Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit TUI

Simbabwe Botswana - Game Tracker

16-tägige Rundreise in Sunway Safari-Truck (12-Sitzer) durch Simbabwe und Botswana

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Pirschfahrten, spektakuläre Victoriafälle, Sonnenuntergang im Chobe Nationalpark, Fahrt im Einbaumkanu

(Sa): Johannesburg – Krüger Nationalpark (ca. 550 km). Treffen mit dem Reiseleiter und Ihrer Reisegruppe um 06:30 Uhr in der Road Lodge Rivonia, ca. 35 Minuten vom Flughafen Johannesburg entfernt, um erste wichtige Informationen zu Ihrer Rundreise zu erhalten. Charakteristisch für diese Tour ist neben Abenteuer und Spannung das Erleben in der Gruppe. Deshalb ist ein Mithelfen der Gäste bei alltäglichen Dingen wie z. B. der Essensvorbereitung erwünscht. Um 06:30 Uhr führt die erste Etappe zum weltberühmten Krüger-Nationalpark, von dem der nördliche Teil erkundet wird. Auf Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag können Sie mit etwas Glück Löwen, Elefanten, Nashörner und andere Wildtiere sehen. Die Übernachtung erfolgt im Gebiet des Letaba. (F, M, A)

(So): Krüger Nationalpark (ca. 300 km). Am frühen Morgen Aufbruch in den nördlichen Teil des Parks hin zu der Pafuri-Region, deren Landschaftsbild von der Mopane-Steppe geprägt ist. Hier sind Elefantenbullen, Hyänenhunde und Löwen beheimatet. Das Limpopo-Tal hingegen zeichnet sich durch seine Waldvegetation sowie seine üppige Vogelwelt aus. Am späten Nachmittag fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in der Mutele-Gemeinde etwas außerhalb des Krüger Parks. (F, M, A)

(Mo): Krüger N.P. – Great Simbabwe (ca. 480 km). Ankunft in Simbabwe über den Grenzposten an der Beit-Brücke und Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft im Norden des Landes. Heute steht die Besichtigung der gut erhaltenen Ruinenstadt Great Simbabwe auf dem Programm, der größte vorkoloniale Steinbau in Afrika südlich der Sahara und einer der ältesten. Die Ansiedlung wurde vom 11. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts errichtet. Die informative Führung erfolgt mit einem einheimischen Guide. (F, M, A)

. & 5. Tag (Di-Mi): Great Simbabwe – Matobo National Park (ca. 340 km). Fahrt über die Stadt Bulawayo zum Matobo-Nationalpark, an dessen Rand Ihre Unterkunft liegt. Nachmittags können Sie auf den Granitfelsen einen Sundowner sowie einen einmaligen Panoramablick auf den Nationalpark genießen. Am nächsten Morgen Besichtigung der „World´s View“, der historischen Grabstätte von Cecil John Rhode. Auf einer Pirschfahrt und einem Spaziergang können Sie ein breites Spektrum an urzeitlichen Zeichnungen auf ungewöhnlichen Felsformationen bewundern. Und mit etwas Glück das heimische Nashorn sichten. (F, M, A)

. & 7. Tag (Do-Fr): Matobo N.P. – Hwange Nationalpark (ca. 330 km). Der Hwange-Nationalpark ist nach einem einheimischen Oberhaupt der Nhanzwa benannt und mit ca. 14.650 km˛ der größte Park in Simbabwe. Hwange ist vor allem für seine große Elefantenpopulation bekannt. Sie entdecken den Park zusammen mit einem einheimischen Guide auf einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug. Die Chalets liegen im Randgebiet des Parkes. (F, M, A)

. & 9. Tag (Sa-So): Hwange N.P. – Victoria Falls (ca. 200 km). Heute erwartet Sie eine spektakuläre Wanderung durch tropische Vegetation bis hin zum Rand der Viktoriafälle („Mosi oa Tunya“). Sie haben die Möglichkeit zum Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Zambezi-Fluss, zum Bungee-Jumping oder zu einem Helikopterflug (fakultativ). (F)

(Mo): Victoria Falls – Chobe Nationalpark (ca. 80 km). In Botswana angekommen, führt die Reise zum Ort Kasane zu Ihrer Unterkunft am Ufer des Chobe-Flusses. Dieser schlängelt sich gemächlich entlang der nördlichen Grenze des Chobe-Nationalparks und zieht einige der größten Elefantenherden Afrikas an seine Ufer. Am Nachmittag steht als Höhepunkt der Etappe eine Bootstour auf dem Programm, bei der Ihnen riesige Elefantenherden und andere Wildtiere begegnen, die am Flussufer ihren Durst stillen. (F, M, A)

(Di): Chobe Nationalpark – Nata (ca. 300 km). Heute Morgen haben Sie die Gelegenheit, fakultativ eine Pirschfahrt im Chobe-Nationalpark zu unternehmen. Anschließend Tour durch die Kasane Forest Reserve gen Süden und Erreichen der Unterkunft in der Region Nata. (F, M)

.,13. & 14. Tag (Mi-Fr):Nata – Okavango Delta (ca. 300 km). Sie nähern sich dem Delta im offenen Allradfahrzeug und werden anschließend von unseren einheimischen Guides auf „Mokoro“ (Einbaumkanus) bis tief in das Herz des Okavango Deltas hineingeführt. Dort erwartet Sie ein eigens errichtetes Zeltcamp in der Wildnis - ein einzigartiges Erlebnis. Regenwasser fließt aus der angolanischen Hochebene über die flachen Sandebenen der Kalahari-Wüste ab und bildet so das Delta, eine grüne Oase für Vögel und Wildtiere. Das Camp liegt auf einer abgelegenen Insel inmitten dieser dynamischen Landschaft, die auf Buschwanderungen, bei der Beobachtung von Vögeln und beim Wildschwimmen erkundet wird. Die Guides bringen Ihnen im Camp ihren Lebensstil und ihre Kultur näher. Am Nachmittag des 14. Tages haben Sie bei Ihrer Rückkehr nach Maun die Gelegenheit zu einem Rundflug über den Okavango (fakultativ). Für den letzten Abend empfehlen wir, das Abendessen in einem lokalen Restaurant einzunehmen. (F, M, 2x A)

(Sa): Okavango Delta – Khama Rhino Sanctuary (ca. 450 km). Weiter geht die Reise von Maun in Richtung Süden durch die endlosen Weiten der Kalahari-Wüste bis hin zum Khama Rhino Sanctuary. Diese Initiative zum Schutz des Nashorns dient der Wiederherstellung und Erhaltung natürlicher Lebensräume. Mit etwas Glück können Sie auf einer Pirschfahrt am Nachmittag Nashörner beobachten. (F, M, A)

(So): Khama Rhino Sanctuary – Johannesburg (ca. 630 km). Check-out und Fahrt zurück nach Johannesburg. Am Flughafen von Johannesburg endet die Reise gegen 18.00 Uhr. Anschlussaufenthalt in einem unserer angebotenen Hotels möglich. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Merkmale der Reise

4 bis 20 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Chalets, Lodges und Zeltcamps

Reiseziele

Johannesburg (Südafrika), Krüger Nationalpark (Südafrika), Okavango Delta (Botswana), Victoria Fälle (Sambia)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Kombinationsreise, Naturreise, Rundreise, Safari

Bei einer Paketreise mit internationalem Flug ist das Zug zum Flug Ticket für Abflughäfen in Deutschland (und dem EuroAirport Basel) kostenfrei zubuchbar.Das Zug zum Flug Ticket gilt nicht bei:Buchung einer reinen Flugleistung,Buchung einer Hotelleistung ohne Flug,Buchung von Leistungen (z.B. Hotel, Ausflüge oder Mietwagen) mit einem separat dazu gebuchten FlugReisen von deutschen Abflughäfen zu den Zielflughäfen EuroAirport Basel und Salzburg sowie innerdeutschen FlugreisenAbflüge von ausländischen Flughäfen, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur GrenzeFür aus dem Ausland anreisende TUI Deutschland Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das Zug zum Flug Ticket ab der Grenze innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer Paketreise im Internet ist das Zug zum Flug Ticket bereits inkludiert. Das Zug zum Flug Ticket ist eine Kooperation mit der Deutschen Bahn AG.Privattransfer ist bei vielen Hotels zubuchbar. Ausgenommen bei Individuell-BuchungenReiseexperten sind während Ihres Urlaubs 24 Stunden (am Tag persönlich, telefonisch oder per E-Mail) erreichbar.Mietwagen von TUI CARS sind in vielen Zielgebieten zubuchbar.

Garantierte Durchführung ab 2 Personen (außer 08.02., 25.04.)Max. 12 Teilnehmer-Garantie

Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent auf Wunsch und professionelles TUI Krisenmanagement.

Einführung
Auge in Auge mit der Wildnis! Diese Reise vereint alles, was den wilden Zauber Afrikas ausmacht: Pirschfahrten in offenen Allradfahrzeugen, die spektakuläre Wanderung zum Rand der Victoriafälle und die Ruinenstadt Groß-Simbabwe.

Highlights
Pirschfahrten in mehreren Nationalparksgeführte Tour von Great Simbabwespektakuläre Wanderung zu den Victoriafällen romantische Bootsfahrt im Chobe-NationalparkFahrt im Einbaumkanu im Okavango Delta

Lage
Johannesburg/Flughafen

Mobilitätshinweise
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

Rundreise Hinweise
Teilnehmer: min. 4 (08.02., 25.04.)Mindestalter: 12 JahreNicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), zusätzliche Aktivitäten außerhalb des Programmes (z.B. Bungee Jumping), VisagebührenÄnderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehaltenAuthentisches Erleben und hautnah dabei sein steht im Zentrum dieser Tour. Dazu gehört im Sinne der Gruppendynamik u. a., dass ein Mithelfen der Teilnehmer bei alltäglichen Dingen wie z. B. Frühstück vorbereiten, Geschirr abwaschen, Zelt aufbauen etc. gelegentlich erwünscht ist. Insgesamt 7x Frühstück und 4x Abendessen wird von den Lodges serviert. Weitere wichtige Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem online hinterlegten Informationsblatt oder auf www.sunway-safaris.com.Unterkünfte: Sie übernachten im Hotel, in kleinen, persönlichen Lodges mit eigenem Bad und in exklusiven Zeltcamps. Ausstattung der Zelte: Jedes Zelt verfügt über zwei Einzelbetten mit Bettwäsche, Insektenschutz, Campingstühlen mit Rückenlehne und einer eigenen chemischen Toilette. Für Wasser und weitere Ausrüstung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Es ist wichtig, dass der Platz vollkommen sauber hinterlassen wird. Mitzubringen: eigenes Handtuch. WiFi: nur verfügbar im Thebe River Safaris und Rainbow HotelTreffpunkt und Ende: Die Tour startet bereits um 06:00 Uhr morgens mit dem Treffen der Reisegruppe in der Road Lodge Rivonia, buchbar unter JNB25006 (ca. 35 Minuten vom Flughafen Johannesburg entfernt). Aufgrund der frühen Uhrzeit wird dringend empfohlen, einen Tag eher anzureisen. Bitte kontaktieren Sie 2-3 Tage vor Rundreisebeginn unsere örtliche Agentur, um Informationen betreffs Uhrzeit und Abholung/Treffpunkt rückzubestätigen. Agenturdaten entnehmen Sie bitte Ihrem Reiseplan. Die Rundreise endet am 16. Tag am Flughafen von Johannesburg gegen 18.00 Uhr.Bei Teilnehmern älter als 65 Jahre ist ein ärztliches Attest, das die körperliche Fitness bescheinigt, vorzulegen und an folgende Adresse zu senden: nmitchell@atc-sa.co.za, die Gültigkeit muss mindestens bis 3 Monate nach dem Reisedatum liegen.Bitte achten Sie auf bequeme und wetterfeste Kleidung.WiFi in den Unterkünften nur verfügbar am 8., 9. und 10. TagIm Zeltcamp verfügt jedes Zelt über eine chemische Toilette. Gemeinschaftszelt mit Safari-Eimer-Duschen mit Warmwasser Bitte beachten Sie auch die Einreise- und Impfbestimmungen für die jeweiligen Länder.Für diese Rundreise sind 300 USD pro Person für Eintrittsgebühren in die Nationalparks und diverse Nebenkosten an den Reiseleiter vor Ort in bar zu zahlen.Gepäckhinweis: 12 kg in Softbags sind erlaubt. Bitte zusätzlich einen Rucksack für Tagestouren sowie ein Handtuch mitbringen. Gepäckaufbewahrung am Flughafen in Johannesburg möglich (gegen Gebühr).Seit dem 01.11.18 ist es in Botswana verboten, Plastiktüten zu nutzen oder mitzuführen. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Gepäckplanung. Ein Verstoß wird mit bis zu USD 500,- geahndet.

Termine
Samstags ab Johannesburg: 08.02., 25.04., 04.07., 01.08., 05.09., 19.09., 10.10.20

Unterkünfte
Krüger Nationalpark (Chalets o. Lodge-Zelt): Krüger Nationalpark-Chalets, Aweleni-Lodge-Zelt, R525, Masisi, 0989, Tel.: +27 15 966 5811Great Simbabwe: Great Zimbabwe Hotel 3*Matobo Nationalpark: Hermits Peak 2*Hwange Nationalpark: Miombo Safari Lodge-Zelt 3*Victoriafälle: Rainbow Hotel 3*Chobe Nationalpark: Chalet Thebe River Safaris 2*Nata: Nata Lodge 2* (Luxuszelte)Okavango Delta/Maun: 2 Nächte Zeltcamp, 1 Nacht Mochaba Crossing LodgeKhama Rhino Sanctuary: Chalets, befindet sich an der Hauptstraße zwischen Serowe und Orapa, Serowe, Botswana, Tel.: +267 463 5808

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

TUI ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - TUI Deutschland GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
08.02.2020 - 23.02.2020 - -
25.04.2020 - 10.05.2020 € 2.499,- € 2.999,- Zu diesem Datum anfragen
04.07.2020 - 19.07.2020 € 2.499,- € 2.999,- Zu diesem Datum anfragen
01.08.2020 - 16.08.2020 - -
05.09.2020 - 20.09.2020 € 2.499,- € 2.999,- Zu diesem Datum anfragen
10.10.2020 - 25.10.2020 € 2.499,- € 2.999,- Zu diesem Datum anfragen
TUI
ab € 2.499,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 89441

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Simbabwe Botswana - Game Tracker"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung