Jhd. Großartige Aussicht auf das liebliche Teestatal und die Himalayakette. Abstieg durch Wald und über grüne Bergwiesen nach Pedang, Rückfahrt nach Kalimpong.

Unterkunft: Sinclair Retreat
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 180m
Abstieg: 200m
Länge: 8.00km
Dauer: 4.00h

Nach dem Frühstück, Transfer nach Darjeeling (ca. 2,5 Std.). Dort beginnen wir unsere Wanderung im Teestaat Tukvar. Beim Abstieg können wir die Ernte und das Pflücken des Tees beobachten. Anschließende Fahrt zum lokal-typischen Hotel (ca. 45 min.). Am späten Nachmittag, besuchen wir den Markt und erleben eine Tee-Verkostung in einem Teegeschäft.

Unterkunft: Little Tibet Resort
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 50m
Abstieg: 950m
Länge: 12.00km
Dauer: 4.00h

Langer Fahrttag (Fahrt ca. 6 Std.) nach Bhutan. Nach und nach weichen Berge und Hügel den Ebenen von Westbengalen, die Straßen sind gesäumt von üppig grünen Teeplantagen. Am Nachmittag passieren wir die Grenze nach Bhutan. Sofort sind wir verzaubert von der ruhigen und entspannenden Atmosphäre, die so typisch für die Lebensweise in Bhutan ist.

Unterkunft: Lhaki
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Die Straße windet sich in Serpentinen höher und höher in die fantastische Bergwelt. Immer wieder atemberaubende Ausblicke in tief unter uns liegende Täler, durch die gewaltige Wildbäche rauschen, die Bergrücken sind von Wäldern bedeckt. Nach abwechslungsreicher Fahrt durch beeindruckende Landschaft erreichen wir Thimpu (2.300 m), die Hauptstadt Bhutans.

Unterkunft: River View
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Besichtigung des Tashichoe Dzong, der durch seine Proportionen und seine majestätische Ausstrahlung beindruckt. Im Museum für Volkskultur, eines der ältesten Häuser von Thimpu, erhalten wir Einblicke in die Kultur des Landes. Weiterfahrt ins malerische Parotal. Besichtigung des Nationalmuseums und des imposanten Paro Dzong.

Unterkunft: Tiger’s Nest Resort
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Fahrt zum Drugyel Dzong. Aufstieg durch gespenstisch wirkenden Wald. Bald sehen wir unser Ziel, das Taktsang-Kloster, Tiger's Nest genannt, das in atemberaubender Lage wie ein Schwalbennest in der schwarzen Felswand klebt. Die Aussicht ist schwindelerregend. Wir besichtigen den Tempelkomplex und fragen ungläubig, wie dieses Bauwerk geschaffen werden konnte.

Unterkunft: Tiger’s Nest Resort
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Aufstieg: 500m
Abstieg: 500m
Länge: 7.00km
Dauer: 4.00h

Am morgen besteigen wir das Flugzeug nach Kolkata. Der Flug über die Bergwelt Bhutans ist atemberaubend. Nach der Ankunft begeben wir uns auf eine Stadtrundfahrt durch Kolkata auf dem wir einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie den Blumen Markt, die Howrah Brücke und den Dalhousie Platz besuchen. 

Unterkunft: Peerless Inn
Verpflegung: Frühstück/Abendessen

Nach dem Transfer zum Flughafen besteigen wir am Vormittag den Flieger zurück nach Europa, wo wir am Abend in Frankfurt ankommen. Unvergessliche Tage im Himalaya liegen hinter uns.
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Kleinbussen oder Allradfahrzeugen lt. Reiseverlauf
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren außer Abflugsteuer Bhutan (US$ 20,- vor Ort zu zahlen)
  • Flüge Kolkata - Bagdogra und Paro - Kolkata
  • Bhutan-Visum: Gebühr und Besorgung
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Zusätzlich lokale, Englisch sprechende Führer
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • 15 Nächte in komfortablen Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Linienflug (Economy) mit Emirates von Frankfurt über Dubai nach Kolkata und zurück
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI-Tourenbuch
  • Reiserücktrittsversicherung
Merkmale der Reise

8 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in komfortablen Hotels und Lodges

Reiseziele

Nordindien (Indien)

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Höhepunkte
Erkunden Sie das Königreich BhutanWandern Sie im Angesicht KanchenjungaGenießen Sie das Bergerlebnis und die Klosterkunst im Osthimalaya

Einreisebestimmungen
Einreise/VisaEU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass sowie eine Visum für Indien und Bhutan. Die Besorgung des Visums für Bhutan ist im Reisepreis eingeschlossen. Für das indische Visum ist jeder Gast selbst verantwortlich.Bei der Einreise nach Indien und Bhutan werden von jedem Reisenden Fingerabdrücke und ein digitales Foto gespeichert.ImpfungFür Indien sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben. Eine Impfung gegen Hepatitis A/B, Typhus, Polio wird empfohlen.MALARIAPROPHYLAXE ist im Gebirge nicht notwendig (Höhenlage), bezüglich einer Prophylaxe im Tiefland beraten Sie sich mit einem reiseerfahrenen Arzt.Reisende sollten sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, Reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen!KlimaEine allgemeine Beschreibung des Klimas in Sikkim und Bhutan ist nur sehr schwer möglich, denn das Gebirgsklima unterscheidet sich von Region zu Region beträchtlich. Das Klima ist sowohl in Sikkim als auch in Bhutan stark vom Monsun beeinflusst. Der Monsun beherrscht Großteile dieser Region von März bis September. Erst Ende September, nach den letzten großen Regenfällen, setzt plötzlich der Herbst ein. Der Himmel reißt auf, teilweise weht eine frische Brise und die Temperaturen sinken nachts vor allem in Höhenlagen unter null Grad. Tagsüber scheint allerdings weiterhin die Sonne und es ist bei ca. 20-25 Grad angenehm warm. Der Herbst ist die beste Reisezeit für Sikkim und Bhutan, da die klare Luft freie Sicht auf die beeindruckenden Berggipfel des Himalayas freigibt.GeldBitte tauschen Sie erst in Delhi um (Flughafen oder Hotel). Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme von Euro oder US-Dollar in bar (Ausgaben für nicht inkludierte Leistungen wie Trinkgeld und Getränke ca. EUR150-200). Bitte versuchen Sie, beim Geldwechsel Rupien in kleinen Scheinen zu bekommen, denn das Wechseln unterwegs ist oft schwierig. Als Sicherheit ist eine Kreditkarte sinnvoll. Empfehlung: Mastercard oder Visa. In Bhutan werden Kreditkarten eher selten akzeptiert. Hier ist es sinnvoll, ausreichen Bargeld mit sich zu führen.Die Landeswährung in Bhutan ist Ngultrum. Der Ngultrum ist an die Indische Rupie gebunden. Am besten wechseln Sie nach Eintritt in Bhutan von indischen Rupien in Landeswährung Ngultrum.

Preise
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.

Schwierigkeitsgrad
3

Profil
Mit 7 Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3Meist gute Wege, teilweise schmale Pfade, keine technischen Schwierigkeiten, etwas Trittsicherheit erforderlichMit 3* und 4* Hotels

Treffpunkt
In Kolkata werden Sie erwartet. Der Wanderführer holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).

Ausrüstung
Reisetasche oder KofferTagesrucksack mit ca. 30 Liter VolumenKnöchelhohe Bergschuhe mit ProfilsohleWasserflasche mit mind. 1 Liter FassungsvermögenZweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)Stirn- oder TaschenlampePersönliche Medikamente

Zusatzausrüstung
Teleskopwanderstöcke als GehhilfeRegenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktivÜberhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktivFunktionsunterwäscheRegenschutzhülle für den RucksackBadesachenBequeme Schuhe oder SandalenFotoausrüstung, FernglasTaschenmesserSüßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

ASI Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - ASI - AlpinSchule Innsbruck GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
18.10.2019 - 03.11.2019 € 3.850,- € 4.550,- Zu diesem Datum anfragen
ASI Reisen
ab € 3.850,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 35790

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Sikkim und Bhutan"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung